Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

... und ihr weiterer Werdegang - Einmal Storch, immer Storch
Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 8731
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#1

Beitrag von holzbein » Fr 13. Mai 2016, 17:06

Herzlich willkommen in Kiel, Dominic Peitz!


Medienberichte zur Verpflichtung:
HP Holstein
HP KSC
kn-online
kicker
liga3-online


Spielerprofile:
Holstein-HP
TM-Profil
Wikipedia

Nordlicht91
5 Bälle
Beiträge: 1605
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:38

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#151

Beitrag von Nordlicht91 » Fr 18. Jan 2019, 18:25

Beruhigt euch wieder und persönlich werden muss es echt nicht werden.
Ein bisschen was essen oder einfach mal raus gehen, da können eure Emotionen mal abgekühlt werden.

Gelöschter Nutzer #1

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#152

Beitrag von Gelöschter Nutzer #1 » So 20. Jan 2019, 14:43

BWR hat geschrieben:
b3g1nn3r hat geschrieben:
Stolle hat geschrieben:Ja, so lange allen Beteiligten zuhören und Glauben schenken bis man dann gar nichts mehr schreiben kann.
Besser als eine Scheiße sich zu überlegen, die nicht stimmen und irgendwelche Gerüchte in die Welt zu streuen. Ansonsten kann ja jeder Journalist werden und zb. für die Bild arbeiten. Aber gut, scheinst wohl kein investigativen Journalismus zu mögen, Nordkorea wäre ein gutes Land für dich, dort wird immer einseitig berichtet ;)
Aber nun ja, da dies ein Kommentar war von Opa Geidel, ist es ein subjektiver Artikel. Also nix anderes als ein Leserbrief, aus seiner Sicht heraus, daher ist es journalistisch nicht relevant das dieser Artikel überhaupt Beachtung findet.
Aber Grundvoraussetzung ist, dass man die deutsche Sprache einigermaßen fehlerfrei beherrscht. Und besonders witzig finde ich, dass gerade ein Typ wie Du, der jeden, der anderer Meinung ist, plattwalzt und per PN bedroht, anderen rätst, nach Nordkorea zu gehen.
Haha, du denunzierst mich öffentlich(wo du noch drüber froh sein kannst, dass ich dich nicht angezeigt habe), ich schreib dir per PN, dass du das geschriebene mir auch gern persönlich unter 4 Augen sagen kannst und du stellst es öffentlich so dar, dass ich dich bedroht habe ?
Lächerlich einfach.

Aber gut, wer sich selbst als "Oberlehrer" ansieht, ist natürlich ohne Fehl und Tadel K-)

Wer weiß, ob du nicht selbst Geidel bist. Den reißerischen Arschbolz-Artikel hast ja auch vehement verteidigt und hättest am liebsten die UN-Menschenrechtskonvention angerufen, weil das alles so böse ist.
Zuletzt geändert von Gelöschter Nutzer #1 am So 20. Jan 2019, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 4389
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#153

Beitrag von Jupp » So 20. Jan 2019, 16:16

Wer sich mal mit Peitz unterhalten hat, kann genau nachvollziehen, warum er hier weg wollte. War er unter Anfang noch einer der Wortführer der Mannschaft, sozusagen der kluge, erfahrene Kopf des Teams, hat Walter sich zuletzt überhaupt nicht mehr mit Peitzer unterhalten. Seine Meinung war nicht gefragt, Walter allein hat das Sagen. Da Peitz nun auch sportlich mit den jungen Wilden nicht mehr mithalten konnte, in Oliva war der Unterschied schon echt krass, und sich auf organisatorischer Ebene neben Walter keine Perspektive ergab, kam die Anfrage von den Mainzern genau zur rechten Zeit. Immerhin verzichtet er ja dafür auch auf gutes Geld. Was Peitz für Holstein geleistet hat wissen wir alle ganz genau, und deshalb wird Peitzer in meiner Erinnerung auch ein ganz großer Führungsspieler für Holstein bleiben. lachsmil :)-s
Dum spiro spero...

