Borussia Dortmund

Alles über die BL und ihre aktuellen Vereine (außer Holstein)
Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 7324
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15
Wohnort: Kiel Kroog

Borussia Dortmund

Beitrag von Heinz Holstein » So 9. Mär 2014, 17:07

Klopp giftet gegen Sammer
(http://www.sport1.de/de/fussball/fussba ... 55582.html)

Erinnert mich ein wenig an Rainer Callmund und Uli Hoeneß 8-)

Stefan Raab
2 Bälle
Beiträge: 53
Registriert: Mi 15. Jun 2022, 15:21

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von Stefan Raab » Do 6. Jun 2024, 10:18

FriesenKieler hat geschrieben:
Do 6. Jun 2024, 09:53
In der Bundesliga wird für umstrittene Wohnungsgesellschaften, Alkohol und Wettanbieter geworben. Die Allianz war der Haus- und Hof- Versicherer des 3. Reiches; Volkswagen, Porsche, BMW und Mercedes haben ebenfalls von Rüstungsaufträgen und Zwangsarbeit profitiert. Bayer bzw I.G. Farben lassen ohnehin grüßen. Im Holsteinstadion wird großflächig für Wettanbieter geworben, die nachweislich Leute in den Ruin treiben. Für die Bundeswehr wird auch geworben ( womit sollen die kämpfen? Ballons?). Für mich ist die Diskussion hochgradig bigot und selbstgerecht
Einfach nur lachsmil für diesen Kommentar, wie Recht du hast. Das sind alles Moralaposteln, sehr scheinheilig von einigen. Geld regiert die Welt und dafür sind halt alle Mittel und Wege Recht. Hätte es auf der Welt immer nur Gerechtigkeit gegeben würde wir auch nicht mit diesem Wohlstand leben können wie es heute Standard ist…….

Benutzeravatar
FriesenKieler
5 Bälle
Beiträge: 2370
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:32
Danksagungen erhalten: 41
Für Beiträge: 22

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von FriesenKieler » Do 6. Jun 2024, 13:07

Gut, ich wäre damals für eine konsequente Enteignung von Profiteuren gewesen, der Zug ist aber abgefahren

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von VIECH » Fr 7. Jun 2024, 08:11

Wobei ich da noch kleine, aber feine Unterschiede sehe. Profitiert haben in der NS-Zeit viele Unternehmen, zumindest bis das Ende nahte. Massenvernichtungswaffen zu produzieren und damit aktiv das Leben von Millionen ausgelöscht zu haben, das ist dann wohl doch noch mal etwas anderes und auch Wettanbieter zum Vergleich heranzuziehen, die selbstverständlich auch potenzielle Gefahren für einige Menschen darstellen, dieser Vergleich hinkt dann aber auch gewaltig, weil es eben nicht für jeden Menschen lebensgefährdend ist. Dass in dieser Welt Waffen notwendig sind, tja, das ist wohl bedauerlicherweise so und wird sich wohl auch nicht mehr ändern, diese Unternehmen allerdings als Sponsoren im Sport zu etablieren, nun ja, für mich hat das ein gewaltiges Geschmäckle, weil jegliche Hemmungen fallen, es keine moralischen Grenzen mehr gibt, Hauptsache die Kohle fließt. Nicht, dass es mich in irgendeiner Weise wundert, aber wie gesagt. Ich zumindest finde in diesem Zusammenhang auch jegliche Relativierungsversuche für unpassend. Einigermassen überrascht und gleichzeitig aber auch erfreut bin ich darüber, dass auch in der BVB-Fanszene die Ablehnung sehr groß zu sein scheint, gibt ja vieles zum Thema zu lesen.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

Bökelberg
4 Bälle
Beiträge: 739
Registriert: So 10. Mär 2019, 14:38
Danksagungen erhalten: 23
Für Beiträge: 13

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von Bökelberg » Fr 7. Jun 2024, 08:54

Vielleicht kann sich ja auf der Zielgeraden wieder die Pharma-Industrie die Goldmedaille holen. Sollte man wohl der Künstlichen Intelligenz überlassen...

