So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein — 1:2

Holstein-Spiele, Trainingseindrücke, Perspektiven, Umfragen usw.

Sie nennen sich "Die Macht aus dem Schacht",

Umfrage endete am So 16. Feb 2020, 13:29

das interessiert doch unsere Störche nicht
17
43%
einige Gemeinsamkeiten in M(acht) und Sch(acht)
13
33%
zu recht
10
25%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 40

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2621
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein — 1:2

Beitrag von schwarkman » Di 11. Feb 2020, 19:23

NAVIGATIONSBLOCK
------------------------------------------------------------
Zugehöriger Medienthread
Spielthreads in Fanforen von Erzgebirge Aue: TM-Forum
------------------------------------------------------------
Diskussionsthread zum letzten Ligaspiel gegen Erzgebirge Aue
------------------------------------------------------------
Wunschaufstellungen erstellen: meineaufstellung.de (bitte zum Schluss den dortigen Link "BB-Code" 1:1 in euren Forumsbeitrag kopieren)
------------------------------------------------------------



Am kommenden Sonntag geht es gegen die Macht aus dem Schacht. Waren sie am Ende der Hinrunde oben noch ganz gut dabei sieht es nach den ersten 4 Rückrundenspielen so aus als wenn sich hier eine Minikrise anbahnt. Nur 1 Sieg aus diesen 4 Spielen. Geht da was im Schacht? Auswärts sind unsere Störche immer noch ganz oben dabei, immerhin Platz 2 der Auswärtstabelle. Aber Achtung! Die Auer haben diese Saison noch kein Heimspiel verloren, 7 Siege bei 3 Remis......aber irgendwann...... ;)

hensch
3 Bälle
Beiträge: 327
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 22:30

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von hensch » Mi 12. Feb 2020, 21:43

Stolle hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 11:21
Es ist doch eigentlich wie in der Schule, wer schlechte Leistungen erbringt, der wird auch schlecht benotet und dafür kritisiert, ist doch eigentlich nichts ungewöhnliches was es nur im Fußball gibt, wie das sich "Fans" gegenseitig auf die Schnauze hauen oder so.
Das kein Spieler den Ball absichtlich mit der Hand spielt ist uns allen klar, jedenfalls nicht um einen Elfmeter gegen sein Team zu verursachen oder ein Torhüter absichtlich an einer Flanke vorbei springt. Mist bleibt trotzdem Mist.
Es kommt immer auch auf das Wie an. Den Fehler anzusprechen, so wie du es hier machst, ist ja völlig normal. In der Wunschaufstellung zu wechseln auch. Aber bei manchen nimmt es hier schnell religiös anmutende Züge an. Schwarz oder weiß. Draufhauen und andere User oder gar Verantwortlichen, die das weniger schlimm sehen, niederzumachen, ist dann halt weniger sinnvoll. Man sollte dem Trainer zutrauen (zumal in Phasen, wo die Ergebnisse stimmen), dass er ganz gut beurteilen kann, wo ein Wechsel Sinn macht und der Mannschaft hilft. Und da ist ein Fehler nicht immer das ausschlaggebende Kriterium. Ich fand bei Wahl z.B., dass er trotz der drei klaren Fehler in den letzten beiden Spielen sich davon nicht beeindrucken lässt, sondern weiter sein Ding sauber durchspielt. Das ist z.B. anders als bei Thesker letztes Jahr, der nach solchen Fehlern gleich Nervenflattern hatte - Respekt übrigens, wie er das in dieser Saison komplett ins Gegenteil dreht! Auf der anderen Seite fand ich Gelios 89 Minuten lang gegen St. Pauli auch nicht besonders sicher. Aber diese genialen letzten Minuten MÜSSEN ihm einfach mal Selbstvertrauen geben.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 5063
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Jupp » Do 13. Feb 2020, 00:54

