Citti Fussball Park

Stadion, Ticketing, Öffentlichkeitsarbeit, Historisches
remember21.5.99
5 Bälle
Beiträge: 2330
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 23:26
Wohnort: Kiel-Wik

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von remember21.5.99 » Sa 25. Aug 2018, 12:04

Mit Erhöhung meinst ´du Stehtraversen?

Die wären in jedem Fall angemessen bei dem winzigen verbliebenen Stehplatzbereich.

Aber andere Zäune bräuchte man auch dann, wie man im Gästebereich testen konnte: Selbst von der
obersten Stufe fehlt da noch ein Stück vom Spielfeld, dass man nur durch den Zaun sehen kann.

Und man baut ja nicht 10 Stufen Stehtraversen, von denen man die unteren 5 abschreiben kann...

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 5345
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von Stolle » Sa 25. Aug 2018, 12:36

Durch solche Zäune werde ich mir keinen Fußball mehr angucken, habe ich in Schilksee auch nur ein einziges Mal gemacht, aber das geht wirklich gar nicht und hinsetzen werde ich mich da für ein Spiel der 2. auch nicht!

Schade, habe mir in der Vergangenheit wirklich gerne mal Spiele der 2. angesehen, aber diese Auflagen machen einen Besuch so was von unattraktiv, wenn nicht gar unmöglich.......

Wird es dann zukünftig auch kein Ausweichen auf den Kunstrasenplatz mehr geben (dürfen)?
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

vorstopper57
5 Bälle
Beiträge: 1975
Registriert: Di 13. Mai 2014, 08:39

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von vorstopper57 » Sa 25. Aug 2018, 13:08

Fairerweise müsste man dann aber die Stehplatzkarten mit dem vermerk SICHTBEHINDERT und somit erheblich günstiger anbieten!

Scruffy
4 Bälle
Beiträge: 744
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 11:15

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von Scruffy » Sa 25. Aug 2018, 13:22

Ich glaube auch nicht, dass diese Art von Zaun vorgeschrieben ist. Es gibt ja auch Zäune, durch sie man das Spiel noch verfolgen kann.

Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 5345
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von Stolle » Sa 25. Aug 2018, 14:21

Evtl. haben die so eine Art Bestandsschutz und müssen heute engmaschiger sein um sie nicht so leicht übersteigen zu können?
In Schilksee steht jedenfalls ein identischer Zaun und durch diesen ist es nahezu unmöglich ein komplettes Spiel zu verfolgen, weil einem die Augen flimmern und man die Seitenlinie lang, durch die engen Maschen, sowieso kaum etwas sehen kann.
Ich meine in Norderstedt hatten die damals auch schon diesen Zaun, als wir noch gegen den HSV 2 gespielt haben....
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Benutzeravatar
Forcy312
3 Bälle
Beiträge: 150
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:25
Wohnort: nördlich von Hamburg

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von Forcy312 » Sa 25. Aug 2018, 15:16

Stolle hat geschrieben:Evtl. haben die so eine Art Bestandsschutz und müssen heute engmaschiger sein um sie nicht so leicht übersteigen zu können?
In Schilksee steht jedenfalls ein identischer Zaun und durch diesen ist es nahezu unmöglich ein komplettes Spiel zu verfolgen, weil einem die Augen flimmern und man die Seitenlinie lang, durch die engen Maschen, sowieso kaum etwas sehen kann.
Ich meine in Norderstedt hatten die damals auch schon diesen Zaun, als wir noch gegen den HSV 2 gespielt haben....
ja, war bem Spiel der 2. dort und es war extrem nervig. Nur die Haupttribühne hat keinen Zaun (in Norderstedt)

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1532
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von KSV-Jannis » Sa 25. Aug 2018, 15:40

https://www.nordfv.de/der-nfv/satzung-o ... elordnung/

Hier steht das man in der RL auch Flutlicht haben muss, hat der Platz mMn auch nicht glaub ich. Die Umfriedung muss 2,20 hoch sein bei Sicherheitsspielen, Sie darf nicht leicht zu übersteigen, zu durchdringen, zu unterkriechen und zu beseitigen sein und ab 6 Stufen muss man Wellenbrecher einbauen.

Flensburg spielt ja auch mit Ausnahmegenehmigung und für Zweitvertretungen gibt es auch oft noch weitere Ausnahmen. Bremen II musste ja in der 3.Liga auch nicht in einem 10.000 Stadion spielen sondern bei ihn galt 5.000 + Ausweichstadion.

Vllt gibt es ja auch einige Ausnahmen für die Zweiten Mannschaften in der RL Nord, oder alle werden gleich behandelt, Ich weiss es nicht. Wir haben ja ein Ausweichstadion für Sicherheitsspiele, deshalb weiss ich nicht was der hohe Zaun in Projensdorf nun soll. Sehr Zuschauerunfreundlich einziger Vorteil ist das man den Ball nicht mehr ins Gesicht bekommen kann :-D. Eigentlich zum Weinen solche Zäune
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

Scruffy
4 Bälle
Beiträge: 744
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 11:15

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von Scruffy » Sa 25. Aug 2018, 16:40

Stolle hat geschrieben:Evtl. haben die so eine Art Bestandsschutz und müssen heute engmaschiger sein um sie nicht so leicht übersteigen zu können?
In Schilksee steht jedenfalls ein identischer Zaun und durch diesen ist es nahezu unmöglich ein komplettes Spiel zu verfolgen, weil einem die Augen flimmern und man die Seitenlinie lang, durch die engen Maschen, sowieso kaum etwas sehen kann.
Ich meine in Norderstedt hatten die damals auch schon diesen Zaun, als wir noch gegen den HSV 2 gespielt haben....
Auf der Westtribüne und in J stehen ja neben den Fluchttoren auch solche Zäune. Immerhin nicht durchgehend, aber speziell in J, wo man ja größtenteils seitlich schauen muss, ist das auch eine Zumutung.

