Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein -- 2:0

Holsteins Störche im Sturzflug auf die Preußischen Adler....

Umfrage endete am Sa 31. Okt 2015, 09:38

... rupfen die Gastgeber überaschend deutlich
8
21%
... stolpern im Landeanflug aber siegen dennoch
4
10%
... kartzen und beißen für ein Unentscheiden
8
21%
... haben Knoten in den Beinen und ... am Fuß
14
36%
... werden hoffnungslos von den "Grünen" überrant
5
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 39

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6398
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein -- 2:0

Beitrag von Heinz Holstein » So 25. Okt 2015, 09:44

MOD: NAVIGATIONSBLOCK HINZUGEFÜGT
----------------------------------------------------------------------
Zugehöriger Medien-Thread
Zugehöriger Auswärtstour-Thread
Spieltags-Thread in Fanforen von Preußen Münster: Westline, PreußenForum, TM-Forum
----------------------------------------------------------------------



Das nächste schwere Spiel, bei dem wir nur "gewinnen" können, steht uns bevor. Ob wir bei den Adlern tatsächlich was holen oder nicht, sei mal dahingestellt. Auch in der letzten Saison stand vor den Preußen das Heimspiel gegen Dresden auf der Agenda - seinerzeit konnten wir sechs Punkte aus beiden Partien holen. Bloß die weiteren Umstände sind nicht vergleichbar. Aber dennoch will ich - und kann man im Fußball grundsätzlich - nicht ausschließen, dass bei unseren Jungs besonders in der Offensive plötzlich der Knoten platzt; vielleicht würde das auch insgesamt wieder mehr Selbstsicherheit in die Mannschaft bringen.
Schwierig wird diese Partie allemal, denn der Respekt, der uns vor einem halben Jahr noch entgegengebracht wurde, ist wohl endgültig verflogen - auch, wenn die anderen Trainer uns immer noch "als gefährlichen und unangenehmen Gegner" im Vorfeld jeder Partie "stark reden". Unser vergangener Nimbus "Die Kieler kommen; hoffentlich gehen wir nicht unter" ist weit weg.

Trotz dieser nicht wirklich befriedigenden Situation hoffe ich dennoch auf viele viele Fans aus Kiel, die nicht aufgeben und die Mannschaft voll unterstützen. Ich werde auf jeden Fall vor Ort sein - sonst kann doch gleich meine DK nehmen, verbrennen und ein Video davon bei YT einstellen (wie @pinocchio hier schone selbst vorgeschlagen hat.)

Auf gehts - alle nach Münster :flag: :flag: :flag:
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

George
3 Bälle
Beiträge: 403
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 19:18

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von George » So 25. Okt 2015, 12:08

Ach, das ist doch schon absehbar wie es ausgeht. Ab Mitte der Woche werden wir wieder die üblichen Floskeln hören: Münster spielstarke Mannschaft, wir müssen das Positive aus der 2. Hälfte gegen Dresden mitnehmen, kompakt stehen. Wenn wir weiter so spielen, werden wir uns bald belohnen - blablaba... Und dann sehen wir vielleicht die ersten 15, 20 Minuten ganz gut aus, bevor hinten der erste Klops passiert und das 0:1 fällt - und dann geht es dahin...
Hätte mir fast gewünscht, dass wir nach der Niederlage gegen Dresden mal unterm Strich passieren, damit dieses ewige Beschwichtigen und Schönreden vielleicht endlich mal aufhört...

Benutzeravatar
Parklife
5 Bälle
Beiträge: 2224
Registriert: Do 6. Mär 2014, 12:18
kicktipp: Ausrichter

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von Parklife » So 25. Okt 2015, 14:20

Am besten, es läuft so wie in der letzten und vorletzten Saison :). An einen Auswärtssieg mag ich aber kaum glauben. Trotzdem, ich werd mit das Spiel live vor Ort anschauen und hoffe auf eine Überraschung.

henry
5 Bälle
Beiträge: 3238
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von henry » So 25. Okt 2015, 14:32

Parklife hat geschrieben:Am besten, es läuft so wie in der letzten und vorletzten Saison :). An einen Auswärtssieg mag ich aber kaum glauben. Trotzdem, ich werd mit das Spiel live vor Ort anschauen und hoffe auf eine Überraschung.
Es ist wieder so ein noch nie Spiel...Noch nie hat Münster in dieser 3. Liga gegen Kiel Zuhause gewonnen! Immer haben sie 3 Tore kassiert....
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

