Perspektiven und akt. Situation 2015/16

Benutzeravatar
Claepitaen
4 Bälle
Beiträge: 1185
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:28
kicktipp-Silber: 2015/16
Wohnort: Kiel

Re: #01 - TW - Robin Zentner - bis 06/2016 (Leihe)

#781

Beitrag von Claepitaen » Mi 13. Apr 2016, 12:53

nb1966 hat geschrieben:Schaut euch Münster an, heulen dass sie den Etat senken müssen und greifen in der Umgebung etliche gute Spieler ab.

Diese Konstanz, Kreativität und Durchführung geplanter Szenarien, frühzeitiges Handeln usw. vermisse ich sehr.
Das tut Münster seit Jahren und jedes Jahr scheitern sie erneut an ihren eigenen Ansprüchen, endlich einmal in die 2. Liga aufzusteigen. Konstanz auf der Trainerbank sieht auch anders aus. Münster ist kein gutes Beispiel, auch wenn sie sich auf dem Papier immer wieder mit guten Spielern verstärkt haben und auch jetzt wieder gute Namen in der Pipeline sind.


Damit möchte ich mich auch grundsätzlich der Argumentationslinie von Ruhrpottstorch anschließen, zumal er sich sehr diplomatisch und auf Konsens bedacht äußert. Man kann viel planen und stakkatohaft fordern und Vorwürfe formulieren, aber ohne den entsprechenden Unterbau und eine konstante (!) Weiterentwicklung, ist das Risiko eines Luftschlosses oder Strohfeuers mit anschließendem Desaster sehr groß. Die Mannschaft muss wachsen und Umbrüche nicht von einer Saison auf die andere geschehen. Erst jetzt bekommt die ehemalige Regionalligatruppe langsam ein neues Gesicht und man steht das dritte Jahr in Liga 3. Erst etablieren, eine konstante Größe in dieser Liga werden und sich dann nach konkreter nach oben orientieren. Das Liga 2 erstrebenswert und langfristig das Ziel ist, wurde auch von Holstein durch die Blume kommuniziert, gerade nachdem man im letzten Jahr Blut geleckt hat. Jedoch halte auch ich die (finanzielle) Brechstange für den falschen Weg. Auch eine Etatsteigerung bzw. Änderung im Spieleretat muss man langsam durchsetzen, wenn es denn geplant ist. Und ich würde davon ausgehen, dass man mittlerweile schon mehr bezahlt als im ersten Drittligajahr. Alles andere würde, neben den zuletzt zu häufigen Wechseln auf der Position des sportlichen Leiters, zu Unruhe im Mannschaftsgefüge führen. Eine Zweiklassengesellschaft muss nicht sein, denn wie wir bei uns gesehen haben, sind Ausfälle von unseren Topspielern ohne die entsprechende Breite nicht kompensierbar. Sind alle fit und stimmt es im Mannschaftsgefüge: Top. Verletzt sich der ein oder andere: Flop. Und man steht vor einem Scherbenhaufen. Das Risiko wäre jedenfalls sehr groß und Spitzenqualität auch in der Breite würde direkt eine Verdoppelung des Etats bedeuten. Wenn man nur in die Spitze investiert und 2-3 Spieler das 3-4 Fache der anderen verdienenAuch Cottbus steht kurz vor dem Supergau, trotz eines Etats von 7 Millionen. Wo auch immer die Gründe dafür liegen, es zeigt, dass Ziele, Geld und Realität auf unterschiedlichen Blättern stehen. Einzig Dresden konnte sich den formulierten Aufstiegswunsch in dieser Saison aus eigener Kraft erfüllen.

Bei gewissen Vereinen mag die Geldkeule manchmal der schnelle Weg nach oben sein, aber selbst dort geht es oftmals langsamer als erhofft (Leipzig). Ambitioniert sein muss man selbstverständlich auch in Kiel, aber von mir aus gerne ohne die große Posaune. Es spielen zuviele nicht beeinflussbare Faktoren hinein, sodass man es nicht erzwingen kann. Den bisher gewählten Weg finde ich nicht falsch und wenn Stöver hier weiterhin gute Arbeit für und mit Neitzel und leistet, wird man sich vielleicht nicht nur in Liga 3 etablieren, sondern auch in der oberen Hälfte. Und dann hätte man automatisch ein besseres Blatt bei Neuzugängen.

Und ansonsten wollen wir doch alle nur das Beste für Holstein :)

(Vielleicht sollten wir diese Diskussion auch wirklich langsam in den passenden Thread verlagern.)