Aue. Die Mutter aller Auswärtsfahrten. Wer Aue nie gefahren ist, war nie auswärts! Mein Höhepunkt der Saison, schon so früh im Jahr. Wir waren dieses Jahr schon im Nou Camp, im Mestalla und in St.Bernabeu, im Wildpark und auf Schalke, aber Erzgebirge Aue toppt alles! Wismut, dort wo die Zeit noch ein wenig stehen geblieben zu sein scheint, wo Tradition mehr zählt als alles andere, wo die Menschen mit ihrer Mundart noch liebenswert anders sind und ihre Gäste noch respektieren, nicht der graue Osten wie anderswo zwischen Lausitz und Börde, hier trägt man lila mit Stolz. Hier baut man in 2 Jahren noch ein komplett neues Stadion bei laufendem Spielbetrieb für etwas mehr als 20 Mio. Wir haben noch in der alten Kurve gestanden, im Regen, gerade Mal hundert Kieler stark, mit Luftballonchoreo Neitzels Mannen zum 0:0 gepeitscht, wir haben auf der Baustelle gesessen und ein 3:0 Auswärtssieg gefeiert und wir haben uns in der Schlussphase eines anderen Spieles mal die Butter vom Brot nehmen lassen und 2:1 verloren.
Aber Aue ist nicht nur Fussball und "Nüdeltöpf", Aue ist auch Erzgebirge. Wir sind in den Schacht eingefahren und 3 Stunden unter Tage erlebt, wir sind den Fichtelberg rauf, wir sind nach Karlsbad rüber oder auch einfach mal in Aue in den Kneipen versackt. Das Bergbaumuseum empfiehlt sich noch für diejenigen, die wenig Zeit mitbringen für den Sonntagvormittag. Uns lockt dieses Jahr erneut der Berg. Es fällt gerade Schnee in Oberwiesenthal, Ski und Rodel gut am Fichtelberg am Samstag, Sonne ist bestellt. Vielleicht mal wieder auf die Bretter, aber Mann ist ja auch keine 50 mehr, vielleicht reicht auch der Schlitten...Abfahrt Freitag Mittag, Montag wieder arbeiten, wie fast jedes Auswärtswochenende.
Sportlich freue ich mich auf ein Spiel nach dem Motto "alles kann, nichts muss!" , ein Motto mit dem es sich gut spielen lässt. Wenn der Druck weg ist, wenn man wie bisher, auswärts mutiger aufstellt als zu Hause, wenn man probieren kann und auch muss. Ohne Mühling und Reese, da fehlt doch was an kreativer Power. Ole entscheidet, gewinnen kannst du eh nur als Mannschaft. Erstaunlich, daß wir nacheinander mit Gutzeit, Neitzel, Anfang, Walter und nun auch mit Ole Werner genau diese Tugend immer wieder auf den Platz bekommen. Ein Team zu sein, das zusammenhält, egal was passiert. Das weiß, daß man jedes Spiel den Haui Klops überstehen muss, aber trotzdem zu hundert Prozent hinter seinem so wichtigen Kapitän steht. Das weiß, daß nicht jeder schon oder noch die nötige Zweitligareife besitzt, aber jeden mitzieht, als sei es die erste Liga! So bleibst du stark, unberechenbar und auf dem Boden. Einfach Holstein Kiel. Auch in Aue, egal was passiert, wir sind bei dir. :)-s
20200212_231922.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dum spiro spero...

Miles
4 Bälle
Beiträge: 593
Registriert: Di 22. Mai 2018, 18:36

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Miles » Do 13. Feb 2020, 11:41

Schöne Einstimmung auf das Spiel, Jupp. lachsmil

Pfälzer Michel
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Apr 2019, 11:32
Wohnort: Dirmstein Rheinland/ Pfalz

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Pfälzer Michel » Do 13. Feb 2020, 13:01

Sehr schöner Vorbericht Jupp, sehen uns am Sonntag lachsmil

Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 1945
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Claus mit C. » Do 13. Feb 2020, 22:43

Aue ist das erste von 13 Restspielen dieser Saison, das erste von noch 6 allesamt interessanten Auswärtsspielen. Und Holstein kann auswärts. In Aue werden deshalb sicher auch weitere Punkte für den weiteren Weg zur Tabellenspitze gesammelt werden. Unsere Jungs bilden inzwischen auch ein so gefestigtes Team, dass sich den Wind nicht mehr so leicht aus den Segeln nehmen lassen wird. Ein Tor von Lee wäre wieder mal fällig und würde dem Team auch noch mehr gut tun. Kiel ahoi :flag: ...

