Medien allgemein zur Dritten Liga

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 11151
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von holzbein » So 18. Mai 2014, 15:32


Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 6924
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von scrambler » So 18. Mai 2014, 18:02


Mit Dynamo Dresden udn Cottbus kommen zwei Vereine die den Zuschauerschnitt der 3.Liga noch einmal anheben werden.,

Holstein hatte in der Vorsaison einen Schnitt von 3622 Z.
und konnte ihn dieses Saison(5662) um satte 2040 Zuschauer pro Partie steigern. :flag:

In unserer ersten 3.Ligasaison 2009/10 kamen übrigends nur 3850 Zuschauer in das Holstein Stadion.
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 6924
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von scrambler » Mi 4. Jun 2014, 14:03

Drittligisten erhalten in der kommenden Saison mehr TV-Geld
Die Dritte Liga erhält von den Öffentlich-Rechtlichen Sendern vertraglich festgelegte 12,8 Millionen Euro Fernsehgelder pro Saison. Den zweiten Mannschaften wird jedoch kein Geld zugewiesen, sodass sich der Betrag für die anderen Klubs in der kommenden Saison von rund 711.000 Euro auf knapp 753.000 Euro erhöht. Dies entspricht Mehreinnahmen in Höhe von ca. 42.000 Euro.
http://www.liga3-online.de/mehr-fernseh ... en-saison/
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

henry
5 Bälle
Beiträge: 3274
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von henry » Do 5. Jun 2014, 00:12

Also wuerde das heissen, dass, wenn Bayern II und Wolfsburg II auch aufgestiegen waeren, die Mannschaften 126 000 mehr an TV-Geldern bekommen haetten? So wuerde es sich ja doch lohnen, dass man die Liga mit Zwoten zuballert. 10 zweite Mannschaften und die anderen 10 Teams teilen sich die 12,8 Millionen alleine auf.
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6968
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von Heinz Holstein » Do 5. Jun 2014, 07:10

henry hat geschrieben:Also wuerde das heissen, dass, wenn Bayern II und Wolfsburg II auch aufgestiegen waeren, die Mannschaften 126 000 mehr an TV-Geldern bekommen haetten? So wuerde es sich ja doch lohnen, dass man die Liga mit Zwoten zuballert. 10 zweite Mannschaften und die anderen 10 Teams teilen sich die 12,8 Millionen alleine auf.
Akademisch betrachtet sicherlich richtig - fragt sich nur, ob durch "mangelnde Attraktivität" dieser Mannschaften und den zumeist sehr wenigen Gästefans sich dieses mgl. Einnahmeplus wieder aufhebt hinsichtlich der Ticketeinnahmen; zumindest teilweise.... Wie gesagt - akademisch ;)
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

ExilHolsteiner
1 Ball
Beiträge: 29
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:45
Wohnort: Nämberch bei die Franggen, früher Block J

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von ExilHolsteiner » Do 5. Jun 2014, 11:14

Im allgemeinen darf man auf den Zuschauerschnitt auf der Seite mal so gar nix geben. Mir kamen die Zahlen von VfB II, Elversberg und Haching schon verdammt hoch vor. Hab mal für Stuttgart II durchgeschaut. Laut fussballdaten.de gab es ein Spiel mit 3900 Zuschauern (das Derby gegn die Kickers) sonst kamen nie mehr als 1500 Besucher, oft waren die Zahlen dreistellig. Auf der Basis ist ein Schnitt von über 3000 nur eins: totaler Quatsch.
Und sowas darf auch vor Veröffentlichung gerne mal auffallen.

Benutzeravatar
Parklife
5 Bälle
Beiträge: 2319
Registriert: Do 6. Mär 2014, 12:18
kicktipp: Ausrichter

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von Parklife » Do 5. Jun 2014, 12:27

scrambler hat geschrieben:
Mit Dynamo Dresden udn Cottbus kommen zwei Vereine die den Zuschauerschnitt der 3.Liga noch einmal anheben werden.,
Bielefeld bürgt ja auch für viele Fans, sowohl zu Hause wie bei den Auswärtsspielen. Andererseits geht mit RB Leipzig der Zuschauerkrösus hoch in Liga 2... Insgesamt ist die 3. Liga aber in der neuen Saison schon etwas interessanter geworden, denke ich.

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 6924
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von scrambler » Do 5. Jun 2014, 13:16

ExilHolsteiner hat geschrieben:
Im allgemeinen darf man auf den Zuschauerschnitt auf der Seite mal so gar nix geben. Mir kamen die Zahlen von VfB II, Elversberg und Haching schon verdammt hoch vor. Hab mal für Stuttgart II durchgeschaut. Laut fussballdaten.de gab es ein Spiel mit 3900 Zuschauern (das Derby gegn die Kickers) sonst kamen nie mehr als 1500 Besucher, oft waren die Zahlen dreistellig. Auf der Basis ist ein Schnitt von über 3000 nur eins: totaler Quatsch.
Und sowas darf auch vor Veröffentlichung gerne mal auffallen.

Im allgemeinen darf man auf den Zuschauerschnitt auf der Seite mal so gar nix geben.
Leider hast du die Tabelle falsch interpretiert.

Stuttgart hat lt.3Ligaonline einen Schnitt von 1003 Zuschauern- alles richtig!!

