Aufstieg in die 1. Liga?

Holstein-Spiele, Trainingseindrücke, Perspektiven, Umfragen usw.
Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 2709
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01

Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Claus mit C. » Mi 16. Dez 2020, 22:10

Dieses Thema ist längst überfällig
Unsere Jungs stehen nach 12 Spieltagen, also nach einem Drittel der Saison, auf dem ersten Tabellenplatz. Und diesen Platz verteidigen sie seit 2 Spieltagen mehr als sowas von souverän. Alles spricht bei dieser Spiellaune unserer Jungs für einen dauerhaften Aufenthalt an der Tabellenspitze, kurzzeitige Formschwankungen sind natürlich nicht ausgeschlossen. Jedoch nach 34 Spieltagen sollte endlich das gelingen, worauf Schleswig-Holstein schon ewig wartet, der Erste Bundesligist im sowie schönsten Bundesland der Welt :flag: ...

Benutzeravatar
Kloppi
3 Bälle
Beiträge: 483
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:12
Wohnort: Block I

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Kloppi » Sa 27. Feb 2021, 17:34

VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 17:34
Das die 2. Liga die deutlich attraktivere ist, steht für mich außer Frage. Wer hat denn bitte ernstaft Bock auf Golfsburg, Hopfenheim. Dosen und Pillen? Dazu noch die Großkopferten, wer braucht denn den Scheiß? Klar, ein oder sogar mehrere Jahre Bundesliga würde finanziell einiges einbringen, aber rein vom Unterhaltungswert würde ich eher kotzen.
Da stimme ich zu 100 % zu!

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 3229
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Holsteinstadion » Sa 27. Feb 2021, 17:40

Jupp hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 15:56
Der Aufstieg wurde in der Winterpause verdaddelt. Jetzt hilft uns eigentlich nur die Blödheit der Gegner, der VAR oder das Glück, wie heute.
Wenn wir in Fürth gewonnen hätten, dann hätten wir schon 8 Punkte Vorsprung auf den 4 gehabt, dass wäre doch eigentlich schon der AUFSTIEG gewesen ;)

Benutzeravatar
Ruhrpottstorch
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 15:25

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Ruhrpottstorch » Sa 27. Feb 2021, 18:00

Holsteinstadion hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 17:40
Jupp hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 15:56
Der Aufstieg wurde in der Winterpause verdaddelt. Jetzt hilft uns eigentlich nur die Blödheit der Gegner, der VAR oder das Glück, wie heute.
Wenn wir in Fürth gewonnen hätten, dann hätten wir schon 8 Punkte Vorsprung auf den 4 gehabt, dass wäre doch eigentlich schon der AUFSTIEG gewesen ;)
Ja, aber das haben wir ja schon in der Winterpause verdaddelt ... oder momentmal ...
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Holstein Fans

Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 2709
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Claus mit C. » Sa 27. Feb 2021, 18:07

VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 17:34
Das die 2. Liga die deutlich attraktivere ist, steht für mich außer Frage. Wer hat denn bitte ernstaft Bock auf Golfsburg, Hopfenheim. Dosen und Pillen? Dazu noch die Großkopferten, wer braucht denn den Scheiß? Klar, ein oder sogar mehrere Jahre Bundesliga würde finanziell einiges einbringen, aber rein vom Unterhaltungswert würde ich eher kotzen.
Wer den Aufstieg unserer Jungs in Liga 1 zum kotzen findet tritt den Fußballsport im allgemeinen und unseren Verein insbesondere mit Füssen und sollte sich lieber Halma- oder Mau-Mau-Gesinnte suchen K-) ...

Benutzeravatar
Ruhrpottstorch
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 15:25

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Ruhrpottstorch » Sa 27. Feb 2021, 18:12

Claus mit C. hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 18:07
VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 17:34
Das die 2. Liga die deutlich attraktivere ist, steht für mich außer Frage. Wer hat denn bitte ernstaft Bock auf Golfsburg, Hopfenheim. Dosen und Pillen? Dazu noch die Großkopferten, wer braucht denn den Scheiß? Klar, ein oder sogar mehrere Jahre Bundesliga würde finanziell einiges einbringen, aber rein vom Unterhaltungswert würde ich eher kotzen.
Wer den Aufstieg unserer Jungs in Liga 1 zum kotzen findet tritt den Fußballsport im allgemeinen und unseren Verein insbesondere mit Füssen und sollte sich lieber Halma- oder Mau-Mau-Gesinnte suchen K-) ...
@Claus dass schreibt @Viech doch gar nicht ... ruhig bleiben genau lesen über 3 Punkte freuen
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Holstein Fans