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 2214
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Holsteinstadion » Fr 14. Feb 2020, 15:29

Leider fällt J.Meffert verletzungsbedingt (könnte länger ausfallen), aus - hoffe, dass Ignjovski diese Chance mal nutzt. Wichtig wird sein, dass H.Wahl sich wieder stabilisiert, denn um Neumann, Thesker und Seo mache ich mir wirklich keine Sorgen! Es ist an der Zeit für Aue, auch im vierten Spiel nach der Winterpause nicht zu treffen und die erste Heimniederlage hinzunehmen, daher mein Tipp 0:2 :-tor :-tor

JHW
3 Bälle
Beiträge: 207
Registriert: Do 15. Mai 2014, 08:11

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von JHW » Fr 14. Feb 2020, 16:48

Bild
Jupp hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 00:54
Aue. Die Mutter aller Auswärtsfahrten. Wer Aue nie gefahren ist, war nie auswärts! Mein Höhepunkt der Saison, schon so früh im Jahr. Wir waren dieses Jahr schon im Nou Camp, im Mestalla und in St.Bernabeu, im Wildpark und auf Schalke, aber Erzgebirge Aue toppt alles! Wismut, dort wo die Zeit noch ein wenig stehen geblieben zu sein scheint, wo Tradition mehr zählt als alles andere, wo die Menschen mit ihrer Mundart noch liebenswert anders sind und ihre Gäste noch respektieren, nicht der graue Osten wie anderswo zwischen Lausitz und Börde, hier trägt man lila mit Stolz. Hier baut man in 2 Jahren noch ein komplett neues Stadion bei laufendem Spielbetrieb für etwas mehr als 20 Mio. Wir haben noch in der alten Kurve gestanden, im Regen, gerade Mal hundert Kieler stark, mit Luftballonchoreo Neitzels Mannen zum 0:0 gepeitscht, wir haben auf der Baustelle gesessen und ein 3:0 Auswärtssieg gefeiert und wir haben uns in der Schlussphase eines anderen Spieles mal die Butter vom Brot nehmen lassen und 2:1 verloren.
Aber Aue ist nicht nur Fussball und "Nüdeltöpf", Aue ist auch Erzgebirge. Wir sind in den Schacht eingefahren und 3 Stunden unter Tage erlebt, wir sind den Fichtelberg rauf, wir sind nach Karlsbad rüber oder auch einfach mal in Aue in den Kneipen versackt. Das Bergbaumuseum empfiehlt sich noch für diejenigen, die wenig Zeit mitbringen für den Sonntagvormittag. Uns lockt dieses Jahr erneut der Berg. Es fällt gerade Schnee in Oberwiesenthal, Ski und Rodel gut am Fichtelberg am Samstag, Sonne ist bestellt. Vielleicht mal wieder auf die Bretter, aber Mann ist ja auch keine 50 mehr, vielleicht reicht auch der Schlitten...Abfahrt Freitag Mittag, Montag wieder arbeiten, wie fast jedes Auswärtswochenende.
Sportlich freue ich mich auf ein Spiel nach dem Motto "alles kann, nichts muss!" , ein Motto mit dem es sich gut spielen lässt. Wenn der Druck weg ist, wenn man wie bisher, auswärts mutiger aufstellt als zu Hause, wenn man probieren kann und auch muss. Ohne Mühling und Reese, da fehlt doch was an kreativer Power. Ole entscheidet, gewinnen kannst du eh nur als Mannschaft. Erstaunlich, daß wir nacheinander mit Gutzeit, Neitzel, Anfang, Walter und nun auch mit Ole Werner genau diese Tugend immer wieder auf den Platz bekommen. Ein Team zu sein, das zusammenhält, egal was passiert. Das weiß, daß man jedes Spiel den Haui Klops überstehen muss, aber trotzdem zu hundert Prozent hinter seinem so wichtigen Kapitän steht. Das weiß, daß nicht jeder schon oder noch die nötige Zweitligareife besitzt, aber jeden mitzieht, als sei es die erste Liga! So bleibst du stark, unberechenbar und auf dem Boden. Einfach Holstein Kiel. Auch in Aue, egal was passiert, wir sind bei dir. :)-s
"Wer Aue nie gefahren ist, war nie auswärts"
Nach diesem tollen Plädoyer schäme ich ja förmlich, dass ich es tatsächlich noch nie geschafft habe. Es wird auch diesmal nichts. Aber den Reisetipp nehme ich mit in die nächste Saison. Danke Jupp

