Blicke auf die allgemeine Fußballwelt

Groundhopping, Blicke auf die (inter-)nationale Fußballwelt, Regeln und Schiris
etl97
4 Bälle
Beiträge: 516
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:37
Wohnort: Kiel

Re: Blicke auf / in die allgemeine Fußballwelt

Beitrag von etl97 » Di 17. Nov 2020, 06:30

Jupp hat geschrieben:
Mo 16. Nov 2020, 18:05
Geil, der Schneekloth! Den Fussball nicht beschädigen und als Kulturgut erhalten! Mehr Heuchelei geht nicht. Jahrelang den Fussball den Fans genommen und in den reinen Geldfussball überführt, als Hochglanzprodukt den Sponsoren zur Ausschlachtung preisgegeben. Bloss keine Kritik, bloss keine Kratzer, die selbe Politik wie bei Holstein. Eine kritische Äusserung und schon bist du draussen. Mal drauf geachtet, wer da in den letzten Jahren alles geflogen ist? Und wie oft der Haussegen schief hängt, wenn "er" mal wieder ausgerastet ist? Denkt mal drüber nach.
Wenn weniger Geld zu verteilen ist, gerade dann sind Ideologien gefragt, die eine gerechtere, sportlichere Verteilung ermöglichen. Um Beraterprovisionen zu beschneiden braucht es nur einen simplen Beschluss! Genau solche Beschlüsse wie "Mindestanforderungen eines Zweitligastadions" oder die Zensur der Fanbanner gegen Hopp und Co. Der Kicker Beitrag stinkt von vorn bis hinten, wiederholt sich mehrfach und holt sich die Bestätigung von Keller. "Der denkt genauso"....einfach nur peinlich. Und so durchschaubar. Was der alles leistet? Ein "sich" in der Frage wäre angebrachter. Ich habe fertig.
Dem ist nicht viel hinzuzufügen...

Durfte Ihn auch 1-2 mal "in Aktion" erleben , ein wirklich unangenehmer Mensch .

Benutzeravatar
BWR
5 Bälle
Beiträge: 2875
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:29
Wohnort: Zwischen den Stühlen

Re: Blicke auf / in die allgemeine Fußballwelt

Beitrag von BWR » Di 17. Nov 2020, 15:32

Wo ist der Kotzsmiley?
Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. Das Böse läßt sich notfalls mit Gewalt verhindern. Gegen die Dummheit sind wir wehrlos.
Dietrich Bonhoeffer

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6826
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Blicke auf / in die allgemeine Fußballwelt

Beitrag von Heinz Holstein » Di 17. Nov 2020, 18:56

🤮 da ;)
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 6404
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Blicke auf / in die allgemeine Fußballwelt

Beitrag von Jupp » Mi 25. Nov 2020, 17:52

Dum spiro spero...

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4057
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: Blicke auf / in die allgemeine Fußballwelt

Beitrag von Interceptor » Mi 25. Nov 2020, 18:35

Jupp hat geschrieben:
Mi 25. Nov 2020, 17:52
Diego Armando Maradona ist tot.
https://www.t-online.de/sport/id_890073 ... orben.html
:(

Ein FussballMonster ist verstorben.

Die Hand Gottes, dass Tor des letzten Jahrhundert und das alles in einem einzigen Spiel :-F

Ein einzigartiger Techniker, den ich leider nur im TV, hab spielen sehen!
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4057
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: MSV Duisburg

Beitrag von Interceptor » Sa 28. Nov 2020, 18:47

Egon Olsen hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 16:57
Wenn das Totalversagen der Duisburger bei den vier Toren exemplarisch für das ganze Spiel ist, dann ist der MSV der erste Absteiger. So etwas Desolates sieht man selten.

Heftig für so einen Trationsverein mit unglaublich vielen Sympathisanten!

Der MSV zerschellt an Konstrukten wie Red Bull!
Lautern ebenfalls...,
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 3011
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55

Re: MSV Duisburg

Beitrag von ChrisK2 » Sa 28. Nov 2020, 19:11

Interceptor hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:47
Egon Olsen hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 16:57
Wenn das Totalversagen der Duisburger bei den vier Toren exemplarisch für das ganze Spiel ist, dann ist der MSV der erste Absteiger. So etwas Desolates sieht man selten.

Heftig für so einen Trationsverein mit unglaublich vielen Sympathisanten!

Der MSV zerschellt an Konstrukten wie Red Bull!
Lautern ebenfalls...,
Blödsinn, ich mag RB auch nicht, aber für den Duisburger / Lauterer Untergang sind die beiden Vereine schon selbst verantwortlich!

