Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Stadion, Ticketing, Öffentlichkeitsarbeit, Historisches
Benutzeravatar
Seeblick
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3678
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:38

Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Seeblick » Sa 1. Mär 2014, 11:18

In diesem Thread geht es um den fortlaufenden Stadionbetrieb (auch inkl. kleinerer baulicher Änderungen).

Beiträge zum tribünenweisen Neubau/Umbau des Stadions hingegen bitte im Diskussionsthread Holstein-Stadion: Neubau (in demselben Unterforum Infrastruktur, Verein und Nostalgisches) posten.

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 3748
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Holsteinstadion » Mo 2. Aug 2021, 16:36

BWR hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 15:37
Miha hat geschrieben:
So 1. Aug 2021, 20:18
Ich probiere es hier nochmal.....hab ne Currywurst bestellt und 4,50 Euro bezahlt... ich dachte hätte mich verhört.....das ist eine absolute Frechheit und gehört verboten.....teurer als das Bier!!! Abzocke erster Güteklasse!!! Bin Fassungslos!!!
Nimm doch das nächste Mal ne Frikadelle. Da bist Du schon mit sensationellen 3,50 € dabei. Nicht viel, wenn man bedenkt, dass der Durchmesser größer als 5 cm ist. Und Ketchup oder Senf gibt es sogar gratis dazu!
Bin Fassungslos!!!? Das kann ich am Wurststand bestätigen* Der Griller am Schwenkgrill, ein einziger Sprücheklopfer :shock: - anstatt für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen ( 4 Ausgabe Damen, je 1 Kundenreihe in N,O,W und in S Richtung, dann läuft der ganze Laden - nein es stehen alle Kunden um den Schwenkgrill, chaotische Zustände vorprogrammiert! So, lieber Schwenkgriller falls Du hier mit liest, wenn Du selbstständig wärest, hättest Du bis zu 500,00€ mehr in deiner Kasse.

Mad Mario
4 Bälle
Beiträge: 1193
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:31

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Mad Mario » Mo 2. Aug 2021, 16:37

War das je anders?
War doch immer schon chaotisch und tendenziell überteuert.
Aber dafür meist verbrannt oder halbroh :lola:
Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.

Freddy
2 Bälle
Beiträge: 92
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 21:03

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Freddy » Mo 2. Aug 2021, 16:54

Was mich wundert , das noch niemand sich über den Einlass geäussert hat. Das war Gestern eine organisatorische 6 von Wilms.

Hunderte Meter lange Schlangen vor dem 1.Einlasstor und dann nochmal 100 Meter zum eigentlichen Einlass ins Stadion. Richtung Osttribüne ganze 2. Tore geöffnet und völlig überforderte Einlasskontrollen. Erst so gegen 13:20 Uhr hat man dann ein drittes Tor geöffnet und nur noch halbherzig Kontrolliert. Zum Glück hat es nicht geregnet , sonst hätte man (bei wachsendem Unmut der Fans) die Polizei dazu holen müssen.

Wir waren bummelig 1 Std. vorm Spiel am Stadion und 5 Minuten vor Anpfiff am Platz in Block M.
Jedes Ding hat drei Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische - Karl Valentin

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 3748
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Holsteinstadion » Mo 2. Aug 2021, 17:45

Freddy hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 16:54
Was mich wundert , das noch niemand sich über den Einlass geäussert hat. Das war Gestern eine organisatorische 6 von Wilms.

Hunderte Meter lange Schlangen vor dem 1.Einlasstor und dann nochmal 100 Meter zum eigentlichen Einlass ins Stadion. Richtung Osttribüne ganze 2. Tore geöffnet und völlig überforderte Einlasskontrollen. Erst so gegen 13:20 Uhr hat man dann ein drittes Tor geöffnet und nur noch halbherzig Kontrolliert. Zum Glück hat es nicht geregnet , sonst hätte man (bei wachsendem Unmut der Fans) die Polizei dazu holen müssen.

