Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Kaderübersicht, einzelne Spieler, KSV-Verantwortliche, ehemalige Störche
koul
3 Bälle
Beiträge: 300
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 17:46
Wohnort: Düsseldorf

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung

Beitrag von koul » So 23. Mai 2021, 23:14

So, nun hat Stöver doch ne klare Marschroute für die nächste (2. Liga) Saison!!! 8-) Keine einfache Aufgabe uns „sorgenfrei“ aufzustellen. Bin gespannt, was (wen) er liefert...

schwarkman
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3593
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:57

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von schwarkman » Fr 14. Jan 2022, 17:49

Claus mit C. hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 16:29
Gute Spieler fallen nun mal nicht wie Fallobst von den Bäumen. Und, die Spieler, die auf dem Markt zur Zeit frei zu haben sind, haben wieder die bekannten Makel. Nein, nein, auf Teufel komm raus irgend welche Spieler zu verpflichten ist völliger Blödsinn. Wir haben einen super Kader, um den uns so mancher Club mit Sicherheit beneidet. Wenn wir jetzt gut aus den Startlöchern kommen und an das Pauli-Spiel nahtlos anschließen könnten werden wir auch eine super Rückrunde spielen :flag: ...
Unglaublich, aber hier stimme ich mal mit dir überein 8-(O)

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 2955
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von alter treuer storch » Fr 14. Jan 2022, 19:06

Jannik-Ksv hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 15:52
Mich nervt es auch so langsam das nichts passiert bei uns. Es wirkt im Moment so wie ein Toter Verein von den nichts ab gar nichts konkretes kommt oder hört. Man hört von allen anderen Vereinen etwas nur von uns nichts. Das stört mich schon, aber wir sind immer die blöden die Spieler verpflichten die schon längst kein rolle mehr spielen oder aussortiert werden. Siehe Erras oder Berti als Beispiele die bis jetzt nur 11 Minuten für uns gespielt haben. Da Stöver wie immer zu lange wartet bis jemand auf die Idee kommt in Kiel anzurufen. Ich verstehe es auch nicht warum man nun zwei Spiele abwarten will wie ihr alle hier. Ich hoffe dass Stöver im Sommer weg ist! Wäre für uns besser so!
Es tut sich doch was. Und ich finde das sogar sehr gut. Es wurde mit Sterner verlängert. Und da Arslan und Kommenda auch wieder zur Verfügung stehen, ist das der richtige Weg. Mit den vorhandenen Spielern wie Reese, Neumann, Holtby auch noch verlängern und noch welche aus der U23 hochziehen. Das ist immer noch viel besser als den Kader noch weiter aufzublähen. Eventuell noch einige verleihen.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.

Peter Mandel
4 Bälle
Beiträge: 1120
Registriert: Di 25. Mär 2014, 13:18
Wohnort: Berlin

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von Peter Mandel » Fr 14. Jan 2022, 20:22

alter treuer storch hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 19:06
Jannik-Ksv hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 15:52
Mich nervt es auch so langsam das nichts passiert bei uns. Es wirkt im Moment so wie ein Toter Verein von den nichts ab gar nichts konkretes kommt oder hört. Man hört von allen anderen Vereinen etwas nur von uns nichts. Das stört mich schon, aber wir sind immer die blöden die Spieler verpflichten die schon längst kein rolle mehr spielen oder aussortiert werden. Siehe Erras oder Berti als Beispiele die bis jetzt nur 11 Minuten für uns gespielt haben. Da Stöver wie immer zu lange wartet bis jemand auf die Idee kommt in Kiel anzurufen. Ich verstehe es auch nicht warum man nun zwei Spiele abwarten will wie ihr alle hier. Ich hoffe dass Stöver im Sommer weg ist! Wäre für uns besser so!
Es tut sich doch was. Und ich finde das sogar sehr gut. Es wurde mit Sterner verlängert. Und da Arslan und Kommenda auch wieder zur Verfügung stehen, ist das der richtige Weg. Mit den vorhandenen Spielern wie Reese, Neumann, Holtby auch noch verlängern und noch welche aus der U23 hochziehen. Das ist immer noch viel besser als den Kader noch weiter aufzublähen. Eventuell noch einige verleihen.
Vom Grundsatz her ist die Talentförderung richtig. Aber in unserer jetzigen, durchaus prekären Situation, habe ich Bedenken zum gegenwärtigen Zeitpunkt mit dem Hochziehen von U23 Spielern (die uns ja auch helfen müssten) zu beginnen. Da sind die Unterschiede doch zu groß. Sollte der Klassenerhalt nicht gelingen, käme diese Maßnahme schon aus Kostengründen von alleine. Schöner wäre es und vor allem sportlich attraktiver wäre es wenn wir die klasse halten und unsere U 23 in der 3. Liga spielen würde. Das wäre ein Unterbau (incls. der U19 BL) per exzellente.