AHTS
4 Bälle
Beiträge: 1187
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 22:51

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von AHTS » Fr 14. Feb 2020, 17:44

Holsteinstadion hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 15:29
Leider fällt J.Meffert verletzungsbedingt (könnte länger ausfallen), aus - hoffe, dass Ignjovski diese Chance mal nutzt. Wichtig wird sein, dass H.Wahl sich wieder stabilisiert, denn um Neumann, Thesker und Seo mache ich mir wirklich keine Sorgen! Es ist an der Zeit für Aue, auch im vierten Spiel nach der Winterpause nicht zu treffen und die erste Heimniederlage hinzunehmen, daher mein Tipp 0:2 :-tor :-tor
Langsam wird es ein bisschen eng im Mittelfeld.

Ignjovski für Meffert, Lee für Mühling und dann Iyoha auf den Flügel? Was treibt Sander eigentlich?

C.M.
4 Bälle
Beiträge: 541
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 14:41
kicktipp-Bronze: 2014/15
Wohnort: Schwerin

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von C.M. » Sa 15. Feb 2020, 13:04

Zur Einstimmung.
https://www.youtube.com/watch?v=08eCUENnePM

Hab immer eine Gänsehaut, wenn im Erzgebirgsstadion das Steigerlied gespielt wird. Ich bin morgen leider nicht dabei. Aber Aue auswärts muss man mal gemacht haben. :flag:

Peter Mandel
4 Bälle
Beiträge: 798
Registriert: Di 25. Mär 2014, 13:18

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Peter Mandel » Sa 15. Feb 2020, 16:40

JHW hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 16:48
Bild
Jupp hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 00:54
Aue. Die Mutter aller Auswärtsfahrten. Wer Aue nie gefahren ist, war nie auswärts! Mein Höhepunkt der Saison, schon so früh im Jahr. Wir waren dieses Jahr schon im Nou Camp, im Mestalla und in St.Bernabeu, im Wildpark und auf Schalke, aber Erzgebirge Aue toppt alles! Wismut, dort wo die Zeit noch ein wenig stehen geblieben zu sein scheint, wo Tradition mehr zählt als alles andere, wo die Menschen mit ihrer Mundart noch liebenswert anders sind und ihre Gäste noch respektieren, nicht der graue Osten wie anderswo zwischen Lausitz und Börde, hier trägt man lila mit Stolz. Hier baut man in 2 Jahren noch ein komplett neues Stadion bei laufendem Spielbetrieb für etwas mehr als 20 Mio. Wir haben noch in der alten Kurve gestanden, im Regen, gerade Mal hundert Kieler stark, mit Luftballonchoreo Neitzels Mannen zum 0:0 gepeitscht, wir haben auf der Baustelle gesessen und ein 3:0 Auswärtssieg gefeiert und wir haben uns in der Schlussphase eines anderen Spieles mal die Butter vom Brot nehmen lassen und 2:1 verloren.
Aber Aue ist nicht nur Fussball und "Nüdeltöpf", Aue ist auch Erzgebirge. Wir sind in den Schacht eingefahren und 3 Stunden unter Tage erlebt, wir sind den Fichtelberg rauf, wir sind nach Karlsbad rüber oder auch einfach mal in Aue in den Kneipen versackt. Das Bergbaumuseum empfiehlt sich noch für diejenigen, die wenig Zeit mitbringen für den Sonntagvormittag. Uns lockt dieses Jahr erneut der Berg. Es fällt gerade Schnee in Oberwiesenthal, Ski und Rodel gut am Fichtelberg am Samstag, Sonne ist bestellt. Vielleicht mal wieder auf die Bretter, aber Mann ist ja auch keine 50 mehr, vielleicht reicht auch der Schlitten...Abfahrt Freitag Mittag, Montag wieder arbeiten, wie fast jedes Auswärtswochenende.
Sportlich freue ich mich auf ein Spiel nach dem Motto "alles kann, nichts muss!" , ein Motto mit dem es sich gut spielen lässt. Wenn der Druck weg ist, wenn man wie bisher, auswärts mutiger aufstellt als zu Hause, wenn man probieren kann und auch muss. Ohne Mühling und Reese, da fehlt doch was an kreativer Power. Ole entscheidet, gewinnen kannst du eh nur als Mannschaft. Erstaunlich, daß wir nacheinander mit Gutzeit, Neitzel, Anfang, Walter und nun auch mit Ole Werner genau diese Tugend immer wieder auf den Platz bekommen. Ein Team zu sein, das zusammenhält, egal was passiert. Das weiß, daß man jedes Spiel den Haui Klops überstehen muss, aber trotzdem zu hundert Prozent hinter seinem so wichtigen Kapitän steht. Das weiß, daß nicht jeder schon oder noch die nötige Zweitligareife besitzt, aber jeden mitzieht, als sei es die erste Liga! So bleibst du stark, unberechenbar und auf dem Boden. Einfach Holstein Kiel. Auch in Aue, egal was passiert, wir sind bei dir. :)-s
"Wer Aue nie gefahren ist, war nie auswärts"