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 2017
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von VIECH » Sa 27. Feb 2021, 18:46

Claus mit C. hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 18:07
VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 17:34
Das die 2. Liga die deutlich attraktivere ist, steht für mich außer Frage. Wer hat denn bitte ernstaft Bock auf Golfsburg, Hopfenheim. Dosen und Pillen? Dazu noch die Großkopferten, wer braucht denn den Scheiß? Klar, ein oder sogar mehrere Jahre Bundesliga würde finanziell einiges einbringen, aber rein vom Unterhaltungswert würde ich eher kotzen.
Wer den Aufstieg unserer Jungs in Liga 1 zum kotzen findet tritt den Fußballsport im allgemeinen und unseren Verein insbesondere mit Füssen und sollte sich lieber Halma- oder Mau-Mau-Gesinnte suchen K-) ...
Lesekompetenz ist nicht so deine Sache, nä?
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 2709
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Claus mit C. » Sa 27. Feb 2021, 19:04

VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 18:46
Claus mit C. hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 18:07
VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 17:34
Das die 2. Liga die deutlich attraktivere ist, steht für mich außer Frage. Wer hat denn bitte ernstaft Bock auf Golfsburg, Hopfenheim. Dosen und Pillen? Dazu noch die Großkopferten, wer braucht denn den Scheiß? Klar, ein oder sogar mehrere Jahre Bundesliga würde finanziell einiges einbringen, aber rein vom Unterhaltungswert würde ich eher kotzen.
Wer den Aufstieg unserer Jungs in Liga 1 zum kotzen findet tritt den Fußballsport im allgemeinen und unseren Verein insbesondere mit Füssen und sollte sich lieber Halma- oder Mau-Mau-Gesinnte suchen K-) ...
Lesekompetenz ist nicht so deine Sache, nä?
Nach unseren Jungs auch noch mich zu beleidigen zeugt erst recht nicht von irgend einer Kompetenz Deinerseits. Lesen kann ich übrigens, jedoch noch zwischen etlichen Zeilen lesen zu müssen und dann auch noch irgendwelche Schlüsse daraus zu ziehen, dazu habe ich ehrlich gesagt keinen Bock. Deine Aussage jedoch war für mich eindeutig. Mein Freude an dem derzeitigen Tabellenplatz und dem damit verbunden Weg in Liga 1 kann mir jedenfalls niemand nehmen. Unsere Jungs werden aufsteigen und das ist auch gut so und endlich auch überfällig :steuermann: :flag: :)-s...

Benutzeravatar
Ruhrpottstorch
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 15:25

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Ruhrpottstorch » Sa 27. Feb 2021, 19:15

Claus mit C. hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 19:04
VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 18:46
Claus mit C. hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 18:07
VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 17:34
Das die 2. Liga die deutlich attraktivere ist, steht für mich außer Frage. Wer hat denn bitte ernstaft Bock auf Golfsburg, Hopfenheim. Dosen und Pillen? Dazu noch die Großkopferten, wer braucht denn den Scheiß? Klar, ein oder sogar mehrere Jahre Bundesliga würde finanziell einiges einbringen, aber rein vom Unterhaltungswert würde ich eher kotzen.
Wer den Aufstieg unserer Jungs in Liga 1 zum kotzen findet tritt den Fußballsport im allgemeinen und unseren Verein insbesondere mit Füssen und sollte sich lieber Halma- oder Mau-Mau-Gesinnte suchen K-) ...
Lesekompetenz ist nicht so deine Sache, nä?
Nach unseren Jungs auch noch mich zu beleidigen zeugt erst recht nicht von irgend einer Kompetenz Deinerseits. Lesen kann ich übrigens, jedoch noch zwischen etlichen Zeilen lesen zu müssen und dann auch noch irgendwelche Schlüsse daraus zu ziehen, dazu habe ich ehrlich gesagt keinen Bock. Deine Aussage jedoch war für mich eindeutig. Mein Freude an dem derzeitigen Tabellenplatz und dem damit verbunden Weg in Liga 1 kann mir jedenfalls niemand nehmen. Unsere Jungs werden aufsteigen und das ist auch gut so und endlich auch überfällig :steuermann: :flag: :)-s...
Einfach lesen hätte doch gereicht, dann wär da keine Beleidigung unserer Jungs bei Dir angekommen. Also gut, dass Du Dir die Freude nicht verderben lässt und schon Dein Herz für die nächsten Spiele kannst bestimmt noch brauchen ;)
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Holstein Fans