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 5824
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: #01 - TW - Robin Zentner - bis 06/2016 (Leihe)

#782

Beitrag von scrambler » Mi 13. Apr 2016, 14:03

vorstopper57 hat geschrieben:Ist Dir eigentlich bewusst @Ruhrpottstorch, welch "Munitionsbeladene" Hauptsponsoren (L&L)...eigentlich sind?
!
Ich denke das Holstein hat zwei millionenschwere Hauptsponsoren hat weiß auch @Ruhrpott aber wie die jüngste Vergangenheit zeigt sind L&L nicht mehr bereit in "die Vollen " zu gehen, wie noch zu Götz Zeiten wo ein Götz incl. Co.Trainer über eine Million im Jahr verdient hat.
Ich kann mich aber auch gut an eines der seltenen Interviews mit Langness erinnern (was nach der Götzärea stattfand) wo Langness sagte das bei Famila kein 400 Euro Jobber entlassen wird nur damit Holstein noch einen weiteren TOP Spieler bekommt. Solche Aussagen zeugen von Bodenständigkeit....
Einerseits ist es bedauerlich das wir nicht jeden Spieler "kaufen"können andererseit finde ich es sympathisch das wir den Titel das "Hoffenheim des Nordens" abgelegt haben. Im übrigem denke ich das wir auf hohem Niveau jammern, Dresdens Trainer sprach von dem nach Dynamo am zweitbesten besetzten Kader und sicherlich ist es mit einer der teuersten der Liga. Kronholm- Czichos- Schmidt- Kegel-Fetsch- Schnellhardt das sind alles Spieler die sehr gutes Drittligaformat haben und gutes Geld verdienen.
Viel wichtiger als jede Saison den höchsten Etat an zu streben ist m.M.n. die Konstanz was Trainer und sportlichen Leiter angeht. Wenn man dann wie Holstein die Mannschaft jede Saison punktuell verstärkt kann das dazu führen das man nächste Saison eine gute Rolle in der Liga spielt. Der Weg mit gestandenen Zweit und Drittligaspielern den Dresden, Bielefeld, Duisburg erfolgreich absolviert haben kann funktionieren aber es gibt genug Beispiele(Münster, Saarbrücken) wo der gleiche Weg nach hinten los ging.

Schaut euch Münster an, heulen dass sie den Etat senken müssen und greifen in der Umgebung etliche gute Spieler ab.
Das Thema hat Neitzel beim Fantreffen mit Standortnachteil beschrieben, es ist eben nicht so leicht Spieler aus dem Süden (Asapch liegt 750km entfernt) nach Kiel zu locken. Im übrigem holt Münster jede Saison die TOP Spieler aus dem Westen und Süden der Republik ohne damit erfolgreich zu sein.
Zuletzt geändert von scrambler am Mi 13. Apr 2016, 16:28, insgesamt 2-mal geändert.
Holstein Kiel - Tradition seit 1900 .

Benutzeravatar
Ruhrpottstorch
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 1755
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 15:25
Kontaktdaten:

Re: #01 - TW - Robin Zentner - bis 06/2016 (Leihe)

