Aufstieg in die 1. Liga?

Holstein-Spiele, Trainingseindrücke, Perspektiven, Umfragen usw.
Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01

Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Claus mit C. » Mi 16. Dez 2020, 22:10

Dieses Thema ist längst überfällig
Unsere Jungs stehen nach 12 Spieltagen, also nach einem Drittel der Saison, auf dem ersten Tabellenplatz. Und diesen Platz verteidigen sie seit 2 Spieltagen mehr als sowas von souverän. Alles spricht bei dieser Spiellaune unserer Jungs für einen dauerhaften Aufenthalt an der Tabellenspitze, kurzzeitige Formschwankungen sind natürlich nicht ausgeschlossen. Jedoch nach 34 Spieltagen sollte endlich das gelingen, worauf Schleswig-Holstein schon ewig wartet, der Erste Bundesligist im sowie schönsten Bundesland der Welt :flag: ...

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 3576
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Holsteinstadion » Do 29. Apr 2021, 22:26

Miles hat geschrieben:
Do 29. Apr 2021, 22:01
Reika hat geschrieben:
Do 29. Apr 2021, 21:21
Der HSV hat alles für den Klassenerhalt getan und wird 4. oder 5.
Am Ende (ver)kackt die Ente, das gilt übrigens auch für die KSV. Nach meinen Rechenspielen muss es für uns schon ziemlich gut laufen – um Platz Drei zu holen. Die Belastungen sind einfach sehr hoch und unser Spielerkader dafür qualitativ nicht adäquat. Hoffentlich sind Lee, Serra, Bartels (und Elfmeter-Mühling) in den Zaubertrank gefallen…
Was Sandhausen und Karlsruhe leisten, sollten unsere Jungs auch im Stande sein zu leisten - siehe heute Spieler Gondorf 32 Jahre jung, Note 1 heute - gekämpft , gespielt und geackert auf dem tiefen Rasen!!! Verstehe nicht das unsere Spieler zum Teil nach 30min stehend k.o. sind oder ab der 60min eingewechselt werden und kurz danach völlig kaputt sind ???

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 12216
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von holzbein » Do 29. Apr 2021, 23:29

KSC und SVS hatten nur eine Quarantäne.
Nach der ersten Quarantäne waren die Ausdauerprobleme bei unseren Spielern auch noch nicht so sichtbar.
Zudem muss unsere Mannschaft diesen Dreitagerhythmus über einen viel längeren Zeitraum durchhalten und sich die Kräfte einteilen.

ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 828
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von ruvler1900 » Fr 30. Apr 2021, 04:35

Also, ich sehe das etwas anders, wir müssten uns schon ziemlich doof anstellen, nicht den 3. Platz zu holen. wir haben 3 Spiele mehr und nur 2 Punkte weniger. Ich bin mir sicher, dass der HSV maximal 6 Punkte holen wird, heißt und reichen 9 Punkte aus 6 Speilen. Sehe aber Platz 1 und 2 vergeben. Die Relegation wären noch 2 weitere Spiele, hier dürfte es an Motivation nicht fehlen, aber was macht die Kraft.

Meine Wahrnehmung ist es auch nicht, dass die Spieler nach 30 Minuten stehend KO sind, dass ist wieder mal eine maßlose Übertreibung. In Nürnberg war allerdings in den letzten 10 Minuten zu merken, dass die Beine schwer wurden und es daher auch keine Entlastung mehr gab. Wir brauchen auch nicht nach Karlsruhe und Sandhausen schauen, denn geackert haben unsere Jungs sowohl in Osna , als auch in Nürnberg. Hinzu kommt der Reisestress und kaum eine vernünftige Vorbereitung.

Dieses könnte ab der kommenden Woche etwas anders werden, da es dann fast nur noch Heimspiele gibt und somit der Reisestress wegfällt und dadurch bessere Regenerationsmöglichkeiten.

Ich denke, am Ende wird es Platz 3 und unser Fin läuft wieder im Weserstadion auf.

Benutzeravatar
Storch1989
4 Bälle
Beiträge: 548
Registriert: Di 31. Jul 2018, 11:09

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Storch1989 » Fr 30. Apr 2021, 07:13

@ruvler1900
lachsmil
19.11.1989 Holstein - VfB Oldenburg 1:2 ...mein erstes Spiel!

