Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel -- 1:1

Beim FWK ...

Umfrage endete am Fr 6. Mai 2016, 18:12

... spielen Störche nach dem Klassenerhalt locker auf und holen drei Punkte.
7
41%
... baut Holstein mit einem Remis die Serie auf acht ungeschlagene Spiele aus.
5
29%
... erleben wir, wie die Würzburger Kicker nach ihrem Sieg den sicheren Relegationsplatz feiern.
5
29%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 3458
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von Interceptor » Sa 7. Mai 2016, 21:44

vorstopper57 hat geschrieben:Und ab heute...ein noch uneinholbarer Deutscher Rekordmeister! :grin)
Nur der FCBayern... lachsmil
Und innerhalb der Metropole München interessiert es gar kein Schwein...... :-D
Emotionen gibt es in Stuttgart oder Bremen die heute um ihren Sieg beschissen worden sind... Deutscher emotionsloser Meister FC Bayern :-D
Hysterie und Panikmache waren noch nie gute Ratgeber!

vorstopper57
5 Bälle
Beiträge: 1994
Registriert: Di 13. Mai 2014, 08:39

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von vorstopper57 » Sa 7. Mai 2016, 21:58

@Kieler 27...Da ich dich persönlich kenne, ist es mein vorteil...dich in zukunft einfach nur zu ignorieren, was für den "austausch" über das Forum ebenfalls gilt. :grin)
Sorry...deine unsachlichkeit, sowie agressive schreibweise gehen nicht nur mir...
GEHÖRIG AUF DEN SENKEL.
Bist Du beeinflusst worden, oder was ist mit Dir geschehen? Es fällt schon auf, das Du dich auf @Scrambler und mich...regelrecht eingeschossen hast.
Als wir uns vor einem 3/4 Jahr kennenlernten, empfand ich dies als sehr angehm, was ist bloss daraus geworden!?
Je mehr ich darüber nachdenke, komme ich auf eine uns bekannte Person...

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 9592
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von holzbein » Sa 7. Mai 2016, 23:23

Bitte jetzt wieder zum Spiel zurück kommen.

@Kieler_27: Hast eine PN.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 5471
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von Jupp » So 8. Mai 2016, 01:01