Nordlicht91
5 Bälle
Beiträge: 2213
Registriert: So 29. Jul 2018, 21:38

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von Nordlicht91 » Sa 25. Aug 2018, 17:21

Scruffy hat geschrieben:
Stolle hat geschrieben:Evtl. haben die so eine Art Bestandsschutz und müssen heute engmaschiger sein um sie nicht so leicht übersteigen zu können?
In Schilksee steht jedenfalls ein identischer Zaun und durch diesen ist es nahezu unmöglich ein komplettes Spiel zu verfolgen, weil einem die Augen flimmern und man die Seitenlinie lang, durch die engen Maschen, sowieso kaum etwas sehen kann.
Ich meine in Norderstedt hatten die damals auch schon diesen Zaun, als wir noch gegen den HSV 2 gespielt haben....
Auf der Westtribüne und in J stehen ja neben den Fluchttoren auch solche Zäune. Immerhin nicht durchgehend, aber speziell in J, wo man ja größtenteils seitlich schauen muss, ist das auch eine Zumutung.
Da bin ich mittlerweile froh, sollte irgendwie Imbiss mal brennen, hätte man früher weniger Notausgänge und das bei den heutigen Zuschauerzahlen möchte ich mir nicht ausmahlen.
"Unlogischerweise werden Tatsachen verdreht, damit sie zu Theorien passen, anstatt Theorien den Tatsachen anzupassen."
Arthur Conan Doyle

Pro Gelios im Tor!

Scruffy
4 Bälle
Beiträge: 744
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 11:15

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von Scruffy » Sa 25. Aug 2018, 18:15

Nordlicht91 hat geschrieben:
Scruffy hat geschrieben:
Stolle hat geschrieben:Evtl. haben die so eine Art Bestandsschutz und müssen heute engmaschiger sein um sie nicht so leicht übersteigen zu können?
In Schilksee steht jedenfalls ein identischer Zaun und durch diesen ist es nahezu unmöglich ein komplettes Spiel zu verfolgen, weil einem die Augen flimmern und man die Seitenlinie lang, durch die engen Maschen, sowieso kaum etwas sehen kann.
Ich meine in Norderstedt hatten die damals auch schon diesen Zaun, als wir noch gegen den HSV 2 gespielt haben....
Auf der Westtribüne und in J stehen ja neben den Fluchttoren auch solche Zäune. Immerhin nicht durchgehend, aber speziell in J, wo man ja größtenteils seitlich schauen muss, ist das auch eine Zumutung.
Da bin ich mittlerweile froh, sollte irgendwie Imbiss mal brennen, hätte man früher weniger Notausgänge und das bei den heutigen Zuschauerzahlen möchte ich mir nicht ausmahlen.
Ich hab ja auch nichts gegen die Tore.

Benutzeravatar
DontPanic
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 2979
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:39
kicktipp-Gold: 2017/18

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von DontPanic » So 26. Aug 2018, 19:30

Interview mit dem österreichischen Trainer der Holstein U19 Dominik Glawogger:

https://holstein-kiel.de/nachwuchs-news ... ei-zu-sein

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 9391
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von holzbein » Fr 7. Dez 2018, 08:22


Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1532
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von KSV-Jannis » Mi 8. Mai 2019, 11:45

Laut Schwenke, wird man Geld in das NLZ investieren und das Gebäude um ein Stockwerk erweitern/erhöhen. Schön.
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

henry
5 Bälle
Beiträge: 3261
Registriert: Do 6. Mär 2014, 02:32
Wohnort: Puebla, Mexiko

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von henry » Do 9. Mai 2019, 03:54

KSV-Jannis hat geschrieben:Laut Schwenke, wird man Geld in das NLZ investieren und das Gebäude um ein Stockwerk erweitern/erhöhen. Schön.
Um wirklich voranzukommen, braucht das NLZ mehr Sterne und ein Internat. Das Internat macht ein NLZ für Top-Talente erst richtig interessant. Die wollen eine Rundumbereuung.
Freiheit heisst, anderen Worte sagen zu dürfen, die sie nicht hören wollen.

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1532
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Citti Fussball Park

Beitrag von KSV-Jannis » Do 9. Mai 2019, 07:42

henry hat geschrieben:
KSV-Jannis hat geschrieben:Laut Schwenke, wird man Geld in das NLZ investieren und das Gebäude um ein Stockwerk erweitern/erhöhen. Schön.
Um wirklich voranzukommen, braucht das NLZ mehr Sterne und ein Internat. Das Internat macht ein NLZ für Top-Talente erst richtig interessant. Die wollen eine Rundumbereuung.
Leichter gesagt als getan, eher Kooperationen mit Schulen oder Schulverbunden ist der Anfang. Ein Internat ist viel zu teuer und dafür gibt es keine gewachsene Strukturen in Kiel wie in Ostdeutschland. Eine kooperation mit den Olympiastützpunkt in Kiel ist auch schwer, weil die nur Wassersport anbieten. Man bräuchte erst eine elite Schule des Sports oder elite Schule des Fußballs in Kiel, bevor man über ein Internat nachdenkt. Nichtsdestotrotz wird gute Arbeit bei uns geleistet, einen Stern haben wir schon. Ps, ich weiss alles :-D ;)
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

Zurück zu „Infrastruktur, Verein und Nostalgisches“