Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

… von Nord nach Süd und einzelne Vereine
Egon Olsen
4 Bälle
Beiträge: 1463
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41

Re: Regionalliga Nord

Beitrag von Egon Olsen » Fr 27. Sep 2019, 19:23

Stellvertretend für alle anderen Regionalligen:
Der DFB hat die künftigen (ab 2021) Aufstiegsregularien zur 3. Liga festgelegt.
Es bleibt bei vier Ab- und Aufsteigern.
Die Meister West und Südwest steigen immer auf.
Einer der Meister Nord, Nordost und Bayern steigt ebenfalls direkt auf und zwar in einem Rotationsprinzip.
Die beiden übrigen Vereine spielen dann in Hin- und Rückspiel um den letzten Aufstiegsplatz.

Edit: Vielleicht in das passende Thema verschieben, habe ich beim Schreiben nicht so auf dem Schirm gehabt...

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6476
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Regionalliga Nord

Beitrag von Heinz Holstein » Fr 27. Sep 2019, 20:37

Egon Olsen hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 19:23
Edit: Vielleicht in das passende Thema verschieben, habe ich beim Schreiben nicht so auf dem Schirm gehabt...
wäre dann wohl hier am besten aufgehoben ;) auf jeden Fall ne interessante Info. Für den großen Schritt (22er 3. Liga und 5 Auf-/Absteiger) fehlten wohl die Gesäßmuskeln im Beinkleid K-)


EDIT MOD: Habe diesen und den vorherigen Beitrag hierher verschoben.
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6476
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von Heinz Holstein » Fr 6. Mär 2020, 21:09

Aufstiegsregelungen zur 3. Liga bis Saison 2022/23 gefixt. Der Meister der Regionalliga Nord steigt 2022/23 wieder direkt auf.

http://www.kicker.de/771607/artikel/dfb ... direkt_auf
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 5156
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von Jupp » Sa 7. Mär 2020, 17:43

In deutsch: Wenn Stockelsdorf dieses Jahr aufsteigt, und nächstes Jahr wieder ab, können sie im Jahr darauf wieder direkt aufsteigen. :mrgreen:
Dum spiro spero...

Benutzeravatar
DontPanic
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2976
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:39
kicktipp-Gold: 2017/18

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von DontPanic » So 8. Mär 2020, 09:14

Stimmt nicht ganz:
19/20 direkter Aufstieg
20/21 3. Liga (Wiederabstieg)
21/22 Aufstieg nur über Relegation
22/23 direkter Aufstieg

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 5156
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von Jupp » So 8. Mär 2020, 10:23

DontPanic hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 09:14
Stimmt nicht ganz:
19/20 direkter Aufstieg
20/21 3. Liga (Wiederabstieg)
21/22 Aufstieg nur über Relegation
22/23 direkter Aufstieg
Das sieht in der Tat nach einem Plan aus... :lol:
Dum spiro spero...

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1506
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von KSV-Jannis » Mi 1. Apr 2020, 12:01

Saisonabbruch: RWE, RWO, Lok, Cottbus, Lübeck und Saarbrücken steigen direkt auf

https://www.turus.net/sport/fussball/10 ... Y7837iMSLw
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

Benutzeravatar
DontPanic
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2976
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:39
kicktipp-Gold: 2017/18

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von DontPanic » Mi 1. Apr 2020, 12:09

Sonst war doch immer Roland für die Aprilscherze zuständig.

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1506
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von KSV-Jannis » Mi 1. Apr 2020, 18:05

vllt bin ich auch Roland.....
https://www.youtube.com/watch?v=Vpqffgak7To
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

Egon Olsen
4 Bälle
Beiträge: 1463
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von Egon Olsen » Di 7. Apr 2020, 08:53

Man darf wirklich gespannt sein, wie der DFB bzw. die Regionalverbände die Saison abschließend behandeln werden. Ein Abbruch ohne Absteiger, okay, das kann man immer noch vertreten. Aber die Clubs, die jetzt Aufstiegsplätze einnehmen, werden sich mit Sicherheit nicht mit "keine Wertung" abspeisen lassen. Wäre ich Verantwortlicher, würde ich gegen eine solche Entscheidung angehen. Möglicherweise wird es durch Insolvenzen oder gar Pleiten einige Flurbereinigungen geben, die dann Spielraum eröffnen, aber grundsätzlich wird das wohl eine heikle Geschichte werden.

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 9335
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Regionalligen: Zuschnitt und Aufstiegsmodus

Beitrag von holzbein » Di 7. Apr 2020, 11:20

Falls die Saison tatsächlich abgebrochen werden würde, sollte man m.E. bzgl. Auf- und Abstieg so entscheiden:
Es gibt in den oberen Ligen keine Absteiger, und die auf Aufstiegsplätzen stehenden Mannschaften steigen trotzdem auf.

Dann müsste in der Folgesaison zumindest Liga 1 auf 20-21 Mannschaft aufgestockt werden und hätte dann in der Saison 4-5 direkte Abstiegsplätze. (Oder man federt das ab und spielt über 2-3 Jahre mit je einem zusätzlichen direkten Abtiegsplatz, so dass man erst später wieder bei 18 Mannschaft ankommt.)

In Liga 2 würde man trotzdem unverändert mit 18 Mannschaften spielen. Zwar kämen 2-3 Aufsteiger aus Liga 3 hoch, aber es verlassen ja auch 2-3 Zweitligisten die Liga nach oben -- und von dort kommen keine Absteiger runter.

Liga 3 würde 2-3 Aufsteiger nach oben verlieren und 4 Mannschaften aus den Regionalligen dazubekommen, müsste also 2020/21 mit 21-22 Teams spielen...
Die Aufstiegsrelegation zwischen den zwei betreffenden Regionalligen müsste man bei diesem Modell aber trotzdem ausspielen..

Zurück zu „Regionalligen und darunter“