Mo 22.02. 20:30 SpVgg (Greuther) Fürth - KSV Holstein — 2:1

Holstein-Spiele, Trainingseindrücke, Perspektiven, Umfragen usw.

Spitzenspiel in Fürth und

Umfrage endete am Mo 22. Feb 2021, 20:30

unser Vorsprung beträgt jetzt 6 Punkte
22
44%
es bleibt bei 3 Punkten Vorsprung
17
34%
das Kleeblatt gleicht punktemäßig aus
11
22%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 50

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3485
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Mo 22.02. 20:30 SpVgg (Greuther) Fürth - KSV Holstein — 2:1

Beitrag von schwarkman » Mo 15. Feb 2021, 22:27

NAVIGATIONSBLOCK
------------------------------------------------------------
Zugehöriger Medienthread
Spielthreads in Fanforen von Greuther Fürth: kleeblatt-forum (nur für registrierte Nutzer), TM-Forum
------------------------------------------------------------
Diskussionsthread zum letzten Ligaspiel gegen Greuther Fürth
------------------------------------------------------------
Wunschaufstellungen erstellen: meineaufstellung.de (bitte zum Schluss den dortigen Link "BB-Code" 1:1 in euren Forumsbeitrag kopieren)
------------------------------------------------------------




Ein so genanntes 6 Punkte Spiel steht an. Gewinnt unsere KSV dieses Spiel, dann ist ein direkter Mitkonkurrent um die oberen Plätze ersteinmal 6 Punkte weg. Wird das Spiel verloren und Karlsruhe gewinnt...gegen die Glubberer leider :!: nicht unwahrscheinlich... haben wir auf ein Mal einen Mitkonkurrenten mehr um die Plätze 1-3. Wird unsere Auswärtsserie halten...am liebsten mit nem Dreier...oder reißt unsere Serie? Unsere Spiele im Sportpark Ronhof lassen alle Antworten zu. In Liga 2 gab es von allem was... 1 Sieg (3:0) , 1 Remis (0:0), 1 Niederlage (4:1)

Auf geht´s Holstein, kämpfen und siegen :)-s

Peter Mandel
4 Bälle
Beiträge: 1051
Registriert: Di 25. Mär 2014, 13:18
Wohnort: Berlin

Re: Mo 22.02. 20:30 SpVgg (Greuther) Fürth - KSV Holstein — 2:1

Beitrag von Peter Mandel » Mi 24. Feb 2021, 18:52

So, jetzt zwei Nächte nach dieser Niederlage geschlafen. Fazit: Holstein ist auswärts unschlagbar und kann sich auf fremden Plätzen eigentlich nur selbst schlagen .Natürlich ist es jammerschade, dass wir die Steilvorlage unserer Mitbewerber um die Aufstiegsplätze nicht nutzen konnten. Warum es so war, haben die vorgenannten User aus ihrer Sicht beschrieben. Für mich war es eine der besten Spiele unserer Mannschaft. Spielerisch absolute Extraklasse!! Das der Ball nicht ins gegnerische Tor ging, bereitete schon körperliche Schmerzen, aber im Fußball zählt nun einmal nicht die spielerische Überlegenheit. Das wir uns dann noch selbst besiegen ist an solch einem tollen Spiel unserseits besonders bitter. Bartels hätte sicherlich an diesem Abend gut getan. Jetzt führt halt ein starkes Quartett mit immerhin 42 PKT. nach die Tabelle an. Ein TOP - Wert! Und wir sind - trotz der Niederlage in Fürth - weiterhin dabei. Am 22 Spieltag war noch nie etwas verloren oder gewonnen. Wie sagte Napoleon: "Am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt!" Mit ein wenig Glück gehören wir zu den "Überlebenden". Das überragende Können dieses Ziel zu erreichen, ist jedenfalls vorhanden.

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3485
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: Mo 22.02. 20:30 SpVgg (Greuther) Fürth - KSV Holstein — 2:1

Beitrag von schwarkman » Mi 24. Feb 2021, 18:56

lachsmil

Benutzeravatar
holli
5 Bälle
Beiträge: 2611
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:25

Re: Mo 22.02. 20:30 SpVgg (Greuther) Fürth - KSV Holstein — 2:1

Beitrag von holli » Mi 24. Feb 2021, 20:16

Hoffe is ohne Bezahlschranke.
https://m.kn-online.de/Sport/Holstein-K ... m-Unklaren

Nachdem ich den Artikel gelesen habe, sind die eh schon wenigen Symphatiepunkte für diesen Club, tief in den Minusbereich gerutscht.
So eine Aktion mit taktischen Gründen zu erklären, schadet dem Fussball und ist für mich absolutes "No go".
Da krieg ich echt Brechreiz!
Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
- Konfuzius-

elber5
5 Bälle
Beiträge: 2997
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: Mo 22.02. 20:30 SpVgg (Greuther) Fürth - KSV Holstein — 2:1

Beitrag von elber5 » Do 25. Feb 2021, 13:53

holli hat geschrieben:
Mi 24. Feb 2021, 20:16
Hoffe is ohne Bezahlschranke.
https://m.kn-online.de/Sport/Holstein-K ... m-Unklaren

Nachdem ich den Artikel gelesen habe, sind die eh schon wenigen Symphatiepunkte für diesen Club, tief in den Minusbereich gerutscht.
So eine Aktion mit taktischen Gründen zu erklären, schadet dem Fussball und ist für mich absolutes "No go".
Da krieg ich echt Brechreiz!
Habe ich auch gedacht als ich es gelesen habe. Taktische Gründe hin oder her, in dieser Zeit sollte man Corona nicht verharmlosen oder als Mittel zum Zweck gebrauchen.

