RED BULL - Abteilung Fussball

Alles über die BL und ihre aktuellen Vereine (außer Holstein)
Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 7324
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15
Wohnort: Kiel Kroog

RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von Heinz Holstein » So 2. Mär 2014, 22:17

Durchmarsch oder nicht ....
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 9928
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen
Danksagungen erhalten: 184
Für Beiträge: 165

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von alter treuer storch » Sa 28. Mai 2022, 11:31

Hier mal was Interessantes. zu St. Pauli Fans
Kurz darauf lauerten St.-Pauli-Fans am Rande eines Amateur-Fußballspiels Anhängern der HSV-Abspaltung HFC Falke auf und gingen laut Zeugenaussagen mit Eisenstangen und Schlagstöcken auf sie los. Der St.-Pauli-Fanladen sprach Ende ­April in einer Stellungnahme von einer „aktuellen Eskalation“ und einer „Gewaltspirale“, aus der es Auswege zu suchen gelte.

Auch wenn die St.-Pauli-Fangemeinde als friedfertig gilt, tummeln sich in ihr laut Polizeieinschätzung nicht weniger gewaltbereite Anhänger als in anderen Vereinen. Ein bereits fünf Jahre altes und methodisch fragwürdiges Gewaltbereitschafts-Ranking der Polizei sieht den Anteil gewaltbereiter Fans an den Stadionbesuchern bundesweit auf Platz 11 und damit im ersten Drittel der Erst- und Zweitligisten. Der HSV hingegen landete nur auf Platz 22, auch Wolfsburg, Hannover und Bremen lagen weit hinter dem Klub vom Millerntor.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.
Fabian Reese für immer ein Fan von ihm.

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von VIECH » Sa 28. Mai 2022, 14:58

Und was hat das jetzt mit RB Leipzig zu tun? Oder wolltest du einfach mal wieder mitteilen, wie Scheiße du St. Pauli und deren Fans findest? Im Übrigen, wollen wir wetten, dass du zu so ziemlich jeder Fanszene solche Art von Meldungen findest. In meiner Zeit in Leipzig wurde in den einschlägigen "Fanmedien" ständig von irgendwelchen Auseinandersetzungen berichtet. Ich kann mich z.B. noch an einen Angriff von Ultras aus Aue auf eine Fankneipe von Dresden erinnern, da ging es damals richtig zur Sache. Oder die Spiele zwischen Lok und Chemie, unglaublich, was an Spieltagen da abgegangen ist. Solche Gewaltdelikte sind leider vollkommen normal und waren es auch immer schon. Egal, ob Kölner einen Gladbacher Fanbus auf der Autobahnraststätte angreifen und eine Frau dabei ein Auge verliert, oder ein Magdeburger Fan, der bei einer Schlägerei mit Hallensern aus dem Zug stürzt und verstirbt, was zum Glück nicht so häufig vorkommt. Aber das zeigt doch nur, Körperverletzung, Landfriedensbruch, gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr, u.s.w. u.s.f. steht Woche für Woche, überall in Deutschland auf der Fußball-Tagesordnung. Oder was sagst du zu deinen Schalkern, die nach dem Abstieg sogar die eigene Mannschaft bei deren Rückkehr in der Nacht angegriffen haben? Was Falke angeht, man sollte auch die Vorgeschichte kennen, denn wenn man bei Spielen der Amas von St. Pauli anfängt Jagd auf vollkommen friedliche Fans zu machen, dann braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn entsprechende Reaktionen darauf folgen. Es ist halt immer Aktion = Reaktion. Mir liegt es übrigens fern, die Ultras von St. Pauli zu verteidigen, ich finde es nur einigermaßen albern, sich ständig diese herauszupicken und sie als besonders gewaltbereit darzustellen. Da gibt es meiner Erfahrung nach jedenfalls ganz andere Kaliber. Da es hier aber alles ziemlich offtopic wird, können wir es auch gerne an anderer Stelle weiter diskutieren.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 9928
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen
Danksagungen erhalten: 184
Für Beiträge: 165

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von alter treuer storch » Sa 28. Mai 2022, 15:23