Den gestrigen Tag hatte ich ja in meinem Post gestern morgen bereits beschrieben, und es war auch niemand gewillt, davon abzuweichen...
Jupp hat geschrieben:G O O O O O O D . M O O O O O O R N I N N N G , H O L S T E I N ! ! ! ! !
Bin ich zu laut? Heut' mal 'n büschen früher als gewohnt, immerhin geht's nach Bayern! Letztes Auswärtsspiel der Saison, sommerliche 24 Grad, keine Sorgen, kein Druck und ein feiner, ambitionierter Gegner. Um's vorweg zu nehmen, es geht 1:1 aus, Würzburg wird es reichen für die Relegation, um die doofen Osnasen auf Abstand zu halten und mehr ist gegen uns ohnehin nicht drin. Ergebnis eigentlich egal, tja, wenn man nicht betroffen ist... 10 Punkte mehr und wir wären noch voll dabei gewesen, dann hätte es gestern den "Brückentag" reloadet gegeben und wir wären mit 2000 Mann da hin gefahren. Und erzähl mir keiner, 10 Punkte mehr wären nicht drin gewesen, Mann, ich hab fast alle Spiele live gesehen, es war mehr drin! Ist aber nicht. Also heute mit 300 Mann dahin und einfach Spaß haben! Schön Biergarten vorwech, a Brotzeit oder a Weischwurscht zuzteln, die Szene bei ihrer Mottofahrt unterstützen, schön supporten, ein geiles Spiel sehen, hinterher n büschen inne Stadt und abends entspannt bei netter Musik wieder nach Hause cruisen. Und wenn ich mich nicht sorgen würde, was ich in den nächsten drei Monaten ohne Auswärtsspiele so anstellen könnte, dann hätt' ich heute so richtig Bock! Also, auf geht's, Holstein, kämpfen und sieunentschiedengen! :-Prost :)-s :flag:
Ein paar kleine Ergänzungen: Das Wetter war noch heißer als prognostiziert, Bier und Sonnenmilch waren unverzichtbar, auch wurde unserem Fanblock eine Dusche angeboten, die auch fleißig genutzt wurde. Leider hatten die Mannschaften auf dem Platz diese Hilfsmittel nicht, und deshalb wurde es in der zweiten Halbzeit ein recht müder Kick, auch weil die Ergebnisse auf den anderen Plätzen nicht mehr forderten. So wurde nur die Einwechslung von Weidlich bestraft, weil er es nicht schaffte, seine Position zu beziehen, dadurch ein Loch in der Mitte entstand durch das der Ausgleich fiel. Darf nicht passieren zumal die Holstein Abwehr so fest wie die Mauern der Festung Marienberg zu sein schien. Würzburg fiel aber auch rein garnichts ein, wie man diese knacken könnte. In der Relegation werden sie sich gewaltig steigern müssen.
Über unser Offensivkonzept habe ich mich nun schon so oft geäußert, daß ich da heute nicht weiter draufhauen möchte, leider fehlt einzelnen Leuten die Drittligareife, da muss was passieren! Positiv und erfrischend wirkte für mich der Auftritt Sickers! Unheimlich schnelles und präzises Passspiel, dazu eine Leichtfüssigkeit die mich ihn auf eine offensivere Position wünschen lässt! Der Junge ist gut! Bei Nyarko habe ich nur einen heftigen und ein zwei Unsicherheiten gesehen, das war auch nicht so schlecht. Herrmann bleibt defensiv Weltklasse, einfach Wahnsinn, was der alles ausbügelt! Czichos saumässig souverän, gibt Siggi damit auch die Sicherheit, passt. Wie wichtig Schnellhardt ist brauch ich hier keinem erzählen. Auch Heidi und Sane haben ganz schön Alarm gemacht, obwohl die Marschroute immer mit alle Mann hinter dem Ball bleiben hieß. Lewe angeschlagen raus führte zu deutlicher Erleichterung bei Würzburg. Bei Zentner bleibe ich dabei, daß ich der Spileröffnung Jockels einfach lieber zuschaue, nächstes Jahr ist Kenneth wieder da und mit Jockel und Schippmann sind wir gut aufgestellt. Robin zeigte heute zwei Super Paraden und ist bei hohen Bällen eine Bank, keine Fehler.
Ein wenig schade fand ich, wie zögerlich die Mannschaft zu uns Fans kam, als müsse man sich über den Punktverlust schämen. Wir waren doch alle nur da, um die Mannschaft zum Auswärtsfinale zu feiern, auf's Ergebnis kam' doch garnicht an. Umso schöner der Punkt und sich nicht wie charakterlose Rostocker schlachten lassen. Unsere Jungs haben sich wahrlich nicht hängen lassen, so soll es sein! Eins noch, die Startformation WAR alternativlos, die Taktik wieder sehr gut auf die Qualität des Gegners abgestimmt, also alles gut. Für mich beginnt nun nächsten Samstag die lange Wartezeit auf die neue Saison und die Hoffnung, dass endlich an den wenigen aber allzu offensichtlichen Schwachstellen gearbeitet wird. Wir sind besser, als viele glauben! :)-s
Dum spiro spero...

vorstopper57
5 Bälle
Beiträge: 1994
Registriert: Di 13. Mai 2014, 08:39

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von vorstopper57 » So 8. Mai 2016, 10:00

Vielen Dank für deine ausführliche analyse @Jupp, auf die man schon regelrecht wartet! :grin)
Prima...das unsere Mannschaft trotz der temperaturen sowie Klassenerhalt...sich nicht hängen liess und den ankündigungen des Trainers folgte, möglichst noch 6 Punkte einfahren zu wollen. :trainer) :flag:
Völlig anders sah dies jedoch bei den Grossflachsbachern aus, die ganz offensichtlich mit angezogener Handbremse gegen Wiesbaden agierten.Auch der TV kommentator der ARD beklagte mehrfach den mangelnden einsatz der Hausherren. daumenrunter

Benutzeravatar
Ruhrpottstorch
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 1758
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 15:25

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von Ruhrpottstorch » So 8. Mai 2016, 12:05

;)re @Jupp: Das war ja tatsächlich eine Vorhersage mit prophetischer Treffsicherheit: Weltklasse! ;) Du hast nicht zufällig auch nen Tipp fürs Lotto für uns, oder? :sun)
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Holstein Fans

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 5499
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von Stolle » So 8. Mai 2016, 12:19

vorstopper57 hat geschrieben:@Kieler 27...Da ich dich persönlich kenne, ist es mein vorteil...dich in zukunft einfach nur zu ignorieren, was für den "austausch" über das Forum ebenfalls gilt. :grin)
Sorry...deine unsachlichkeit, sowie agressive schreibweise gehen nicht nur mir...
GEHÖRIG AUF DEN SENKEL.
Bist Du beeinflusst worden, oder was ist mit Dir geschehen? Es fällt schon auf, das Du dich auf @Scrambler und mich...regelrecht eingeschossen hast.
Als wir uns vor einem 3/4 Jahr kennenlernten, empfand ich dies als sehr angehm, was ist bloss daraus geworden!?
Je mehr ich darüber nachdenke, komme ich auf eine uns bekannte Person...