Nordlicht91
5 Bälle
Beiträge: 1605
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:38

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#154

Beitrag von Nordlicht91 » So 20. Jan 2019, 16:24

Ich finde es eher Schade, wenn man nur aus einer Sicht berichtet und die Gegenseite nicht auch darstellt. Im dem Fall kann ich mir definitiv nicht vorstellen, das Walter nicht mit Peitz geredet hat, das er nicht auf Ihn setzt.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 4389
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#155

Beitrag von Jupp » So 20. Jan 2019, 17:24

Boooh zeet... hier war exakt die Frage nach der Gegenseite gestellt worden, die Sicht von Peitz und nicht die von Geidel. Und der, also Peitz, hat uns eindeutig dargelegt, dass er mit Walter nicht mehr reden konnte. Funkstille. Fertig. Und dann geht Mann. Kapiers!
Dum spiro spero...

Kieler_27
4 Bälle
Beiträge: 897
Registriert: Di 2. Dez 2014, 10:12

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#156

Beitrag von Kieler_27 » So 20. Jan 2019, 17:39

@Jupp

Zeet weiß einfach alles besser. Kapiers! :mrgreen:

Wenn jemand durch den Fleischwolf gedreht wird, ist Zeet der Erste, der mit dem Hackfleisch spricht.

Das schafft sonst nur die Bildzeitung. :-1

Nordlicht91
5 Bälle
Beiträge: 1605
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:38

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#157

Beitrag von Nordlicht91 » So 20. Jan 2019, 17:56

Jupp hat geschrieben:Boooh zeet... hier war exakt die Frage nach der Gegenseite gestellt worden, die Sicht von Peitz und nicht die von Geidel. Und der, also Peitz, hat uns eindeutig dargelegt, dass er mit Walter nicht mehr reden konnte. Funkstille. Fertig. Und dann geht Mann. Kapiers!
Ich meinte von Walter, weil du den negativ stellst, da er deiner Meinung nach nicht mit Peitz geredet hat, außerdem bin doch nicht auf Geidel eingegangen.
Das bestätigst du auch mit den Beitrag, weil Peitz sagt, Walter hätte nicht mit ihm geredet.

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1076
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#158

Beitrag von VierVierZwo » So 20. Jan 2019, 21:41

Jupp hat geschrieben:Immerhin verzichtet er ja dafür auch auf gutes Geld.
Du meinst aber nur auf das nächste halbe Jahr gesehen, oder?
Insgesamt glaube ich nicht, dass der Unterschied zwischen aufgestocktem Drittligavertrag und Zweitvertretungsvertrag bei einem Bundesligisten wirklich so groß ist, dass das halbe Jahr bei uns mehr ausgemacht hätte als die anderthalb Jahre jetzt, wo er möglicherweise auch eine Perspektive in einem Bundesligaverein haben wird.
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 4389
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#159

Beitrag von Jupp » So 20. Jan 2019, 23:16

VierVierZwo hat geschrieben:
Jupp hat geschrieben:Immerhin verzichtet er ja dafür auch auf gutes Geld.
Du meinst aber nur auf das nächste halbe Jahr gesehen, oder?
Insgesamt glaube ich nicht, dass der Unterschied zwischen aufgestocktem Drittligavertrag und Zweitvertretungsvertrag bei einem Bundesligisten wirklich so groß ist, dass das halbe Jahr bei uns mehr ausgemacht hätte als die anderthalb Jahre jetzt, wo er möglicherweise auch eine Perspektive in einem Bundesligaverein haben wird.
Korrekt. Und für jeden auch zu verstehen. (Außer Zeet) :-smoke2
Dum spiro spero...

Nordlicht91
5 Bälle
Beiträge: 1605
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:38

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#160

Beitrag von Nordlicht91 » Mo 21. Jan 2019, 00:18

Jupp hat geschrieben:
VierVierZwo hat geschrieben:
Jupp hat geschrieben:Immerhin verzichtet er ja dafür auch auf gutes Geld.
Du meinst aber nur auf das nächste halbe Jahr gesehen, oder?
Insgesamt glaube ich nicht, dass der Unterschied zwischen aufgestocktem Drittligavertrag und Zweitvertretungsvertrag bei einem Bundesligisten wirklich so groß ist, dass das halbe Jahr bei uns mehr ausgemacht hätte als die anderthalb Jahre jetzt, wo er möglicherweise auch eine Perspektive in einem Bundesligaverein haben wird.
Korrekt. Und für jeden auch zu verstehen. (Außer Zeet) :-smoke2
Erstens ich weiß, das wenn er den Vertrag auflöst, dann kein Gehalt bekommt und verzichtet bis der FSV Mainz sein neu vereinbartes Gehalt bezahlt.
Ich bin mir auch sicher, das er kaum, wenn nicht sogar mindestens ähnlich gut wie in Kiel verdient.

