Regionalliga Bayern

… von Nord nach Süd und einzelne Vereine
Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1575
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Regionalliga Bayern

Beitrag von KSV-Jannis » So 7. Jun 2020, 15:41

KSV-Jannis hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 10:36
Komisch das das auch die zweiten Mannschaften so mitmachen. Denke viele Spieler, die halbwegs ambitioniert sind, werden die Liga verlassen. Das sind viel zu wenig Spiele um sich zu entwickeln fuer die jungen guten Spieler. Die Arbeitgeber werden sich freuen von den Halbamateuren, ihre Angestellten muessen dann auch nicht mehr so viel trainieren und sind mehr auf Arbeit.

Ob sich auch die Spielergehaelter aendern werden, muss man sehen. Bei weniger Spielen muss auch das Gehalt sinken. Ob der Ligapokal das abfaengt wird man sehen, aber ich denke dieser wird kaum attraktiver sein, als die ohnehin schon schlecht besuchte rl bayern.

Ob das alles so in steingemeiselt bleibt, steht und faellt denke ich mit den Saisonanfang aller ligen 2020/21 im land.

Und Aufsteigen wird da ja ausser Schweinfurt und Burghausen vllt, nur die zweiten Mannschaften. Der Meister spielt ja gegen den rl nord meister, also flensburg, wob II und co im sommer 2021.

Bayern wollte das die dritte liga unbedingt weitergeht aber bei der rl machen sie das gegenteil. Bleibt abzuwarten wie es in den kreisligen usw.dort weiter geht.
Egon Olsen hat geschrieben:
So 7. Jun 2020, 12:09
@ KSV-Jannis:

das bezieht sich auf den gesamten Bayerischen Fußball-Verband und nicht nur auf die Regionalliga. Es waren alle Vereine in Bayern, nicht nur die Regionalligisten, zum weiteren Gang der Dinge gefragt worden. Die Saison soll beendet werden, egal wie lange es dauert. Aber dafür fällt die nächste Spielzeit eben aus. Das gilt dann auch für Frauen und Jugend. So habe ich es verstanden.
Ok alles klar, danke.
steht auch hier:
https://www.kicker.de/776903/artikel
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

Egon Olsen
5 Bälle
Beiträge: 1616
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41

Re: Regionalliga Bayern

Beitrag von Egon Olsen » Do 25. Jun 2020, 15:41

Laut Kicker ist das Spielstättenproblem für Türk Gücü München in der 3. Liga vorerst gelöst. Die Stadt München erlaubt acht Spiele im Olympiastadion(!), die restlichen Partien gehen in der Grünwalder Straße über die Bühne.

diaet
2 Bälle
Beiträge: 133
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:10

Re: Regionalliga Bayern

Beitrag von diaet » Do 25. Jun 2020, 15:51

Egon Olsen hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 15:41
Laut Kicker ist das Spielstättenproblem für Türk Gücü München in der 3. Liga vorerst gelöst. Die Stadt München erlaubt acht Spiele im Olympiastadion(!), die restlichen Partien gehen in der Grünwalder Straße über die Bühne.
https://www.merkur.de/sport/amateur-fus ... 09378.html

Nee, ist noch nicht gelöst. Der DFB verlangt, dass eine „uneingeschränkte Verfügbarkeit“ in einem Stadion nachgewiesen wird.

Burghausen bietet sich da als Ersatz an. Ich hatte aber in einem anderen Artikel gelesen, dass Burghausen keine Risikospiele durchführen möchte, was dann wieder zur gleichen Problematik wie beim Grünwalder/Olympiastadion führt...
Edit: https://www.stadionwelt.de/news/21891/s ... n-muenchen

Egon Olsen
5 Bälle
Beiträge: 1616
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41

Re: Regionalliga Bayern

Beitrag von Egon Olsen » Do 25. Jun 2020, 16:22

Okay, dann hat der Kicker das nicht aktualisiert... Nehme alles zurück. daumenrunter

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1575
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Regionalliga Bayern

Beitrag von KSV-Jannis » Sa 27. Jun 2020, 09:16

Bissel interessante news:
Falls Nürnberg theoretisch absteigt, wirds nichts mit Bayerns Plan die Liga abzubrechen, weil deren Zweite dann in die Fünfte müsste. Dann müsste auch abgebrochen werden wie in den anderen RL. Beim Abstieg eines bayrischen Drittligisten auch, was aber nicht mehr möglich ist.

Also auch nicht so durchdacht und auf Risiko, was vor 3 Wochen beschlossen wurde, als noch viele Drittligaspiele zu spielen waren.
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

Zurück zu „Regionalligen und darunter“