Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

… von Nord nach Süd und einzelne Vereine
Chilonium
3 Bälle
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Jun 2023, 15:15
Danksagungen erhalten: 32
Für Beiträge: 26

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von Chilonium » Mo 11. Sep 2023, 16:56

Mir fehlt ein wenig die Selbstkritik!

https://www.kicker.de/der-fc-kilia-kiel ... 72/artikel

Der Trainer korrigierte nun das zweite Mal zur Halbzeit seine Mannschaft mit Mehrfachauswechselungen, vielleicht hatte er für den Start ins Spiel auch nicht auf das richtige Personal gesetzt?
Fehler machen alle, nicht nur die Spieler, oder Soranno hatte sich mehr von einigen Spielern erhofft.
Spieler dann einzuwechseln und sie auf Positionen zu bringen wo sie nicht ihre besten Spiele bislang abliefert haben, da muss der Trainer auch ein wenig selbstkritischer sein.
Lohne präsentierte sich gut, aber nicht übermächtig. Beim 0:2 lief man in einen Konter, hatte aber genügend Spieler hinter dem Ball um einen Treffer zu verhindern. Man ließ sich zu leicht den Schneid abkaufen, dazu kamen Stellungsfehler. Hitze hin oder her, war für beide Mannschaften nicht einfach bei den äußeren Bedingungen. Kilias schwächste Phase in der 1. HZ. war übrigens nach der Trinkpause.
Das Lohne keinen Gegentreffer zuließ, hatte auch mit etwas Glück und dem Schiedsrichtergespann zu tun. Nicht nur der 11m wurde verweigert, sondern auch der korrekte Treffer von Jakubowki in der 92. nicht gegeben. Das macht den Sieg für Lohne aber nicht unverdient, die abgeklärtere Mannschaft hat gewonnen.

Will man am kommenden Sonntag bei den formstarken Adlerträgern von Phönix nicht Leergeld bezahlen, muss eine konzentrierte Leistung von Beginn an gebracht werden. Die letzten Ergebnisse gegen Phönix sollte man mit Spielbeginn ganz schnell ausblenden.

Benutzeravatar
VierVierZwo
4 Bälle
Beiträge: 1281
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:09
Danksagungen erhalten: 21
Für Beiträge: 12

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von VierVierZwo » Mo 11. Sep 2023, 22:34

Chilonium, vielen Dank für deine stets ausführlichen und launischen Berichte der Kilia-Spiele. Erinnert mich ein wenig an die Zeit, zu der man Holstein nicht jede Woche 90 Minuten verfolgen konnte, wenn man nicht auswärts selbst dabei war. Umso trauriger, dass Kilia es nicht schafft, Spielberichte auf der eigenen Internetseite zu veröffentlichen.

Was mir jedoch negativ aufstößt, sind die regelmäßigen Schiedsrichterschelten. Ich gehe davon aus, dass du in der Regel nicht näher dran warst als der Schiri und bei Auswärtsspielen nicht vor Ort bist?

Das Abseits im Spiel gegen Lohne vermag ich mit Stream und Standbild nicht zu beurteilen. Möglich, dass es gleiche Höhe war, aber ebenso möglich, dass der Kopf im Abseits war. Obwohl die Strafraumlinie nahe an den Spielern ist, vermag ich keine klare Fehlenscheidung zu erkennen, die der Assistent ohne Zeitlupe gegen die Sonne treffen musste.

Beim Jeddeloher Elfmeter gebe ich dir Recht, dass es im Stream nach einer Schwalbe aussieht. Seltsam aber, dass keiner der Kilianer, die dem Spielgeschehen nahe waren, ernsthaft die Entscheidung in Frage stellten. Natürlich kein Beweis, aber im heutigen Fußball doch ein klares Indiz.

Auch die von dir als zwingend angesehene rote Karte gegen Jeddeloh vermag ich nicht zu erkennen. Es ist gleichzeitig ein rücksichtsloses wie taktisches Foul, aber in der Summe trotzdem gelb. Aus meiner Sicht ist der Treffer mit dem Bein, nicht mit dem Fuß oder insbesondere der Sohle, somit nicht brutal.