Bully

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von Bully » So 25. Okt 2015, 16:04

henry hat geschrieben:
Parklife hat geschrieben:Am besten, es läuft so wie in der letzten und vorletzten Saison :). An einen Auswärtssieg mag ich aber kaum glauben. Trotzdem, ich werd mit das Spiel live vor Ort anschauen und hoffe auf eine Überraschung.
Es ist wieder so ein noch nie Spiel...Noch nie hat Münster in dieser 3. Liga gegen Kiel Zuhause gewonnen! Immer haben sie 3 Tore kassiert....
Irgendwann muß der Bock doch fallen :lola:

henry
5 Bälle
Beiträge: 3238
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von henry » So 25. Okt 2015, 17:52

Bully hat geschrieben:
henry hat geschrieben:
Parklife hat geschrieben:Am besten, es läuft so wie in der letzten und vorletzten Saison :). An einen Auswärtssieg mag ich aber kaum glauben. Trotzdem, ich werd mit das Spiel live vor Ort anschauen und hoffe auf eine Überraschung.
Es ist wieder so ein noch nie Spiel...Noch nie hat Münster in dieser 3. Liga gegen Kiel Zuhause gewonnen! Immer haben sie 3 Tore kassiert....
Irgendwann muß der Bock doch fallen :lola:
Stimmt! Dresden hat es ja vorgemacht, dass der Bock irgendwann fällt! Jetzt scharren die Preussen schon mit den Hufen, weil sie spüren, dass sie jetzt dran sind.
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

HolsteinSeit1979
4 Bälle
Beiträge: 580
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 12:48

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von HolsteinSeit1979 » Mo 26. Okt 2015, 08:43

George hat geschrieben:Ach, das ist doch schon absehbar wie es ausgeht. Ab Mitte der Woche werden wir wieder die üblichen Floskeln hören: Münster spielstarke Mannschaft, wir müssen das Positive aus der 2. Hälfte gegen Dresden mitnehmen, kompakt stehen. Wenn wir weiter so spielen, werden wir uns bald belohnen - blablaba... Und dann sehen wir vielleicht die ersten 15, 20 Minuten ganz gut aus, bevor hinten der erste Klops passiert und das 0:1 fällt - und dann geht es dahin...
Hätte mir fast gewünscht, dass wir nach der Niederlage gegen Dresden mal unterm Strich passieren, damit dieses ewige Beschwichtigen und Schönreden vielleicht endlich mal aufhört...
Wie clapitaen zum Dresden-Spiel geschrieben hat und es mein Eindruck vor dem Bildschirm war, gab es ja in der Tat nicht so viel zu kritisieren, wie bspw nach dem Wiesbaden-Spiel. Die Einstellung stimmte, allein, es wollte mal wieder kein (weiterer) Treffer fallen. Die Gründe sind ja hier schon ausreichend diskutiert worden, nur daß Dresden hinten noch dichter stand als unsere vorherigen Gegner, was auch für den großen Druck spricht, den unsere Mannschaft in der zweiten Halbzeit ausgeübt hat. Von daher denke ich schon, daß man mit der Leistung in der 2. HB zumindest gezeigt hat, wie es gehen könnte. Man muß sie allerdings verstetigen und früher abrufen und gleichzeitig die "Klöpse" vermeiden, die Dresden zwei Chancen und damit zwei Tore ermöglicht haben.
Kurzum, wir gehen nicht chancenlos in das Spiel gegen Münster. Ich rechne gleichwohl mit einem Unentschieden.

uraltfan
3 Bälle
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 17:30

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von uraltfan » Mo 26. Okt 2015, 14:42

Es fällt mir langsam schwer mir bei vorzustellen, wie Holstein wieder Tore schießen soll. Früher hatten wir mal zwei Verteidiger, die gingen bei Eckbällen mit nach vorn und haben manches Tor gemacht: Gebers und Hartmann. Einer ist noch da, spielt aber nicht.

Benutzeravatar
Claepitaen
4 Bälle
Beiträge: 1205
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:28
kicktipp-Silber: 2015/16
Wohnort: Kiel

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von Claepitaen » Mo 26. Okt 2015, 14:50

Wenn es nur darum geht, hat Schmidt auch schon zwei Tore und damit die zweitmeisten Tore im Kader.

Was anderes: Ist eigentlich etwas darüber bekannt, wieso Nyarko gegen Dresden nicht im Kader war? Ist an mir irgendwie vorbei gegangen.

