DFB-Pokal 2020/21 allgemein

DFB-Pokal, Europa League und Champions League
elber5
5 Bälle
Beiträge: 2424
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: DFB-Pokal 2020/21 allgemein

Beitrag von elber5 » Di 15. Sep 2020, 07:55

Interceptor hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 19:05
scrambler hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 19:00
Interceptor hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 18:35
Zack erste Chance Dynamo und schon hat es im HSV Tor geklingelt :-D
Dynamo hat allerdings auch einen topbestzten 3.Ligakader und spielt äußerst selbstbewusst nach vorne .Ich behaupte mal jeder Zweitligist hätte es in Dresden im Pokal schwer gehabt. Dresden ist für mich der Aufstiegsfavorit in der 3.Liga.
Du möchtest mir damit doch nicht sagen, dass Ralf Becker in den letzten Tagen und Wochen, einen guten Job in Dresden gemacht hatte :roll: :shock:
Scheinbar doch, Top Neuzugänge und in der ersten Pokalrunde ein Top Ergebnis. Die Dynamos sind für mich ein ganz ernsthafter Anwärter auf den Aufstieg und können den "Betriebsunfall" schnell reparieren ;)

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 3673
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: DFB-Pokal 2020/21 allgemein

Beitrag von Interceptor » Di 15. Sep 2020, 10:18

elber5 hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 07:55
Interceptor hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 19:05
scrambler hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 19:00
Interceptor hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 18:35
Zack erste Chance Dynamo und schon hat es im HSV Tor geklingelt :-D
Dynamo hat allerdings auch einen topbestzten 3.Ligakader und spielt äußerst selbstbewusst nach vorne .Ich behaupte mal jeder Zweitligist hätte es in Dresden im Pokal schwer gehabt. Dresden ist für mich der Aufstiegsfavorit in der 3.Liga.
Du möchtest mir damit doch nicht sagen, dass Ralf Becker in den letzten Tagen und Wochen, einen guten Job in Dresden gemacht hatte :roll: :shock:
Scheinbar doch, Top Neuzugänge und in der ersten Pokalrunde ein Top Ergebnis. Die Dynamos sind für mich ein ganz ernsthafter Anwärter auf den Aufstieg und können den "Betriebsunfall" schnell reparieren ;)

Aber, dass geht doch nicht,

"Becker" und Top Transfers habe ich hier im Forum als überhaupt nicht vermittelbar wahrgenommen.

Ganz schlechter sportlicher Leiter und was man hier sich alles über Becker anhören musste :-D


Für die zweite Runde wünsche ich mir auf jeden Fall KEIN Auswärtsspiel in Frankfurt oder Gladbach.

Holstein im Deutsche Bank Park oder Borussiapark und keine Gästefans "ganz schwere Kost für mein Gemüt" und der Gedanke, nicht dabei sein zu dürfen.

Und Red Bull will ich überhaupt nicht haben. Weder Heim noch Auswärts!

Klasse wäre für mich zu Hause auf Werder zu treffen.

Da kann Bartels mal seinen ehemaligen Kollegen, einen ordentlich einschenken :geek:
Hysterie und Panikmache waren noch nie gute Ratgeber!

elber5
5 Bälle
Beiträge: 2424
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: DFB-Pokal 2020/21 allgemein

Beitrag von elber5 » Di 15. Sep 2020, 11:10

Interceptor hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 10:18
elber5 hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 07:55
Interceptor hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 19:05
scrambler hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 19:00
Interceptor hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 18:35
Zack erste Chance Dynamo und schon hat es im HSV Tor geklingelt :-D
Dynamo hat allerdings auch einen topbestzten 3.Ligakader und spielt äußerst selbstbewusst nach vorne .Ich behaupte mal jeder Zweitligist hätte es in Dresden im Pokal schwer gehabt. Dresden ist für mich der Aufstiegsfavorit in der 3.Liga.
Du möchtest mir damit doch nicht sagen, dass Ralf Becker in den letzten Tagen und Wochen, einen guten Job in Dresden gemacht hatte :roll: :shock:
Scheinbar doch, Top Neuzugänge und in der ersten Pokalrunde ein Top Ergebnis. Die Dynamos sind für mich ein ganz ernsthafter Anwärter auf den Aufstieg und können den "Betriebsunfall" schnell reparieren ;)

Aber, dass geht doch nicht,

"Becker" und Top Transfers habe ich hier im Forum als überhaupt nicht vermittelbar wahrgenommen.

Ganz schlechter sportlicher Leiter und was man hier sich alles über Becker anhören musste :-D


Für die zweite Runde wünsche ich mir auf jeden Fall KEIN Auswärtsspiel in Frankfurt oder Gladbach.

Holstein im Deutsche Bank Park oder Borussiapark und keine Gästefans "ganz schwere Kost für mein Gemüt" und der Gedanke, nicht dabei sein zu dürfen.

Und Red Bull will ich überhaupt nicht haben. Weder Heim noch Auswärts!

Klasse wäre für mich zu Hause auf Werder zu treffen.

Da kann Bartels mal seinen ehemaligen Kollegen, einen ordentlich einschenken :geek:
Werder wäre in der Tat auch für mich der Top 1 Wunsch. Ansonsten gerne in Ulm oder Essen, um noch einmal ein bisschen Geld abzugreifen, oder gegen einen "Klassenkameraden" zuhause ;)

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 3673
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: DFB-Pokal 2020/21 allgemein

Beitrag von Interceptor » Di 15. Sep 2020, 16:20

...,
Hysterie und Panikmache waren noch nie gute Ratgeber!

Zurück zu „Nationale und internationale Pokale“