Die rote Karte gegen Oldenburg dann schon zwingend. Der Stürmer hätte ohne das Foul mit dem nächsten Kontakt frei vor dem Torwart abschließen können. Der nächste Kilia-Verteidiger stand 10 Meter entfernt.

Ich habe nicht das Gefühl, dass du bewusst diesen Fokus setzt, da auch Spieler und Trainer konstruktiiv-kritisch betrachtet werden. In der Summe hoffe ich aber, dass meine Argumente für dich nachvollziehbar sind. Dennoch: Gerne weiter so!
Ich guck nochma' in die Flasche wie spät das is'... Jaaa, jetz' is' das soweit!

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 8701
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest
Danksagungen erhalten: 88
Für Beiträge: 63

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von Stolle » Di 12. Sep 2023, 08:45

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

elber5
5 Bälle
Beiträge: 4937
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein
Danksagungen erhalten: 71
Für Beiträge: 55

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von elber5 » Di 12. Sep 2023, 10:40

Stolle hat geschrieben:
Di 12. Sep 2023, 08:45
Teurer, immer teurer....

https://www.kn-online.de/lokales/kiel/k ... GKLEI.html
War doch klar oder hast du etwa etwas anderes erwartet ?

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 8701
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest
Danksagungen erhalten: 88
Für Beiträge: 63

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von Stolle » Di 12. Sep 2023, 11:12

Eigentlich nicht wirklich, jedoch verstehe ich nicht warum nur wenige Dinge in dieser Welt so klar sind wie das solche Bauvorhaben letztlich immer viel teurer sind als sämtliche versammelten Experten es vorher eingeschätzt, hochgerechnet und zu Papier gebracht haben?

Der kleine Handwerksmeister kann es sich doch in der Regel auch nicht erlauben dermaßen von seinen Angeboten, Kostenvoranschlägen abzuweichen.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Chilonium
3 Bälle
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Jun 2023, 15:15
Danksagungen erhalten: 32
Für Beiträge: 26

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von Chilonium » Di 12. Sep 2023, 12:09

Zum Sportlichen:

Kritik und Lob zu Spielern, Trainern und Schiedsrichter (-entscheidungen) gehören wie Emotionen am Spielfeldrand zum Fußball dazu. Wenn man alle drei Funktionen selbst erlebt hat, kann man sich auch leichter hineinversetzen.

In Oldenburg habe ich von einer Kann-Entscheidung mit der roten Karte gesprochen, in Jeddeloh wurde 2. HZ. sehr einseitig gepfiffen (zu meinen Aussagen stehe ich weiterhin!), gegen Lohne war es nicht spielentscheidend, zumal in beide Richtungen falsch entschieden wurde.
Ich bin überhaupt kein Freund vom VAR und der Meinung das Fehlentscheidungen zum Fußball dazu gehören, von allen Beteiligten. Theatralik mag ich weder von Spielern noch vom Schiedsrichter. Dazu neigen leider einige wenige Unparteiische, Kartenfestivals und Platzverweise inbegriffen.
Bei 91:20 das Bild stoppen im letzten Spiel: nach dem Abspiel stehen links im Bild 2 Spieler von beiden Mannschaften, die nicht eingreifen, alle anderen Spieler stehen dichter an zur Strafraumlinie. Eigentlich gut erkennbar für den Linienrichter, aber wie du richtig erkannt hast
-viervierzwo-
schaut er in die Sonne.
Auf dieser Seite passieren so auch die häufigsten Fehler der Linienrichter auf dem Kiliaplatz, die mit allem technischen SchnickSchnack ausgerüstet sind aber keinen Schutz für die Augen tragen (dürfen).
Meine Anmerkung zu einem möglichen Kiliatreffer galt eigentlich den Schlagzeilen vor dem Spiel -unüberwindliche Mauer/Fort Knox/Bollwerk) in verschiedenen Medien.