Wir waren bummelig 1 Std. vorm Spiel am Stadion und 5 Minuten vor Anpfiff am Platz in Block M.
Das Beste war die Bitte an die Einhaltung der 1.50 Meter Abstand in der Schlange! Dann auf meinem Platz angekommen durfte ich ja meine Maske abnehmen, 50 cm schräge vor mir ein Zuschauer und 50cm schräge hinter mir ein Zuschauer, dass soll einer verstehen und bei Anpfiff wurde geschrien und Aerosoliert, WAHNSINN die aufgestellten Regeln :=(

Benutzeravatar
goalhanger
4 Bälle
Beiträge: 931
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:48
kicktipp-Silber: 2014/15, 2019/20
Wohnort: Block J

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von goalhanger » Mo 2. Aug 2021, 18:11

Freddy hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 16:54
Was mich wundert , das noch niemand sich über den Einlass geäussert hat. Das war Gestern eine organisatorische 6 von Wilms.

Hunderte Meter lange Schlangen vor dem 1.Einlasstor und dann nochmal 100 Meter zum eigentlichen Einlass ins Stadion. Richtung Osttribüne ganze 2. Tore geöffnet und völlig überforderte Einlasskontrollen. Erst so gegen 13:20 Uhr hat man dann ein drittes Tor geöffnet und nur noch halbherzig Kontrolliert. Zum Glück hat es nicht geregnet , sonst hätte man (bei wachsendem Unmut der Fans) die Polizei dazu holen müssen.

Wir waren bummelig 1 Std. vorm Spiel am Stadion und 5 Minuten vor Anpfiff am Platz in Block M.
12:30 am Stadion, 13:00 in Block S. Fand ich ok. Weiß nicht, was ich anders als Du gemacht habe.
Um sich vorstellen zu können, was kommen wird, erinnert man sich am besten an die Vergangenheit.
George Halifax (1633 - 1693)

guni66
2 Bälle
Beiträge: 53
Registriert: Di 31. Jul 2018, 09:22

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von guni66 » Mo 2. Aug 2021, 18:39

goalhanger hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 18:11
Freddy hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 16:54
Was mich wundert , das noch niemand sich über den Einlass geäussert hat. Das war Gestern eine organisatorische 6 von Wilms.

Hunderte Meter lange Schlangen vor dem 1.Einlasstor und dann nochmal 100 Meter zum eigentlichen Einlass ins Stadion. Richtung Osttribüne ganze 2. Tore geöffnet und völlig überforderte Einlasskontrollen. Erst so gegen 13:20 Uhr hat man dann ein drittes Tor geöffnet und nur noch halbherzig Kontrolliert. Zum Glück hat es nicht geregnet , sonst hätte man (bei wachsendem Unmut der Fans) die Polizei dazu holen müssen.

Wir waren bummelig 1 Std. vorm Spiel am Stadion und 5 Minuten vor Anpfiff am Platz in Block M.
12:30 am Stadion, 13:00 in Block S. Fand ich ok. Weiß nicht, was ich anders als Du gemacht habe.
War um kurz vor 13 Uhr beim Gästeeinlass für J und ca. 15 min. später am Platz. Wenn man seinen Impfnachweis korrekt da hatte bzw. die Testung (per QR-Code, aber mit Datum) und seinen Kartenausdruck, dann ging das wunderbar.
Einmal abgescannt, dann den Strichcode vor dem Drehtor, und durch war ich. Bis zum Block J war es allerdings noch etwas weiter. Ich kam mir dabei vor, als würde ich in einen Hochsicherheitstrakt zu Besuch kommen; aber war o.k.!
Ein Kollege neben mir hatte nur Probleme, da sein QR-Code für seinen Impfnachweis nicht eingelesen werden konnte und er kein Datum darin finden konnte, ab wann er den den vollen Impfschutz hat.

etl97
4 Bälle
Beiträge: 835
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:37
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von etl97 » Di 3. Aug 2021, 07:00

Man kann ja schon fast froh sein, das das Stylische Brötchen wieder einem eher normalerem gewichen ist...

