2022/23 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Alles zur 1. Women und zu den Women-Nachwuchsteams
alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 4889
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen

Re: 2022/23 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von alter treuer storch » Sa 17. Sep 2022, 19:27

Holsteinstadion hat geschrieben:
Sa 17. Sep 2022, 07:36
Beneto hat geschrieben:
Sa 3. Sep 2022, 08:10
Holsteinstadion hat geschrieben:
Fr 2. Sep 2022, 22:41
Das wäre eine Möglichkeit der weiteren Werbung für den Damenfussball gewesen, das Spiel gegen den HSFlau im Holsteinstadion auszutragen - mit Sicherheit über 2000 Zuschauern! Schade das die Chance nicht genutzt wird.
Meinst du nicht, dass diejenigen die das Spiel gerne sehen möchten, nicht einfach zur Waldwiese fahren? Je nachdem wo man wohnt, ist die Anfahrt doch fast gleich. Dazu kommt ein viel geringerer Eintrittspreis und eine familiärere Atmosphäre. Eine bessere Bratwurst gibt es dort auch und die Busanbindung ist viel besser. Der Verein müsste das Ganze aber deutlicher bewerben, damit die zukünftigen Fans das alles auch wissen.
Ganze 200 Zuschauer??? haben es auf die Stehränge an der Waldwiese gegen den HSFLau geschafft! Wie auch hier von @Jupp schon erwähnt, hätte das Spiel im Holsteinstadion stattfinden müssen.
Da Du das hier schreibst, warst Du ja auch nicht da. Ich aber auch nicht, privat/beruflich verhindert. ;)
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 8741
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: 2022/23 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von scrambler » So 18. Sep 2022, 20:53

scrambler hat geschrieben:
Mo 5. Sep 2022, 18:26
Das nächste Spiel ist ein Heimspiel am Sonntag dem 18.09.2022 gegen den FC St.Pauli
https://www.fussball.de/spiel/holstein- ... B3VVETK79U#!/

Da sollte man dann den ersten Sieg einfahren um nicht auf einen Abstiegsplatz zu rutschen.
Die Liga spielt am SA gegen Bielefeld also spricht nichts dagegen da mal rein zu schauen.
1:1
https://www.fussball.de/spiel/holstein- ... ion/course

Wird ne schwere Saison aber immerhin in der 92.Minute noch nen Punkt geholt.
Es geht darum sich selbst ständig zu verbessern, besser zu sein als am Tag zuvor. Anhaltend ein höheres Niveau zu erreichen; das zeichnet einen echten Profi aus. Joe Paterno


Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

versysfan
Beiträge: 4
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 09:43

Re: 2022/23 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von versysfan » Mo 19. Sep 2022, 08:55

Der Punkt ist aber auch mehr als verdient, inbesondere wenn man bedenkt, dass beim 0:1 eine sehr deutliche Abseitsposition nicht gepfiffen wurde.

Kämpferisch war Holstein wieder super und auch beim Aufbauspiel war eine Verbesserung klar erkennbar. Lediglich vor dem Tor ging nicht viel, aber damit sind sie im Verein ja nicht alleine. :roll:

:sun) Ansonsten wieder ein sehr netter Nachmittag und richtig geregnet hat es erst nach Abpfiff.
I used to be addicted to soap but now I'm clean.

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 4889
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen

Re: 2022/23 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von alter treuer storch » Mo 19. Sep 2022, 13:12

versysfan hat geschrieben:
Mo 19. Sep 2022, 08:55
Der Punkt ist aber auch mehr als verdient, inbesondere wenn man bedenkt, dass beim 0:1 eine sehr deutliche Abseitsposition nicht gepfiffen wurde.

Kämpferisch war Holstein wieder super und auch beim Aufbauspiel war eine Verbesserung klar erkennbar. Lediglich vor dem Tor ging nicht viel, aber damit sind sie im Verein ja nicht alleine. :roll:

:sun) Ansonsten wieder ein sehr netter Nachmittag und richtig geregnet hat es erst nach Abpfiff.
Alles wie bei den Herren. verbessertes Aufbauspiel, ungefährlich vorm Tor und vom Schiri beschissen :mrgreen:
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 8741
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: 2022/23 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von scrambler » Sa 24. Sep 2022, 20:23

Am Sonntag auswärts gegen den Osnabrücker SC

Ein Spiel was man gewinnen muss -die KSV noch ohne Dreier will man nicht auf einen Abstiegsplatz rutschen.
https://www.fussball.de/spiel/osnabruec ... B3VVETK79U#!/
Es geht darum sich selbst ständig zu verbessern, besser zu sein als am Tag zuvor. Anhaltend ein höheres Niveau zu erreichen; das zeichnet einen echten Profi aus. Joe Paterno


Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 4889
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen

Re: 2022/23 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von alter treuer storch » So 25. Sep 2022, 20:42

1-1 weiter leider ohne Sieg auf Platz 9
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.

versysfan
Beiträge: 4
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 09:43

Re: 2022/23 - Die Women in der Regionalliga Nord und im DFB-Pokal

Beitrag von versysfan » Mo 26. Sep 2022, 11:42

Irgendwann muss es ja mal klappen.

Auf der Holstein Seite ist man vor lauter Copy & Paste mit dem Kalender durcheinander gekommen:

Bild

Der 2. Oktober ist aber zum Glück ein Sonntag und einem Besuch stehen die ersten Herren somit nicht im Wege.
Holstein vs Barmke bei Fussball.de

Angesichts der Hymne von Barmke sollten sich unsere Mädels allerdings in Acht nehmen! :whistle:
I used to be addicted to soap but now I'm clean.

Zurück zu „Holstein Women“