#783

Beitrag von Ruhrpottstorch » Mi 13. Apr 2016, 16:12

vorstopper57 hat geschrieben:Ist Dir eigentlich bewusst @Ruhrpottstorch, welch "Munitionsbeladene" Hauptsponsoren (L&L)...eigentlich sind?
Tut mir ebenfalls leid, da Du dies mit..."real exestierenden möglichkeiten" offensichtlich nicht verbinden kannst,möchte ich deshalb die titulierung "platt", postwendend an dich zurückgeben!!!
Gut, @Vorstopper57, ich nehme das "Platt" wieder entgegen ;) Tut mir im übrigen Leid, es war eigentlich nicht abwertend gemeint, da es aber offenbar so angekommen ist hab ich das wohl nicht gut gelöst.
Zur Sache: Ja, wie @scrambler es schon vermutet hatte weiß ich das. Nur ist die tatsächliche oder theoretische Verfügbarkeit von Geld allein für mich kein Argument dieses raus zu hauen! Danke an @Claepitaen und @scambler die ziemlich genau meine Gründe dafür beschrieben haben.
nb1966 hat geschrieben:Dass es angeblich so schwer ist Spieler nach Kiel zu bekommen wird hier doch als einzig feststehende Wahrheit verkauft.
Ich habe nur den überzogenen Umkehrschluss gezogen
Das habe ich so nicht verstanden, dass es die einzig feststehende Wahrheit ist. Ja es wurde weitergegeben, daß Kiel einen Standortnachteil hat. Und das stimmt einen nicht froh, dennoch bedeutet das nicht, daß es nicht möglich ist gute Spieler zu bekommen, es erklärt höchstens warum nicht alles so einfach ist, wie man es sich von aussen vorstellt.
Ich denke, dass wir alle akzeptieren müssen, daß die Entscheidung eines Spielers immer sehr individuell von sehr vielen Faktoren abhängt (Geld, sportliche Perspektive des Vereins, persönliche sportliche Perspektive bei einem Verein, Heimat, Umfeld, Trainer, Vertragssituation, andere Optionen etc., etc.) Da ist es doch völlig klar, daß man auch Absagen bekommt, das geht übrigends den anderen Vereinen nicht besser ...
Von daher wenn Du die "Gurken" oder "Resterampe" lediglich als ironische Überhöhung gemeint hast, akzeptiere ich das so. Wenngleich es meinem Puls zuträglich wäre wenn dieser Sarkasmus deutlich als solcher erkennbar wäre ;)
nb1966 hat geschrieben:Das einzig Positive ist im Moment dass wir auf der Trainerposition Ruhe haben.
Das als Basis notwendige System des Vereins ist bei den häufigen Wechseln im sportlichen Bereich, der fehlende Baustein.
Ansonsten hoffe ich, dass KN seinem System entsprechend echte Verstärkungen bekommt. Und damit dann nachhaltig etwas aufbaut.
Ausser dem adjektiv "einzig" sind wir mit dieser Einschätzung und der Hoffnung wieder beisammen, das ist doch schön :)
nb1966 hat geschrieben:Es ging darum, dass Hefele nicht in die 2 Liga mitgeht, und falls er weiterhin in Liga 3 aktiv sein wollen würde, muss (!) das Interesse hinterlegt werden
Ja, das hatte ich sehr gut verstanden. Und wenn das so gewesen wäre, dann hätte ich es ebenso als richtig angesehen, daß sich Holstein um ihn bemüht hätte. Und wir wissen ja auch trotzdem nicht, ob Holstein das nicht getan hätte oder sogar tatsächlich hatte.
Und was mich stört(e) ist eigentlich nur, dass es trotz der vielen hätte, könnte würde in dem Satz 1. als Tatsache dargestellt wurde und vor allem 2. gleichzeitig als Beleg für ein Versagen seitens des Vereins herangezogen wurde. Und das finde ich ungerecht und auch nicht zielführend.
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Holstein Fans

Benutzeravatar
DontPanic
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2697
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:39
kicktipp-Gold: 2017/18

Re: #01 - TW - Robin Zentner - bis 06/2016 (Leihe)

#784

Beitrag von DontPanic » Mi 13. Apr 2016, 17:16

Kann nicht mal ein admin die allgemeine Diskussion (nicht Robin betrefend) in den "Perspektiven"- Thread oder sonstwohin verlagern.

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 8945
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#785

Beitrag von holzbein » Mi 13. Apr 2016, 17:53

DontPanic hat geschrieben:Kann nicht mal ein admin die allgemeine Diskussion (nicht Robin betrefend) in den "Perspektiven"- Thread oder sonstwohin verlagern.
Erledigt.

vorstopper57
5 Bälle
Beiträge: 1931
Registriert: Di 13. Mai 2014, 08:39

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#786

Beitrag von vorstopper57 » Mi 13. Apr 2016, 19:32

Prima und lachsmil @Ruhrpottstorch, dich als fairen Diskutanten in unserer "kleinen auseinandersetzung" erleben zu dürfen!!!
Gruss Vorstopper57

Captain Silver
1 Ball
Beiträge: 9
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:56

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#787

Beitrag von Captain Silver » Mi 13. Apr 2016, 21:03

nb1966 hat geschrieben:
Es wird im achtstelligen Bereich Bautätigkeit am Stadion geplant, und hier wird die Nostalgie und nicht die Leistung hochgehalten.
Hab ich hier irgendwas verpasst :o :o
Wenn die Sonne untergeht, werfen auch Zwerge lange Schatten

matten
5 Bälle
Beiträge: 4041
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#788

Beitrag von matten » Mi 13. Apr 2016, 22:02

Captain Silver hat geschrieben:
nb1966 hat geschrieben:
Es wird im achtstelligen Bereich Bautätigkeit am Stadion geplant, und hier wird die Nostalgie und nicht die Leistung hochgehalten.
Hab ich hier irgendwas verpasst :o :o
Nee, das sind die Träumereien von @nb1966 :lola:

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6025
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15
Wohnort: ClimateCity Kiel