Zweitens warte ich immer noch auf die Antwort, ob du auch mit Walter gesprochen hast, du sprichst ja sonst mit FW, UW und AG, aber scheinst dich wohl nicht mit Gegenseite in dem Fall Walter unterhalten zu wollen.

Benutzeravatar
BWR
5 Bälle
Beiträge: 2116
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:29
Wohnort: Zwischen den Stühlen

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#161

Beitrag von BWR » Mo 21. Jan 2019, 02:29

Nordlicht91 hat geschrieben: .......
Zweitens warte ich immer noch auf die Antwort, ob du auch mit Walter gesprochen hast, du sprichst ja sonst mit FW, UW und AG, aber scheinst dich wohl nicht mit Gegenseite in dem Fall Walter unterhalten zu wollen.
Ich versuch's nochmal, auch wenn es wohl wenig Sinn hat.
Also wenn der Jupp hier was schreibt, was ihm ein Spieler erzählt hat, muss er vorher zu Walter gehen und ihn fragen, ob das stimmt bzw. was er dazu zu sagen hat, ja? Gute Idee. In etwa so: Jupp: "Hallo Herr Walter, der Peitz hat erzählt, Sie sprechen nicht mit ihm. Was können Sie dazu sagen?" Antwort Walter: :roll:
Und welchen Sinn sollte es haben, jetzt, wo durch den recht sang- und klanglosen Abgang von Peitz bestätigt worden ist, dass das Tischtuch zerschnitten war, Walter darauf noch anzusprechen? Oder hätte Jupp das, was er mit Sicherheit schon lange wusste, vor Peitz' Weggang bei Walter hinterfragen oder gar öffentlich herausposaunen sollen? Wenn Du das meinst, ist Dir wirklich nicht zu helfen.
Niveau ist keine Hautcreme.

elber5
5 Bälle
Beiträge: 1843
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#162

Beitrag von elber5 » Mo 21. Jan 2019, 07:42

BWR hat geschrieben:
Nordlicht91 hat geschrieben: .......
Zweitens warte ich immer noch auf die Antwort, ob du auch mit Walter gesprochen hast, du sprichst ja sonst mit FW, UW und AG, aber scheinst dich wohl nicht mit Gegenseite in dem Fall Walter unterhalten zu wollen.
Ich versuch's nochmal, auch wenn es wohl wenig Sinn hat.
Also wenn der Jupp hier was schreibt, was ihm ein Spieler erzählt hat, muss er vorher zu Walter gehen und ihn fragen, ob das stimmt bzw. was er dazu zu sagen hat, ja? Gute Idee. In etwa so: Jupp: "Hallo Herr Walter, der Peitz hat erzählt, Sie sprechen nicht mit ihm. Was können Sie dazu sagen?" Antwort Walter: :roll:
Und welchen Sinn sollte es haben, jetzt, wo durch den recht sang- und klanglosen Abgang von Peitz bestätigt worden ist, dass das Tischtuch zerschnitten war, Walter darauf noch anzusprechen? Oder hätte Jupp das, was er mit Sicherheit schon lange wusste, vor Peitz' Weggang bei Walter hinterfragen oder gar öffentlich herausposaunen sollen? Wenn Du das meinst, ist Dir wirklich nicht zu helfen.
Moin BWR,
ich glaube das man einige Posts einfach nicht mehr kommentieren sollte, vor allem die eines bestimmten "Foristen". Vielleicht ist dann schneller Ruhe, ohne das jedes Wort dreimal auf die berühmte Goldwaage gelegt wird.

elber5
5 Bälle
Beiträge: 1843
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#163