Benutzeravatar
FriesenKieler
5 Bälle
Beiträge: 2370
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:32
Danksagungen erhalten: 41
Für Beiträge: 22

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von FriesenKieler » Fr 7. Jun 2024, 11:22

Naja, da kann man vortrefflich streiten. Rheinmetall wurde im 2. Weltkrieg enteignet, während andere Kriegsprofiteure in privater Hand blieben. Massenvernichtungswaffen produziert Rheinmetall nicht. Da ist historisch auch eher ein Blick in Richtung I.G. Farben von Nöten. Wenn es um aktuelle Produktion von solchen Waffen geht, müsste man sich auch eher die Halbleiterindustrie, Zentrifugenhersteller etc. pp angucken und da sind viele deutsche Firmen tätig. Das iranische Atomwaffenprogramm, das irakische Chemiewaffenprogramm waren und sind vermutlich nur mit Technik made in Germany möglich. Und wie gesagt, für die BW wirbt selbst Holstein. Ohne Frage, es wäre wunderbar Sport ohne moralisch dubiose Sponsoren zu führen, aber die jetzige Situation ist meines Erachtens eben konstruiert und scheinheilig, weil die Maßstäbe mit denen gemessen wird unterschiedlich sind. Ist nur das Endprodukt moralisch verwerflich oder schon die Bereitstellung von Komponenten, die für das Endprodukt nötig sind- da fängt es ja schon an.

matten
5 Bälle
Beiträge: 8605
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel-Hammer
Danksagungen erhalten: 92
Für Beiträge: 79

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von matten » Do 13. Jun 2024, 12:52

Rentner in Vollzeit-puh, ganz schön anstrengend

elber5
5 Bälle
Beiträge: 4943
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 08:03
Wohnort: Störchezentrale Mittelholstein
Danksagungen erhalten: 71
Für Beiträge: 55

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von elber5 » Do 13. Jun 2024, 13:27

Ist jetzt durch, er ist selber zurückgetreten

https://www.mopo.de/sport/fussball/bvb- ... er-werden/

matten
5 Bälle
Beiträge: 8605
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel-Hammer
Danksagungen erhalten: 92
Für Beiträge: 79

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von matten » Mi 10. Jul 2024, 19:55

Guirassy Wechsel zum BVB - Klärungsbedarf nach Medizincheck
https://www.kicker.de/bvb-sieht-klaerun ... 54/artikel
Rentner in Vollzeit-puh, ganz schön anstrengend

Benutzeravatar
scrambler
5 Bälle
Beiträge: 11524
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:34
Danksagungen erhalten: 310
Für Beiträge: 206

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von scrambler » Sa 20. Jul 2024, 20:33

DAS BVB Trikot hat Puma auch verschandelt. shitstorm beim BVB
„Das schlimmste Trikot der Vereinsgeschichte!“ Oder: „Ist Euch die Farbe ausgegangen?“ Einige schimpfen sogar „Menschenrechtsverletzung“ und fordern das Aus von Ausrüster Puma.
:)

https://www.bild.de/sport/fussball/bvb- ... _2.ff.bild

Das BVB Trikot ist in der Tat ein weiterer kreativer Fehlgriff Pumas.
Es geht darum sich selbst ständig zu verbessern, besser zu sein als am Tag zuvor. Anhaltend ein höheres Niveau zu erreichen; das zeichnet einen echten Profi aus. Joe Paterno


Holstein Kiel - Tradition seit 1900, erstes Spiel 1978 KSV vs. Wacker 04 .

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 5629
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: <°) K ( I ( E ( L ><
Danksagungen erhalten: 351
Für Beiträge: 231

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von VIECH » So 21. Jul 2024, 07:45

Wer die Blöd durch Anklicken nicht unterstützen möchte, kann sich das Trikot und die Geschichte dazu auch hier ansehen.
https://www.waz.de/sport/borussia-dortm ... -fans.html
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen.

Zurück zu „Bundesliga“