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 2247
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von KSV-Jannis » Mi 4. Aug 2021, 16:40

Holsteinstadion hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 17:45
Das Beste war die Bitte an die Einhaltung der 1.50 Meter Abstand in der Schlange! Dann auf meinem Platz angekommen durfte ich ja meine Maske abnehmen, 50 cm schräge vor mir ein Zuschauer und 50cm schräge hinter mir ein Zuschauer, dass soll einer verstehen und bei Anpfiff wurde geschrien und Aerosoliert, WAHNSINN die aufgestellten Regeln :=(
aerosoliert, geile Wortkonstruktion :lola:

Wenn die Zeiten weiterhin so peinlich bleiben, könnte man vom Stadionsprecher folgendes hören: Liebe Zuschauer, bitte aerosoliert nicht so rum, ihr schadet damit dem Verein und dem Sport. Quasi als Pendant zum Bengalfeuer. Aeroslieren ist kein Verbrechen :-D ;)
Zuletzt geändert von KSV-Jannis am Mi 4. Aug 2021, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pike
5 Bälle
Beiträge: 2198
Registriert: Do 27. Mär 2014, 08:53
Wohnort: Lurup

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Pike » Mi 4. Aug 2021, 16:43

KSV-Jannis hat geschrieben:
Mi 4. Aug 2021, 16:40
Holsteinstadion hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 17:45
Das Beste war die Bitte an die Einhaltung der 1.50 Meter Abstand in der Schlange! Dann auf meinem Platz angekommen durfte ich ja meine Maske abnehmen, 50 cm schräge vor mir ein Zuschauer und 50cm schräge hinter mir ein Zuschauer, dass soll einer verstehen und bei Anpfiff wurde geschrien und Aerosoliert, WAHNSINN die aufgestellten Regeln :=(
aerosoliert, geile Wortkonstruktion :lola:
Das Wort gibt es so ;)

https://www.duden.de/rechtschreibung/aerosolieren
"Euer Trainer sein zu dürfen, war mehr als ich je vom Fußball erwartet habe."
- Ole Werner

Benutzeravatar
Hawkeye
5 Bälle
Beiträge: 2025
Registriert: So 4. Jan 2015, 17:38
kicktipp-Gold: 2016/2017
Wohnort: In den Weiten von Emk

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Hawkeye » Mi 4. Aug 2021, 17:47

Am besten aufhören zu atmen....
"Ich habe nach dem Spiel in der Kabine viele verwirrte Menschen getroffen."
Kiel-Trainer Ole Werner 13.01.21

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 3748
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Holsteinstadion » Mi 4. Aug 2021, 17:50

KSV-Jannis hat geschrieben:
Mi 4. Aug 2021, 16:40
Holsteinstadion hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 17:45
Das Beste war die Bitte an die Einhaltung der 1.50 Meter Abstand in der Schlange! Dann auf meinem Platz angekommen durfte ich ja meine Maske abnehmen, 50 cm schräge vor mir ein Zuschauer und 50cm schräge hinter mir ein Zuschauer, dass soll einer verstehen und bei Anpfiff wurde geschrien und Aerosoliert, WAHNSINN die aufgestellten Regeln :=(
aerosoliert, geile Wortkonstruktion :lola:

Wenn die Zeiten weiterhin so peinlich bleiben, könnte man vom Stadionsprecher folgendes hören: Liebe Zuschauer, bitte aerosoliert nicht so rum, ihr schadet damit dem Verein und dem Sport. Quasi als Pendant zum Bengalfeuer. Aeroslieren ist kein Verbrechen :-D ;)
Habe deine Zeilen und Berichte immer bewundert und sehr gerne gelesen K-) aber was ist das jetzt :?