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#789

Beitrag von Heinz Holstein » Mi 13. Apr 2016, 22:12

matten hat geschrieben:
Captain Silver hat geschrieben:
nb1966 hat geschrieben:
Es wird im achtstelligen Bereich Bautätigkeit am Stadion geplant, und hier wird die Nostalgie und nicht die Leistung hochgehalten.
Hab ich hier irgendwas verpasst :o :o
Nee, das sind die Träumereien von @nb1966 :lola:
Als Träumereien würde ich das nun wirklich nicht bezeichnen...
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

henry
5 Bälle
Beiträge: 3218
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#790

Beitrag von henry » Mi 13. Apr 2016, 23:56

Es wird aber als Träumerei abgetan, bis die Leute die Bagger sehen. Vorher ist es den meisten nicht möglich Dinge von Usern, die wissen, was sie sagen, einfach mal hinzunehmen und zu glauben. Da wird gleich angezweifelt und hinterfragt, als ob diese Leute welche wären, die mutwillig Lügen und Unwahrheiten verbreiten.

Ich persönlich freue mich auf das neue Stadion und die Möglichkeiten, die der Verein damit haben wird.
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

remember21.5.99
5 Bälle
Beiträge: 2030
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:26
Wohnort: Kiel-Wik

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#791

Beitrag von remember21.5.99 » Do 14. Apr 2016, 13:29

Wovon redet ihr hier eigentlich? Nicht Träumereien natürlich, aber doch alles weit weg?

Ausbau des jetzigen Stadions für ein paar Mio. erst bei Zweitligaaufstieg, ein komplett neues
Stadion erst, wenn wir uns in der 2. Liga etabliert haben -oder hat sich daran etwa etwas geändert?

henry
5 Bälle
Beiträge: 3218
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#792

Beitrag von henry » Do 14. Apr 2016, 14:32

@remember, du hast es kapiert!
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

zeet
5 Bälle
Beiträge: 2736
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:03

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#793

Beitrag von zeet » Do 14. Apr 2016, 20:28

http://www.kn-online.de/News/Nachrichte ... -geruestet

im Holstein-Stadion Thread ab Seite 45 Unten, aber hauptsächlich auf deren Seite 46 stehen die Beiträge zur Genehmigung des Bauausschusses.

Der Bauausschuss hat den Ausbau genehmigt hat, heißt nur das erstmal das geplante Studentenwohnheim auf eisgelegt wurde um immerhin die Möglichkeit auf unserer traditionellen Bereich ein Stadionausbau zu erreichen, außerdem ist in dem geplanten Ausbau ein Parkhaus mit 1.500 Plätzen drinnen um das Platt machen der Gärten zu verhindern.
remember21.5.99 hat geschrieben:Wovon redet ihr hier eigentlich? Nicht Träumereien natürlich, aber doch alles weit weg?
henry hat geschrieben:@remember, du hast es kapiert!

Ausbau des jetzigen Stadions für ein paar Mio. erst bei Zweitligaaufstieg, ein komplett neues
Stadion erst, wenn wir uns in der 2. Liga etabliert haben -oder hat sich daran etwa etwas geändert?
Habt ihr dies gelesen?
Also nicht nur Träumereien sondern auch möglich und auch wahrscheinlich.
Die Frage ist nur wie weit es in der Ferne liegt mit dem Ausbau.
Nur Holstein Kiel

Benutzeravatar
goalhanger
4 Bälle
Beiträge: 604
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:48
kicktipp-Silber: 2014/15
Wohnort: Block J

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#794

Beitrag von goalhanger » Do 14. Apr 2016, 20:45

Wenn die Voraussetzung für die Umsetzung der Aufstieg in die 2. Liga ist, ist ein Stadionausbau für 10 Mio. definitiv eine Träumerei.

Mir würde schon eins von beiden reichen.
Um sich vorstellen zu können, was kommen wird, erinnert man sich am besten an die Vergangenheit.
George Halifax (1633 - 1693)

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6025
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15
Wohnort: ClimateCity Kiel

Re: Perspektiven und akt. Situation 2015/16

#795

Beitrag von Heinz Holstein » Do 14. Apr 2016, 20:59

goalhanger hat geschrieben:Wenn die Voraussetzung für die Umsetzung der Aufstieg in die 2. Liga ist, ist ein Stadionausbau für 10 Mio. definitiv eine Träumerei.

Mir würde schon eins von beiden reichen.
Das wäre tatsächlich eine Träumerei...
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Gesperrt

Zurück zu „Spieltage und Diskussion 2015/16“