Geschlagen haben wir uns jedoch selber, das ist nun mal Fakt.....

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 7609
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Mo 22.02. 20:30 SpVgg (Greuther) Fürth - KSV Holstein — 2:1

Beitrag von Jupp » Di 3. Aug 2021, 10:05

Jupp hat geschrieben:
Di 23. Feb 2021, 12:53
Viele gute Beiträge mittlerweile! Ich war dazu bisher nicht in der Lage. War erstmal Frustshoppen bei famila und citti und hab alles gekauft, was ich aus der Holstein Fanabteilung noch nicht hatte. Ok. War nicht viel. Den Essen Pokalschal gibt es ja mal wieder nur bei Essen. Auch bestellt, wie die Pokaltasse.
Hm. Gestern war Fussball, nech? Scheissse. Wir haben die Fürther zusammengescheucht wie einen Hühnerhaufen, aber vergessen, die Tore zuzumachen. Dann sind uns welche ausgebüxt, und beim Einfangen ist uns was auf den Kopf gefallen. Sieht blöd aus, ist aber so. Stehst hat mit leeren Händen da.
Anna Lühse sagt, hab ich doch alles schon mal gehört. Alles olle Kamellen. Das Sturmproblem bekommen wir mit Stöver nicht in den Griff. Seit drei Tranferperioden betteln wir drum. Kein Netzwerk, keine Menschenkenntnis, keine Ahnung von Fussball. Weder unsere Ladenhüter werden wir los, noch sind wir an echten Stürmern auch nur ansatzweise dran. Da stehen wir trotz der Erfolge der Mannschaft ganz am Ende der Nahrungskette. Bundesliga mit dieser Dorftruppe wäre ein Albtraum! 5 Scouts haben wir, aber wir schaffen es nicht, 5 Spieler mit angemessenem Niveau zu holen. Ok. Kirkeskov passt, ersetzt den alternden Jojo 1:1. Mees war über und Bartels ist uns aus historischen Gründen ohne fremde Hilfe zugelaufen. Das wars denn auch.
So gut wie die Mannschaft jetzt eingespielt ist, so perspektivlos läuft es im Hintergrund. Wie lange fordern wir einen, der es schafft aus 22m mit Bumms aufs Tor zu schiessen? Wie lange fordern wir einen, der Standards gefährlich wie einst Benes treten kann. Wie lange fordern wir einen, der im Bruchteil der Sekunde vor dem Tor die Ruhe weg hat und da auch steht, wo ein Stürmer stehen muss? Hau mir ab mit Tranfermarkt. Es gibt tausende Spieler und jeder wird mal frei, wenn man rechtzeitig dran ist. Sonst wären Czichos, Drexler, Peitzer und Co nie bei uns gelandet. Kalle sei Dank. Die Ruhe im Hintergrund ist trügerisch und beginnt uns langsam auf die Füße zu fallen.
Der Erfolg bügelt alles glatt. Wir sind auf dem Sprung nach oben, wir wollen den Aufstieg stand es nun sogar geschrieben. Hochmut kommt vor dem Fall!
Wir sind nur einer von vielen Schülern dieser Liga und wir hatten bisher das Glück, nicht erwischt worden zu sein, die Hausaufgaben nicht gemacht zu haben. :-smoke1
Edit. Abgesehen von dieser Kritik, die Spuren von Ironie enthalten kann, habe ich über eine Stunde lang gestern ein sehr gutes Spiel unserer Mannschaft gesehen. :)-s
Olle Kamelle. Jo. Aber ich hab nach dem saisonentscheidenden Spiel, nach Trainingslagern und vielen Testspielen immer wieder darauf hingewiesen, daß uns die Arbeit des Sportdirektors irgendwann auf die Füße fallen wird. Bin dafür oft belächelt worden.
Sicher ist das Handeln durch wirtschaftliche Zwänge eingeschränkt, nur spätes Handeln wird eben noch teurer. Wir hatten viel Zeit und haben es ein halbes Jahr später nicht geschafft, die Baustellen anzugehen, obwohl sie bekannt waren. Wieder sind nur entbehrliche Spieler bei uns gelandet. Aber 3 Mio für die Ost, 3 Mio für Projensdorf und 30 Mio fürs Stadion sind immer locker drin. Ok, in Liga 3 baut es sich ruhiger. Vielleicht ist das der Plan... Und vielleicht geht's ja auch gut. Berti und Fiete sehe ich nicht als die schlechteste Lösung an. Es fehlt eher woanders.
Dum spiro spero...

Zurück zu „Spieltage und Saisonthemen 2020/21“