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 2247
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von KSV-Jannis » Do 5. Aug 2021, 08:57

Holsteinstadion hat geschrieben:
Mi 4. Aug 2021, 17:50
KSV-Jannis hat geschrieben:
Mi 4. Aug 2021, 16:40
Holsteinstadion hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 17:45
Das Beste war die Bitte an die Einhaltung der 1.50 Meter Abstand in der Schlange! Dann auf meinem Platz angekommen durfte ich ja meine Maske abnehmen, 50 cm schräge vor mir ein Zuschauer und 50cm schräge hinter mir ein Zuschauer, dass soll einer verstehen und bei Anpfiff wurde geschrien und Aerosoliert, WAHNSINN die aufgestellten Regeln :=(
aerosoliert, geile Wortkonstruktion :lola:

Wenn die Zeiten weiterhin so peinlich bleiben, könnte man vom Stadionsprecher folgendes hören: Liebe Zuschauer, bitte aerosoliert nicht so rum, ihr schadet damit dem Verein und dem Sport. Quasi als Pendant zum Bengalfeuer. Aeroslieren ist kein Verbrechen :-D ;)
Habe deine Zeilen und Berichte immer bewundert und sehr gerne gelesen K-) aber was ist das jetzt :?
Fand das Wort nur lustig und kreativ, nichts für ungut und nichts gegen dich : )
Aerosolieren in diesem Zusammenhang habe ich noch nie gelesen, kenn das Wort eher in Bezug auf Mückenspray im Ausland :-D und nicht für Stadionbesucher.

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 3748
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Holsteinstadion » Do 5. Aug 2021, 13:30

KSV-Jannis hat geschrieben:
Do 5. Aug 2021, 08:57
Holsteinstadion hat geschrieben:
Mi 4. Aug 2021, 17:50
KSV-Jannis hat geschrieben:
Mi 4. Aug 2021, 16:40
Holsteinstadion hat geschrieben:
Mo 2. Aug 2021, 17:45
Das Beste war die Bitte an die Einhaltung der 1.50 Meter Abstand in der Schlange! Dann auf meinem Platz angekommen durfte ich ja meine Maske abnehmen, 50 cm schräge vor mir ein Zuschauer und 50cm schräge hinter mir ein Zuschauer, dass soll einer verstehen und bei Anpfiff wurde geschrien und Aerosoliert, WAHNSINN die aufgestellten Regeln :=(
aerosoliert, geile Wortkonstruktion :lola:

Wenn die Zeiten weiterhin so peinlich bleiben, könnte man vom Stadionsprecher folgendes hören: Liebe Zuschauer, bitte aerosoliert nicht so rum, ihr schadet damit dem Verein und dem Sport. Quasi als Pendant zum Bengalfeuer. Aeroslieren ist kein Verbrechen :-D ;)
Habe deine Zeilen und Berichte immer bewundert und sehr gerne gelesen K-) aber was ist das jetzt :?
Fand das Wort nur lustig und kreativ, nichts für ungut und nichts gegen dich : )
Aerosolieren in diesem Zusammenhang habe ich noch nie gelesen, kenn das Wort eher in Bezug auf Mückenspray im Ausland :-D und nicht für Stadionbesucher.
Hätte auch schreiben können geschrien und gespu... , aber da der Begriff "Aerosole" seit Jahren über und vor uns fliegt - habe ich mir gedacht, mein Nachbar aerosoliert gerade :)

Benutzeravatar
Kloppi
4 Bälle
Beiträge: 533
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:12
Wohnort: Block I

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Kloppi » Fr 6. Aug 2021, 07:10

Oh man, das mit dem Abständen und Einschränkungen würd mir kein Spaß machen. Ich hab extra Sky verlängert.

Ich gehe wohl erst wieder in Stadion wenn alles normal ist. Falls das überhaupt passiert.....

Benutzeravatar
holli
5 Bälle
Beiträge: 2614
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:25

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von holli » Fr 6. Aug 2021, 08:03

Kloppi hat geschrieben:
Fr 6. Aug 2021, 07:10
Oh man, das mit dem Abständen und Einschränkungen würd mir kein Spaß machen. Ich hab extra Sky verlängert.

Ich gehe wohl erst wieder in Stadion wenn alles normal ist. Falls das überhaupt passiert.....
Hab da die gleiche Haltung und das was ich am Sonntag am Bildschirm "erlebt" habe, bestätigt mich nochmal in meiner Haltung. Das ist nicht das, was ich mit Stadionbesuch verbinde. Es waren eben "ZUSCHAUER" im Stadion und keine aktive Szene und das hat man auch gemerkt.
Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
- Konfuzius-

Zurück zu „Infrastruktur, Verein und Nostalgisches“