Verletzungen 2018/19: Stand 18.04.2019

Kaderübersicht, einzelne Spieler, KSV-Verantwortliche, ehemalige Störche
matten
5 Bälle
Beiträge: 3551
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel

Verletzungen 2018/19: Stand 18.04.2019

#1

Beitragvon matten » Mi 15. Jul 2015, 10:00

Weitere Übersichtsseiten zum Kader:




Verletzungen 2018/19:

Legende:
  • Verletzte und kranke Spieler
  • Spieler im Aufbautraining oder mit verbliebenen Einschränkungen
Diese Übersicht wird immer auf dem Laufenden gehalten. Hinweise bitte per PN an matten.


01 (TW) Timon Weiner
18 (TW) Kenneth Kronholm
35 (TW) Dominik Reimann

03 (IV) Dominik Schmidt
04 (IV) Yann Aurel Bisseck
05 (IV) Stefan Thesker
24 (IV) Hauke Wahl
29 (IV) Tobias Fleckstein

02 (LV) Arne Sicker
15 (LV) Johannes van den Bergh

20 (RV) Jannik Dehm

06 (DM) David Kinsombi -- Aufbautraining
17 (DM) Patrick Kammerbauer
22 (DM) Atakan Karazor
26 (DM) Jonas Meffert

07 (OM) Lee Jaesung
08 (OM) Alexander Mühling
10 (OM) Heinz Mörschel
25 (OM) László Bénes

09 (LA) Mathias Honsak
16 (LA) Philipp Sander
38 (LA) Franck Evina

11 (RA) Masaya Okugawa
27 (RA) Kingsley Schindler
28 (RA) Noah Awuku

14 (MS) Aaron Seydel -- Fersenreizung / Ausfallzeit unbekannt
23 (MS) Janni Serra
30 (MS) Benjamin Girth
Zuletzt geändert von matten am Do 18. Apr 2019, 10:16, insgesamt 468-mal geändert.

henry
5 Bälle
Beiträge: 3116
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 11.02.2019

#76

Beitragvon henry » Mi 13. Feb 2019, 21:28

ChrisK2 hat geschrieben:Ja den 6er könnten wir noch 3 mal abdecken, aber nen RM oder RA mit den Qualitäten vom King. Dazu Mühling gesperrt, Serra mit Kopfweh, aber Du hast wie immer recht.


Wir haben mit Kammerbauer, Meffert und Karazor gute Jungs, die Kinsombi ersetzen können und das auch schon gezeigt haben. Da haben wir 0,0 Sorgen und Probleme. Das ist doch wohl unbestritten, dass unser Kader das locker hergibt. Warum traust du Evina denn nicht zu, die Rolle vom King nahtlos zu übernehmen? Damit qualifizierst du ihn doch schon ab. Lass Evina doch erst einmal ran und uns zeigen, dass er den King sofort ersetzen kann. Serra soll morgen wieder ins Training einsteigen. Der wird also auf jeden Fall dabei sein. Für Mühling, der ein Spiel fehlt, haben wir einen wie Bénes im Kader, der diese Rolle bestens ausfüllen kann. Ich verstehe nicht, wo da ob der Ausfälle von Kinsombi, Schindler und Mühling Not am Mann sein soll.
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 4138
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#77

Beitragvon Stolle » Mi 13. Feb 2019, 21:35

Ist eigentlich recht einfach zu verstehen, die einen von Dir genannten Spieler, haben ihre Qualität und ihr Können in Kiel, diesem Team und Spielsystem bereits nachgewiesen, die neuen Spieler sind sicher auch gute Fußballer, sollen aber erst einmal zeigen ob sie in Kiel, dieser Mannschaft und dem Spielsystem glänzen und die Qualität der Fehlenden erreichen können.
Wäre ja fast zu einfach, wenn jeder Spieler nur das KSV Trikot überstreifen müsste, gleich eine Granate ist und mit Angeboten vom FC Köln überhäuft würde.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Gelöschter Nutzer #1

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#78

Beitragvon Gelöschter Nutzer #1 » Mi 13. Feb 2019, 22:02

Wenn die Verantwortlichen nicht von deren Qualitäten überzeugt wären, hätten sie die wohl kaum geholt ? Kaufst ja auch nicht blind ein Auto. Wie kann man mit soviel Pessimismus durchs Leben gehen. Und wieso schaut man zudem Fußball ? Aber gut, klassischer Erfolgsfan von Bayern halt.

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 8377
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#79

Beitragvon holzbein » Mi 13. Feb 2019, 22:23

Meine Güte, es muss aber nicht gleich jede Meinungsverschiedenheit in einem persönlichen Kommentar münden.
Bitte mal etwas entspannter bleiben.

