1. Bundesliga allgemein 2022/23

Alte Threads zu spezifischen Saisons der 1. Bundesliga
zackmultiengine
5 Bälle
Beiträge: 2347
Registriert: Di 19. Feb 2019, 23:18
Danksagungen erhalten: 168
Für Beiträge: 122

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von zackmultiengine » Di 21. Feb 2023, 20:08

VIECH hat geschrieben:
Mo 20. Feb 2023, 13:45
holli hat geschrieben:
So 19. Feb 2023, 14:24
Geht ja nicht um Bayern, dieses ewige Hingeschmeiße und am Boden wälzen bei dem kleinsten Kontakt, ist mir einfach zu viel.
Porath hat auch eine Tendenz zum übertriebenem Schauspiel, dass nervt mich auch.
Für mich das größte Übel des Fußballs der Neuzeit, ich werde mich an den Scheiß niemals gewöhnen und freue mich über jeden Schiri, der den Schauspielern sofort die gelbe Karte zeigt, von mir aus auch gerne gleich rot. Ist genaugenommen nämlich nicht nur eine grobe Unsportlichkeit, sondern auch Betrug. Und ich akzeptiere den Mist auch nicht bei Spielern in den eigenen Reihen, die dürfen sich genauso gehackt legen.
Ich denke, das ist eher etwas für einen Videobeweis nach dem Spiel, d. h. wenn sich anhand der TV-Bilder zweifelsfrei feststellen lässt, dass z. B. ein
Spieler ohne gegnerischen Kontakt einfach abhebt, um Freistoß oder Zeit zu schinden, dann sollte es wegen Betrugs nachträglich eine Verwarnung und im Wiederholungsfall eine Sperre geben. Vor langer Zeit wurde Andreas Möller ja für eine Schwalbe im Strafraum per Videobeweis für 2 Spiele gesperrt. Seitdem lässt man dem Betrug freien Lauf, der Schiedsrichter auf dem Rasen kann das idR nicht eindeutig entscheiden und noch mehr VAR-Unterbrechungen sind schlecht für den Spielfluss.
Mein Gott! Die Invasion... Sie kommen!

elber5
5 Bälle
Beiträge: 4829
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein
Danksagungen erhalten: 66
Für Beiträge: 51

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von elber5 » Mi 22. Feb 2023, 12:53

Es reichen heutzutage ja schon leichte Berührungen wie, "ich habe einen Kontakt gespürt", für einen Pfiff des Schiedsrichters. Der jeweils "Gefoulte" wirft sich dann theatralisch zu Boden und hält sich bestenfalls noch das falsche Körperteil vor Schmerz....gruselig...

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5465
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 327
Für Beiträge: 215

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von VIECH » Mi 22. Feb 2023, 14:53

Am geilsten finde ich ja immer die Spieler, die im Interview nach dem Spiel auf die Frage, ob es sich denn wirklich um ein Foul gehandelt hat, antworten, dass sie es sich selbst noch einmal im TV ansehen müssen. Ja nee, is klar, erst dann können sie natürlich beurteilen, ob sie wirklich hätten fallen müssen. :lola:
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 9752
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen
Danksagungen erhalten: 179
Für Beiträge: 163

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von alter treuer storch » Sa 25. Feb 2023, 18:37

Mad Mario hat geschrieben:
Mo 20. Feb 2023, 13:04
Balleroberungen sollte ein Profi auch gerne mal ohne Hände versuchen. Gibt genug andere Körperteile, die man regelkonform einsetzen kann.
Dann mußt Du aber auch heute zugeben, daß Doofmund wieder mal 2 Punkte gschenkt wurden. Weil wenn das bei Bayern Rot war, war das heute in Hoffenheim klarer Elfer. Aber seit Watzke im Präsidium mitwerkelt ist der Bayern-Bonus ganz klar zum Doofmund-Bonus geworden.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.
Fabian Reese für immer ein Fan von ihm.

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 5348
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55
Danksagungen erhalten: 68
Für Beiträge: 53

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von ChrisK2 » So 26. Feb 2023, 19:40

Schade da war Bayern zu motiviert heute

Benutzeravatar
holli
5 Bälle
Beiträge: 5576
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:25
Danksagungen erhalten: 148
Für Beiträge: 117

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von holli » So 26. Feb 2023, 19:54

20:3 Torschüsse, 70/30 Ballbesitz.
Was wollten die Berliner da genau? :hm:
11. Mai 2024...Fußballgeschichte geschrieben!