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 7094
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von Stolle » Fr 14. Jan 2022, 21:26

Der atS plant sicher schon für Liga 3, dann würde das passen.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Benutzeravatar
Pike
5 Bälle
Beiträge: 2742
Registriert: Do 27. Mär 2014, 08:53
Wohnort: Lurup

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von Pike » Fr 14. Jan 2022, 22:42

ruvler1900 hat geschrieben:
Do 6. Jan 2022, 12:07
Ist Nani schon da ???????????
Stöver hat Mal wieder gepennt. Nani wechselt zu Venezia in die Serie A.

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 7646
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von scrambler » Fr 14. Jan 2022, 23:08

Köln will sich von einigen Defensivspielern trennen u.a. ist Niklas Hauptmann zu haben- nicht nur als Leihe.
https://geissblog.koeln/2022/01/heute-t ... dem-platz/
Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Benutzeravatar
goalhanger
4 Bälle
Beiträge: 989
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:48
kicktipp-Silber: 2014/15, 2019/20
Wohnort: Block J

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von goalhanger » Fr 14. Jan 2022, 23:47

Hauptmann war ja leider lange krank (und ist es womöglich immer noch), jedenfalls hat er es diese Saison nicht einmal in den Kölner Kader geschafft. Er würde uns kurzfristig nicht weiterhelfen können. Und für mich ist er auch kein echter Defensivspieler.
Um sich vorstellen zu können, was kommen wird, erinnert man sich am besten an die Vergangenheit.
George Halifax (1633 - 1693)

Deichläufer1900
4 Bälle
Beiträge: 1138
Registriert: So 3. Mär 2019, 12:31

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von Deichläufer1900 » Sa 15. Jan 2022, 09:30

https://www.kicker.de/schalke-coach-gra ... fermeldung

Vll. schon mal für die Zukunft planen? Wer weiß, was im Sommer passiert. Zudem ein guter Buddy von Reese und Neumann.

Kaschi75
2 Bälle
Beiträge: 109
Registriert: Fr 18. Jun 2021, 22:22

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von Kaschi75 » Sa 15. Jan 2022, 09:50

Deichläufer1900 hat geschrieben:
Sa 15. Jan 2022, 09:30
https://www.kicker.de/schalke-coach-gra ... fermeldung

Vll. schon mal für die Zukunft planen? Wer weiß, was im Sommer passiert. Zudem ein guter Buddy von Reese und Neumann.
…hätte ich nix gegen. Fraglich ist nur, ob Schalke ihn tatsächlich verkaufen will. Zumindest ist wohl laut FT nur eine Leihe im Gespräch (https://www.fussballtransfers.com/a6125 ... r-abschied).

ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 1142
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von ruvler1900 » Mo 17. Jan 2022, 12:00

Also, das Spiel gestern hat gezeigt, dass wir eventuell doch noch was im Sturm machen sollten, denn außer Pichler ist kein Offensiver so richtig torgefährlich und wenn Pichler, wie gestern mal einen nicht so guten Tag hat, besteht keine Möglichkeit, noch mal nachzulegen oder qualitativ ohne großen Verlust zu wechseln.
De een de hät nen Ritergut, de anner ritt datt Gitter ut!

