UEFA Champions League 2019/20

DFB-Pokal, Europa League und Champions League
Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4280
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von Interceptor » Di 18. Aug 2020, 22:22

Scheint als würde mein Alptraum vorerst nicht wahr werden :-F
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 6154
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von Stolle » Mi 19. Aug 2020, 06:13

Schade, aber gestern leider verdient.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

etl97
4 Bälle
Beiträge: 576
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:37
Wohnort: Kiel

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von etl97 » Mi 19. Aug 2020, 06:56

Interceptor hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 22:22
Scheint als würde mein Alptraum vorerst nicht wahr werden :-F
Mein Alptraum Nummer 1 ist die Deutsche Meisterschaft der RB Werbeplattform...

Lieber 20 mal in Folge die Bayern , Dortmund oder sogar der HSV als die Dosen :mrgreen:

elber5
5 Bälle
Beiträge: 2717
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von elber5 » Mi 19. Aug 2020, 10:04

Stolle hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 06:13
Schade, aber gestern leider verdient.
Trotzdem insgesamt eine gute Vorstellung der Leipziger in der Champions League. Und es tut uns in der 5Jahres Wertung gut, da unsere Vertreter in der Europa League ja leider nicht bis in die Endausscheidung gekommen sind.

Benutzeravatar
goalhanger
4 Bälle
Beiträge: 799
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:48
kicktipp-Silber: 2014/15, 2019/20
Wohnort: Block J

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von goalhanger » Mi 19. Aug 2020, 11:06

elber5 hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 10:04
Stolle hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 06:13
Schade, aber gestern leider verdient.
Trotzdem insgesamt eine gute Vorstellung der Leipziger in der Champions League. Und es tut uns in der 5Jahres Wertung gut, da unsere Vertreter in der Europa League ja leider nicht bis in die Endausscheidung gekommen sind.
Wer ist denn "uns"? Holstein schon mal nicht.
Um sich vorstellen zu können, was kommen wird, erinnert man sich am besten an die Vergangenheit.
George Halifax (1633 - 1693)

etl97
4 Bälle
Beiträge: 576
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:37
Wohnort: Kiel

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von etl97 » Mi 19. Aug 2020, 11:10

goalhanger hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 11:06
elber5 hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 10:04
Stolle hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 06:13
Schade, aber gestern leider verdient.
Trotzdem insgesamt eine gute Vorstellung der Leipziger in der Champions League. Und es tut uns in der 5Jahres Wertung gut, da unsere Vertreter in der Europa League ja leider nicht bis in die Endausscheidung gekommen sind.
Wer ist denn "uns"? Holstein schon mal nicht.
lachsmil

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 2005
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von KSV-Jannis » Mi 19. Aug 2020, 11:33

Eigentlich müsste Österreich die Punkte in der Fünfjahreswertung bekommen. Schuld an allem ist das WM Stadion in Leipzig, das damals planlos und unnachhaltig dahin gebaut wurde. Gut die WM 2006 war im nachhinein eh gekauft und korrupt, das macht das ganze noch peinlicher. Hätten sie mal damals lieber in Dresden, Magdeburg oder Rostock aus schlechten Ostgewissen gespielt, dann wäre uns der Dosenlieferant für immer erspart geblieben.

Das Konstrukt, tut "uns" etwas gut, weil die 4 Championsleague Vereine TV Gelder aus Solidarität an die übrigen DFL Vereine durch den Marktpool zurückgeben bzw. einen kleinen Bruchteil. Das hat aber nichts mit der Halbfinalteilnahme oder der 5 Jahreswertung zu tun, so gesehen tun sie uns nichts gut.
Der Imageschaden in Europa ist aber enorm, da können sie 10 mal in Folge die CL gewinnen, die Intention und Motivation des Konstruktes ist von Tag Eins eindeutig, der Fußball ist nur Nebensache und es geht um Dosen. Aber leider liegt es in der Natur des Menschen, das man sich an Schei... gewöhnt, davon profitiert das Konstrukt durch penetrante Präsens, was deren Marketingstrategie ist.
Zuletzt geändert von KSV-Jannis am Mi 19. Aug 2020, 12:16, insgesamt 3-mal geändert.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4280
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von Interceptor » Mi 19. Aug 2020, 12:01

etl97 hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 06:56
Interceptor hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 22:22
Scheint als würde mein Alptraum vorerst nicht wahr werden :-F
Mein Alptraum Nummer 1 ist die Deutsche Meisterschaft der RB Werbeplattform...

