Holstein-Fanszene

Fanabend, Stammtisch, "dütt un datt" (nur für angemeldete User sichtbar)
schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3485
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: Fr 20.08. 18:30 Fortuna Düsseldorf - KSV Holstein — 2:2

Beitrag von schwarkman » Sa 21. Aug 2021, 15:32

Interceptor hat geschrieben:
Sa 21. Aug 2021, 14:20
Jupp hat geschrieben:
Sa 21. Aug 2021, 13:34
Die Szene kommt wieder, wenn alle wieder ins Stadion dürfen. Klare Ansage. Ich hoffe auf Ausnahmen.
Könnte noch ein richtiges weilchen dauern, nicht das die Szene dann dem Support entwachsen ist :lola:
Wobei mit "alle" nicht die 15.000 gemeint sind, sondern die aktive Szene. Mit der jetzigen Platzvergabe ist nämlich nicht gesichert, dass alle aus der aktiven Szene auch einen Platz auf der West bekommen

Benutzeravatar
holli
5 Bälle
Beiträge: 2613
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:25

Re: Fr 20.08. 18:30 Fortuna Düsseldorf - KSV Holstein — 2:2

Beitrag von holli » Sa 21. Aug 2021, 15:48

schwarkman hat geschrieben:
Sa 21. Aug 2021, 15:32
Interceptor hat geschrieben:
Sa 21. Aug 2021, 14:20
Jupp hat geschrieben:
Sa 21. Aug 2021, 13:34
Die Szene kommt wieder, wenn alle wieder ins Stadion dürfen. Klare Ansage. Ich hoffe auf Ausnahmen.
Könnte noch ein richtiges weilchen dauern, nicht das die Szene dann dem Support entwachsen ist :lola:
Wobei mit "alle" nicht die 15.000 gemeint sind, sondern die aktive Szene. Mit der jetzigen Platzvergabe ist nämlich nicht gesichert, dass alle aus der aktiven Szene auch einen Platz auf der West bekommen
Das sollte wohl machbar sein, wenn man dies seitens des Clubs wirklich will. Haben ja beim letzten Spiel nicht mal die möglichen 4000+ Tickets absetzen können. Also, Freigabe der "West" für die aktive Szene und alle die da stehen wollen. Dann kommt da auch mal wieder sowas wie Stadion-Atmosphäre auf.
Zuletzt geändert von holli am Sa 21. Aug 2021, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
- Konfuzius-

Mad Mario
4 Bälle
Beiträge: 1193
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:31

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von Mad Mario » Sa 21. Aug 2021, 15:52

Klingt nach falschem Verständnis von Solidarität...oder von ziemlich übersteigerten Befindlichkeiten.

Und das ausgerechnet von denjenigen, die sonst besonders inbrünstig singen, dass die KSV das Leben sei.

Ich kann den ursprünglichen Hintergrund ( zu wenig Karten) verstehen. Dürfte aber derzeit doch nicht mehr der Fall sein, dass irgendwer der unbedingt ins Stadion will, keine Karte mehr kriegt.
Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3485
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von schwarkman » Sa 21. Aug 2021, 16:38

Karten bekommen sie sicherlich, allerdings nicht alle unbedingt für die West. Und die Szene will eben zusammen auf der West stehen und sich nicht im Stadion verteilt sehen. Und einfach mal so Karten "blocken" wie vor Corona geht eben nicht. Was ist, wenn dann doch die DK Inhaber alle ihr Vorkaufsrecht in Anspruch nehmen? Chancen sehe ich erst, wenn wieder 50% rein dürfen

OlliRolli69
Beiträge: 1
Registriert: Sa 21. Aug 2021, 17:56

Hat jemand ein Schlüsselbund in Düsseldorf verloren?

Beitrag von OlliRolli69 » Sa 21. Aug 2021, 18:26

Ein Bekannter aus Düsseldorf hat Gestern ein Schlüsselbund in Block 23/24 Reihe 20 gefunden😊
Da in dem Block auch einige Kieler gesessen haben, hat er mich gebeten dies einzustellen.
Er hat die Schlüssel heute im Fortuna Fanshop „Flinger Broich“ abgegeben.
Kann für euch ggf. einen Kontakt herstellen. :cheer:

Benutzeravatar
holli
5 Bälle
Beiträge: 2613
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:25

