VAR die Entscheidung richtig?

Groundhopping, Blicke auf die (inter-)nationale Fußballwelt, Regeln und Schiris
Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 12661
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von holzbein » Fr 8. Nov 2019, 21:31

Hier geht es um besonders gut/schlecht gelungene Schiedsrichterentscheidungen, die erst durch einen VAR-Eingriff zustandekamen.

Sonstige Schiedsrichterentscheidungen werden im Thread viewtopic.php?t=407 diskutiert.

RodgauKieler
4 Bälle
Beiträge: 1431
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:29

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von RodgauKieler » Sa 28. Nov 2020, 18:07

Du hast Recht. Ich bemängele die uneinheitliche Auslegung.

Benutzeravatar
Martin-Kiel
4 Bälle
Beiträge: 1328
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 16:00
Wohnort: Kiel

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Martin-Kiel » So 29. Nov 2020, 12:50

Nicht nur diese Handelfmeter nerven! Wenn ich im TV schon immer diese Linie sehe um zu gucken ob die Schuhspitze drüber war um so zu entscheiden ob er im Abseits stand. Das nervt nur noch!

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 3572
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von ChrisK2 » So 29. Nov 2020, 13:21

Wenn es denn jedenfalls der Fuss wäre, aber da wird ja nach Schulter, Nase und Stirn geguckt. Einfach Lächerlich

elber5
5 Bälle
Beiträge: 3025
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von elber5 » Mo 30. Nov 2020, 09:21

ChrisK2 hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 13:21
Wenn es denn jedenfalls der Fuss wäre, aber da wird ja nach Schulter, Nase und Stirn geguckt. Einfach Lächerlich
Sehe ich genauso, bei "Fuß vor" sehe ich noch einen möglichen Vorteil für den Angreifer...bei "Nase, Stirn oder Ohrläppchen vor" eher nicht. Es sei denn, mit diesen Körperteilen wird direkt ein Tor erzielt :-D
Außerdem hemmt das Abpfeifen in diesen Situationen auch immens den Spielfluss.....ergo, abschaffen.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4770
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Interceptor » Mo 30. Nov 2020, 20:39

1min in Bochum und Videobeweis!FOUL im Strafraum der Fortuna!
Folge/ erstmal weiterspielen des Schiedsrichter dann durch Videobeweis ein Elfmeter und Rote Karte???

Eine Doppelbestrafung,

Dachte die gibt es nicht mehr?
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

hundemann
4 Bälle
Beiträge: 580
Registriert: Do 28. Mai 2015, 13:01

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von hundemann » Mo 30. Nov 2020, 20:47

Dachte ich auch, ist aber wohl noch so. Hier die Infos von der DFB Seite.

Notbremse

Wenn ein Spieler mit einem Vergehen gegen einen Gegner im eigenen Strafraum eine offensichtliche Torchance vereitelt und der Schiedsrichter einen Strafstoß gibt, wird der Spieler verwarnt, wenn das Vergehen bei dem Versuch begangen wurde, den Ball zu spielen. In allen anderen Situationen (z.B. Halten, Ziehen, Stoßen, keine Möglichkeit, den Ball zu spielen) ist der Spieler, der das Vergehen begeht, des Feldes zu verweisen.

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3520
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von schwarkman » So 6. Dez 2020, 13:53

Gerade 11er für Regensburg...Männel hält...steht aber nen halben Meter vor der Torlinie, die Anzahl der Auer Spieler in Strafraum konnte ich nicht so schnell zählen. Das wichtige für mich war allerdings Männel...und noch wichtiger wieder mal...der Kölner Keller

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3520
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von schwarkman » So 6. Dez 2020, 13:56

Zack...nächstes Ding. Paderborn macht den Ausgleich, dachten sie...Irgendwann im Vorfeld wurde Hand gespielt aber vom Schiri nicht gesehen...dann fiel irgendwann das Tor und der Keller erinnerte an dieses Handspiel einige Stationen vorher.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 7692
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Jupp » So 6. Dez 2020, 14:13

schwarkman hat geschrieben:
So 6. Dez 2020, 13:56
Zack...nächstes Ding. Paderborn macht den Ausgleich, dachten sie...Irgendwann im Vorfeld wurde Hand gespielt aber vom Schiri nicht gesehen...dann fiel irgendwann das Tor und der Keller erinnerte an dieses Handspiel einige Stationen vorher.
...und lagen damit ausnahmsweise mal richtig.
Edit!: Ich revidiere meine Meinung. Für mich liegt hier eine völlig neue Spielsituation vor, indem der Angriff danach erst über links abgebrochen wird und dann über rechts fortgeführt wird. 21 sec und 8 Ballkontakte vor dem Torabschluss passiert das Vergehen. Für mich muss so ein Tor dann zählen, auch wenn es für Paderborn ist, die noch oben auftauchen werden.
Zuletzt geändert von Jupp am So 6. Dez 2020, 14:31, insgesamt 2-mal geändert.
Dum spiro spero...

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3520
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von schwarkman » So 6. Dez 2020, 14:23

schwarkman hat geschrieben:
So 6. Dez 2020, 13:53
Gerade 11er für Regensburg...Männel hält...steht aber nen halben Meter vor der Torlinie, die Anzahl der Auer Spieler in Strafraum konnte ich nicht so schnell zählen. Das wichtige für mich war allerdings Männel...und noch wichtiger wieder mal...der Kölner Keller
Ich bin einfach blind :-D . Männel stad doch auf der Linie und erst als der Schuß unterwegs war.....

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 7692
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Jupp » So 6. Dez 2020, 14:50

Die Diskussion geht weiter. Würzburg. Sandhausen bekommt Freistoss, macht das Tor daraus. Der Freistoss war aber keiner, der Abwehrspieler spielt selektiv und nur den Ball und Diekmeyer poltert darüber. Warum heisst es nun nicht seitens des VAR: Kein Freistoss im Vorwege! Wenn es in einem anderen Spiel 21 sec vorm Tor Handspiel im Vorwege abgepfiffen wird?
Dum spiro spero...

hundemann
4 Bälle
Beiträge: 580
Registriert: Do 28. Mai 2015, 13:01

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von hundemann » So 6. Dez 2020, 14:58

Weil es die Regel so besagt. Ab dem Freistoß oder der Ecke oder dem Einwurf immer eine neue Spielsituation. Egal ob berechtigt oder nicht.
Das Handspiel war - egal wie lange vorher - während der gleichen Spielsituation. Sprich keine Unterbrechung zwischendurch.

RodgauKieler
4 Bälle
Beiträge: 1431
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:29

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von RodgauKieler » So 6. Dez 2020, 15:02

Der Sandhäuser darf auch mit hohem Bein und offener Sohle in seinen Gegenspieler gehen ohne dass sich der Keller.meldet. Das direkt.im Anschluss erzielte Tor zählt.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 7692
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Jupp » So 6. Dez 2020, 15:12

Exakt! 100% der Keller gehört geflutet!!! :-motz
Dum spiro spero...

Deichläufer1900
4 Bälle
Beiträge: 1100
Registriert: So 3. Mär 2019, 12:31

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Deichläufer1900 » So 6. Dez 2020, 16:57

Und wenn der Keller geflutet ist, diskutiert man wieder Tage über irgendeine Entscheidung K-)

Zurück zu „Fußball allgemein“