Zum Kiliaplatz und den Kosten:

Ohne jetzt diesen neuerlichen Artikel hinter der Bezahlschranke gelesen zu haben, frage ich mich was schlimmer ist:
Weiterhin kein Trainingsplatz mit Naturrasen, die Nichteinhaltung der zugesagten Umkleidekabinen, das Hin- und Her mit der Standfestigkeit der großen Tribüne, der viel zu kleine Parkplatz, die stinkende Baugrube direkt vor dem Kiliaplatz, und ... jetzt brech ich ab.

Man will drei (3) Sportvereine dort unterbringen in drei (3) verschiedenen Sportarten und wundert sich über steigende Kosten???
Wer hat da wie was kalkuliert? Von der Kommunkation und den Zusagen ganz zu schweigen.

Die Verärgerung über die zeitliche Verzögerung dürfte wohl bei den Vereinen liegen!
Kilia holt Holstein jetzt diesbezüglich langsam ein.

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 16689
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü
Danksagungen erhalten: 127
Für Beiträge: 77

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von holzbein » Di 12. Sep 2023, 12:12

Stolle hat geschrieben:
Di 12. Sep 2023, 11:12
Eigentlich nicht wirklich, jedoch verstehe ich nicht warum nur wenige Dinge in dieser Welt so klar sind wie das solche Bauvorhaben letztlich immer viel teurer sind als sämtliche versammelten Experten es vorher eingeschätzt, hochgerechnet und zu Papier gebracht haben?

Der kleine Handwerksmeister kann es sich doch in der Regel auch nicht erlauben dermaßen von seinen Angeboten, Kostenvoranschlägen abzuweichen.
Ich kann den Artikel nicht lesen und deshalb die hier konkret vorliegenden Gründe nicht bewerten.
Generell kann würde ich aber sagen, dass bei (öffentlichen und privatwirtschaftlichen) Festpreis-Ausschreibungen fast zwangsläufig Mehrkosten entstehen. Das liegt in der Natur dieser Ausschreibungen (wie sie durchgeführt werden und nach welchen Kriterien ein Anbieter ausgewählt wird) und auch in der Komplexität der Bauvorhaben.
Ich bin nicht in der Baubranche, aber auch in meiner Branche ist das zu beobachten.
Wenn der Preis das wichtigste Entscheidungskriterium ist, dann werden Anbieter natürlich gedrängt, beim Angebot optimistisch zu kalkulieren und sich nach einem Auftrag dann die tatsächlichen Kosten über Lücken in der Ausschreibung wieder reinzuholen.

Handwerker, die Privatkunden bedienen, müssen das eher nicht machen, weil sie ohnehin genügend Aufträge bekommen oder grundsätzlich nur nach Aufwand abrechnen (also ohne Festpreis) -- und weil die Privatkunden ihre Aufträge nicht ausschreiben, sondern bestenfalls einzelne alternative Angebote einholen. Dennoch kommen solche Preissteigerungen durchaus auch hier vor, wie ich selbst erlebt habe.

Just my two cents zu diesem Offtopic-Thema.

Chilonium
3 Bälle
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Jun 2023, 15:15
Danksagungen erhalten: 32
Für Beiträge: 26

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von Chilonium » Di 12. Sep 2023, 16:46

So sieht es also aus!

Mittlerweile konnte ich ein wenig im Netz recherchieren und für mich zeigt das mal wieder das die Stadt Kiel wie bei Holstein nun auch bei Kilia keinen echten Plan hatte und die Referate mit Kosten und Kalkulationen immer wieder überfordert sind !

Für die Anlage waren auf Platz 1 mit dem Kunstrasen, Flutlicht, Zäune pp. waren 1,65 Mio. vorgesehen. Wie ich bereits vor 3 Monaten schrieb (12.06.), sind nun noch einmal 2,8 Mio.(oder mehr ?) für den Rest, Platz 2 und Parkplatz, vorgesehen. Dies war im Haushaltsplan damals noch nicht ersichtlich.