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 12216
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von holzbein » Fr 30. Apr 2021, 07:40

ruvler1900 hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 04:35
Ich denke, am Ende wird es Platz 3 und unser Fin läuft wieder im Weserstadion auf.
Du meinst Relegation gegen Werder?
Dann wäre Fin vermutlich der erste Spieler, der in einem Jahr für Verein X Relegation spielt und nur ein Jahr später gegen denselben Verein X Relegation spielt.

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 2640
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von VIECH » Fr 30. Apr 2021, 08:47

ruvler1900 hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 04:35
Also, ich sehe das etwas anders, wir müssten uns schon ziemlich doof anstellen, nicht den 3. Platz zu holen. wir haben 3 Spiele mehr und nur 2 Punkte weniger. Ich bin mir sicher, dass der HSV maximal 6 Punkte holen wird, heißt und reichen 9 Punkte aus 6 Speilen. Sehe aber Platz 1 und 2 vergeben. Die Relegation wären noch 2 weitere Spiele, hier dürfte es an Motivation nicht fehlen, aber was macht die Kraft.

Meine Wahrnehmung ist es auch nicht, dass die Spieler nach 30 Minuten stehend KO sind, dass ist wieder mal eine maßlose Übertreibung. In Nürnberg war allerdings in den letzten 10 Minuten zu merken, dass die Beine schwer wurden und es daher auch keine Entlastung mehr gab. Wir brauchen auch nicht nach Karlsruhe und Sandhausen schauen, denn geackert haben unsere Jungs sowohl in Osna , als auch in Nürnberg. Hinzu kommt der Reisestress und kaum eine vernünftige Vorbereitung.

Dieses könnte ab der kommenden Woche etwas anders werden, da es dann fast nur noch Heimspiele gibt und somit der Reisestress wegfällt und dadurch bessere Regenerationsmöglichkeiten.

Ich denke, am Ende wird es Platz 3 und unser Fin läuft wieder im Weserstadion auf.
Gut beschrieben, ich schätze die Situation ganz ähnlich ein.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 6628
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Stolle » Fr 30. Apr 2021, 10:51

Die Jungs haben es quasi selbst in der Hand ob sie sich den Belastungen einer Relegation oder eines DFB Pokal Endspiels überhaupt noch aussetzen wollen.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Hornby
3 Bälle
Beiträge: 158
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:23

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Hornby » Fr 30. Apr 2021, 10:59

Wenns so weitergeht, zwingt uns der HSV noch in die Relegation.

Mit unserer quarantänebedingten Belastung wäre die Erreichung des 3. Platzes normalerweise nicht realistisch, aber der Tabellennachbar tut alles um uns maximal zu fordern.

Nach dem Parforceritt noch 2 Spiele oben drauf, na dann . . .

8-(O)

Klaus
4 Bälle
Beiträge: 884
Registriert: Do 2. Mai 2019, 13:53
Wohnort: Kiel

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Klaus » Fr 30. Apr 2021, 11:00

Stolle hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 10:51
Die Jungs haben es quasi selbst in der Hand ob sie sich den Belastungen einer Relegation oder eines DFB Pokal Endspiels überhaupt noch aussetzen wollen.
Genau, Stolle! Urlaubsantrag einreichen – und tschüss! Nach mir die Sintflut.

Benutzeravatar
Seeblick
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3650
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:38

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Seeblick » Fr 30. Apr 2021, 12:10

Hornby hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 10:59
Wenns so weitergeht, zwingt uns der HSV noch in die Relegation.

Mit unserer quarantänebedingten Belastung wäre die Erreichung des 3. Platzes normalerweise nicht realistisch, aber der Tabellennachbar tut alles um uns maximal zu fordern.

Nach dem Parforceritt noch 2 Spiele oben drauf, na dann . . .

8-(O)
Ich finde , das man eine sog. "Quarantänebelastung" erst am Ende der Saison beurteilen kann. Wieviele Beispiele gibt es denn dazu?
Ganz genau, keine. Es gab so etwas noch nie, Der HSV kackt auch mit oder ohne Quarantäne ab, vll. tat die Pause ja auch besonders gut, so wie eine Auszeit im Handball oder Eishockey. Ok ,das sind Minuten, ich warte das aber ganz entspannt ab.

