Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Holstein-Spiele, Trainingseindrücke, Perspektiven, Umfragen usw.

Punkte (Heim) so wie in Saison...

Umfrage endete am Sa 21. Nov 2020, 13:00

17/18
16
67%
18/19
5
21%
19/20
3
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 24

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2996
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von schwarkman » So 15. Nov 2020, 17:43

NAVIGATIONSBLOCK
------------------------------------------------------------
Zugehöriger Medienthread
Spielthreads in Fanforen des 1. FC Heidenheim: FFD, TM-Forum
------------------------------------------------------------
Diskussionsthread zum letzten Ligaspiel gegen den 1. FC Heidenheim
------------------------------------------------------------
Wunschaufstellungen erstellen: meineaufstellung.de (bitte zum Schluss den dortigen Link "BB-Code" 1:1 in euren Forumsbeitrag kopieren)
------------------------------------------------------------




Diese Auswärtsbilanz hat sich Frank Schmidt für seine Heidenheimer sicherlich anders vorgestellt. Null Punkte gab es bisher in den 3 Auswärtspartien für seine Mannschaft und dabei wurden nur 3 Tore erzielt (7 Gegentore). Das sah letzte Saison noch etwas besser aus...immerhin 4 Punkte und 6 erzielte Treffer (bei 5 Gegentreffern).
Aber was erzähle ich hier von der letzten Saison...überflüssig...jetzt ist Saison 20/21
Aber wenn da denn doch nicht diese Tendenz nicht wäre.
Saison 17/18 Heimsieg---Saison 18/19 Remis---Saison 19/20 Niederlage
Neu ist allerdings :!: ... unsere Abwehr ist bisher die beste der Liga.

Bökelberg
3 Bälle
Beiträge: 318
Registriert: So 10. Mär 2019, 14:38

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846

Beitrag von Bökelberg » Sa 21. Nov 2020, 22:39

Jupp hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 20:21
Bökelberg hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 19:19
Jupp hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 14:22
Mega Parade Gelios! Es gibt wirklich keinen Grund iihn rauszunehmen!
"Mega Parade" - welch hochgegriffenes Attribut für die gute und erfolgreiche Ausführung der Arbeit aus dem Berufskontext eines Torhüters...!
Sicher, man kann sagen, ein guter Torwart muss den halten. Ich stand zu dem Zeitpunkt auf meinem Balkon, keine 100 Meter hinter Gelios, den feinen Regen, 7 Grad und den peitschenden Gegenwind im Gesicht. Der Schuss verdeckt durch die Beine des Verteidigers, der Rasen patschnass. Unter diesen Bedingungen WAR es eine Mega Parade! Vom Sofa aus mit den schönen Fernsehbildern in Zeitlupe mag es leicht aussehen, aber man sollte auch mal bedenken, was auf dem Platz abgeht. Ich vermute, du warst lange nicht mehr da draußen, vom Stadion ganz zu schweigen. :-regen
Ich habe doch auch schon von 'Lohn und Brot' geschrieben, das sich die neue Nummer Eins jetzt nach und nach zu verdienen anschickt. So weit, so gut. Deshalb muß ich aber nicht - wie so manche Foristen hier - zum Claqueur werden. Aber dies hat offensichtlich mit Konditionierung zu tun; nämlich derjenigen, dass die permanenten Unsicherheiten, Zittrigkeiten und Wackler dieses Torhüters in der letzten Saison sich jetztmal endlich minimieren und deshalb so sehr bejubelt werden. Bei Kennth Kronholm wäre eine solche "Mega Parade" in der Saison 2014-2015 die Normalität in seiner damals so hervorragenden Berufsausübung gewesen. Nicht, wahr? Aber weiterhin viel Glück für Ioannis Gelios, natürlich.

alter treuer storch
4 Bälle
Beiträge: 852
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846

