2024/25 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Alles zur 1. Women und zu den Women-Nachwuchsteams
Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 16698
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü
Danksagungen erhalten: 127
Für Beiträge: 77

2024/25 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von holzbein » Di 4. Jun 2024, 11:01

2024/25 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal


Thread zur Vorsaison: viewtopic.php?t=2161

diaet
3 Bälle
Beiträge: 455
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:10
Danksagungen erhalten: 18
Für Beiträge: 14

Re: 2023/24 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von diaet » Di 4. Jun 2024, 11:03

Holstein Women mit sechs Abgängen zur Saison 2024/25
Leonie Kurth, Linda Trübger, Liza von Blumenthal, Hannah Totz, Nicole Ebsen und Helene Braren verlassen die Holstein Women.

https://www.kn-online.de/sport/regional ... IORJI.html

Egon Olsen
5 Bälle
Beiträge: 3146
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41
Danksagungen erhalten: 28
Für Beiträge: 23

Re: 2023/24 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von Egon Olsen » Do 4. Jul 2024, 10:24

Verstärken und die Meisterschaft als Ziel ausgeben. Am Ende der kommenden Saison gibt es keine Aufstiegsspiele, weil die Bundesliga zur Saison 25/26 auf 14 Vereine erweitert wird und sich das auf die Spielklassen darunter auswirkt. Es gibt nur einen Absteiger in die 2. Liga, daher können dann alle Regionalliga-Meister aufsteigen.

elber5
5 Bälle
Beiträge: 4942
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein
Danksagungen erhalten: 71
Für Beiträge: 55

Re: 2023/24 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von elber5 » Do 4. Jul 2024, 12:39

Egon Olsen hat geschrieben:
Do 4. Jul 2024, 10:24
Verstärken und die Meisterschaft als Ziel ausgeben. Am Ende der kommenden Saison gibt es keine Aufstiegsspiele, weil die Bundesliga zur Saison 25/26 auf 14 Vereine erweitert wird und sich das auf die Spielklassen darunter auswirkt. Es gibt nur einen Absteiger in die 2. Liga, daher können dann alle Regionalliga-Meister aufsteigen.
An Henstedt-Ulzburg geht wohl kein Weg vorbei, die waren schon in der abgelaufenen Saison sehr dominant.....

Egon Olsen
5 Bälle
Beiträge: 3146
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41
Danksagungen erhalten: 28
Für Beiträge: 23

Re: 2023/24 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von Egon Olsen » Do 4. Jul 2024, 13:40

Ja und haben dann im Aufstiegshinspiel bei Union Berlin eine 0:8-Packung bekommen. Aber wahrscheinlich waren die allein schon von der Kulisse erschlagen, vor so vielen Leuten (über 18.000) haben die ihr ganzes Leben zusammengerechnet noch nicht gespielt...

elber5
5 Bälle
Beiträge: 4942
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein
Danksagungen erhalten: 71
Für Beiträge: 55

Re: 2023/24 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von elber5 » Do 4. Jul 2024, 13:57

Egon Olsen hat geschrieben:
Do 4. Jul 2024, 13:40
Ja und haben dann im Aufstiegshinspiel bei Union Berlin eine 0:8-Packung bekommen. Aber wahrscheinlich waren die allein schon von der Kulisse erschlagen, vor so vielen Leuten (über 18.000) haben die ihr ganzes Leben zusammengerechnet noch nicht gespielt...
Ich denke du weißt das man diese beiden Teams gar nicht miteinander vergleichen kann. Ich glaube das Union auch eine Klasse höher eine gute Rolle spielen wird 8-(O)

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 5465
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55
Danksagungen erhalten: 77
Für Beiträge: 58