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von holli » Sa 21. Aug 2021, 18:33

schwarkman hat geschrieben:
Sa 21. Aug 2021, 16:38
Karten bekommen sie sicherlich, allerdings nicht alle unbedingt für die West. Und die Szene will eben zusammen auf der West stehen und sich nicht im Stadion verteilt sehen. Und einfach mal so Karten "blocken" wie vor Corona geht eben nicht. Was ist, wenn dann doch die DK Inhaber alle ihr Vorkaufsrecht in Anspruch nehmen? Chancen sehe ich erst, wenn wieder 50% rein dürfen
Also selbst bei der aktuellen Quote von ca. 30%, wären das auf der West dann etwa 1000 Steher, da sollte man doch was für die aktive Szene hinbekommen, selbst wenn ich dabei die DK-Inhaber berücksichtige.
Wo ein Willi is...., oder? Aber ich denke, der Willi is noch nicht da! :whistle:
Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
- Konfuzius-

George
4 Bälle
Beiträge: 604
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 19:18

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von George » Sa 21. Aug 2021, 23:36

So ein Schwachsinn - „aktive Szene“ , wenn nicht jetzt gegen Aue, wann dann wollt Ihr denn unsere Mannschaft unterstützen?? Ich versteh das nicht, bin inzwischen nur n alter Vortribünensitzer, aber wenn ich jung wär, wär ich doch jetzt richtig heiß, mal wieder zu Supporten!.

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 2746
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von VIECH » Mo 23. Aug 2021, 08:37

George hat geschrieben:
Sa 21. Aug 2021, 23:36
So ein Schwachsinn - „aktive Szene“ , wenn nicht jetzt gegen Aue, wann dann wollt Ihr denn unsere Mannschaft unterstützen?? Ich versteh das nicht, bin inzwischen nur n alter Vortribünensitzer, aber wenn ich jung wär, wär ich doch jetzt richtig heiß, mal wieder zu Supporten!.
Wenn die aktive Szene nicht dabei ist müssen halt die anderen Zuschauer mal den Arsch hochkriegen und den Mund aufmachen, funktioniert in anderen Stadien ja auch wunderbar. Ist ja nicht so, als würde sich nur in Kiel die Szene solidarisch zu ihren Mitgliedern verhalten. Was glauben einige eigentlich, dass die Ultras so eine Art Dienstleister sind und man als Otto-Normal-Fan im Stadion das Anrecht hat gefälligst von ihnen durch lautstarken Support unterhalten zu werden, während man selbst schweigend da sitzt und sein Bier schlürft? Komische Erwartungshaltung irgendwie.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

George
4 Bälle
Beiträge: 604
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 19:18

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von George » Mo 23. Aug 2021, 10:58

VIECH hat geschrieben:
Mo 23. Aug 2021, 08:37
George hat geschrieben:
Sa 21. Aug 2021, 23:36
So ein Schwachsinn - „aktive Szene“ , wenn nicht jetzt gegen Aue, wann dann wollt Ihr denn unsere Mannschaft unterstützen?? Ich versteh das nicht, bin inzwischen nur n alter Vortribünensitzer, aber wenn ich jung wär, wär ich doch jetzt richtig heiß, mal wieder zu Supporten!.
Wenn die aktive Szene nicht dabei ist müssen halt die anderen Zuschauer mal den Arsch hochkriegen und den Mund aufmachen, funktioniert in anderen Stadien ja auch wunderbar. Ist ja nicht so, als würde sich nur in Kiel die Szene solidarisch zu ihren Mitgliedern verhalten. Was glauben einige eigentlich, dass die Ultras so eine Art Dienstleister sind und man als Otto-Normal-Fan im Stadion das Anrecht hat gefälligst von ihnen durch lautstarken Support unterhalten zu werden, während man selbst schweigend da sitzt und sein Bier schlürft? Komische Erwartungshaltung irgendwie.
Natürlich sind nun die gefordert, die ins Stadion gehen und ihre Mannschaft unterstützen und natürlich gibt´s kein Anrecht auf Ultra-Support. Da stimme ich Dir völlig zu!
Ich verstehe nur einfach nicht, dass man in dieser Situation, in der die Mannschaft die Unterstützung der Szene dringend bräuchte, sagt: "Ach nö, das passt mir alles gerade nicht." Bei mir kribbelt´s jetzt schon wg. Sonnabend-und die angeblichen Hardcorefans bleiben zuhause!? ,

Benutzeravatar
Seeblick
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3678
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:38

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von Seeblick » Mo 23. Aug 2021, 11:38

Es wird wohl immer bei der Haltung bleiben. Alle oder keiner.
Das ist ein Grundsatz, den man gutheißen oder schlecht finden kann, das bleibt jedem überlassen.

