Medien allgemein zur Dritten Liga

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 6924
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von scrambler » So 20. Jul 2014, 19:34

Buchmacher: Bielefeld und Wiesbaden ganz oben
Alle Zweitvertretungen sind Abstiegskandidaten


- Holstein auf Platz 12
http://www.liga3-online.de/top-aufstieg ... bielefeld/

Finde die Einschätzung nicht unrealistisch, obwohl ich Rostock(Platz10) und Regensburg(Platz13) stärker einschätze.
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 6924
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von scrambler » Mi 23. Jul 2014, 21:33

Sieben Fragen an die neue Saison: Das erwartet uns
http://www.liga3-online.de/7-fragen-an- ... artet-uns/
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6968
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von Heinz Holstein » Fr 8. Aug 2014, 22:24

Expertentipp zum 4. Spieltag: Lars Bender

AUSWÄRTSSIEG :)KSV
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1200
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von VierVierZwo » Di 12. Aug 2014, 01:04

Es fehlt an einem Thread über Fußball allgemein oder Medien dazu oder sowas...

Habe hier was ganz interessantes, nachdem ich es leid bin Forderungen nach 3-4 weiteren Spielern immer und immer wieder lesen zu müssen:
http://www.spiegel.de/sport/fussball/bu ... 85319.html
Demnach hat unser Kader mit 26 Spielern (bei 4 Torhütern) eine optimale, eher zu große Größe. Klar, wenn man nun noch Schulze abgeben kann, dann kann gerne noch ein weiterer Spieler dazukommen. Aber man hat in den ersten Spielen gesehen, dass die Spieler auf der Bank keine Laufkundschaft mehr sind und es wie in der letzten Hinrunde nur mehr oder weniger 11 gute Spieler im Kader gab.
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

nb1966
5 Bälle
Beiträge: 1689
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:45
Wohnort: In der Nähe des Nabels unserer Fußballwelt

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von nb1966 » Di 19. Aug 2014, 15:37

VierVierZwo hat geschrieben:Es fehlt an einem Thread über Fußball allgemein oder Medien dazu oder sowas...

Habe hier was ganz interessantes, nachdem ich es leid bin Forderungen nach 3-4 weiteren Spielern immer und immer wieder lesen zu müssen:
http://www.spiegel.de/sport/fussball/bu ... 85319.html
Demnach hat unser Kader mit 26 Spielern (bei 4 Torhütern) eine optimale, eher zu große Größe. Klar, wenn man nun noch Schulze abgeben kann, dann kann gerne noch ein weiterer Spieler dazukommen. Aber man hat in den ersten Spielen gesehen, dass die Spieler auf der Bank keine Laufkundschaft mehr sind und es wie in der letzten Hinrunde nur mehr oder weniger 11 gute Spieler im Kader gab.
Dass der Kader mit 3, Heinz Holstein und anderen Foristen, zugesagten externen sofort greifenden Verstärkungen viel zu groß wäre schreiben wir seit Wochen.
Riedmüller als Verletzungspech mal außen vor,
die Verlängerungen im Frühjahr und spät nach Saisonabschluss ergeben doch keine klare Planung.
3 externe waren angekündigt, 4 sind jetzt schon da und 3 sollen noch folgen!
Hatte WS dem aktuell irritierten Sponsorenpool wohl auch fest zugesagt.
Dann landet man wieder bei 28 - 29 Spielern, nach der WP waren es noch mehr.
Schied und Schulze sind Korrektur, aber sonst... es fehlt jemand der das Ganze sportliche besser beurteilen kann und auch im Sinne des Vereins besser löst... :flag:

Aber den gibt's erst zu Weihnachten. ...

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6968
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von Heinz Holstein » Mo 29. Sep 2014, 10:32

Alle Spiele und alle Tore vom 12. Spieltag - die Medienübersicht der Dritten Programme
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6968
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von Heinz Holstein » Di 30. Sep 2014, 09:59

Ein Pulverfass
Die laufende Drittligasaison droht eine besondere zu werden: Jede Menge Traditionsclubs aus Ost und West und zahlreiche Derbys bergen reichlich Zündstoff für Ausschreitungen innerhalb und außerhalb der Stadien. Nach einem unerwartet ruhigen Start häufen sich jetzt die Vorkommnisse.