Es gibt auf 3.Ligaonline eine Tabelle mit den Zuschauerzahlen
http://www.liga3-online.de/die-zuschaue ... er-3-liga/

und eine weitere Tabelle wo man ablesen kann wieviele Zuschauer der Verein (auswärts) bei den Gegnern ins Stadion lockte.
http://www.liga3-online.de/ubersicht-wi ... e-stadien/
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3269
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von schwarkman » Do 5. Jun 2014, 13:50

Und was ist das für eine Tabelle?
http://www.liga3-online.de/auswarts-zuschauerschnitt/

Hiernach kommen im Schnitt 5.470 Zuschauer in jedes Stadion wenn der VfB II zu Gast ist. Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Tatsache ist meiner Meinung nach, das die (Liga3-online) sich irgendwie mit Statistiken überwirft.

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 11151
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von holzbein » Do 5. Jun 2014, 14:29

Ich finde die Zahlen komplett plausibel, aber fast ohne Aussagekraft.

Die Zuschauerzahlen in der Auswärtstabelle liegen ja recht nahe beieinander, was daran liegt, dass die weitaus meisten Zuschauer Anhänger der Heimmannschaft sind und dabei auch weitgehend unabängig vom Gegner ins Stadion kommen. Da geht es schon eher ums Wetter, um gleichzeitige Konkurrenzveranstaltungen und natürlich v.a. um die Wichtigkeit des Spiels für die Heimmannschaft.
Wenn auch Auswärtsfans ins Gewicht fallen, dann bei Duellen gegen geografisch nahe Gegner. (Solche Duelle gibt es bei einigen Teams sicher häufiger als bei andern.)

So entscheiden dann oft kleine Zufälligkeiten, wer in der Auswärtszuschauertabelle am Ende vorne liegt.
Beispiel Saarbrücken: Von ihren 144.000 Auswärtszuschauern kamen alleine im letzten Spiel bei RB 43.000, das sind 30% in einem einzigen Spiel!
Da wollten die Leipziger den Aufstieg von RB feiern und nicht speziell Saarbrücken sehen.
Wären dort nur 15.000 Zuschauer gekommen (wie im Durchschnitt auch zu den anderen 18 Heimspielen von RB), dann wäre Saarbrücken mit 6.700 Zuschauern/Auswärtsspiel nur noch auf Platz 6.


Naja, am Ende auch egal.
liga3-online finanziert sich über Werbung und versucht eben, über solche Seiten zusätzlichen Traffic zu generieren...

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1200
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von VierVierZwo » Mo 23. Jun 2014, 20:59

Nicht ganz uninteressant: Die 3. Liga schärft ihr Profil mit neuem Logo und Slogans
http://www.liga3-online.de/dfb-prasenti ... eitspruch/
http://www.dfb.de/news/de/d-3-liga/neue ... 59892.html

Das Logo finde ich vernünftig, auch "Zeigt's uns!" würde ich durchgehen lassen. Aber wie bescheuert ist denn bitte der Untertitel 'Wer Dritter ist, will Erster werden'?!

Auf der verbandseigenen Seite wird der DFB in einigen Zitaten von Vereinsseite gefeiert. Ein bisschen Einschleimen wird da wohl auch dabei sein.
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

Taubposeidon

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von Taubposeidon » Di 24. Jun 2014, 17:53

VierVierZwo hat geschrieben:Nicht ganz uninteressant: [...] Aber wie bescheuert ist denn bitte der Untertitel 'Wer Dritter ist, will Erster werden'?!
*facepalm* wie schrecklich, das ist eigentlich nichts Neues, dass die Sprüche klopfen durch Manipulationen, das ist LEIDER überall - es stoppt auch nicht bei FIFA. Sehr trauriges Situation, dass Geld das Musik und Politikklima macht.

henry
5 Bälle
Beiträge: 3274
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von henry » Mi 25. Jun 2014, 04:11

VierVierZwo hat geschrieben:Nicht ganz uninteressant: Die 3. Liga schärft ihr Profil mit neuem Logo und Slogans
http://www.liga3-online.de/dfb-prasenti ... eitspruch/
http://www.dfb.de/news/de/d-3-liga/neue ... 59892.html

Das Logo finde ich vernünftig, auch "Zeigt's uns!" würde ich durchgehen lassen. Aber wie bescheuert ist denn bitte der Untertitel 'Wer Dritter ist, will Erster werden'?!

Auf der verbandseigenen Seite wird der DFB in einigen Zitaten von Vereinsseite gefeiert. Ein bisschen Einschleimen wird da wohl auch dabei sein.
Also, ich weiss nicht, wie du es siehst, aber ich verstehe unter dem Untertitel "Wer Dritter ist, will Erster werden", dass man sagt, dass es viele Vereine in der 3. Liga gibt, die Erfolg haben wollen und in die Bundesligen hochwollen. So verstehe ich das.
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

henry
5 Bälle
Beiträge: 3274
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von henry » Fr 18. Jul 2014, 15:33

Die Hoffnungsträger der Klubs: Der Kicker stellt eine Reihe von Spielern vor, an die die Hoffnungen der Klubs gebunden sind.

http://www.kicker.de/news/fussball/3lig ... -liga.html
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

henry
5 Bälle
Beiträge: 3274
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Medien allgemein zur Dritten Liga

Beitrag von henry » Fr 18. Jul 2014, 20:16

Die Schiedsrichterstatistik zur abgelaufenen 3. Liga Saison: http://www.liga3-online.de/schiedsricht ... en-karten/

Fast erschreckend ist, dass Mix, so interpretere ich die Statistik zumindest, die meisten Einsätze hatte. :o
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

Zurück zu „Bilder und Medien Saison 2014/15“