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 2017
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von VIECH » Sa 27. Feb 2021, 19:34

Claus mit C. hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 19:04
VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 18:46
Claus mit C. hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 18:07
VIECH hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 17:34
Das die 2. Liga die deutlich attraktivere ist, steht für mich außer Frage. Wer hat denn bitte ernstaft Bock auf Golfsburg, Hopfenheim. Dosen und Pillen? Dazu noch die Großkopferten, wer braucht denn den Scheiß? Klar, ein oder sogar mehrere Jahre Bundesliga würde finanziell einiges einbringen, aber rein vom Unterhaltungswert würde ich eher kotzen.
Wer den Aufstieg unserer Jungs in Liga 1 zum kotzen findet tritt den Fußballsport im allgemeinen und unseren Verein insbesondere mit Füssen und sollte sich lieber Halma- oder Mau-Mau-Gesinnte suchen K-) ...
Lesekompetenz ist nicht so deine Sache, nä?
Nach unseren Jungs auch noch mich zu beleidigen zeugt erst recht nicht von irgend einer Kompetenz Deinerseits. Lesen kann ich übrigens, jedoch noch zwischen etlichen Zeilen lesen zu müssen und dann auch noch irgendwelche Schlüsse daraus zu ziehen, dazu habe ich ehrlich gesagt keinen Bock. Deine Aussage jedoch war für mich eindeutig. Mein Freude an dem derzeitigen Tabellenplatz und dem damit verbunden Weg in Liga 1 kann mir jedenfalls niemand nehmen. Unsere Jungs werden aufsteigen und das ist auch gut so und endlich auch überfällig :steuermann: :flag: :)-s...
Ich habe überhaupt gar kein Interesse daran dir irgendwelche Freude am Tabellenstand der KSV zu nehmen und das für dich der Aufstieg auch schon feststeht, damit habe ich auch kein Problem. Es wäre nur wünschenswert, wenn du eventuell etwas sorgfältiger lesen würdest, bevor du dich so aufbläst und ein auf Rumpelstilzchen machst. :mrgreen:
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 2709
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Claus mit C. » Sa 27. Feb 2021, 19:41

Tut mir leid, jedoch eine Freude Deinerseits an Liga 1 kann ich auch nach zigmal durchlesen nicht erkennen :hm: . Aber endlich auch egal. Auf gehts Holstein, allen Ligagegnern zum Trotz, nur noch 11 Spieltage, dann bespielt endlich ein Verein aus Schleswig-Holstein die 1. Liga...

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 2017
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von VIECH » Sa 27. Feb 2021, 22:14

Claus mit C. hat geschrieben:
Sa 27. Feb 2021, 19:41
Tut mir leid, jedoch eine Freude Deinerseits an Liga 1 kann ich auch nach zigmal durchlesen nicht erkennen :hm: . Aber endlich auch egal. Auf gehts Holstein, allen Ligagegnern zum Trotz, nur noch 11 Spieltage, dann bespielt endlich ein Verein aus Schleswig-Holstein die 1. Liga...
Warum soll ich mich denn darüber freuen müssen, damit du beruhigt bist? Was ich von der ersten Liga halte habe ich deutlich gemacht, nicht mehr und nicht weniger. Wenn die KSV aufsteigt, ist es so und dann haben sie es auch verdient, was für jeden anderen Verein der es schafft genauso gilt. Ändert aber nichts an meiner Meinung, dass die erste Liga eine langweilige Veranstaltung ist. Zumindest aus meiner Sicht.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

koul
2 Bälle
Beiträge: 49
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 17:46
Wohnort: Mettmann

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von koul » Mo 1. Mär 2021, 23:02

Bockstarkes St Pauli leistet Schützenhilfe :grin) Da relativiert sich unser Unentschieden aus dem Hinspiel, stimmt allerdings auch etwas skeptisch fürs Rückspiel. Mittlerweile habe ich Fürth einigermaßen verdaut ;)

ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 702
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von ruvler1900 » Di 2. Mär 2021, 12:01

@ viech und Claus

Ich denke, ihr solltet es mal gut sein lassen, oder fragt doch, ob ihr einen eigenen Tread haben dürft. Wer konträre Meinungen nicht akzeptieren kann, der ist hier vielleicht falsch.