Nach diesem tollen Plädoyer schäme ich ja förmlich, dass ich es tatsächlich noch nie geschafft habe. Es wird auch diesmal nichts. Aber den Reisetipp nehme ich mit in die nächste Saison. Danke Jupp
Ausflugstipp! Nur 50 km weiter ist man im ehemaligen Kaiserbad und jetzigem Kurort Karlsbad. Lohnt sich in jedem Fall! Restaurants und Küche sind zu attraktiven Preisen äußerst empfehlenswert.

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 2689
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von ChrisK2 » Sa 15. Feb 2020, 21:28

Ich tippe mal optimistisch 1:2 für unsere Jungs

matten
5 Bälle
Beiträge: 4363
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von matten » Sa 15. Feb 2020, 23:39

Ich tippe mal, wir spielen zu Null, also wir schießen kein Tor, kassieren aber 3

Benutzeravatar
Hawkeye
4 Bälle
Beiträge: 1450
Registriert: So 4. Jan 2015, 17:38
kicktipp-Gold: 2016/2017
Wohnort: In den Weiten von Emk

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Hawkeye » So 16. Feb 2020, 02:06

Unentschieden. 1:1

Serra trifft aber Wahl und Gelios sind sich nicht einig und der Auer Spieler trifft aus unmöglichen Winkel....

Pfälzer
3 Bälle
Beiträge: 268
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 20:38

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Pfälzer » So 16. Feb 2020, 07:12

matten hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 23:39
Ich tippe mal, wir spielen zu Null, also wir schießen kein Tor, kassieren aber 3
Ich mache mir erst Sorgen wenn du für Holstein Tipps.Vondaher Auswärtssieg.

Nordlicht91
5 Bälle
Beiträge: 1981
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:38

Re: So 16.02. 13:30 FC Erzgebirge Aue - KSV Holstein

Beitrag von Nordlicht91 » So 16. Feb 2020, 08:25

https://www.fussballdaten.de/vereine/ho ... birge-aue/

Die Statistik ist ausgeglichen , aber auswärts haben wir gegen Aue 5 mal nicht gewonnen in 6 Spielen und 4 mal verloren.
Also Obacht!
"Unlogischerweise werden Tatsachen verdreht, damit sie zu Theorien passen, anstatt Theorien den Tatsachen anzupassen."
Arthur Conan Doyle

Pro Gelios im Tor!

Zurück zu „Spieltage und Saisonthemen 2019/20“