#01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Kaderübersicht, einzelne Spieler, KSV-Verantwortliche, ehemalige Störche
Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 11859
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

#01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von holzbein » Fr 7. Jun 2019, 12:31

Herzlich willkommen in Kiel, Ioannis Gelios!


Medienberichte zur Verpflichtung:
HP Holstein
HP Hansa
kicker
Sportbuzzer
NDR
TM
liga2-online


Spielerprofile:
TM
kicker
DFB
Wikipedia

Bökelberg
3 Bälle
Beiträge: 412
Registriert: So 10. Mär 2019, 14:38

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von Bökelberg » Do 28. Jan 2021, 15:12

Arnhelm45 hat geschrieben:
Do 28. Jan 2021, 13:55
Danke für die geistreiche Antwort. Dann können wir ja auch zu zehnt spielen.
Na ja, da wartet auch noch ein Thomas Dähne mit soliden Zweitliga-Qualitäten. Wetten dass?

Stork_Riesen
3 Bälle
Beiträge: 391
Registriert: Di 16. Mai 2017, 15:31

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von Stork_Riesen » Di 2. Feb 2021, 21:34

Ich guck seit 50 Jahren Fussball und dem entsprechend viele Elfmeterschiessen über die Jahre verfolgt. Aber ich habe noch NIE einen Torwart gesehen, der im shoot out soviele Elfer in der richtigen Ecke vorhergesehen hat wie Gelios. Gegen Bayern alle bis auf einen. Heute gegen Darmstadt hat er sich nur 2x glaub ich verladen lassen.
Klasse, Junge!!

Benutzeravatar
Hawkeye
5 Bälle
Beiträge: 1936
Registriert: So 4. Jan 2015, 17:38
kicktipp-Gold: 2016/2017
Wohnort: In den Weiten von Emk

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von Hawkeye » Di 2. Feb 2021, 21:50

Super Leistung,.... :grin)
"Ich habe nach dem Spiel in der Kabine viele verwirrte Menschen getroffen."
Kiel-Trainer Ole Werner 13.01.21

AHTS
4 Bälle
Beiträge: 1437
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 22:51

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von AHTS » Mo 8. Feb 2021, 22:51

Gelios hat heute mal wieder einige gute Dinger gehalten, insbesondere den starken Hackenschuss von Karaman. Was für eine Steigerung gegenüber der Vorsaison!

matten
5 Bälle
Beiträge: 5611
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von matten » Di 9. Feb 2021, 08:46

Gelios ist bei Holstein laut KN der Spieler, mit der größten Marktwertsteigerung, liegt jetzt bei 600000€, viel zu wenig, meiner Meinung nach.

noorpirat
4 Bälle
Beiträge: 1289
Registriert: Di 10. Jul 2018, 13:51

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von noorpirat » Di 9. Feb 2021, 09:12

Er gewinnt regelmäßig Punkte für die KSV. TOP. 8-)
vg

noorpirat

(... wird schon, laufen lassen .....)

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 1803
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von alter treuer storch » Di 9. Feb 2021, 09:18

matten hat geschrieben:
Di 9. Feb 2021, 08:46
Gelios ist bei Holstein laut KN der Spieler, mit der größten Marktwertsteigerung, liegt jetzt bei 600000€, viel zu wenig, meiner Meinung nach.
da fehlt definitiv eine 0
Blau Weiß Rot - ein Leben lang

noorpirat
4 Bälle
Beiträge: 1289
Registriert: Di 10. Jul 2018, 13:51

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von noorpirat » Mo 8. Mär 2021, 22:32

Bockstarke Leistung heute gegen den HSV. Ich sehe ihn morgen in der Elf des Spieltages. Wenn es so weitergeht, wird er Begehrlichkeiten wecken. 8-)
vg

noorpirat

(... wird schon, laufen lassen .....)

Benutzeravatar
Pike
5 Bälle
Beiträge: 1733
Registriert: Do 27. Mär 2014, 08:53
Wohnort: Lurup

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von Pike » Fr 9. Apr 2021, 13:38


Andi7098
4 Bälle
Beiträge: 561
Registriert: So 8. Jul 2018, 20:57

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von Andi7098 » Fr 9. Apr 2021, 14:44

Gute Besserung.

So langsam sind wir an einem Zeitpunkt, an dem man unser Hygienekonzept mal ganz genau hinterfragen muss - und zwar in aller Öffentlichkeit. Wenn wir in dem Tempo weitermachen, hatte zur Sommerpause die Hälfte unserer Mannschaft Corona. Mittlerweile fehlt mir das Verständnis komplett, wenn man sich andere Vereine anguckt, kann man jetzt auch nicht mehr von Pech reden.

Einzige Chance wäre ein Falschtest, das wäre dann wirklich einfach nur Pech. Falls es kein Falschtest ist, wäre ich als Gesundheitsamt Kiel mittlerweile auch ziemlich angefressen.