Ich habe selber lange Fussball gespielt und für mich war es immer wichtig zu gewinnen und Erfolg zu haben, dieser Leistungsgedanke wird und muss auch für Holstein gelten. Welcher gute Spieler sollte dann gehaltern werden oder zu Holstein kommen, wenn es reicht um die goldenen Ananas zu spielen?
Und wenn man sich über 4-5 Vereine aus der 1. Liga aufregt, weil es Kommerzclubs sind, dann sind da noch einige andere und wer so denkt, der geht auch sicher nie in einen Discounter sondern kauft immer schön bei Schlachter, Bäcker u.s.w., bloß keine Veränderungen!!!

Langfristig wird die 2. Liga auch langweilig und mit etwas Pech in der Spielerauswahl ist man auch ganz schnell weg, deshalb ist es wichtig, auch den nächsten Schritt zu gehen, auch wenn es vielleicht sportlich unmöglich scheint, in diesem Konzert mitzuhalten. Was das finanziell bedeutet und vor allem im Bereich Logostik und Entwicklung für einen Schub geben wird ist unbezahlbar. Wichtig wird nur sein, und da habe ich aktuell bei den handelnden Personen wenig Angst, dass man kühlen Kopf bewahrt und immer kaufmännische Entscheidungen trifft, die in erster Linie der langfristigen Entwicklung diesen. Diese müssen immer vor dem kurzfristigen sportlichen Erfolg stehen.........sonst Schalke 04!!!!!

Benutzeravatar
FriesenKieler
5 Bälle
Beiträge: 2177
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:32

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von FriesenKieler » Di 2. Mär 2021, 14:17

Mag reloadet hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 10:47
VIECH hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 09:09
FriesenKieler hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 23:37
Darum geht’s es nicht! Und ich halt die Polemik auch nicht für fair. Es geht darum, dass man mit dem formulierten Anspruch der letzten Wochen ein solches Spiel, das man dominiert, nicht so verlieren darf.
Und das ist aus meiner Sicht ein Qualitätsproblem, weil wir im Sturmzentrum völlig unterbesetzt sind. Wir sind in allen Mannschaftsteilen mit großartigen Fußballern ausgestattet, nur auf der Position des Mittelstürmers nicht, dort ist Janni konkurrenzloser Alleinunterhalter ohne jeglichen Druck im Nacken und das kann auf Dauer nicht funktionieren. Jetzt wo er auch noch ausfällt schon gar nicht, weil die, die noch da wären, nicht das Vertrauen des Trainers haben.
...oder, und dies vermutlich aus guten Gründen, verliehen wurden, siehe Lauberbach und Hanslik.
Es wird sich schon im nächsten Spiel zeigen, welche Wirkung die Niederlage gegen Fürth haben wird. Gewinnen wir gegen Aue, war es eines dieser Spiele, die einfach immer Mal vorkommen und die Plätze 1 bis 3 gehen m.E. nur über unsere KSV. Verlieren wir, könnte es einen nachaltigeren Knacks gegeben haben. Ich setze auf das erste Szenario.
Zum Glück hattest Du mit Aue recht, ich war richtig skeptisch, aber froh, dass ich Lügen gestraft wurde

Reika
1 Ball
Beiträge: 39
Registriert: So 17. Jan 2021, 10:04

Re: Aufstieg in die 1. Liga?

Beitrag von Reika » Di 2. Mär 2021, 17:14

Ein Aufstieg in Liga 1 wäre schon wünschenswert. ''Ich hoffe nur, der Character der Mannschaft und
des Vereins verändern sich dadurch nicht. Sollte es zu einem sportlichen Niedergang kommen, so hoffe
ich, dass Holstein nicht den Trainer entlässt ( siehe Bielefeld ), sondern dass der Aufstiegstrainer auch der
Abstiegstrainer bleibt ( siehe Paderborn ). :flag:

Zurück zu „Spieltage und Saisonthemen 2020/21“