SH: Landesligen und darunter

… von Nord nach Süd und einzelne Vereine
vfbkiel
2 Bälle
Beiträge: 82
Registriert: Di 14. Jun 2016, 16:30

Re: SH: Landesligen und darunter

#151

Beitragvon vfbkiel » Do 6. Dez 2018, 13:16

Ja, der ISV!
In meiner Jugendzeit als Mitglied der alten Regionalliga Nord (2. Liga) bzw. dann Amateuroberliga Nord (3.Liga) Dauergast im Holsteinstadion, ich erinnere mich noch gut, wie der damals 17jährige Axel Möller vier Tore beim 6:1 - Sieg Holsteins machte, muß 74/75 oder so gewesen sein.
1985 und 1986 war der ISV mit dem späteren Holsteiner Egbert Dolling und "Katze" Karzimirow dann noch zweimal Landesmeister. Ich erinnere über 4000 Zuschauer (!) im Stadion Am Lemwohld im Februar oder März 1985 beim 3:1 gegen die 1984er - Verbandsliga Aufsteiger (damals hieß die höchste SH-Spielklasse so) und Shooting-Stars des FC Kilia Kiel mit u.a. Martens im Tor, dem späteren kurzzeitigen Holsteiner Thomas Warncke, Züchner, Manz, Schubert, Pahlke und den Homp-Brüdern. Wir sind damals mit der Liga-Mannschaft des TSV Wankendorf komplett dabei gewesen. Vorbei, diese Zeiten, sowohl für den ISV wie auch für Kilia...

Egon Olsen
4 Bälle
Beiträge: 1120
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41

Re: SH: Landesligen und darunter

#152

Beitragvon Egon Olsen » Do 6. Dez 2018, 13:45

@ vfbkiel:

Holstein hat am letzten Spieltag 1975/76 gegen den ISV 6:2 gewonnen. Es ging für Holstein damals um den Klassenerhalt.
Am Ende blieben beide drin.
Ich meine das 6:1 mit den vielen Möller-Toren war die Saison danach gegen Wilhelmshaven.
Bei dem Kilia-Spiel in Itzehoe war ich damals auch, ein Wahnsinn war das.

remember21.5.99
5 Bälle
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:26
Wohnort: Kiel-Wik

Re: SH: Landesligen und darunter

#153

Beitragvon remember21.5.99 » Do 6. Dez 2018, 18:36

Vor meiner Zeit, aber ist ja sehr interessant, alles. Danke für eure Beiträge.


Zurück zu „Regionalligen und darunter“