Das Video aus WDR "sport-inside" vom 29. September 2014
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6968
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von Heinz Holstein » Sa 4. Okt 2014, 12:03

"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 6924
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von scrambler » Sa 4. Okt 2014, 16:10

Die neue Popularität der Zweitmannschaften?
Sind die U23 Mannchaften wirklich Zuschauermagneten?

Die 5000 Zuschauer zwischen dem BVBII und Holstein und die 1000 BVB Fans in Erfurt unterstützen ihre U23 Vertretung in erster Linie weil die Bundesligasaison noch nicht begonnen hatte. Inzwischen hat sich der angeblich "U23Hype" in Dortmund längst wieder gelegt, gegen Fortuna Köln kamen 1000 und gegen die Stuttgarter K. nur noch 486 Zuschauer.

Beim Relegationsspiel gegen Neustrelitz waren über 6000 Zuschauer im Stadion«´´»Die Zuschauerzahlen hängen stark vom Spielplan ab. Wenn die Profis ein Auswärtsspiel haben, fährt die aktive Szene natürlich eher dorthin.

Hat nicht viel mit dem Spielplan zu tun. Wie beim BVB- als die Bundesligasaison noch nicht lief kamen über 2000 Zuschauer zur U23 an den Bruchweg, inzwischen kommen selbst gegen einen Zweitligaabsteiger wie Cottbus nicht mehr als 870 Zuschauer.
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

henry
5 Bälle
Beiträge: 3274
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von henry » Sa 4. Okt 2014, 16:14

Frei nach dem Motto: Ich hab nichts besseres zu tun, also geh ich zu den Amas.
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

henry
5 Bälle
Beiträge: 3274
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von henry » So 19. Okt 2014, 15:33

Hier kann man gerade unseren nächsten Heimgegner unter die Lupe nehmen! http://www1.wdr.de/mediathek/video/live ... ize-L.html
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6968
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von Heinz Holstein » So 19. Okt 2014, 19:41

"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 6924
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von scrambler » Mo 10. Nov 2014, 22:10

Report 2013/2014: 3. Liga mit Rekordumsatz
Die dritthöchste Spielklasse im deutschen Fußball hat in der vergangenen Spielzeit mehr als 165 Millionen Euro umgesetzt, damit hat jeder Verein rund 9,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Dies bedeutet eine Steigerung der Erträge gegenüber der Vorsaison um beachtliche 33 Prozent.
http://www.dfb.de/news/detail/saisonrep ... tz-110357/
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 6924
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von scrambler » Di 11. Nov 2014, 21:26

Zum ausführlichen Saisonreport


Im weiteren Verlauf nimmt der Saisonreport auch eine umfassende Analyse der TV-Präsenz der letzten Saison vor. Demnach verfolgten insgesamt sieben Millionen Zuschauer die Live-Übertragungen der Dritten Programme.
F. C. Hansa Rostock – Holstein Kiel (NDR) Marktanteil3,4% Reichweite 0,29 MIO. Zuschauer:
Der NDR zeigte letzte Saison über 25 Stunden 3.Ligafussball, deutlich mehr 3.Ligafussball fast doppelt soviel Stunden wie der WDR oder BR.
http://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/443 ... 3_2014.pdf


Wirklich interessant zu lesen ...
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1200
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von VierVierZwo » Mi 12. Nov 2014, 17:28

Das deutliche Plus ergibt sich allerdings durch die Liveübertragungen. Während der BR und WDR die meisten Spiele auf einer Länge von 3 bis 10 Minuten zusammenfassen, gibt es vom NDR höchstens 2 Minuten im SH-Magazin und das auch nur bei Heimspielen.

Das Problem an den Liveübertragungen ist dann, dass sie vor allem Heimspiele betreffen oder eben die Auswärtsspiele in Osna oder Rostock. Alles Spiele, die man entweder sowieso besucht oder wo man am einfachsten auswärts hinfahren kann.

Wenn der NDR alle Spiele auf einer Länge von vier bis fünf Minuten zusammenfassen würde, würde ich das sofort gegen die ganzen Liveübertragungen eintauschen.
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

Zurück zu „Bilder und Medien Saison 2014/15“