Benutzeravatar
Pike
4 Bälle
Beiträge: 992
Registriert: Do 27. Mär 2014, 08:53
Wohnort: Hassee

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von Pike » Mo 26. Okt 2015, 14:56

Claepitaen hat geschrieben:Wenn es nur darum geht, hat Schmidt auch schon zwei Tore und damit die zweitmeisten Tore im Kader.

Was anderes: Ist eigentlich etwas darüber bekannt, wieso Nyarko gegen Dresden nicht im Kader war? Ist an mir irgendwie vorbei gegangen.
Im Vorbereitungstraining hat er sich Wadenprobleme zugezogen.

Benutzeravatar
Unabomb
2 Bälle
Beiträge: 72
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:37
Wohnort: HateLake - aKIELpulco

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von Unabomb » Mo 26. Okt 2015, 18:08

Wenn Weidlich nicht spielt und am besten noch Zentner auf der Bank sitzt bin ich ganz optimistisch.
No one likes us, no one likes us
No one likes us, we don't care!

Wir sind Holstein, fuckin' Holstein
Wir sind Holsteiner vom Meer

balkon
4 Bälle
Beiträge: 950
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:37
Wohnort: Kiel

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von balkon » Mo 26. Okt 2015, 19:48

uraltfan hat geschrieben:Es fällt mir langsam schwer mir bei vorzustellen, wie Holstein wieder Tore schießen soll. Früher hatten wir mal zwei Verteidiger, die gingen bei Eckbällen mit nach vorn und haben manches Tor gemacht: Gebers und Hartmann. Einer ist noch da, spielt aber nicht.
Czichos und Schmidt erfüllen diese Rolle doch sehr gut
Das Spiel ist rund und der Ball hält 90 Minuten

alter treuer storch
4 Bälle
Beiträge: 633
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von alter treuer storch » Mo 26. Okt 2015, 19:55

Unabomb hat geschrieben:Wenn Weidlich nicht spielt und am besten noch Zentner auf der Bank sitzt bin ich ganz optimistisch.
aber wenn weidlich spielt und jakusch auch kriegen wir mindestens 6 stück, weil beide die abwehr verunsichern.
Janni Serra Fußballgott

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 3084
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von Interceptor » Mo 26. Okt 2015, 20:27

alter treuer storch hat geschrieben:
Unabomb hat geschrieben:Wenn Weidlich nicht spielt und am besten noch Zentner auf der Bank sitzt bin ich ganz optimistisch.
aber wenn weidlich spielt und jakusch auch kriegen wir mindestens 6 stück, weil beide die abwehr verunsichern.
Sechs Stück ist nun wirklich Utopie... :lol:
aber,
Wenn wir wirklich sechs Stück kriegen sollten , sollten wir dann nicht mal anfangen und über die Trainerfrage zu reden oder wäre das dann immer noch von einigen Usern hier unerwünscht?
Hysterie und Panikmache waren noch nie gute Ratgeber!

Benutzeravatar
Beneto
4 Bälle
Beiträge: 914
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:35
Wohnort: Kiel

Re: Sa 31.10. 14:00: Pr. Münster - KSV Holstein

Beitrag von Beneto » Mo 26. Okt 2015, 20:59

Interceptor hat geschrieben:Wenn wir wirklich sechs Stück kriegen sollten , sollten wir dann nicht mal anfangen und über die Trainerfrage zu reden oder wäre das dann immer noch von einigen Usern hier unerwünscht?
Du kannst hier doch schreiben was Du möchtest, unabhängig von dem was andere sich wünschen.

Meiner absolut unqualifizierten Meinung nach, trifft Karsten Neitzel kaum Schuld an der jetzigen Situation. Wer mit einer Regionalligamannschaft nur haarscharf in der Relegation zur Zweiten Liga scheitert, der hat einfach Skill und kann Menschen zum Erfolg führen. Aber auch er kocht nur mit Wasser und auch seine Suppe kann am Ende nur so gut schmecken, wie die Zutaten, die ihm der Verein bereitstellt. In einigen Momenten kocht er aber deutlich abweichend vom Rezeptbuch. Zuviel Weidlich und Siedschlag geben einem Gericht eine stark kopflastige Note, was beileibe nicht jedem schmeckt. Da unser "Restaurant" nun wahrlich nicht mit einem feinen Ambiente oder generell gutem Mobiliar glänzen kann, muss der Geschmack des Essens einfach das Mittel zum Erfolg sein, sonst bleiben noch mehr zahlende Gäste weg oder essen fremd. Ich bereite zwar schon einen Hilferuf an Frank Rosin vor, aber auch der kann leider nicht jedem helfen.

Zurück zu „Spieltage und Diskussion 2015/16“