Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

Groundhopping, Blicke auf die (inter-)nationale Fußballwelt, Regeln und Schiris
zeet
5 Bälle
Beiträge: 2736
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:03

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#121

Beitragvon zeet » Mi 27. Jun 2018, 10:06

Sind trotzdem schlecht, man jubelt und dann Überprüfung Wiederlegung und dann wenn es trotzdem gegeben wird ist die Emotionalität weg.
Nur Holstein Kiel

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1037
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#122

Beitragvon VierVierZwo » Di 28. Aug 2018, 10:42

Der Hamburger Bundesliga-Schiedsrichter Patrick Ittrich war bei der Sendung "Bohndesliga" zu Gast und nimmt erstaunlich offen und emotional Stellung zu Themen wie Videobeweis und Umgangston in der Bundesliga. Es lohnt sich, die 90 Minuten zuzuschauen!
https://www.youtube.com/watch?v=M7W3yXh ... e=youtu.be
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

matten
5 Bälle
Beiträge: 3437
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#123

Beitragvon matten » Do 8. Nov 2018, 13:57

Elfmeter bei Rückpass? 50 Neue Regeln auf dem Prüfstand
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... stand.html

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1037
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#124

Beitragvon VierVierZwo » Do 8. Nov 2018, 23:17

matten hat geschrieben:Elfmeter bei Rückpass? 50 Neue Regeln auf dem Prüfstand
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... stand.html

Dann scheinen die Regelhüter seit diesem Artikel von vor anderthalb Jahren nicht auf der faulen Haut gelegen zu haben. Die letzte große Änderungswelle ist mit 2016 schon etwas her. Wird die nächste also 2019 kommen?

Einige der Vorschläge, das Zeitschinden zu verringern, finde ich sinnvoll. Andererseits könnte
Ein nach einem Foul des Gegners behandelter Spieler soll noch während der Unterbrechung wieder auf den Platz zurückkehren können. Dadurch soll ermöglicht werden, dass er den folgenden Straf- oder Freistoß ausführen kann.

dafür sorgen, dass mehr Verletzungen vorgetäuscht und damit mehr Zeit geschunden werden könnte.
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

Benutzeravatar
Forcy312
2 Bälle
Beiträge: 81
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:25
Wohnort: nördlich von Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#125

Beitragvon Forcy312 » Do 8. Nov 2018, 23:24

Ich hätte gerne eine Regel, wo man nicht länger als 20 Sek (oder ähnlich) liegen bleiben darf. Ansonsten muss man draussen bleiben und ggf. ausgewechselt werden. Ich weiss, wird so nicht umzusetzen sein, aber irgendwas muss man doch einführen können, um dieses ewige liegen bleiben zu verhindern...99,9 % der Spieler können 5 Sek später ja wieder sprinten, nachdem sie "gefoult" worden sind.

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1037
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#126

Beitragvon VierVierZwo » Do 8. Nov 2018, 23:36

Forcy312 hat geschrieben:Ich hätte gerne eine Regel, wo man nicht länger als 20 Sek (oder ähnlich) liegen bleiben darf. Ansonsten muss man draussen bleiben und ggf. ausgewechselt werden. Ich weiss, wird so nicht umzusetzen sein, aber irgendwas muss man doch einführen können, um dieses ewige liegen bleiben zu verhindern...99,9 % der Spieler können 5 Sek später ja wieder sprinten, nachdem sie "gefoult" worden sind.

So eine ähnliche Regel gibt es zumindest schon: Nämlich wenn der Gegner bei dem Foul die gelbe Karte gesehen hat, dann darf der behandelte Spieler auf dem Feld bleiben, sofern die Behandlung nicht länger als 20 bis 30 Sekunden in etwa gedauert hat. Könnte bei Regelkenntnis anspornen, weniger auf Zeit zu spielen.
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

Scruffy
4 Bälle
Beiträge: 744
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 11:15

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#127

Beitragvon Scruffy » Fr 9. Nov 2018, 07:08

VierVierZwo hat geschrieben:
Forcy312 hat geschrieben:Ich hätte gerne eine Regel, wo man nicht länger als 20 Sek (oder ähnlich) liegen bleiben darf. Ansonsten muss man draussen bleiben und ggf. ausgewechselt werden. Ich weiss, wird so nicht umzusetzen sein, aber irgendwas muss man doch einführen können, um dieses ewige liegen bleiben zu verhindern...99,9 % der Spieler können 5 Sek später ja wieder sprinten, nachdem sie "gefoult" worden sind.

