FC St. Pauli

Alles über die BL und ihre aktuellen Vereine (außer Holstein)
Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 7324
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15
Wohnort: Kiel Kroog

FC St. Pauli

Beitrag von Heinz Holstein » So 9. Mär 2014, 17:54

Die Kietz-Kicker verlieren die Spur, Rückschlag für St. Pauli im Aufstiegsrennen. (http://www.bundesliga.de/de/liga2/match ... ericht.php)
Das 0:1 gegen den FSV Frankfurt hat den Abstand auf den Relegationsplatz leider etwas anwachsen lassen, auch wenn noch nichts verloren scheint. "Mensch Jungs - ich will Euch in der Relegation gegen den HSV sehen" :mrgreen:

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: FC St. Pauli

Beitrag von VIECH » So 9. Jun 2024, 14:12

Meiner bescheidenen Meinung nach kommt das Szenario für Bornemann nicht überraschend, Hürzeler hat nie einen Hehl daraus gemacht, irgendwann groß durchstarten zu wollen und woanders ginge das besser, als derzeit auf der Insel, wo die Vereine noch viel mehr auf die Wünsche der Trainer eingehen können? Für Bornemann war letztlich doch einfach nur wichtig, dass keine Ausstiegsklausel im Vertrag steht, das hat er erreicht und damit können beide Seiten doch komplett glücklich sein. Bornemann wird auch nicht so naiv gewesen sein, abzuwarten und ist unter Garantie schon längst tätig gewesen in Sachen möglicher Nachfolger, alles andere wäre doch unter den Gegebenheiten auch absurd.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

Benutzeravatar
Hawkeye
5 Bälle
Beiträge: 2959
Registriert: So 4. Jan 2015, 17:38
kicktipp-Gold: 2016/17
Wohnort: In den Weiten von Emk
Danksagungen erhalten: 39
Für Beiträge: 28

Re: FC St. Pauli

Beitrag von Hawkeye » So 9. Jun 2024, 14:52

VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 14:12
Meiner bescheidenen Meinung nach kommt das Szenario für Bornemann nicht überraschend, Hürzeler hat nie einen Hehl daraus gemacht, irgendwann groß durchstarten zu wollen und woanders ginge das besser, als derzeit auf der Insel, wo die Vereine noch viel mehr auf die Wünsche der Trainer eingehen können? Für Bornemann war letztlich doch einfach nur wichtig, dass keine Ausstiegsklausel im Vertrag steht, das hat er erreicht und damit können beide Seiten doch komplett glücklich sein. Bornemann wird auch nicht so naiv gewesen sein, abzuwarten und ist unter Garantie schon längst tätig gewesen in Sachen möglicher Nachfolger, alles andere wäre doch unter den Gegebenheiten auch absurd.
Alles richtig und dennoch bringt es Unruhe in den Verein.
"Ich habe nach dem Spiel in der Kabine viele verwirrte Menschen getroffen."
Kiel-Trainer Ole Werner 13.01.21

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: FC St. Pauli

Beitrag von VIECH » So 9. Jun 2024, 15:27

Hawkeye hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 14:52
VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 14:12
Meiner bescheidenen Meinung nach kommt das Szenario für Bornemann nicht überraschend, Hürzeler hat nie einen Hehl daraus gemacht, irgendwann groß durchstarten zu wollen und woanders ginge das besser, als derzeit auf der Insel, wo die Vereine noch viel mehr auf die Wünsche der Trainer eingehen können? Für Bornemann war letztlich doch einfach nur wichtig, dass keine Ausstiegsklausel im Vertrag steht, das hat er erreicht und damit können beide Seiten doch komplett glücklich sein. Bornemann wird auch nicht so naiv gewesen sein, abzuwarten und ist unter Garantie schon längst tätig gewesen in Sachen möglicher Nachfolger, alles andere wäre doch unter den Gegebenheiten auch absurd.
Alles richtig und dennoch bringt es Unruhe in den Verein.
Ich glaube das ehrlich gesagt nicht, weil sicher auch den Spielern klar war, dass es so kommen könnte oder wird und mal ehrlich, letztlich sind es alles Profis und Trainerwechsel gehören, wie Spielerwechsel auch ganz einfach zum Geschäft.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 9928
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen
Danksagungen erhalten: 184
Für Beiträge: 165

