Oberliga Schleswig-Holstein

… von Nord nach Süd und einzelne Vereine
Nordlicht91
3 Bälle
Beiträge: 249
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:38

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#196

Beitragvon Nordlicht91 » Di 11. Sep 2018, 19:05

Dem Itzehoer SV ist tatsächlich Pleite gegangen und wurde aus den Vereinsregister gelöscht, jedoch wurde gleich der Nachfolgeverein mit dem Itzehoer SV 2.0 ein neuer Verein gegründet.

remember21.5.99
4 Bälle
Beiträge: 1474
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:26
Wohnort: Kiel-Wik

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#197

Beitragvon remember21.5.99 » Di 11. Sep 2018, 22:57

Knalltüte hat geschrieben:...Schon traurig, ist der VfR in der Historie unseres Landes hinter[/b] Holstein und [b]dem VfB doch immerhin die Nummer 3.


Kann man das wirklich so sagen angesichts der Gesamthistorie?

Bin jetzt auch nicht der Spezi, aber hätte das eher knapp umgekehrt gesehen.

Knalltüte
1 Ball
Beiträge: 19
Registriert: Di 15. Mai 2018, 06:51

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#198

Beitragvon Knalltüte » Di 11. Sep 2018, 23:28

remember21.5.99 hat geschrieben:
Knalltüte hat geschrieben:...Schon traurig, ist der VfR in der Historie unseres Landes hinter[/b] Holstein und [b]dem VfB doch immerhin die Nummer 3.


Kann man das wirklich so sagen angesichts der Gesamthistorie?

Bin jetzt auch nicht der Spezi, aber hätte das eher knapp umgekehrt gesehen.


Holstein ist definitiv Nummer 1 (Deutscher Meister!).

Knalltüte
1 Ball
Beiträge: 19
Registriert: Di 15. Mai 2018, 06:51

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#199

Beitragvon Knalltüte » Di 11. Sep 2018, 23:30

Scruffy hat geschrieben:Ist auch gerade mal fünfeinhalb Jahre her, dass sie zum Ligaspiel hier waren. Unglaublich.


Habe neulich eine Tabelle von vor sechs Jahren gesehen. Wenn du siehst, wo der VfR Anfang September 2012 stand (und vor wem!), kommen dir echt die Tränen (sofern du es mit Rasensport hältst) ...

Benutzeravatar
KSV-Jannis
3 Bälle
Beiträge: 245
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße
Kontaktdaten:

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#200

Beitragvon KSV-Jannis » Mi 12. Sep 2018, 16:25

Knalltüte hat geschrieben:
remember21.5.99 hat geschrieben:
Knalltüte hat geschrieben:...Schon traurig, ist der VfR in der Historie unseres Landes hinter[/b] Holstein und [b]dem VfB doch immerhin die Nummer 3.


Kann man das wirklich so sagen angesichts der Gesamthistorie?

Bin jetzt auch nicht der Spezi, aber hätte das eher knapp umgekehrt gesehen.


Holstein ist definitiv Nummer 1 (Deutscher Meister!).


um dies deutlich zu unterstreichen hab ich auf Wikipedia mal vor zig Jahren den Abschnitt Derby geschrieben, damit es da Schwarz auf Weiß keine zwei Meinungen mehr gibt: https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_ ... t%C3%A4ten

Kurz zusammengefasst
im heutigen Schleswig-Holstein (von 1867-1946 Provinz Schleswig-Holstein) wird seit 1903 Fußball gespielt.

In diesen 112 Jahren (1914/15 Und 1944/45+45/46 Saison abbruch) war Holstein 80 Jahre die bestplatzierteste Mannschaft in unserem Bundesland. Nach 1945 stand Lübeck 22 Mal in der Tabelle vor allen SH Vereinen, wir waren 42 mal vor allen. Neben den beiden waren auch mal, Tus Hoisdorf 2x. SC Norderstedt 2x, VfR Neumünster 2x, Phönix Lübeck 1x und der Itzehoer SV 1x die Nummer Eins in unserem Bundesland.
Lübeck gehört zwar seit 1937 erst zu SH, aber vor 1933 gab es keinen ernstzunehmenden Verein aus Lübeck. Da gab es nur Altona und Kiel, Altona war nämlich bis 1937 noch in SH und dann erst in HH eingemeindet. Wenn man noch Altona dazu zählt, dann war Holstein circa um die 76 mal die beste SH Mannschaft in 112 Jahren, aber das geht zu weit. Altona hat aus räumlicher Nähe schon mmer mit den HH Vereinen in einer Staffel gespielt.

Die Deutsche Meisterschaft und die anderen zig Norddeutschen Titel noch nicht mit einberechnet (kein SH Verein hat solche Titel), zeigt das es neutral nüchtern gesehen ohne Fanbrille da keine zwei Meinungen geben darf.
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel

remember21.5.99
4 Bälle
Beiträge: 1474
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:26
Wohnort: Kiel-Wik

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#201

Beitragvon remember21.5.99 » Mi 12. Sep 2018, 20:47

@Jannis: Danke für deine sehr interessante Statistik!