VIECH hat geschrieben:
Sa 28. Mai 2022, 14:58
Und was hat das jetzt mit RB Leipzig zu tun? Oder wolltest du einfach mal wieder mitteilen, wie Scheiße du St. Pauli und deren Fans findest? Im Übrigen, wollen wir wetten, dass du zu so ziemlich jeder Fanszene solche Art von Meldungen findest. In meiner Zeit in Leipzig wurde in den einschlägigen "Fanmedien" ständig von irgendwelchen Auseinandersetzungen berichtet. Ich kann mich z.B. noch an einen Angriff von Ultras aus Aue auf eine Fankneipe von Dresden erinnern, da ging es damals richtig zur Sache. Oder die Spiele zwischen Lok und Chemie, unglaublich, was an Spieltagen da abgegangen ist. Solche Gewaltdelikte sind leider vollkommen normal und waren es auch immer schon. Egal, ob Kölner einen Gladbacher Fanbus auf der Autobahnraststätte angreifen und eine Frau dabei ein Auge verliert, oder ein Magdeburger Fan, der bei einer Schlägerei mit Hallensern aus dem Zug stürzt und verstirbt, was zum Glück nicht so häufig vorkommt. Aber das zeigt doch nur, Körperverletzung, Landfriedensbruch, gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr, u.s.w. u.s.f. steht Woche für Woche, überall in Deutschland auf der Fußball-Tagesordnung. Oder was sagst du zu deinen Schalkern, die nach dem Abstieg sogar die eigene Mannschaft bei deren Rückkehr in der Nacht angegriffen haben? Was Falke angeht, man sollte auch die Vorgeschichte kennen, denn wenn man bei Spielen der Amas von St. Pauli anfängt Jagd auf vollkommen friedliche Fans zu machen, dann braucht man sich auch nicht zu wundern, wenn entsprechende Reaktionen darauf folgen. Es ist halt immer Aktion = Reaktion. Mir liegt es übrigens fern, die Ultras von St. Pauli zu verteidigen, ich finde es nur einigermaßen albern, sich ständig diese herauszupicken und sie als besonders gewaltbereit darzustellen. Da gibt es meiner Erfahrung nach jedenfalls ganz andere Kaliber. Da es hier aber alles ziemlich offtopic wird, können wir es auch gerne an anderer Stelle weiter diskutieren.
Ist Dir mal aufgefallen, daß ich seit Februar keine Attacken gegen St. Pauli gestartet habe und seitdem auch keine Kosenamen für andere Vereine mehr verwende, obwohl andere noch Schlacke, Flauten und was mich am meisten nervt Rote Brause und Brausetabletten verwenden, So, jetzt ist das Thema für mich auch durch. Schönes restiches Wochenende wünsche ich Dir noch.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.
Fabian Reese für immer ein Fan von ihm.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 6638
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37
Danksagungen erhalten: 75
Für Beiträge: 54

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von Interceptor » Mo 19. Sep 2022, 18:28

Eberl fühlt sich wieder bereit,
https://www.kicker.de/fuehle-mich-wiede ... 74/artikel

irgendwie hat das ein gewisses Geschmäckle :roll:
Tatsachenentscheidungen müssen Tatsachenentscheidungen bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 9928
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen
Danksagungen erhalten: 184
Für Beiträge: 165

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von alter treuer storch » Mo 19. Sep 2022, 18:42

Warum? Burnout ist vorbei. Und bei Rasenball hat er mit Rose doch einen alten Bekannten. Auch wenn mich wieder einige verurteilen; Ich mag Rasenball und finde daß Eberl da gut hinpaßt.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.
Fabian Reese für immer ein Fan von ihm.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 6638
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37
Danksagungen erhalten: 75
Für Beiträge: 54

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von Interceptor » Mo 19. Sep 2022, 18:45

alter treuer storch hat geschrieben:
Mo 19. Sep 2022, 18:42
Warum? Burnout ist vorbei. Und bei Rasenball hat er mit Rose doch einen alten Bekannten. Auch wenn mich wieder einige verurteilen; Ich mag Rasenball und finde daß Eberl da gut hinpaßt.

Schön für dich..,
Tatsachenentscheidungen müssen Tatsachenentscheidungen bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 9928
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen
Danksagungen erhalten: 184
Für Beiträge: 165

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von alter treuer storch » Mo 19. Sep 2022, 18:47

Interceptor hat geschrieben:
Mo 19. Sep 2022, 18:45
alter treuer storch hat geschrieben:
Mo 19. Sep 2022, 18:42
Warum? Burnout ist vorbei. Und bei Rasenball hat er mit Rose doch einen alten Bekannten. Auch wenn mich wieder einige verurteilen; Ich mag Rasenball und finde daß Eberl da gut hinpaßt.

Schön für dich..,
Finde ich auch.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.
Fabian Reese für immer ein Fan von ihm.

Benutzeravatar
BWR
5 Bälle
Beiträge: 3704
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:29
Wohnort: Zwischen den Stühlen
Danksagungen erhalten: 52
Für Beiträge: 36

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von BWR » Sa 22. Okt 2022, 23:34

Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. Das Böse läßt sich notfalls mit Gewalt verhindern. Gegen die Dummheit sind wir wehrlos.
Dietrich Bonhoeffer

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 9928
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen
Danksagungen erhalten: 184
Für Beiträge: 165

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von alter treuer storch » So 23. Okt 2022, 08:05

RIP Dietrich Mateschitz
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.
Fabian Reese für immer ein Fan von ihm.

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 6638
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37
Danksagungen erhalten: 75
Für Beiträge: 54

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von Interceptor » Fr 29. Sep 2023, 17:28

Eberl wegen "fehlendes Commitment" bei RB gefeuert,

https://www.express.de/sport/fussball/l ... ert-656493
Tatsachenentscheidungen müssen Tatsachenentscheidungen bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

Mad Mario
5 Bälle
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:31
Danksagungen erhalten: 133
Für Beiträge: 79

Re: RED BULL - Abteilung Fussball

Beitrag von Mad Mario » Fr 29. Sep 2023, 17:49

Fand ihn mal gut. Dann war er komisch, anschliessend charakterlos und jetzt irgendwie noch tiefer gesunken.
Naja, dann ist der Weg ja jetzt frei zu Knast-Uli.
Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.

Zurück zu „Bundesliga“