So eine ähnliche Regel gibt es zumindest schon: Nämlich wenn der Gegner bei dem Foul die gelbe Karte gesehen hat, dann darf der behandelte Spieler auf dem Feld bleiben, sofern die Behandlung nicht länger als 20 bis 30 Sekunden in etwa gedauert hat. Könnte bei Regelkenntnis anspornen, weniger auf Zeit zu spielen.


Das ist ja interessant. Ich hab mich gestern erst gewundert, warum Tierney nicht außerhalb behandelt werden musste. Allerdings fürchte ich, dass das in den letzten 10 Minuten bei knapper Führung niemand abhalten wird länger liegen zu bleiben.

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 4761
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15
Wohnort: Kiel

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#128

Beitragvon Heinz Holstein » Mi 14. Nov 2018, 16:48

Auch eine Schiedsrichterentscheidung, wenn auch sehr persönliche...

Schiri erhält Sperre wegen "Schere, Stein, Papier"

https://www.welt.de/newsticker/sport-ne ... apier.html
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Scruffy
4 Bälle
Beiträge: 744
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 11:15

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#129

Beitragvon Scruffy » Do 15. Nov 2018, 07:55

Heinz Holstein hat geschrieben:Auch eine Schiedsrichterentscheidung, wenn auch sehr persönliche...

Schiri erhält Sperre wegen "Schere, Stein, Papier"

https://www.welt.de/newsticker/sport-ne ... apier.html


Kreativität wird mit Füßen getreten...

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 4761
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15
Wohnort: Kiel

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#130

Beitragvon Heinz Holstein » Mo 18. Feb 2019, 10:33

"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 4761
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15
Wohnort: Kiel

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#131

Beitragvon Heinz Holstein » So 3. Mär 2019, 19:02

Die neuen Regeln ab der kommenden Saison sind da:

> Rheinische Post: Trainer können jetzt die Rote Karte kriegen

> Kicker: Handspielregel modifiziert - Keine Angreifer mehr in Mauer

Intressant zum Thema Handspiel: Zukünftig kann auch unabsichtliches Handspiel bestraft werden. Per Hand erzielte Tore gelten grundsätzlich nicht mehr, unabhängig ob eine Absicht vorlag. Gleiches gilt für Tore, denen in der Entstehung ein Handspiel der angreifenden Mannschaft vorausging. Ich musste spontan an das 0:1 gg. Union denken...
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

HolsteinSeit1979
4 Bälle
Beiträge: 530
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 12:48

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#132

Beitragvon HolsteinSeit1979 » Mi 13. Mär 2019, 08:35

Einführung des Videobeweises in der 2. Liga ?

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/744405/artikel_videobeweis_fritsch-wartet-auf-details.html

Ich finde den Videobeweis in der Bundesliga, die ich selten schaue, schon ziemlich schlimm. So macht Fußball keinen Spaß mehr ... kurioserweise hat die FIFA es bei der WM besser hinbekommen.

Deichläufer1900
2 Bälle
Beiträge: 93
Registriert: So 3. Mär 2019, 12:31

Re: Fußballregeln, Auslegung und Schirientscheidungen

#133

Beitragvon Deichläufer1900 » Mi 13. Mär 2019, 13:06

Den Videobeweis gibt es doch schon in der 2. Liga. Allerdings noch im "offline" Modus, sprich die dürfen nicht eingreifen. Artikel aus dem letzten Jahr : http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -liga.html


Zurück zu „Fußball allgemein“