Benutzeravatar
Hawkeye
4 Bälle
Beiträge: 1140
Registriert: So 4. Jan 2015, 17:38
kicktipp-Gold: 2016/2017
Wohnort: In den Weiten von Emk

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 11.02.2019

#80

Beitragvon Hawkeye » Do 14. Feb 2019, 00:40

henry hat geschrieben:
ChrisK2 hat geschrieben:Ja den 6er könnten wir noch 3 mal abdecken, aber nen RM oder RA mit den Qualitäten vom King. Dazu Mühling gesperrt, Serra mit Kopfweh, aber Du hast wie immer recht.


Wir haben mit Kammerbauer, Meffert und Karazor gute Jungs, die Kinsombi ersetzen können und das auch schon gezeigt haben. Da haben wir 0,0 Sorgen und Probleme. Das ist doch wohl unbestritten, dass unser Kader das locker hergibt. Warum traust du Evina denn nicht zu, die Rolle vom King nahtlos zu übernehmen? Damit qualifizierst du ihn doch schon ab. Lass Evina doch erst einmal ran und uns zeigen, dass er den King sofort ersetzen kann. Serra soll morgen wieder ins Training einsteigen. Der wird also auf jeden Fall dabei sein. Für Mühling, der ein Spiel fehlt, haben wir einen wie Bénes im Kader, der diese Rolle bestens ausfüllen kann. Ich verstehe nicht, wo da ob der Ausfälle von Kinsombi, Schindler und Mühling Not am Mann sein soll.


Not am Mann vielleicht nicht aber ich kann nicht so recht einschätzen, wie die potentiellen Ersatzspieler für Mühling, Schindler und Co. spielen spielen werden.
Auf jeden Fall wird es spannend und nicht langweilig, wie die Mannschaft mit den Ausfällen umgeht. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie die Aufstellung sein wird und wie gespielt wird.

henry
5 Bälle
Beiträge: 3116
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 11.02.2019

#81

Beitragvon henry » Do 14. Feb 2019, 01:25

Hawkeye hat geschrieben:
henry hat geschrieben:
ChrisK2 hat geschrieben:Ja den 6er könnten wir noch 3 mal abdecken, aber nen RM oder RA mit den Qualitäten vom King. Dazu Mühling gesperrt, Serra mit Kopfweh, aber Du hast wie immer recht.


Wir haben mit Kammerbauer, Meffert und Karazor gute Jungs, die Kinsombi ersetzen können und das auch schon gezeigt haben. Da haben wir 0,0 Sorgen und Probleme. Das ist doch wohl unbestritten, dass unser Kader das locker hergibt. Warum traust du Evina denn nicht zu, die Rolle vom King nahtlos zu übernehmen? Damit qualifizierst du ihn doch schon ab. Lass Evina doch erst einmal ran und uns zeigen, dass er den King sofort ersetzen kann. Serra soll morgen wieder ins Training einsteigen. Der wird also auf jeden Fall dabei sein. Für Mühling, der ein Spiel fehlt, haben wir einen wie Bénes im Kader, der diese Rolle bestens ausfüllen kann. Ich verstehe nicht, wo da ob der Ausfälle von Kinsombi, Schindler und Mühling Not am Mann sein soll.


Not am Mann vielleicht nicht aber ich kann nicht so recht einschätzen, wie die potentiellen Ersatzspieler für Mühling, Schindler und Co. spielen spielen werden.
Auf jeden Fall wird es spannend und nicht langweilig, wie die Mannschaft mit den Ausfällen umgeht. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie die Aufstellung sein wird und wie gespielt wird.


Man muss dann halt, es bleibt sowieso nichts anderes übrig, einfach Wohlgemuth und Walter, bzw. den Spielern, die sie geholt haben, Vertrauen schenken und immer im Hinterkopf haben, dass sie mit der Prämisse geholt wurden, dass sie das Potenzial für die Bundesliga haben. Die Jungs haben also was auf dem Kasten. Davon kann man ausgehen, denn sonst wären sie nicht geholt worden.