Lieber 20 mal in Folge die Bayern , Dortmund oder sogar der HSV als die Dosen :mrgreen:


Ich lese immer "SCHADE"..., :-regen

Gut das die Dosen gestern gestoppt worden sind, gar nicht auszumalen, wenn Nagel, Krösche und Co, ins Finale geschafft hätten.

Ich will mich auch nicht an die Dosen gewöhnen!

Nächstes Jahr kommen die Österreicher in der CL bestimmt auch nicht mehr ins Halbfinale!

Ich hoffe es zumindest mal!
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 6154
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von Stolle » Mi 19. Aug 2020, 12:12

Mir geht es da mehr um den gespielten Fußball, welcher letztlich und überall sowieso vom Geld/Scheich bestimmt wird, ist PSG jetzt soviel besser als RB ??
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

etl97
4 Bälle
Beiträge: 576
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:37
Wohnort: Kiel

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von etl97 » Mi 19. Aug 2020, 12:31

Stolle hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 12:12
Mir geht es da mehr um den gespielten Fußball, welcher letztlich und überall sowieso vom Geld/Scheich bestimmt wird, ist PSG jetzt soviel besser als RB ??
Ich kann Deine Denke verstehen...

Aber auf die gestellte Frage:

Ja! PSG ist ein Verein , Red Bull ist eine Marke die Werbung betreibt.

Gerade als Holsteiner mit einer gemeinsamen Vergangenheit / Aufeinandertreffen mit diesem Konstrukt schaudert es mich !

Bei Interesse empfehle ich mal diesen 11 Freunde Artikel der das Thema ganz gut beschreibt.

https://11freunde.de/artikel/lauter-bl% ... nn/1408650

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4280
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von Interceptor » Mi 19. Aug 2020, 12:31

Stolle hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 12:12
Mir geht es da mehr um den gespielten Fußball, welcher letztlich und überall sowieso vom Geld/Scheich bestimmt wird, ist PSG jetzt soviel besser als RB ??
Das ist ja das perfide, je häufiger diese Produkte "in welcher Hinsicht auch immer" Zustimmung erfahren, desto eher glauben Sie, in der Geselleschaft an Akzeptanz zu gewinnen :oops:
Ist doch in der Historie immer der selbe Ablauf.
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 2005
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von KSV-Jannis » Mi 19. Aug 2020, 12:36

Stolle hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 12:12
Mir geht es da mehr um den gespielten Fußball, welcher letztlich und überall sowieso vom Geld/Scheich bestimmt wird, ist PSG jetzt soviel besser als RB ??
es geht um den Namen und die Intention der Gründung, das ist eine ganz andere als bei jedem anderen Verein der Welt. Klar ist Paris auch eine Werbeaktion von Qatar und der Verein wird sogar vom Tourismusministerium von Qatar finanziert, also eindeutige Werbung für das Land Qatar. Dennoch heisst der Verein nicht Qatar Paris, weil die Qataris nicht so dreist plump sind wie Red Bull. Rasenballsport ist ja nur ein Zwiddername und ein Kompromiss des DFB´s. Das Konstrukt will und wollte Red Bull heissen und das bis heute. Vereinsfarben, Logos, alles wird der Marke angepasst, was Qatar z.B. nicht gemacht hat bzw. Minimal das Logo, obwohl sie es auch so Absolut hätten machen können wie es Red Bull macht.