Hm, man könnte meinen, dass Du den Text schon mal geschrieben hast und nur Stolle durch Kieler27 ersetzt hast :grin)
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

vorstopper57
5 Bälle
Beiträge: 1994
Registriert: Di 13. Mai 2014, 08:39

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von vorstopper57 » So 8. Mai 2016, 13:17

Schönen..."harmonisch"(!!!) verlaufenden Sonntag, @Stolle. 8-(O) :sun)

Benutzeravatar
Ruhrpottstorch
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 1758
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 15:25

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von Ruhrpottstorch » So 8. Mai 2016, 13:30

HIMMEL! Wat ein Gezänk um nüscht! :? daumenrunter
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Holstein Fans

zeet
5 Bälle
Beiträge: 2736
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:03

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von zeet » So 8. Mai 2016, 21:10

Stolle hat geschrieben:
vorstopper57 hat geschrieben:@Kieler 27...Da ich dich persönlich kenne, ist es mein vorteil...dich in zukunft einfach nur zu ignorieren, was für den "austausch" über das Forum ebenfalls gilt. :grin)
Sorry...deine unsachlichkeit, sowie agressive schreibweise gehen nicht nur mir...
GEHÖRIG AUF DEN SENKEL.
Bist Du beeinflusst worden, oder was ist mit Dir geschehen? Es fällt schon auf, das Du dich auf @Scrambler und mich...regelrecht eingeschossen hast.
Als wir uns vor einem 3/4 Jahr kennenlernten, empfand ich dies als sehr angehm, was ist bloss daraus geworden!?
Je mehr ich darüber nachdenke, komme ich auf eine uns bekannte Person...

Hm, man könnte meinen, dass Du den Text schon mal geschrieben hast und nur Stolle durch Kieler27 ersetzt hast :grin)
Der war gut Stolle :lola: K-) :-auslach
Deine Beiträge sind sowas von lachhaft und öde, erfinde mal neue Hobbys für dich.
Nur Holstein Kiel

Kieler_27
4 Bälle
Beiträge: 897
Registriert: Di 2. Dez 2014, 10:12

Re: Sa 7.5. 13:30: Würzburger Kickers - Holstein Kiel

Beitrag von Kieler_27 » Mo 9. Mai 2016, 09:29

Kleine abschließende Ergänzung noch und dann genug "Offtopic".

Die entsprechenden Personen haben eine PN erhalten, damit zukünftige "Differenzen" nicht mehr öffentlich ausgetragen werden (wofür ich mich auch bei entsprechenden Person entschuldigt habe und es auch hier öffentlich erneut tue). Weitere Einzelheiten verbleiben somit in den PN`s.

Eine Sache möchte ich dennoch noch einmal ansprechen, da es wohl sehr missverständlich von mir formuliert wurde.

Ich habe meine Meinung gegenüber KN in keinster Weise geändert, sondern zolle ihm resümierend für die Saison meinen Respekt, dass er es immer und immer wieder schafft, die Jungs und vor allem auch sich neu zu pushen. Das kann nicht jeder und schon daher sollte jedem klar sein, dass er der richtige Trainer ist.
Das ist auch genau das, was ich mit differenzieren meinte. Die ganze Saison und seine Arbeit zu bewerten ist das Eine, aber die Aufstellung am letzten Spieltag, die sich für mich nahezu von selbst aufstellte, das Andere. Hinzu kommt und das geht definitiv hier einigen so, nur jeder geht damit anders um, ist der Frust über nicht genutzte Großchancen und dadurch "verschenkte" Punkte. Das hat aber doch nichts damit zu tun, dass die Defensivleistung massiv besser wurde und dadurch auch die Rückrunde. Vllt. sehe ich das auch zu engstirnig ..... getreu dem Motto:" Lieber ein Spatz in der Hand, als eine Taube auf dem Dach"
Diese ewige Berg- und Talfahrt zehrt sehr an den Nerven, wem sage ich das und löst, zumindest bei mir, oft mehr Frust, als Freude aus. Zudem kommt dann noch das kurze Gastspiel von US und die damit neuen Probleme (oder auch nicht, warten wir es ab). Das ist in den letzten Monaten sehr gewachsen und hat sich, auch durch andere Gründe, am Samstag mehr oder weniger entladen.
Natürlich sollte jedem von uns klar sein, woran oft die sportlichen Misserfolge lagen und müssen nun auch nicht weiter durchgekaut werden, jedoch kann man dadurch die Emotion "Frust" nicht einfach abschalten und weiterhin nüchtern auf die Situation schauen, zumindest ich kann das nicht oder nur bedingt. Wie schon gesagt, jeder geht hiermit anders um.

Ich wünsche allen nen schönen Start in die neue Woche :flag: :flag: :flag:

Zurück zu „Spieltage und Diskussion 2015/16“