VAR die Entscheidung richtig?

Groundhopping, Blicke auf die (inter-)nationale Fußballwelt, Regeln und Schiris
Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 12661
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von holzbein » Fr 8. Nov 2019, 21:31

Hier geht es um besonders gut/schlecht gelungene Schiedsrichterentscheidungen, die erst durch einen VAR-Eingriff zustandekamen.

Sonstige Schiedsrichterentscheidungen werden im Thread viewtopic.php?t=407 diskutiert.

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » So 7. Feb 2021, 19:36

nur 300 € angenommen - sehr witzig. und jetzt einer der höchsten schieris des dfb. solche leute hätten niemals mehr bl pfeiffen dürfen. und dann auch noch seine verquickung in den fall schön verschleiert. da gibts andere leute die haben gar nichts genommen, sondern einen verdacht nicht mitgeteilt und wurden komplett abgesägt (koop).

https://www.zeit.de/sport/2014-12/felix ... ogle.de%2F

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » Mi 10. Feb 2021, 20:01

ich finde es teilweise einfach peinlich wie die schiedsrichtergilde versucht die fehlentscheidungen immer zu rechtfertigen:

https://www.kicker.de/dfb-lehrwart-wagn ... rtikel.amp

https://www.kicker.de/drees-ueber-denkp ... 29/artikel

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1202
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von VierVierZwo » Do 11. Feb 2021, 13:41

Gerade der Artikel mit dem Drews-Interview passt mMn überhaupt nicht zu deiner Einschätzung, dass Fehlentscheidungen aus Prinzip verteidigt werden. Das Gegenteil ist der Fall, denn er benennt die Fehler.

Andererseits finde ich es richtig, sich vor die SR zu stellen, wenn die Fehler nicht klar und offensichtlich sind. Für die Komplexität mancher Regeln können die SR nämlich nichts. Dann kann man sich als Zuschauer über die Regel an sich echauffieren, nicht aber über den SR.
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » Do 11. Feb 2021, 17:40

stimmt grds., aber gerade in bezug auf das "handspiel" von nürnberg liegt er doch komplett falsch. im zusammenschnitt gab es 3 einstellungen und gerade die hinterm tor, hat doch eindeutig gezeigt, dass es kein strafbares handspiel war. insofern stimmt doch seine aussage " was hätte ein on field review gebracht" nicht.
ich stimme dir auch zu, sich grds vor seine sr zu stellen, die müssen letztendlich oft den quatsch umsetzen, den sich 70 jährige schreibtischtäter ausdenken.
die handspielregel soll je schon wieder angepasst werden.
mir tun insbesondere die hobby schieris leid, die sich alle 6 monate umstellen müssen. die in liga 1-3 bekommen das ja wenigstens vernünftig vergütet.

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » Fr 12. Feb 2021, 23:22

bin schon gespannt auf die erklärungen zum heutigen elfer von drees und co.

hundemann
4 Bälle
Beiträge: 580
Registriert: Do 28. Mai 2015, 13:01

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von hundemann » Fr 12. Feb 2021, 23:45

Quelle Kicker:

Am Abend meldete sich dann auch der DFB offiziell via Twitter zu Wort und bestätigte, dass es sich um eine falsche Entscheidung des Schiedsrichtergespanns gehandelt hatte. "Die Aktion des Torhüters ist tatsächlich fußballtypisch und ballorientiert, zumal er den Ball auch spielt. Deshalb ist die Wahrnehmung des Schiedsrichters, dass ein Foulspiel des Torhüters vorliegt, nicht zutreffend. Es hätte in diesem Fall zu einer On-Field-Review-Empfehlung und einer Rücknahme des Strafstoßes kommen müssen", so der Wortlaut der Mitteilung.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 7692
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Jupp » Fr 12. Feb 2021, 23:50

Also Spielwiederholung? :idea: :mrgreen:
Dum spiro spero...

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » Sa 13. Feb 2021, 00:05

was sind das nur alles für pappnasen da beim dfb.

da können alle schieris die ohne diese hilfsmittel pfeiffen nur froh sein. da gibts mal ne diskussion und dann ist auch gut, weil es keiner auflösen kann.

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » So 14. Feb 2021, 18:54

VAR kurzfristig abberufen. da hatte Dr. Drees doch in der Woche noch was andres gesagt.

https://www.kicker.de/dfb-erklaert-abbe ... 70/artikel

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » Do 4. Mär 2021, 19:16

https://www.sportbuzzer.de/artikel/schi ... -reaktion/

auch wenn die quote nicht schlecht ist, bei klaren fehlentscheidungen müssen es durch den var eigentlich 100 % sein. elfer wie bei essen- kiel oder nichtelfer wie bei lev- vfb darf es mit var einfach nicht geben.

in bezug auf elfer sollte zudem angepasst werden. bei strittigen szenen , immer den schieri an den bildschirm schicken. er muss und soll es letztendlich entscheiden.

in bezug auf elfer finde ich das gebaren der spieler insgesamt mittlerweile absolute gruselig. da wird gejubelt wie beim wm gewinn, da weiß man schon die intention die dem "zweikampf" zu grunde lag. vor 40 jahren wusste man das es nen elfer war, da musste der stürmer nämlich ausgewechselt werden :mrgreen:

Benutzeravatar
Seeblick
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3703
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:38

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Seeblick » Do 4. Mär 2021, 19:23

Nana, denke immer an Bernd Hölzenbein im Endspiel ´74.
Das ist heute immer noch unklar, der stand auch wieder auf..

hier dazu das Video , ab 01.50h

https://www.youtube.com/watch?v=mInd6q4sdHk

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » Do 4. Mär 2021, 19:27

ja hast ja recht, aber die quote war recht hoch und gejubelt hat damals wirklich fast keiner. finde ich grauenvoll.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4770
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Interceptor » So 7. Mär 2021, 11:16

Seeblick hat geschrieben:
Do 4. Mär 2021, 19:23
Nana, denke immer an Bernd Hölzenbein im Endspiel ´74.
Das ist heute immer noch unklar, der stand auch wieder auf..

hier dazu das Video , ab 01.50h

https://www.youtube.com/watch?v=mInd6q4sdHk

Bedenke auch das Wembley Tor und zum Beispiel das nicht gegebene Lampard Tor, bei der WM 2010
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

altsg
4 Bälle
Beiträge: 846
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von altsg » So 7. Mär 2021, 13:00

hätte es mit var eben nicht gegeben, aber 2010 hätten wir auch so gewonnen

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 7692
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: VAR die Entscheidung richtig?

Beitrag von Jupp » So 7. Mär 2021, 13:09

Screenshot_20210307-130039_Chrome.jpg
So sehe ich das auch. Dazu werden noch kleintste Fouls im Strafraum durch den VAR seziert, ob man da nicht auch Elfer pfeiffen könnte, wie gestern den für die Bayern gegen Dortmund, den kaum einer normal gepfiffen hätte. Ausserhalb des Strafraums werden die beiden vorsätzlichen Attacken gegen Erwin Haarband dann aber nicht geahndet, obwohl er danach blutend und verletzt raus musste. Hier darf der VAR, da wieder nicht. Die Gleichheit von Entscheidungen sind völlig aus den Fugen geraten. Es ist unschön und unfair, genau das Gegenteil von dem, was man eigentlich bezweckte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dum spiro spero...

Zurück zu „Fußball allgemein“