Beitrag von elber5 » Mo 21. Jan 2019, 07:43

elber5 hat geschrieben:
BWR hat geschrieben:
Nordlicht91 hat geschrieben: .......
Zweitens warte ich immer noch auf die Antwort, ob du auch mit Walter gesprochen hast, du sprichst ja sonst mit FW, UW und AG, aber scheinst dich wohl nicht mit Gegenseite in dem Fall Walter unterhalten zu wollen.
Ich versuch's nochmal, auch wenn es wohl wenig Sinn hat.
Also wenn der Jupp hier was schreibt, was ihm ein Spieler erzählt hat, muss er vorher zu Walter gehen und ihn fragen, ob das stimmt bzw. was er dazu zu sagen hat, ja? Gute Idee. In etwa so: Jupp: "Hallo Herr Walter, der Peitz hat erzählt, Sie sprechen nicht mit ihm. Was können Sie dazu sagen?" Antwort Walter: :roll:
Und welchen Sinn sollte es haben, jetzt, wo durch den recht sang- und klanglosen Abgang von Peitz bestätigt worden ist, dass das Tischtuch zerschnitten war, Walter darauf noch anzusprechen? Oder hätte Jupp das, was er mit Sicherheit schon lange wusste, vor Peitz' Weggang bei Walter hinterfragen oder gar öffentlich herausposaunen sollen? Wenn Du das meinst, ist Dir wirklich nicht zu helfen.
Moin zusammen,

ich glaube das man einige Posts einfach nicht mehr kommentieren sollte, vor allem die eines bestimmten "Foristen". Vielleicht ist dann schneller Ruhe, ohne das jedes Wort dreimal auf die berühmte Goldwaage gelegt wird.
;)

Nordlicht91
5 Bälle
Beiträge: 1605
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:38

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#164

Beitrag von Nordlicht91 » Mo 21. Jan 2019, 08:34

BWR hat geschrieben:
Nordlicht91 hat geschrieben: .......
Zweitens warte ich immer noch auf die Antwort, ob du auch mit Walter gesprochen hast, du sprichst ja sonst mit FW, UW und AG, aber scheinst dich wohl nicht mit Gegenseite in dem Fall Walter unterhalten zu wollen.
Ich versuch's nochmal, auch wenn es wohl wenig Sinn hat.
Also wenn der Jupp hier was schreibt, was ihm ein Spieler erzählt hat, muss er vorher zu Walter gehen und ihn fragen, ob das stimmt bzw. was er dazu zu sagen hat, ja? Gute Idee. In etwa so: Jupp: "Hallo Herr Walter, der Peitz hat erzählt, Sie sprechen nicht mit ihm. Was können Sie dazu sagen?" Antwort Walter: :roll:
Und welchen Sinn sollte es haben, jetzt, wo durch den recht sang- und klanglosen Abgang von Peitz bestätigt worden ist, dass das Tischtuch zerschnitten war, Walter darauf noch anzusprechen? Oder hätte Jupp das, was er mit Sicherheit schon lange wusste, vor Peitz' Weggang bei Walter hinterfragen oder gar öffentlich herausposaunen sollen? Wenn Du das meinst, ist Dir wirklich nicht zu helfen.
Was denn jetzt, du widersprichst dich in deinem Text? Erst soll man Peitz fragen und gleichzeitig erst Walter fragen?

Außerdem erwähnt man logischerweise nicht, was der Eine über den Anderen gesagt hat, sondern fragt sachlich nach.
Warum er nicht auf Peitz setzt und wer glaubt das er ihm das mal eines Tages nicht gesagt hat, wo andere Spieler sagen Herr Walter redet viel und Motiviert zu Spielen hervorragend, ja jetzt weiß ich es kommt wieder, was sollen Spieler auch sagen, sonst werden Sie ersetzt, das wäre natürlich für die die negativ gegenüber das gewichtigste Argument.
Meistens ist es aber so das KEINER der BEIDEN SEITEN die ganze Wahrheit ausspricht, sondern nur die Sicht seiner EIGENGEN Wahrheit ausspricht.


Was ist aber wenn das absolute Unsinn ist, und er sich durch Nicht-Einsätze ungerecht behandelt gefühlt hat und es falsch darstellen würde.
Die Beispiele gibt zu Genüge, das nach Spielerwechseln mal Trainer ins schlechte Licht gerückt werden sollen, wenn Spieler zu wenig eingesetzt werden, obwohl das nicht die ganze Wahrheit darstellt.

Kieler_27
4 Bälle
Beiträge: 897
Registriert: Di 2. Dez 2014, 10:12

Re: Dominic Peitz - Im Ligakader 07/2016 bis 01/2019

#165

Beitrag von Kieler_27 » Mo 21. Jan 2019, 09:25

Paragraph 1: Zeet hat IMMER Recht!
Paragraph 2: SOLLTE Zeet mal kein Recht haben, so tritt automatisch Paragraph 1 in Kraft.

Antworten

Zurück zu „Ehemalige Holsteiner ...“