HolsteinSeit1979
4 Bälle
Beiträge: 640
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 12:48

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von HolsteinSeit1979 » Fr 9. Apr 2021, 16:24

Na ja, ich weiß nicht, ob es immer etwas mit dem "Hygienekonzept" zu tun hat ... Es kann halt überall passieren, es liegen unterschiedliche Forschungsstände vor, es gibt verschiedene Kontaktwege. Vielleicht hat er Kinder in der Schule oder im Kindergarten, die möglicherweise angesteckt worden sind. Oder es war der Plausch mit dem Nachbarn im Hausflur. Oder es hatte ein Erkrankter den Einkaufswagen vorher angefaßt, den er benutzt hat ... wat weeß denn icke. Dumm ist es nur, wenn man sich tatsächlich mit mehreren Leuten trifft und gewisse Grundsatzregeln nicht einhält. Ich denke, daß es jeden erwischen kann und insbesondere, dann wenn man nicht damit rechnet - die neuen Varianten scheinen ja ohnehin ansteckender zu sein und bedürfen wohl nicht mehr eines längeren Austauschs in der gemeinsamen Umgebungsluft ...

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3375
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von schwarkman » Fr 9. Apr 2021, 16:52

Andi7098 hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 14:44
Gute Besserung.

So langsam sind wir an einem Zeitpunkt, an dem man unser Hygienekonzept mal ganz genau hinterfragen muss - und zwar in aller Öffentlichkeit. Wenn wir in dem Tempo weitermachen, hatte zur Sommerpause die Hälfte unserer Mannschaft Corona. Mittlerweile fehlt mir das Verständnis komplett, wenn man sich andere Vereine anguckt, kann man jetzt auch nicht mehr von Pech reden.

Einzige Chance wäre ein Falschtest, das wäre dann wirklich einfach nur Pech. Falls es kein Falschtest ist, wäre ich als Gesundheitsamt Kiel mittlerweile auch ziemlich angefressen.
Wieso muss man unser Hygienekonzept hinterfragen? Dann doch wohl eher die der anderen Vereine, nämlich von denen, die davon überhaupt nicht betroffen sind

altsg
4 Bälle
Beiträge: 733
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von altsg » Fr 9. Apr 2021, 17:21

also unterstellst du denen einfach mal pauschal, dass sie bescheissen?

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3375
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von schwarkman » Fr 9. Apr 2021, 17:26

altsg hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 17:21
also unterstellst du denen einfach mal pauschal, dass sie bescheissen?
Nein

Andi7098
4 Bälle
Beiträge: 561
Registriert: So 8. Jul 2018, 20:57

Re: #01 - TW - Ioannis Gelios - bis 06/2022

Beitrag von Andi7098 » Fr 9. Apr 2021, 17:34

schwarkman hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 16:52
Andi7098 hat geschrieben:
Fr 9. Apr 2021, 14:44
Gute Besserung.

So langsam sind wir an einem Zeitpunkt, an dem man unser Hygienekonzept mal ganz genau hinterfragen muss - und zwar in aller Öffentlichkeit. Wenn wir in dem Tempo weitermachen, hatte zur Sommerpause die Hälfte unserer Mannschaft Corona. Mittlerweile fehlt mir das Verständnis komplett, wenn man sich andere Vereine anguckt, kann man jetzt auch nicht mehr von Pech reden.

Einzige Chance wäre ein Falschtest, das wäre dann wirklich einfach nur Pech. Falls es kein Falschtest ist, wäre ich als Gesundheitsamt Kiel mittlerweile auch ziemlich angefressen.
Wieso muss man unser Hygienekonzept hinterfragen? Dann doch wohl eher die der anderen Vereine, nämlich von denen, die davon überhaupt nicht betroffen sind
Ähm? Das ist eine äußerst abenteuerliche These.

Alle Vereine testen regelmäßig. Wenn es Corona-Fälle bei diesen Clubs geben würde, wäre das bekannt wie zuletzt in Sandhausen oder beim KSC - es gibt halt keine. Und genau da ist das Problem. Einerseits geht es darum, dass falls eine Infektion auftritt diese möglichst früh erkannt wird, um eine Ausbreitung zu verringern (was bei uns vor einem Monat nicht funktioniert hat, mal schauen wie es diesmal aussieht). Aber das ist doch noch lange nicht alles, was man tun kann. Es geht darum Kontakte zu vermeiden, Spieler so gut wie möglich zu isolieren und eine Infektion von vorne rein zu vermeiden. Das ist natürlich nicht perfekt möglich, Spieler haben ja auch Familien. Aber es ist definitiv kein reines Glück oder Pech, selbst wenn das natürlich eine Rolle spielt. Wir haben jetzt mittlerweile den 3. oder 4. Corona-Ausbruch bei uns, spielen da auf Bayern-Niveau mit, die regelmäßig durch Europa und die Welt touren und das obwohl wir hier oben im Gegensatz zum Rest Deutschlands eigentlich dauerhaft besser dastehen. Andere Clubs haben keine Fälle, eben weil die Konzepte da scheinbar besser greifen. Warum genau sollte man diese Vereine jetzt hinterfragen?

Zurück zu „Spieler und Verantwortliche“