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4057
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: MSV Duisburg

Beitrag von Interceptor » So 29. Nov 2020, 13:51

ChrisK2 hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 19:11
Interceptor hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:47
Egon Olsen hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 16:57
Wenn das Totalversagen der Duisburger bei den vier Toren exemplarisch für das ganze Spiel ist, dann ist der MSV der erste Absteiger. So etwas Desolates sieht man selten.

Heftig für so einen Trationsverein mit unglaublich vielen Sympathisanten!

Der MSV zerschellt an Konstrukten wie Red Bull!
Lautern ebenfalls...,
Blödsinn, ich mag RB auch nicht, aber für den Duisburger / Lauterer Untergang sind die beiden Vereine schon selbst verantwortlich!

Sehe ich ganz anders!

Durch Vereine wie das Konstrukt "RB" werden Tradionsvereine automatisch aus dem Profifußball gedrängt! Für jedes Konstrukt, steigt unmittelbar ein weniger finanzstarkes Team ab.

Geld schießt mittlerweile doch Tore und sorgt für Punkte auf dem eigenen Punktekonto.

Zum Beispiel fallen mir hier Hoffenheim oder das Konstrukt aus Österreich ein.
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 3011
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55

Re: MSV Duisburg

Beitrag von ChrisK2 » So 29. Nov 2020, 15:46

Interceptor hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 13:51
ChrisK2 hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 19:11
Interceptor hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:47
Egon Olsen hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 16:57
Wenn das Totalversagen der Duisburger bei den vier Toren exemplarisch für das ganze Spiel ist, dann ist der MSV der erste Absteiger. So etwas Desolates sieht man selten.

Heftig für so einen Trationsverein mit unglaublich vielen Sympathisanten!

Der MSV zerschellt an Konstrukten wie Red Bull!
Lautern ebenfalls...,
Blödsinn, ich mag RB auch nicht, aber für den Duisburger / Lauterer Untergang sind die beiden Vereine schon selbst verantwortlich!

Sehe ich ganz anders!

Durch Vereine wie das Konstrukt "RB" werden Tradionsvereine automatisch aus dem Profifußball gedrängt! Für jedes Konstrukt, steigt unmittelbar ein weniger finanzstarkes Team ab.

Geld schießt mittlerweile doch Tore und sorgt für Punkte auf dem eigenen Punktekonto.

Zum Beispiel fallen mir hier Hoffenheim oder das Konstrukt aus Österreich ein.
Dann musst Du Leverkusen, Wolfsburg auch die Schuld geben.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4057
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: MSV Duisburg

Beitrag von Interceptor » Mo 30. Nov 2020, 21:01

ChrisK2 hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 15:46
Interceptor hat geschrieben:
So 29. Nov 2020, 13:51
ChrisK2 hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 19:11
Interceptor hat geschrieben:
Sa 28. Nov 2020, 18:47
Egon Olsen hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 16:57
Wenn das Totalversagen der Duisburger bei den vier Toren exemplarisch für das ganze Spiel ist, dann ist der MSV der erste Absteiger. So etwas Desolates sieht man selten.

Heftig für so einen Trationsverein mit unglaublich vielen Sympathisanten!

Der MSV zerschellt an Konstrukten wie Red Bull!
Lautern ebenfalls...,
Blödsinn, ich mag RB auch nicht, aber für den Duisburger / Lauterer Untergang sind die beiden Vereine schon selbst verantwortlich!

Sehe ich ganz anders!

Durch Vereine wie das Konstrukt "RB" werden Tradionsvereine automatisch aus dem Profifußball gedrängt! Für jedes Konstrukt, steigt unmittelbar ein weniger finanzstarkes Team ab.

Geld schießt mittlerweile doch Tore und sorgt für Punkte auf dem eigenen Punktekonto.

Zum Beispiel fallen mir hier Hoffenheim oder das Konstrukt aus Österreich ein.
Dann musst Du Leverkusen, Wolfsburg auch die Schuld geben.
Als ganz kleiner Junge lautete in der Sportschau das erste Bundesligaspiel für mich, Dortmund gegen Leverkusen!

Bayer Leverkusen hat eine gewisse Tradion und wurde in Gegensatz zu Red Bull nicht, aus reinen Kommerz gegründet!


Und zu dieser Zeit, wurden Tore noch nicht durchweg mit Geld geschossen!

Die Bayer AG pumpt im Jahr etwa 25 Millionen Euro in den Werks Klub, dass ist aber kein Vergleich zu "Red Bull" der alleine letztes Jahr, einfach mal eben so, um die 80Millionen Euro Schulden, ihrem Konstrukt erlassen hatte.