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 9752
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen
Danksagungen erhalten: 179
Für Beiträge: 163

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von alter treuer storch » So 26. Feb 2023, 19:59

holli hat geschrieben:
So 26. Feb 2023, 19:54
20:3 Torschüsse, 70/30 Ballbesitz.
Was wollten die Berliner da genau? :hm:
Nicht zweistellig verlieren. Die haben bescheidenen Angsthasen-Fußball gespielt und Bayern hatte im Chancen auslassen Holstein-Format.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.
Fabian Reese für immer ein Fan von ihm.

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 5348
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55
Danksagungen erhalten: 68
Für Beiträge: 53

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von ChrisK2 » So 26. Feb 2023, 21:33

Die Bayern waren ausgeruht und mussten ja mal wieder 110 Prozent zeigen und Union war nach dem genialen Sieg über Ajax einfach nicht richtig fit.

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 8645
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest
Danksagungen erhalten: 91
Für Beiträge: 63

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von Stolle » So 26. Feb 2023, 22:34

Union wer?
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 9011
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp
Danksagungen erhalten: 159
Für Beiträge: 72

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von Jupp » Mo 27. Feb 2023, 10:19

Union ist der Nachname, vorweg Eisern...
Dum spiro spero...

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 8645
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest
Danksagungen erhalten: 91
Für Beiträge: 63

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von Stolle » Mo 27. Feb 2023, 10:33

Wurden von meinen Bayern aber eher weich gespielt, windelweich Union!
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Reika
4 Bälle
Beiträge: 1348
Registriert: So 17. Jan 2021, 10:04
Danksagungen erhalten: 28
Für Beiträge: 25

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von Reika » Mo 27. Feb 2023, 11:22

Stolle hat geschrieben:
Mo 27. Feb 2023, 10:33
Wurden von meinen Bayern aber eher weich gespielt, windelweich Union!
War ja wieder eine schöne DFB Ansetzung. Bayern zwei Tage mehr Pause....Da war das Ergebnis doch vorherbestimmt.
Aber irgendwie muss man die ja zum Meister machen, wenn schon die Schiris nicht mitspielen. :silent:
Hinspiel haben die Münchener nicht gewonnen :cry2:

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 8645
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest
Danksagungen erhalten: 91
Für Beiträge: 63

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von Stolle » Mo 27. Feb 2023, 11:58

Da gebe ich Dir absolut recht, Bayern wird seit einem Jahrzehnt ausschließlich wegen ungerechter Spielansetzungen und Entscheidungen Meister und dann kommt auch noch dieser elendige Bayerndusel dazu.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Reika
4 Bälle
Beiträge: 1348
Registriert: So 17. Jan 2021, 10:04
Danksagungen erhalten: 28
Für Beiträge: 25

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von Reika » Mo 27. Feb 2023, 12:19

Stolle hat geschrieben:
Mo 27. Feb 2023, 11:58
Da gebe ich Dir absolut recht, Bayern wird seit einem Jahrzehnt ausschließlich wegen ungerechter Spielansetzungen und Entscheidungen Meister und dann kommt auch noch dieser elendige Bayerndusel dazu.
Als Fan deiner Bayern hast du da sicher mehr Durchblick. Aber Wettbewerbsverzerrend war das schon, oder? Da hätte ich gerne
Hoeneß gehört, wenn es umgekehrt gewesen wäre. :-frage

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 8645
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest
Danksagungen erhalten: 91
Für Beiträge: 63

Re: 1. Bundesliga allgemein 2022/23

Beitrag von Stolle » Mo 27. Feb 2023, 13:08

Ich sehe das nicht so, auch nicht wenn es Bayern getroffen hätte, ein Vorteil ist es aber natürlich eher nicht, so sind Vereine die in mehreren Wettbewerben weiterkommen ja zum Saisonende durch die höhere Frequenz an Spielen grundsätzlich benachteiligt, verfügen sie dazu noch über Nationalspieler, natürlich umso mehr.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Zurück zu „Archiv“