Beitrag von alter treuer storch » Sa 21. Nov 2020, 23:18

Bökelberg hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 22:39
Jupp hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 20:21
Bökelberg hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 19:19
Jupp hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 14:22
Mega Parade Gelios! Es gibt wirklich keinen Grund iihn rauszunehmen!
"Mega Parade" - welch hochgegriffenes Attribut für die gute und erfolgreiche Ausführung der Arbeit aus dem Berufskontext eines Torhüters...!
Sicher, man kann sagen, ein guter Torwart muss den halten. Ich stand zu dem Zeitpunkt auf meinem Balkon, keine 100 Meter hinter Gelios, den feinen Regen, 7 Grad und den peitschenden Gegenwind im Gesicht. Der Schuss verdeckt durch die Beine des Verteidigers, der Rasen patschnass. Unter diesen Bedingungen WAR es eine Mega Parade! Vom Sofa aus mit den schönen Fernsehbildern in Zeitlupe mag es leicht aussehen, aber man sollte auch mal bedenken, was auf dem Platz abgeht. Ich vermute, du warst lange nicht mehr da draußen, vom Stadion ganz zu schweigen. :-regen
Ich habe doch auch schon von 'Lohn und Brot' geschrieben, das sich die neue Nummer Eins jetzt nach und nach zu verdienen anschickt. So weit, so gut. Deshalb muß ich aber nicht - wie so manche Foristen hier - zum Claqueur werden. Aber dies hat offensichtlich mit Konditionierung zu tun; nämlich derjenigen, dass die permanenten Unsicherheiten, Zittrigkeiten und Wackler dieses Torhüters in der letzten Saison sich jetztmal endlich minimieren und deshalb so sehr bejubelt werden. Bei Kennth Kronholm wäre eine solche "Mega Parade" in der Saison 2014-2015 die Normalität in seiner damals so hervorragenden Berufsausübung gewesen. Nicht, wahr? Aber weiterhin viel Glück für Ioannis Gelios, natürlich.
Daß ich das noch erleben darf, du lobst Kenny? Wolltest du ihn damals nach seinem Ballverlust an der Seitenlinie nicht vom Hof jagen?
Janni Serra Fußballgott

Bökelberg
3 Bälle
Beiträge: 318
Registriert: So 10. Mär 2019, 14:38

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von Bökelberg » Sa 21. Nov 2020, 23:30

Nota bene: Ja! Ich lobe und preise ihn. Ich spreche ausdrücklich von seiner unvergleichlichen und überragenden Saison 2014-15, nicht wahr!

Holstein1965
2 Bälle
Beiträge: 51
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 08:56

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von Holstein1965 » So 22. Nov 2020, 08:35

Hier ein paar nackte Zahlen von gestern:
Laufleistung 112 : 116 km
Foul/ Handspiel 9:14
Gefoult worden 13:8
Torschüsse 13 : 10
Gelbe Karten 3:1


Holstein hat also deutlicher weniger Fouls verursacht als Heidenheim, dafür aber mehr gelbe und obendrauf die rote Karte bekommen.
Nun kann man natürlich sagen, es lag am Schiri. Vielleicht liegt es aber auch daran, wie Holstein Fouls verursacht. Die in dieser Saison deutlich stabilere Defensive ist auch ein Resultat der größeren körperlichen Nähe zum Gegenspieler. Und da fehlt mir manchmal die Cleverness. Hinzu kommen dämliche rote Karten wie gestern oder die von Neumann.
Zur Handelfmeterproblematik ist schon einiges gesagt worden. Auch gestern gab es in der Sportschau eine Szene ( Braunschweig - KSC)
wo der Ball im Strafraum über 10 Meter unterwegs ist und einem Abwehrspieler ähnlich wie gestern bei Wahl an die Hand springt.
Kein Elfmeter. Zum VAR gab es kürzlich in den KN einen interessanten Kommentar von Babak Rafati, der sinngemäß zum Ausdruck brachte, dass die Schiris Angst vor Korrektur ihrer Entscheidung durch den VAR haben und deshalb eher Elfer pfeifen.
Wenn Jupp schon Poeten bemüht, dann will ich das mal mit Heinz Erhardt sagen:
„Früher war alles gut, heute ist alles besser. Es wäre besser, wenn wieder alles gut wäre „.
Mir hat das Spiel von Holstein gestern überwiegend gut gefallen. Allerdings wären wir ohne Mühling und die Eigentore der Gegner erst bei
3 Toren. Es gibt also noch ein wenig zu tun. Aber ich freue mich trotz des ärgerlichen Ergebnisses von gestern auf die nächsten Spiele.
Das ist tausendmal besser, als die Spiele einer lustlosen Nationalmannschaft mit einem Trainer der nichts bewirkt.

ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 574
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von ruvler1900 » So 22. Nov 2020, 09:59

Nun ja, es war ein Spiel, was mal wieder zu 100% gezeigt hat, was 2. Liga ist. Die Freude über unser spätes Tor gegen HSV, weicht dem Ärger über die gestrigen 2 verschenkten Punkte und auch das nicht zum ersten Mal in der Saison (man denke nur an Braunschweig). In der 2. Liga hat kaum eine Mannschaft die defensive Qualität, einen Vorsprung zu verwalten, wenn du dann nicht den Sack zumachst, dann verdaddelst du Punkte.

Durch den VAR entstehen dann eben solche Situationen, obwohl ich ehlicherweise trotzdem nicht weiß, was der bei unserem Elfmeter gesehen hat, da haben wir einen Vorteil gehabt, denn ich denke der Elfer gegen uns war unstrittig, beide wären im normalen Spielbetrieb ohne VAR nicht gepfiffen worden.

Lasst es uns ganz kaufmännisch sehen und uns sagen, wer weiß wozu dieser Punkt nachher noch wichtig ist. Wenn wir am Ende 2. werden mit einem Punkt Vorsprung, dann wissen wir das!!!!! :flag:

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 3863
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von Interceptor » So 22. Nov 2020, 10:22

schwarkman hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:28
alter treuer storch hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:24
dortmund liegt 3-0 hinten
Erstens stimmt das nicht...und zweitens... was soll das hier

Genau, hätte der "alte treue storch" in den Anti BVB Thread geschrieben, dass der BVB in Berlin mit 0:3 zurück liegt, dann hätte wohl nicht nur er himself, vor Freude geweint :mrgreen:
Früher war alles gut, heute ist alles besser.
Es wäre besser, wenn wieder alles gut wär.

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 2928
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von ChrisK2 » So 22. Nov 2020, 13:10

Wir haben einem Anti BVB Thread??

alter treuer storch
4 Bälle
Beiträge: 852
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von alter treuer storch » So 22. Nov 2020, 14:07

Interceptor hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:22
schwarkman hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:28
alter treuer storch hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:24
dortmund liegt 3-0 hinten
Erstens stimmt das nicht...und zweitens... was soll das hier

Genau, hätte der "alte treue storch" in den Anti BVB Thread geschrieben, dass der BVB in Berlin mit 0:3 zurück liegt, dann hätte wohl nicht nur er himself, vor Freude geweint :mrgreen:
Hat es keiner kapiert? Hab doch gleich hinterher geschrieben zumindestens Cathy Hummels gegen Stefanie Hertel bei Schlag den Star. Es sollte ein Scherz sein zum Auflockern. Aber das scheint hier ja nicht mehr möglich.
Janni Serra Fußballgott

alter treuer storch
4 Bälle
Beiträge: 852
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von alter treuer storch » So 22. Nov 2020, 14:10

Man darf hier nicht auf den Schiri schimpfen oder den Var ohne daß man gemaßregelt wird. Aber auf eigene Spieler einhauen darf man? Na dann gute Nacht hier.
Janni Serra Fußballgott

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2996
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von schwarkman » So 22. Nov 2020, 14:32

Das hast du geschrieben:
alter treuer storch hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:27
naja zumindestens cathy hummels gegen stefanie hertel
Der Hinweis auf "Schlag den Star" hätte dann auch gestern kommen dürfen, dann hätte man den Witz eventuell auch erkannt. Das du dich gemaßregelt fühlst, dafür kann ich nichts und war auch nicht so gemeint ;) 8-(O)

Benutzeravatar
Ruhrpottstorch
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 1825
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 15:25

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von Ruhrpottstorch » So 22. Nov 2020, 14:41

@ alter treuer storch:
Ja, ist ja gut!!! Als neutraler Leser würde ich sagen, der Unmut richtete sich mehr gegen die Häufigkeit mit der Du das geschrieben hast.
Und die, die hier auf Spieler/Trainer geschimft haben, haber auch teilweise schroffen Gegenwind bekommen.
Also locker bleiben. Gerade nach gefühlten Niederlagen wie gestern braucht man starke Nerven im Spieltagsthread.
Also Mund abputzen, weitermachen