Re: FC St. Pauli

Beitrag von alter treuer storch » So 9. Jun 2024, 16:18

VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 14:12
Meiner bescheidenen Meinung nach kommt das Szenario für Bornemann nicht überraschend, Hürzeler hat nie einen Hehl daraus gemacht, irgendwann groß durchstarten zu wollen und woanders ginge das besser, als derzeit auf der Insel, wo die Vereine noch viel mehr auf die Wünsche der Trainer eingehen können? Für Bornemann war letztlich doch einfach nur wichtig, dass keine Ausstiegsklausel im Vertrag steht, das hat er erreicht und damit können beide Seiten doch komplett glücklich sein. Bornemann wird auch nicht so naiv gewesen sein, abzuwarten und ist unter Garantie schon längst tätig gewesen in Sachen möglicher Nachfolger, alles andere wäre doch unter den Gegebenheiten auch absurd.
Schulle ist doch wieder zu haben. Er kennt den Verein. Aber paßt das ein zweites Mal?
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.
Fabian Reese für immer ein Fan von ihm.

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: FC St. Pauli

Beitrag von VIECH » So 9. Jun 2024, 16:24

alter treuer storch hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 16:18
VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 14:12
Meiner bescheidenen Meinung nach kommt das Szenario für Bornemann nicht überraschend, Hürzeler hat nie einen Hehl daraus gemacht, irgendwann groß durchstarten zu wollen und woanders ginge das besser, als derzeit auf der Insel, wo die Vereine noch viel mehr auf die Wünsche der Trainer eingehen können? Für Bornemann war letztlich doch einfach nur wichtig, dass keine Ausstiegsklausel im Vertrag steht, das hat er erreicht und damit können beide Seiten doch komplett glücklich sein. Bornemann wird auch nicht so naiv gewesen sein, abzuwarten und ist unter Garantie schon längst tätig gewesen in Sachen möglicher Nachfolger, alles andere wäre doch unter den Gegebenheiten auch absurd.
Schulle ist doch wieder zu haben. Er kennt den Verein. Aber paßt das ein zweites Mal?
Joa, die Meinungen dort in der Fanszene gehen weit auseinander. Ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass Bornemann und Schulle noch einmal zueinander finden, war ja nicht so ganz geräuschlos die Trennung damals.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 5649
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01
Danksagungen erhalten: 46
Für Beiträge: 40

Re: FC St. Pauli

Beitrag von Claus mit C. » So 9. Jun 2024, 17:24

VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 10:02
Holsteiner in NRW hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2024, 21:19
[…] Wie schön so einen bodenständigen Trainer wie Rapp in unseren Reihen zu haben.
Ist das denn so? Wenn eine Millionen-Offerte ins Haus trudelt und mit entsprechendem Gehalt gelockt wird, dann wird sicher auch der bodenständigste Trainer ins Überlegen kommen. Meiner Meinung nach ist eh jeder ersetzbar, die Schatulle wird gut gefüllt werden und man wird auch beim FCSP ganz sicher einen adäquaten Nachfolger finden. So what, Geschäft halt.
Nachfolger mit Sicherheit, aber adäquat :hm: ...