Würdest du deine Kinder Red Bull nennen, wenn jemand kommen würde und dich damit schmiert? Es bleiben zwar deine Kinder und du nennst sie sicherlich nicht Red Bull sondern Lisa, Anna, Bianca etc., aber auf den Papier und bei jedem Amt würde dort Frau Red Bull Stolle stehen, mal fiktiv gedacht. Sowas ist ehrenlos und Red Bull ist der Inbegriff für dreistes Marketing. Moral ist zwar relativ und viele scheis... drauf und sagen es ist ja nur Fußball blablablub, aber die Intention der Gründung ist von Tag 1 Dosen und nicht Fußball. Peinlich ist es ja auch schon, das z.B. Red Bull Salzburg bei UEFA Wettbewerben FC Salzburg heissen muss, so hätte Leipzig auch in der CL antreten müssen wenn sie Red Bull Leipzig heissen dürften vom DFB. Diese Inzuchtnamen entlarven einfach die ganze Intention und wer das nicht sieht, konsumiert Fußball eh unkritisch und will ja nur Fußball schauen und beurteilt nur den gespielten Fußball....oder ist einfach Bayern München Fan :-D ;)
Zuletzt geändert von KSV-Jannis am Mi 19. Aug 2020, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 6154
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von Stolle » Mi 19. Aug 2020, 12:45

Fußball an sich ist ein Produkt, gerade seit Corona sollte das endgültig jeder verstanden haben.
Für mich leistet RB eine tolle und nachhaltige Arbeit, gerade auch weil ich schon im Holsteinstadion Spieler habe spielen sehen, die heute noch für die spielen.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4280
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von Interceptor » Mi 19. Aug 2020, 12:51

Ich glaube auch nicht das RB nächstes Jahr unter die ersten 4-5 Mannschaften zu finden ist, es sei denn, es passiert nocht etwas außergewohnliches im Kader. Irgendein talentierter Spieler, hat die Saison seines Lebens etc,

Werner ist weg, "Rashica" wird Werner nicht 1:1 ersetzten, Forsberg hat irgendwie auch keinen direkten Draht zu Nagelsmann usw.
Dazukommt das man eine gewisse Sättigung in dieser Saison erfahren hat, es kann eigentlich nur schlechter werden.

Alles in allem, sind das doch gute Aussichten für den Werbe-Club "der Kunden" als Fans sein Eigen nennt und überhaupt und sowieso :grin)
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 2005
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: UEFA Champions League 2019/20

Beitrag von KSV-Jannis » Mi 19. Aug 2020, 12:56

Stolle hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 12:45
Fußball an sich ist ein Produkt, gerade seit Corona sollte das endgültig jeder verstanden haben.
Für mich leistet RB eine tolle und nachhaltige Arbeit, gerade auch weil ich schon im Holsteinstadion Spieler habe spielen sehen, die heute noch für die spielen.
Wenn man 5 Schritte vor dem Ersten Schritt macht, wie z.B. als Drittligist einen Poulsen für 1.5 Millionen Ablöse plus Millionen Gehalt holt und das als nachhaltig noch verkauft, dann bist du genau der Kunde (wenn du schon von Produkt sprichst), den sie geschaffen haben zu formen. Ist zwar deine Meinung und du kannst das als Nachhaltig empfinden, aber man sollte schon die ganze Geschichte sehen und nicht nur sich die Rosinen rauspicken. Die teuersten 3 Transfers der 3. Liga sind von Red Bull getätigt und man muss kein Prophet sein, das diese für alle Zeiten die Teuersten bleiben werden. In der Vierten Liga war es ganauso. Der Verein war von Tag 1 der Gründung 2009 ein Championsleague Verein, wer das nicht versteht, der versteht das ganze Konstrukt nicht.
Zuletzt geändert von KSV-Jannis am Mi 19. Aug 2020, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Nationale und internationale Pokale“