Allerdings hatte ich etwas ganz anderes gemeint (die Top 3 im Land waren mir klar) und dazu auch gar nicht das passende Zitat, sorry.

Ob [b]in Kiel[/b] (natürlich weit abgeschlagen hinter Holstein - das ist eh klar) der VfB Kiel oder Kilia historisch erfolgreicher war.

Das wüsste ich gern mal (und ist sicher aber auch schwer zu ermitteln?)...!

Benutzeravatar
KSV-Jannis
3 Bälle
Beiträge: 245
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße
Kontaktdaten:

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#202

Beitragvon KSV-Jannis » Mi 12. Sep 2018, 21:55

remember21.5.99 hat geschrieben:@Jannis: Danke für deine sehr interessante Statistik!

Allerdings hatte ich etwas ganz anderes gemeint (die Top 3 im Land waren mir klar) und dazu auch gar nicht das passende Zitat, sorry.

Ob [b]in Kiel[/b] (natürlich weit abgeschlagen hinter Holstein - das ist eh klar) der VfB Kiel oder Kilia historisch erfolgreicher war.

Das wüsste ich gern mal (und ist sicher aber auch schwer zu ermitteln?)...!


Danke und achso, das habe ich dann falsch verstanden, dachte es geht um SH.
Ich hab mal bissel recherchiert in meinen Quellen, da es mich ehrlich gesagt auch interessiert, mein historischer Fussball Wissenshunger ist echt schlimm :-D ;), aber ist halt eine Leidenschaft.
Also nach meinen historischen Sachverstand würde ich das so unterteilen/kategorisieren.
Von 1900 bis 1950
Kilia, Union-Teutonia Kiel, FC Borussia 03 Gaarden , Hohenzollern-Hertha Kiel (VfB Kiel) in der Reihenfolge
1950-1963
SV Friedrichsort, Kilia und VfB Kiel in der Reihenfolge
1963-1974
SV Friedrichsort, VfB Kiel, Kilia und Comet in der Reihenfolge
1974-1994
Kilia, VfB Kiel, Wiker SV, Comet, SV Friedrichort in der Reihenfolge
1994-heute
Kilia, Comet, Schilksee, Ellerbek, VfB in der Reihenfolge

Ich sehe Kilia als Nummer 2 dann Friedrichsort dann VfB Kiel dann Comet. Alle vier Vereine sind heute nicht mehr das was sie mal waren. In den 60er hat Friedrichsort gehen Kilia z.B vor 8000 Zuschauern gespielt, heute nicht mehr vorstellbar. Regelmässig kamen tausende Zuschauer zu den Spielen. Holstein ist ein ähnliches Schicksal in den 90er Jahre zu unser allen Glück nochmal entkommen, waren ja auch kurz vor dem Konkurz/Insolvenz.
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel

remember21.5.99
4 Bälle
Beiträge: 1474
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:26
Wohnort: Kiel-Wik

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#203

Beitragvon remember21.5.99 » Mi 12. Sep 2018, 23:42

KSV-Jannis hat geschrieben:.......
Also nach meinen historischen Sachverstand würde ich das so unterteilen/kategorisieren.
Von 1900 bis 1950
Kilia, Union-Teutonia Kiel, FC Borussia 03 Gaarden , Hohenzollern-Hertha Kiel (VfB Kiel) in der Reihenfolge
1950-1963
SV Friedrichsort, Kilia und VfB Kiel in der Reihenfolge
1963-1974
SV Friedrichsort, VfB Kiel, Kilia und Comet in der Reihenfolge
1974-1994
Kilia, VfB Kiel, Wiker SV, Comet, SV Friedrichort in der Reihenfolge
1994-heute
Kilia, Comet, Schilksee, Ellerbek, VfB in der Reihenfolge

Ich sehe Kilia als Nummer 2 dann Friedrichsort dann VfB Kiel dann Comet. Alle vier Vereine sind heute nicht mehr das was sie mal waren. In den 60er hat Friedrichsort gehen Kilia z.B vor 8000 Zuschauern gespielt, heute nicht mehr vorstellbar. Regelmässig kamen tausende Zuschauer zu den Spielen. Holstein ist ein ähnliches Schicksal in den 90er Jahre zu unser allen Glück nochmal entkommen, waren ja auch kurz vor dem Konkurz/Insolvenz.


lachsmil

ChrisK2
5 Bälle
Beiträge: 1656
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 15:55

Re: Oberliga Schleswig-Holstein

#204

Beitragvon ChrisK2 » Do 13. Sep 2018, 17:03

Sehr interessant, Danke Jannis


Zurück zu „Regionalligen und darunter“