PS Deinen BVB Witz hab ich auch nicht verstanden, aber der hätte einfach in den BVB Thread gehört.
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Holstein Fans

alter treuer storch
4 Bälle
Beiträge: 852
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von alter treuer storch » So 22. Nov 2020, 14:45

Ruhrpottstorch hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 14:41
@ alter treuer storch:
Ja, ist ja gut!!! Als neutraler Leser würde ich sagen, der Unmut richtete sich mehr gegen die Häufigkeit mit der Du das geschrieben hast.
Und die, die hier auf Spieler/Trainer geschimft haben, haber auch teilweise schroffen Gegenwind bekommen.
Also locker bleiben. Gerade nach gefühlten Niederlagen wie gestern braucht man starke Nerven im Spieltagsthread.
Also Mund abputzen, weitermachen

PS Deinen BVB Witz hab ich auch nicht verstanden, aber der hätte einfach in den BVB Thread gehört.

Alles Gut :grin) :grin) :grin)
Janni Serra Fußballgott

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 3863
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von Interceptor » So 22. Nov 2020, 14:47

alter treuer storch hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 14:07
Interceptor hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:22
schwarkman hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:28
alter treuer storch hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:24
dortmund liegt 3-0 hinten
Erstens stimmt das nicht...und zweitens... was soll das hier

Genau, hätte der "alte treue storch" in den Anti BVB Thread geschrieben, dass der BVB in Berlin mit 0:3 zurück liegt, dann hätte wohl nicht nur er himself, vor Freude geweint :mrgreen:
Hat es keiner kapiert? Hab doch gleich hinterher geschrieben zumindestens Cathy Hummels gegen Stefanie Hertel bei Schlag den Star. Es sollte ein Scherz sein zum Auflockern. Aber das scheint hier ja nicht mehr möglich.

Ich habe doch nur deinen Humor mit meinem Post, untermauern wollen :lola:
Früher war alles gut, heute ist alles besser.
Es wäre besser, wenn wieder alles gut wär.

alter treuer storch
4 Bälle
Beiträge: 852
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von alter treuer storch » So 22. Nov 2020, 14:52

Interceptor hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 14:47
alter treuer storch hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 14:07
Interceptor hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:22
schwarkman hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:28
alter treuer storch hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:24
dortmund liegt 3-0 hinten
Erstens stimmt das nicht...und zweitens... was soll das hier

Genau, hätte der "alte treue storch" in den Anti BVB Thread geschrieben, dass der BVB in Berlin mit 0:3 zurück liegt, dann hätte wohl nicht nur er himself, vor Freude geweint :mrgreen:
Hat es keiner kapiert? Hab doch gleich hinterher geschrieben zumindestens Cathy Hummels gegen Stefanie Hertel bei Schlag den Star. Es sollte ein Scherz sein zum Auflockern. Aber das scheint hier ja nicht mehr möglich.

Ich habe doch nur deinen Humor mit meinem Post, untermauern wollen :lola:
:grin) lachsmil
Janni Serra Fußballgott

Benutzeravatar
VIECH
4 Bälle
Beiträge: 1295
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Sa 21.11. 13:00 KSV Holstein - 1.FC Heidenheim 1846 — 2:2

Beitrag von VIECH » So 22. Nov 2020, 14:52

alter treuer storch hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 14:10
Man darf hier nicht auf den Schiri schimpfen oder den Var ohne daß man gemaßregelt wird. Aber auf eigene Spieler einhauen darf man? Na dann gute Nacht hier.
Auch wenn du es dir eventuell nicht vorstellen kannst, aber wenn sich jemand quasi ausschließlich auf das Schiri und Kölner Keller ist doof finden in seinen Beiträgen beschränkt, dann ist das auf die Dauer ääh, ich sage mal etwas anstrengend für andere User. Insbesondere deshalb, weil deine Meinung ganz sicher bei allen mittlerweile angekommen sein dürfte. Auf Spieler einhauen ist im Übrigen aber auch irgendwie ein schlechter Stil und wenn es übertrieben wird genauso scheiße.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

Zurück zu „Spieltage und Saisonthemen 2020/21“