Re: 2023/24 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von ChrisK2 » Do 4. Jul 2024, 18:16

elber5 hat geschrieben:
Do 4. Jul 2024, 12:39
Egon Olsen hat geschrieben:
Do 4. Jul 2024, 10:24
Verstärken und die Meisterschaft als Ziel ausgeben. Am Ende der kommenden Saison gibt es keine Aufstiegsspiele, weil die Bundesliga zur Saison 25/26 auf 14 Vereine erweitert wird und sich das auf die Spielklassen darunter auswirkt. Es gibt nur einen Absteiger in die 2. Liga, daher können dann alle Regionalliga-Meister aufsteigen.
An Henstedt-Ulzburg geht wohl kein Weg vorbei, die waren schon in der abgelaufenen Saison sehr dominant.....
Die sind nur in der Relegation gegen Union gescheitert ist für mich der klare Favorit, aber wer weiß es gab schon verrücktes

Egon Olsen
5 Bälle
Beiträge: 3146
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41
Danksagungen erhalten: 28
Für Beiträge: 23

Re: 2023/24 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von Egon Olsen » Fr 5. Jul 2024, 06:29

Letztlich wollte ich auch nur darauf hingewiesen haben, dass es am Ende keine Aufstiegsspiele gibt und der Meister direkt durchgeht. Natürlich dürfte die Meisterschaft über HU gehen. Wie gesagt, zum Schluss muss man sich nicht noch mit dem NOFV-Vertreter duellieren. Nach meiner Einschätzung wird das Viktoria Berlin sein, die dürften etwa das gleiche Kaliber wie Union darstellen.
Aber zunächst müssen die Frauen sich ja mal stadtintern gegen den KMTV behaupten...

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 11524
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34
Danksagungen erhalten: 310
Für Beiträge: 206

Re: 2023/24 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von scrambler » Mi 10. Jul 2024, 14:19

Sommerfahrplan der Holstein Women

Alle Termine im Überblick
Montag 15.07. Trainingsauftakt
Sonntag 21.07. Testspiel HSV (A)
Freitag – Sonntag 26. – 28.07. Kurztrainingslager in Berlin
Sonntag 28.07. Testspiel Hertha BSC (A)
Sonntag 04.08. Testspiel SV Frisia 03. Risum-Lindholm (A)
Sonntag 11.08. Testspiel Walddörfer SV (H)
Mittwoch 14.08. Testspiel Eimsbütteler TV (A)
Sonntag 18.08. Testspiel SV Eilbek (A)
Samstag 24.08. Testspiel HSV U17 (A)

https://www.holstein-kiel.de/allgemein/ ... ein-women/
Es geht darum sich selbst ständig zu verbessern, besser zu sein als am Tag zuvor. Anhaltend ein höheres Niveau zu erreichen; das zeichnet einen echten Profi aus. Joe Paterno


Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 16698
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü
Danksagungen erhalten: 127
Für Beiträge: 77

Re: 2024/25 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von holzbein » Sa 13. Jul 2024, 15:47


elber5
5 Bälle
Beiträge: 4942
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein
Danksagungen erhalten: 71
Für Beiträge: 55

Re: 2024/25 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von elber5 » Di 23. Jul 2024, 14:20

kn+ online

11 neue Spielerinnen für die Holstein Ladies
Vielversprechende Neuzugänge mit Erfahrung in der Regionalliga

Semonella und sein Staff konnten zum ersten Training somit eine Reihe neuer Spielerinnen begrüßen. Mit Luiza Zimmermann, Madita Thien (beide nach einem Jahr Pause), Greta Böhme, Annie-Marie Peter (beide SC Weiche Flensburg 08), Aryanna Naward (Hamburger SV), Emma Jöhnk, Mia-Lotta Struck (beide U17), Lotta Schmidt (SG Kalübbe/Bosau), Janine Minta (HSV U23), Alina Petersen (SG Mitte NF) und Kathrin Ohlrau (IF Stjernen Flensborg) fanden elf Neuzugänge den Weg zu den Women.

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 11524
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34
Danksagungen erhalten: 310
Für Beiträge: 206

Re: 2024/25 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von scrambler » Di 23. Jul 2024, 20:57

Women unterliegen dem HSV 1:6 im ersten Testspiel der Vorbereitung
https://www.holstein-kiel.de/news-holst ... bereitung/
Es geht darum sich selbst ständig zu verbessern, besser zu sein als am Tag zuvor. Anhaltend ein höheres Niveau zu erreichen; das zeichnet einen echten Profi aus. Joe Paterno


Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Zurück zu „Holstein Women“