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 7393
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18
Danksagungen erhalten: 104
Für Beiträge: 86

Re: FC St. Pauli

Beitrag von Holsteinstadion » So 9. Jun 2024, 18:12

alter treuer storch hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 16:18
VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 14:12
Meiner bescheidenen Meinung nach kommt das Szenario für Bornemann nicht überraschend, Hürzeler hat nie einen Hehl daraus gemacht, irgendwann groß durchstarten zu wollen und woanders ginge das besser, als derzeit auf der Insel, wo die Vereine noch viel mehr auf die Wünsche der Trainer eingehen können? Für Bornemann war letztlich doch einfach nur wichtig, dass keine Ausstiegsklausel im Vertrag steht, das hat er erreicht und damit können beide Seiten doch komplett glücklich sein. Bornemann wird auch nicht so naiv gewesen sein, abzuwarten und ist unter Garantie schon längst tätig gewesen in Sachen möglicher Nachfolger, alles andere wäre doch unter den Gegebenheiten auch absurd.
Schulle ist doch wieder zu haben. Er kennt den Verein. Aber paßt das ein zweites Mal?
Der hat nach St.Pauli zwei Chancen gehabt und ist kläglich gescheitert - ein Trainer muss u.a. auch Emotionen haben und das hat er m.M. leider nicht, man(n) kann eben nicht alles haben ;)

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: FC St. Pauli

Beitrag von VIECH » So 9. Jun 2024, 19:35

Claus mit C. hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 17:24
VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 10:02
Holsteiner in NRW hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2024, 21:19
[…] Wie schön so einen bodenständigen Trainer wie Rapp in unseren Reihen zu haben.
Ist das denn so? Wenn eine Millionen-Offerte ins Haus trudelt und mit entsprechendem Gehalt gelockt wird, dann wird sicher auch der bodenständigste Trainer ins Überlegen kommen. Meiner Meinung nach ist eh jeder ersetzbar, die Schatulle wird gut gefüllt werden und man wird auch beim FCSP ganz sicher einen adäquaten Nachfolger finden. So what, Geschäft halt.
Nachfolger mit Sicherheit, aber adäquat :hm: ...
Äh, ja, davon gehe ich aus. Oder hältst du Herrn Hürzeler für unersetzlich? :hm:
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 5649
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01
Danksagungen erhalten: 46
Für Beiträge: 40

Re: FC St. Pauli

Beitrag von Claus mit C. » So 9. Jun 2024, 19:56

VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 19:35
Claus mit C. hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 17:24
VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 10:02
Holsteiner in NRW hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2024, 21:19
[…] Wie schön so einen bodenständigen Trainer wie Rapp in unseren Reihen zu haben.
Ist das denn so? Wenn eine Millionen-Offerte ins Haus trudelt und mit entsprechendem Gehalt gelockt wird, dann wird sicher auch der bodenständigste Trainer ins Überlegen kommen. Meiner Meinung nach ist eh jeder ersetzbar, die Schatulle wird gut gefüllt werden und man wird auch beim FCSP ganz sicher einen adäquaten Nachfolger finden. So what, Geschäft halt.
Nachfolger mit Sicherheit, aber adäquat :hm: ...
Äh, ja, davon gehe ich aus. Oder hältst du Herrn Hürzeler für unersetzlich? :hm:
Sagte ich doch, mit Sicherheit ist jeder Trainer logischerweise "ersetzbar". Nur kann man nun wirklich nicht abstreiten, dass Hürzeler auf Pauli schon außergewöhnliches vollbracht und bewegt hat. Mit Sicherheit wird man so einen Erfolgstrainer nicht einfach so aus dem Stand eins zu eins aus dem Ärmel schütteln können...

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: FC St. Pauli

Beitrag von VIECH » So 9. Jun 2024, 20:21

Aber wer sagt dir denn, dass seine Art Fußball spielen zu lassen in Liga 1 auch so funktioniert hätte, wie in Liga 2? Ist doch alles rein spekulativ.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 5649
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01
Danksagungen erhalten: 46
Für Beiträge: 40

Re: FC St. Pauli

Beitrag von Claus mit C. » So 9. Jun 2024, 21:57

Okay, dann wäre ja aber fast ALLES nur spekulativ und man bräuchte sich über nichts mehr zu unterhalten.
Aber was bei Pauli passiert ist mir eigentlich eh so ziemlich egal...