Ich zitiere die heutigen Aussagen:
"Die gesteigerten Kosten begründen sich laut Stadt Kiel durch gestiegene Baukosten sowie bisher nicht geplante zusätzliche Maßnahmen. So sei der Einbau einer Hebeanlage erforderlich, um das Regenwasser des tief liegenden Sportfeldes in die Abflussleitungen im Hasseldieksdammer Weg zu pumpen.
Außerdem soll eine deutlich größere LED-Flutlichtanlage als zunächst geplant errichtet werden, um bei einer Nutzung für die Baseballanlage eine flächenübergreifende Ausleuchtung zu erzielen. Die Anpassungen sind insgesamt erforderlich, damit das Baseballfeld die Genehmigung als Spielstätte für die erste Liga des Deutschen Baseball- und Softball-Verbands erhält.
Nach Fertigstellung des neuen Sportplatzes will die Stadt Kiel dann auch noch die Parkplatzsituation auf der Kilia-Anlage prüfen und gegebenenfalls anpassen. Dafür liegen allerdings noch keine detaillierten Planungen vor."
© Quelle: Frank Peter

Das sind doch alles Begebenheiten, die lange bekannt sein müssten!
Wenn die Canes in der Bundesliga verbleiben und möglichweise die Seahawks noch in die 1. Bundesliga aufsteigen sollten, dürfte zu Saisonbeginn (Frühjahr) wohl nichts fertig sein, von Kilias Fußball-Mannschaften mal abgesehen!

Was haben wir dann beim Holstein-Stadion seitens der Stadt Kiel zu erwarten?

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 5460
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55
Danksagungen erhalten: 75
Für Beiträge: 57

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von ChrisK2 » Di 12. Sep 2023, 20:15

Also ich erwarte in der Sache Holsteinstadion überhaupt nichts mehr von der Stadt Kiel. Bei einem Platz auf dem mehrere Vereine verschiedene Sportarten ausüben war ich optimistischer. War aber irgendwie klar.

Chilonium
3 Bälle
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Jun 2023, 15:15
Danksagungen erhalten: 32
Für Beiträge: 26

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von Chilonium » Mo 18. Sep 2023, 08:58

Mitspielen alleine reicht nicht

Beim (Noch-)Tabellenführer, dem der Punkteabzug gegen St.Pauli droht, nicht unterzugehen, wie es einigen Mannschaften bereits ergangen war, ist sicherlich kein schlechtes Ergebnis, aber Gedanken sollte man sich doch machen.
Das Glück oder auch Spielglück muss man sich auch erarbeiten bzw. manchmal wieder mit mehr Giftigkeit erzwingen, insbesondere im gegnerischen Strafraum!
Das Phönix mit einigen Fernschüssen bereits Treffer erzielt hatte, war sicherlich bekannt. So sorgte auch hier ein Sonntagsschuß an den Innenpfosten für das 1:0. Die abermals auf drei Positionen veränderte Startformation ohne etatmäßigen Mittelstürmer (Seidel, Nohns verletzt, Kramer nach Krankheit auf der Bank) ließ zwar ein ausgeglichenes Spiel zu, sorgte aber zusätzlich für Harmlosigkeit im gegenerischen Strafraum.
So wurden im letzten Spielabschnitt zwar Jakubowski und Kramer ins Sturmzentrum beordert, ein Treffer blieb aber versagt.

Die aktuelle Abschlußschwäche muss schnellstens beseitigt werden, wenn man bei Spelle den zweiten Saisonsieg holen möchte. Natürlich muss auch das Spielglück zurückkehren, dazu gehören auch Abseits- und Elfmeterentscheidungen, die derzeit zu unrecht gegen Kilia getroffen werden.

Ein ausführlicher Spielbericht unter:
https://youkick.de/20-phoenix-luebeck-z ... ilia-kiel/

Chilonium
3 Bälle
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Jun 2023, 15:15
Danksagungen erhalten: 32
Für Beiträge: 26

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von Chilonium » Fr 22. Sep 2023, 12:34

Planungsänderung!