Bei Wolfsburg bin ich einen gewissen Teil bei dir, obwohl der VFL sicherlich auch nicht aus reinen Kommerzgrunden gegründet worden ist.
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 6404
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: MSV Duisburg

Beitrag von Jupp » Mo 30. Nov 2020, 21:49

Als ich ein etwas grösserer Junge war, hat der Bayer Chemiekonzern sich zwei Mannschaften zusammengekauft, in Uerdingen und in Leverkusen, um sicher zu gehen, daß man mindestens eine davon in die erste Liga hochbekommt. Holstein spielte zu der Zeit auch in jener zweiten Liga. Top Favorit auf den Aufstieg war eigentlich Fortuna Köln, sie hatten aber der Qualität der Bayer Teams nichts entgegenzusetzen. Schon da sorgte der Geldfussball für Wettbewerbsverzerrung, Traditionen brachten die sogenannten Werkselfs nicht mit. Auch Münster, Aachen und Pauli machten lange Gesichter...der Anfang vom Ende, gut vierzig Jahre her. :opa:
Dum spiro spero...

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4057
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: MSV Duisburg

Beitrag von Interceptor » Mo 30. Nov 2020, 22:12

Jupp hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 21:49
Als ich ein etwas grösserer Junge war, hat der Bayer Chemiekonzern sich zwei Mannschaften zusammengekauft, in Uerdingen und in Leverkusen, um sicher zu gehen, daß man mindestens eine davon in die erste Liga hochbekommt. Holstein spielte zu der Zeit auch in jener zweiten Liga. Top Favorit auf den Aufstieg war eigentlich Fortuna Köln, sie hatten aber der Qualität der Bayer Teams nichts entgegenzusetzen. Schon da sorgte der Geldfussball für Wettbewerbsverzerrung, Traditionen brachten die sogenannten Werkselfs nicht mit. Auch Münster, Aachen und Pauli machten lange Gesichter...der Anfang vom Ende, gut vierzig Jahre her. :opa:
Die unterschiedlichen Positionen zu dem Wort "Traditionen" sind sicherlich ziemlich dehnbar.

Die einen sehen sogar in Red Hate Bull eine gewisse Tradition. Ich sehe da persönlich überhaupt keine!

Ich kenne natürlich auch noch die Geschichte um die Grotenburg, mit dem KFC Uerdingen 05 der einfach von der Bayer AG fallen gelassen wurde.

Aber das ist doch nicht das Thema!

Die Bayer AG hat sicherlich nicht gesagt, wir gründen mal einen Verein, der nur unsere AG repräsentiert!

Da gibt es am Anfang, schon gravierende Unterschiede zwischen der AG UND DEM KONSTRUKT!
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 3011
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55

Re: MSV Duisburg

Beitrag von ChrisK2 » Mo 30. Nov 2020, 23:04

Doch die Bayer AG hat genau das getan.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4057
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: MSV Duisburg

Beitrag von Interceptor » Di 1. Dez 2020, 06:21

ChrisK2 hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 23:04
Doch die Bayer AG hat genau das getan.

Zunächst einmal, liegt es mir richtig fern, überall mit Dir eine persönliche Auseinandersetzung zu führen 8-(O)

Des Weiteren, bitte ich erstmal ein Admin, diese Post in den dafür vorgesehenen RB THREAT zu kopieren.

Danke

Mir ist auch bewusst, dass die Bayer AG irgenwann in den frühen 80als eine der ersten in der Liga erkannt hatte, dass der Verein Bayer Leverkusen, immer in Verbindung mit der Bayer AG gebracht werden wird und diesbezüglich dieser Verein stetig mehr Unterstützung der AG erfahren hat. Aber zu dieser Zeit, hatte der Klub schon um eine 80 Jahre alte Historie hinter sich gebracht.

Wie dem auch immer sei, ich hätte dann doch gerne zumindest einen Nachweis dafür, dass die Bayer AG irgendwann in ihrer Geschichte mal erwähnt hatte, dass der Verein "Bayer Leverkusen 04" nur gegründet worden ist, um die Vermarktung der Bayer AG voranzutreiben.
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 6404
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: MSV Duisburg

Beitrag von Jupp » Di 1. Dez 2020, 08:26

Um den Bogen zurückzuspannen, der MSV ist letzlich ja auch durch das Geld des Bayer Konzerns aus der ersten Liga verdrängt worden. Die waren damals fester Bestandteil der 1.Liga und sind es nun nicht mehr.Punkt.
Dum spiro spero...

Zurück zu „Fußball allgemein“