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 3085
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von VIECH » Mo 17. Jan 2022, 14:11

ruvler1900 hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 12:00
Also, das Spiel gestern hat gezeigt, dass wir eventuell doch noch was im Sturm machen sollten, denn außer Pichler ist kein Offensiver so richtig torgefährlich und wenn Pichler, wie gestern mal einen nicht so guten Tag hat, besteht keine Möglichkeit, noch mal nachzulegen oder qualitativ ohne großen Verlust zu wechseln.
Mees wäre eine Alternative als Mittelstürmer, die meiner Meinung nach viel zu selten gezogen wird. Gestern war Pichler leider ein Totalausfall, der lag ja mehr am Boden als alles andere.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

elber5
5 Bälle
Beiträge: 3092
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von elber5 » Mo 17. Jan 2022, 14:56

VIECH hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 14:11
ruvler1900 hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 12:00
Also, das Spiel gestern hat gezeigt, dass wir eventuell doch noch was im Sturm machen sollten, denn außer Pichler ist kein Offensiver so richtig torgefährlich und wenn Pichler, wie gestern mal einen nicht so guten Tag hat, besteht keine Möglichkeit, noch mal nachzulegen oder qualitativ ohne großen Verlust zu wechseln.
Mees wäre eine Alternative als Mittelstürmer, die meiner Meinung nach viel zu selten gezogen wird. Gestern war Pichler leider ein Totalausfall, der lag ja mehr am Boden als alles andere.
Fand ich gar nicht, Pichler hat tüchtig gewühlt und viele Bälle festgemacht. Mees hätte früher kommen müssen, dann hätten wir vielleicht noch das Siegtor geschossen. Den Knappen ist bis auf "hoch und weit" doch nicht viel eingefallen.

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 2955
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von alter treuer storch » Mo 17. Jan 2022, 16:11

elber5 hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 14:56
VIECH hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 14:11
ruvler1900 hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 12:00
Also, das Spiel gestern hat gezeigt, dass wir eventuell doch noch was im Sturm machen sollten, denn außer Pichler ist kein Offensiver so richtig torgefährlich und wenn Pichler, wie gestern mal einen nicht so guten Tag hat, besteht keine Möglichkeit, noch mal nachzulegen oder qualitativ ohne großen Verlust zu wechseln.
Mees wäre eine Alternative als Mittelstürmer, die meiner Meinung nach viel zu selten gezogen wird. Gestern war Pichler leider ein Totalausfall, der lag ja mehr am Boden als alles andere.
Fand ich gar nicht, Pichler hat tüchtig gewühlt und viele Bälle festgemacht. Mees hätte früher kommen müssen, dann hätten wir vielleicht noch das Siegtor geschossen. Den Knappen ist bis auf "hoch und weit" doch nicht viel eingefallen.
genau so sehe ich das auch. Er ist extrem wichtig für die Mannschaft da vorne. Er war nicht so glücklich, aber ihn als totalausfall zu bezeichnen verstehe ich absolut nicht.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.

Reika
3 Bälle
Beiträge: 436
Registriert: So 17. Jan 2021, 10:04

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von Reika » Mo 17. Jan 2022, 19:13

Sicher, Pichler ist wichtig, er wühlt und er hätte nach 65 Minuten runter müssen. Da war er platt.

Benutzeravatar
Storch1989
4 Bälle
Beiträge: 678
Registriert: Di 31. Jul 2018, 11:09

Re: Diskussion zur Kaderzusammenstellung 2021/22

Beitrag von Storch1989 » Mo 17. Jan 2022, 20:58

Reika hat geschrieben:
Mo 17. Jan 2022, 19:13
Sicher, Pichler ist wichtig, er wühlt und er hätte nach 65 Minuten runter müssen. Da war er platt.
Er war ja auch allein auf weiter Flur...
19.11.1989 Holstein - VfB Oldenburg 1:2 ...mein erstes Spiel!

Zurück zu „Spieler und Verantwortliche“