Reika
2 Bälle
Beiträge: 130
Registriert: So 17. Jan 2021, 10:04

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Reika » Fr 30. Apr 2021, 14:03

holzbein hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 07:40
ruvler1900 hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 04:35
Ich denke, am Ende wird es Platz 3 und unser Fin läuft wieder im Weserstadion auf.
Du meinst Relegation gegen Werder?
Dann wäre Fin vermutlich der erste Spieler, der in einem Jahr für Verein X Relegation spielt und nur ein Jahr später gegen denselben Verein X Relegation spielt.
Es besteht sogar die Möglichkeit, dass Holstein und Bremen am 13.Mai das Pokalendspiel bestreiten :-1

Danach die Relegation gewinnen und wenn wir Pokalsieger werden und aufsteigen, dann ärgern sich die Bayern die 25 Millionen für
Nagelsmann nicht nach Kiel für Werner überwiesen zu haben.

Wer Sievi nicht kennt sollte sich auf Youtube Sievi HSV ansehen. Der ist klasse und ein Fan mit dem man wirklich Mitleid haben kann. :flag:

Benutzeravatar
BWR
5 Bälle
Beiträge: 3115
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:29
Wohnort: Zwischen den Stühlen

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von BWR » Fr 30. Apr 2021, 14:15

Reika hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 14:03
......
Es besteht sogar die Möglichkeit, dass Holstein und Bremen am 13.Mai das Pokalendspiel bestreiten :-1
......
Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Das wäre wirklich sensationell. Aber Holstein ist ja für das Außergewöhnliche bekannt.
Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. Das Böse läßt sich notfalls mit Gewalt verhindern. Gegen die Dummheit sind wir wehrlos.
Dietrich Bonhoeffer

Benutzeravatar
Martin-Kiel
4 Bälle
Beiträge: 1272
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 16:00
Wohnort: Kiel

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Martin-Kiel » Fr 30. Apr 2021, 14:20

Reika hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 14:03
holzbein hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 07:40
ruvler1900 hat geschrieben:
Fr 30. Apr 2021, 04:35
Ich denke, am Ende wird es Platz 3 und unser Fin läuft wieder im Weserstadion auf.
Du meinst Relegation gegen Werder?
Dann wäre Fin vermutlich der erste Spieler, der in einem Jahr für Verein X Relegation spielt und nur ein Jahr später gegen denselben Verein X Relegation spielt.
Es besteht sogar die Möglichkeit, dass Holstein und Bremen am 13.Mai das Pokalendspiel bestreiten :-1

Danach die Relegation gewinnen und wenn wir Pokalsieger werden und aufsteigen, dann ärgern sich die Bayern die 25 Millionen für
Nagelsmann nicht nach Kiel für Werner überwiesen zu haben.

Wer Sievi nicht kennt sollte sich auf Youtube Sievi HSV ansehen. Der ist klasse und ein Fan mit dem man wirklich Mitleid haben kann. :flag:
Der Sievi ist mein LieblingsHSV-Fan! :mrgreen: Man kann lachen, wenn man seine Videos sieht und irgendwie bemitleidet man ihn ein wenig. Tauschen möchte ich mit ihm nicht!

koul
3 Bälle
Beiträge: 193
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 17:46
Wohnort: Mettmann

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von koul » Fr 30. Apr 2021, 15:28

Aus DFB-Pokal Thread verschoben...

Hoffe ja wirklich, dass am Ende Mühlings Eigentor gegen Fürth nicht mehr ins Gewicht fällt, aber befürchte, dass es gut möglich ist. Wenns über die Relegation auch zum Aufstieg reicht auch egal, aber noch mal zwei Spiele mehr...

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 7451
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Jupp » Fr 30. Apr 2021, 16:35

Erst Pokalfinale gegen Bremen und dann zweimal Relegation....gegen Bremen. :panik:
Dum spiro spero...

Zurück zu „Spieltage und Saisonthemen 2020/21“