Egon Olsen
5 Bälle
Beiträge: 3146
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41
Danksagungen erhalten: 28
Für Beiträge: 23

Re: FC St. Pauli

Beitrag von Egon Olsen » Mo 10. Jun 2024, 11:16

VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 10:02
Holsteiner in NRW hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2024, 21:19
[…] Wie schön so einen bodenständigen Trainer wie Rapp in unseren Reihen zu haben.
Ist das denn so? Wenn eine Millionen-Offerte ins Haus trudelt und mit entsprechendem Gehalt gelockt wird, dann wird sicher auch der bodenständigste Trainer ins Überlegen kommen. Meiner Meinung nach ist eh jeder ersetzbar, die Schatulle wird gut gefüllt werden und man wird auch beim FCSP ganz sicher einen adäquaten Nachfolger finden. So what, Geschäft halt.
NIcht dass der gute Marcel auf einmal bei einem Arbeitsessen in Hamburg gesichtet wird...
Achtung: Völlige Spekulation, durch nichts gestützt. Nur ein Gedankenspiel.

Benutzeravatar
Seeblick
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 4455
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:38
Danksagungen erhalten: 50
Für Beiträge: 35

Re: FC St. Pauli

Beitrag von Seeblick » Mo 10. Jun 2024, 11:18

Ja, auf keinen Fall darf ein Kieler Trainer auswärts essen gehen..

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: FC St. Pauli

Beitrag von VIECH » Mo 10. Jun 2024, 11:29

Egon Olsen hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2024, 11:16
VIECH hat geschrieben:
So 9. Jun 2024, 10:02
Holsteiner in NRW hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2024, 21:19
[…] Wie schön so einen bodenständigen Trainer wie Rapp in unseren Reihen zu haben.
Ist das denn so? Wenn eine Millionen-Offerte ins Haus trudelt und mit entsprechendem Gehalt gelockt wird, dann wird sicher auch der bodenständigste Trainer ins Überlegen kommen. Meiner Meinung nach ist eh jeder ersetzbar, die Schatulle wird gut gefüllt werden und man wird auch beim FCSP ganz sicher einen adäquaten Nachfolger finden. So what, Geschäft halt.
NIcht dass der gute Marcel auf einmal bei einem Arbeitsessen in Hamburg gesichtet wird...
Achtung: Völlige Spekulation, durch nichts gestützt. Nur ein Gedankenspiel.
Womöglich noch hier:
https://www.fcstpauli.com/news/mittagst ... e-24-2024/

Eventuell treffe ich ihn ja, gehe gleich zum Essen rüber. :lola:
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 11524
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34
Danksagungen erhalten: 310
Für Beiträge: 206

Re: FC St. Pauli

Beitrag von scrambler » Mo 10. Jun 2024, 22:42

Nach Aufstieg: FC St. Pauli installiert Stadionuhr, die Verbleib in 1. Liga anzeigen soll

Die Installation der Uhr fällt nach Angaben des Vereinspräsidiums finanziell nicht groß ins Gewicht. Man habe das Gerät günstig gebraucht auf einem Hamburger Flohmarkt für 50 Euro erwerben können.
"Wir haben das alte hässliche blaue Design einfach in St.-Pauli-Farben übermalt", so Göttlich. "Ist ja nicht so, als würde der Vorbesitzer sie irgendwann wieder brauchen."
https://www.der-postillon.com/2024/05/b ... pauli.html :grin) :-D :)
Es geht darum sich selbst ständig zu verbessern, besser zu sein als am Tag zuvor. Anhaltend ein höheres Niveau zu erreichen; das zeichnet einen echten Profi aus. Joe Paterno


Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Zurück zu „Bundesliga“