Warum Kilia vor Holstein in der Ratsversammlung behandelt wurde? Nun, die neue Planung ist bereits abgeschlossen, der Etat von 2,82 Mio. bedurfte nur noch der Zustimmung (oder eben nicht).
Nicht die Unkenntnis über die Lage des unteren Platzes sondern eine komplette Umplanung des Platzes 2 waren offenbar der Grund für die Verzögerungen, nicht mehr, wie versprochen, im Herbst 2023 mit dem Umbau zu beginnen.
Fußball wird also weiter im Bereich des aktuellen Grandplatzes gespielt, der in einen Rasenspielplatz zurück verwandelt wird. Dafür entsteht auf dem alten Jugendplatz (z.Zt. Rasen) das bundesligataugliche Spielfeld für die Baseballer der Seahawks. Bauzeit mit Abschluß soll 2024 sein.
https://www.kiel.de/de/politik_verwaltu ... NR=1003348
Die mobile Tribüne neben dem Vereinsheim (ca. 1000 Plätze) darf nur noch bis Jahresende genutzt werden.

matten
5 Bälle
Beiträge: 8594
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel-Hammer
Danksagungen erhalten: 92
Für Beiträge: 79

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von matten » So 24. Sep 2023, 17:13

Und schon wieder verloren, das gibt nur ein kurzes Gastspiel in der Regionalliga
Rentner in Vollzeit-puh, ganz schön anstrengend

Chilonium
3 Bälle
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Jun 2023, 15:15
Danksagungen erhalten: 32
Für Beiträge: 26

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von Chilonium » Di 26. Sep 2023, 10:46

Reißleine?

Den Klassenerhalt erspielen wird nicht funktionieren!

Ich hoffe, das der Trainer sich das Verhalten einiger Spieler noch einmal sehr genau in Erinnerung ruft, Videomaterial ist vom 1. Gegentor noch vorhanden. Er will, lt. KN, diese Woche "einige Dinge hinterfragen und dann hoffentlich die richtigen Schlüsse ziehen".
Was einige Spieler dort abliefern, in punkto läuferischer und kämpferischer Einstellung, ist weder Regionalliga noch Oberligatauglich, oder gibt es bei Kilia Aufstellungsgarantien?
Die 1. HZ. war unterirdisch, der Ball lief beim Gegentor ungehindert durch die Mitte Richtung Torwart, die Kilianer blieben einfach stehen. Spelle hatte den Abstiegskampf angenommen und hätte das Spiel im ersten Durchgang bereits entscheiden können. Sich daruf zu verlassen das es nicht so schlimm werden wird um im Schlußspurt loszulegen, wird nicht funktionieren.
Hier hat man einen Gegner (nach 7 Niederlagen) wieder aufgebaut, wenn man das gegen Havelse im nächsten Heimspiel weiter tut, wird man schnell abgeschlagen am Tabellenende verharren.

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5620
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von VIECH » Mi 27. Sep 2023, 08:25

matten hat geschrieben:
So 24. Sep 2023, 17:13
Und schon wieder verloren, das gibt nur ein kurzes Gastspiel in der Regionalliga
Auf den Spuren des TSV aus Schilksee sozusagen.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

elber5
5 Bälle
Beiträge: 4937
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein
Danksagungen erhalten: 71
Für Beiträge: 55

Re: Fußball-Club Kilia Kiel von 1902 e.V.

Beitrag von elber5 » Mi 27. Sep 2023, 10:30

Ich würde es schade finden wenn Kilia gleich wieder die Grätsche macht. Aus diesem Spielermaterial sollte sich doch eine Regionalligamannschaft formen lassen, zumindest auf Mittelplatz Niveau. Kommt natürlich auch auf die Einstellung der Spieler an, zuletzt fehlte es mir am absoluten Willen bei den Junx.

Zurück zu „Regionalligen und darunter“