Alle Spieler wurden geholt, weil sie das Potenzial für mehr als 2. Bundesliga haben. Walter hat schon oft gesagt, dass die Spieler nach diesem Prinzip ausgesucht werden. Da müssen wir also einfach vertrauen und Evina oder Okugawa die Daumen drücken! Der King wird dadurch auch nicht schneller zurückkommen, wenn man ihm nachtrauert. Sowieso denke ich, dass der King kaum noch Spiele für uns machen wird. Ottmar Hitzfeld hat mal gesagt, dass man, bis ein verletzter Spieler wieder die alte Leistungsstärke erreicht hat, die Ausfallzeit mal zwei rechnen muss.Wenn wir also von 6 Wochen ausgehen, dann sprechen wir hier von 3 Monaten. Dann ist es schon Mai und der King ist schon auf dem Weg nach Köln. Evina ist also die nähere Zukunft für unseren Verein. Schenken wir ihm doch einfach das Vertrauen.
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

RodgauKieler
3 Bälle
Beiträge: 460
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:29

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#82

Beitragvon RodgauKieler » Do 14. Feb 2019, 06:28

Muskelfaserrriß bei Okugawa. Zwangspause.

Benutzeravatar
Meister2045
3 Bälle
Beiträge: 341
Registriert: Do 7. Jul 2016, 16:47
Wohnort: Kiel

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#83

Beitragvon Meister2045 » Do 14. Feb 2019, 06:48

Wer soll denn noch spielen??!

--------------Kronholm------------------
Dehm - Schmidt - Wahl - v. d. Bergh
---------------Karazor-------------------
----------Meffert - Benes---------------
Evina--------Mörschel ------------- Lee
---------------Honsak-------------------

Es ist doch zum Kotzen :cry:
Kronholm - Dehm, Schmidt, Wahl, v.d. Bergh - Meffert, Kinsombi, Mühling - Lee - Schindley, Serra

matten
5 Bälle
Beiträge: 3551
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#84

Beitragvon matten » Do 14. Feb 2019, 08:45

Thesker musste das Training mit erneuten Hüftproblemen abbrechen, Okugawa wie schon geschrieben mit Muskelfaserriss im Oberschenkel, Seydel erfreulicherweise bei einigen Übungen wieder im Mannschaftstraining und Serra wird am Sonntag spielen können.

elber5
5 Bälle
Beiträge: 1622
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#85

Beitragvon elber5 » Do 14. Feb 2019, 12:54

Stolle hat geschrieben:Ist eigentlich recht einfach zu verstehen, die einen von Dir genannten Spieler, haben ihre Qualität und ihr Können in Kiel, diesem Team und Spielsystem bereits nachgewiesen, die neuen Spieler sind sicher auch gute Fußballer, sollen aber erst einmal zeigen ob sie in Kiel, dieser Mannschaft und dem Spielsystem glänzen und die Qualität der Fehlenden erreichen können.
Wäre ja fast zu einfach, wenn jeder Spieler nur das KSV Trikot überstreifen müsste, gleich eine Granate ist und mit Angeboten vom FC Köln überhäuft würde.


Ach....ist das nicht so??? :lola: Und ich habe extra jedes Wochenende meine Sporttasche gepackt im Kofferraum liegen, der Trainer muß mir nur ein entsprechendes Signal geben. :=H

elber5
5 Bälle
Beiträge: 1622
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#86

Beitragvon elber5 » Do 14. Feb 2019, 13:03

RodgauKieler hat geschrieben:Muskelfaserrriß bei Okugawa. Zwangspause.


Quelle???

elber5
5 Bälle
Beiträge: 1622
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#87

Beitragvon elber5 » Do 14. Feb 2019, 13:07

elber5 hat geschrieben:
RodgauKieler hat geschrieben:Muskelfaserrriß bei Okugawa. Zwangspause.


Quelle???


Ah okay, Sportbuzzer...sehe ich jetzt auch gerade, sorry. ;)


Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 5435
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 13.02.2019

#89

Beitragvon scrambler » Do 14. Feb 2019, 13:51

RodgauKieler hat geschrieben:Muskelfaserrriß bei Okugawa. Zwangspause.

http://www.sportbuzzer.de/artikel/holst ... fallt-aus/


So ein Mist!
Okugawa hatte gerade eine deutliche Formsteigerung und jetzt die nächste Zwangspause.
Im letztem Jahr hat Okugawa auch 9 Spiele verpasst u.a. auch wegen eines Muskelfaserisses im Dezember.
Bei Okugawa wird man sich gut überlegen ob man die Leihe verlängern will .
Holstein Kiel - Tradition seit 1900 .

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2135
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: Verletzungen 2018/19: Stand 14.02.2019

#90

Beitragvon schwarkman » Do 14. Feb 2019, 18:40

Ist das jetzt Taktik um den Gegner einzulullen oder ist Benes wirklich verletzt :shock:
http://www.sportbuzzer.de/artikel/holst ... ey0xW3T0Iw


Zurück zu „Spieler und Verantwortliche“