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 2746
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von VIECH » Mo 23. Aug 2021, 13:27

Seeblick hat geschrieben:
Mo 23. Aug 2021, 11:38
Es wird wohl immer bei der Haltung bleiben. Alle oder keiner.
Das ist ein Grundsatz, den man gutheißen oder schlecht finden kann, das bleibt jedem überlassen.
Ja, nur sollte man es einfach akzeptieren, denn in den Ultra-Szenen ist das Motto "alle oder keiner" eigentlich schon immer Usus. Solidarität mit den Mitstreitern wird dort eben groß geschrieben, was ich persönlich auch sehr gut finde.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

George
4 Bälle
Beiträge: 604
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 19:18

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von George » Mo 23. Aug 2021, 15:19

Für mich ist es eher Borniertheit. Wir haben nun mal besondere Zeiten, da muss man vielleicht auch mal über seinen Schatten springen und mit halber Kapelle die Mannschaft unterstützen...

Egal, ich verstehe das Prinzip, aber aus Solidarität die Mannschaft zu unterstützen fänd´ ich halt schöner...

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 6765
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von Stolle » Mo 23. Aug 2021, 16:18

Diese Art der Solidarität gibt es in der Gesellschaft ja wirklich nicht mehr so oft, evtl. noch bei den Lokführern.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Benutzeravatar
65428
2 Bälle
Beiträge: 81
Registriert: So 7. Apr 2019, 11:35

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von 65428 » Di 14. Sep 2021, 11:26

Wollte nur mal loswerden, dass es langsam Zeit wird für mehr Support. Ich war auswärts in Karlsruhe, und doch, wir waren laut.
ABER: wer mal auf den Spielplan für die nächsten Wochen schaut: H96, Rockstock, HSV ... - das müssen auch wieder die Profis ran. Erst recht, wenn die anderen Ultras zumindest teilweise wieder am Start sind. Sollen wir uns in drei Wochen in unserem Wohnzimmer an die Wand singen lassen?

Bitte wohlwollend prüfen.


:trikot-2021:

Ravensberger
1 Ball
Beiträge: 38
Registriert: Do 21. Sep 2017, 13:46

Re: Holstein-Fanszene

Beitrag von Ravensberger » Sa 18. Sep 2021, 23:09

Ultrá ist ne Jugendkultur. Wenn man sich umsieht und umhört, ist durch die fast zweijährige Pause in einigen Szenen etwas eingeschlafen - gerade in relativ kleinen wie unserer. Zumindest aber gab es meiner Wahrnehmung nach die ganze Zeit aufheiternde Lebenszeichen durch Streetart.
Ob das, was von deren Seite nicht passiert, nun Bockigkeit oder Bocklosigkeit ist, kann ich nicht beurteilen.
Wenn ich 20 wäre und zuvor "Holstein ein Leben lang" als Selbstverständnis stolz offen zur Schau vor mich hergetragen hätte, wäre es mir an Tagen wie heute echt unangenehm, wenn die Gästekurve allen laut hörbar den Schneid abkauft...

Es zeigt allerdings allen Kritikern der Ultrás nochmal ziemlich deutlich, was für ein Schnarchverein auf unseren Tribünen unterwegs ist.
Meine eigenen Versuche Chants anzustimmen, habe ich unlängst aufgegeben, weil man neben manchem schadenfrohen Grinsen fürs Solosingen mit mittelmäßig guter Stimmlage teilweise echt genervte Blicke als Ruhestörer riskiert, der sich nicht zusammenreißen kann und die Fresse halten soll.
Pöbeln und Rage Quits zu den Ausgängen bei schlechten Spielen sind halt unser tradierter Holstein Supportstyle.

Ich finde es aber mit gleicher Schadenfreude höchst amüsant, dass die Pöbler sich jetzt im gleichen Maß über den ausbleibenden Support, wie über den ausbleibenden sportlichen Erfolg (den sie mit dem Erwerb der Karte für ihr Geld inzwischen gleichsam einfordern) im Stadion auslassen und online ihren Frust mit ausgetreckten Mittelfingern in die Tasten hageln lassen.

Zurück zu „Fan-Austausch“