Holstein-Stadion: Neubau

Stadion, Ticketing, Öffentlichkeitsarbeit, Historisches
Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 10582
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von holzbein » So 23. Jul 2017, 09:48

In diesem Thread geht es um den tribünenweisen Neubau/Umbau des Stadions.

Beiträge zum fortlaufenden Stadionbetrieb (auch inkl. kleinerer baulicher Änderungen) hingegen bitte im Diskussionsthread Holstein-Stadion: laufender Betrieb (in demselben Unterforum Infrastruktur, Verein und Nostalgisches) posten.

Benutzeravatar
Seeblick
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3439
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:38
Wohnort: An der Ostsee

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Seeblick » Mi 13. Jan 2021, 14:15

Modefan hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 00:37
..diese Visualisierung ist schon 3-4 Jahre alt und wurde von Ax5 längst von der Webseite genommen. Kommt sicher grob hin - die Haupttribüne allerdings wird jetzt anders geplant - siehe S.221 hier im Faden: Auf den Ende 2020 der Öffentlichkeit (okay den Kleingärtneren... ;) ) präsentierten aktuellen Bauplänen sieht man, dass der Oberrang wohl aus 2 Logenbändern besteht, Sitzränge im Oberrang unterm Dach (wie auf der veralteten Visualisierung Ax5) wird's auf der neuen Haupt nicht geben (abgesehen von den Logenbalkonen).

Deshalb ist die schicke Holstein-Stadion Visualisierung oben auf dieser Seite wohl "näher dran".
@Scrambler: Ja die gebogene Stahldachkonstruktion wird geil, damit wird das Holstein-Stadion höher (29m) als beispielsweise das Millerntor (25m)
Damit Jupp gar nix mehr sehen kann ??

Benutzeravatar
FriesenKieler
5 Bälle
Beiträge: 2138
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:32

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von FriesenKieler » Fr 15. Jan 2021, 14:22

Jupp hat geschrieben:
Di 12. Jan 2021, 18:46
Die West bitte einrangig Steher. So ist das ein 08/15 Eventie Stadion. Hoffentlich bin ich dann tot.
100% wäre eine zweirangige West ein Stimmungskiller!!! Ich finde das Konzept daher ziemlich beschissen. Auch die Steigung der Hintertortribünen sieht bescheiden aus- ein weiterer Sargnagel in Akustik und Stimmung.
Für mich ist die Visualisierung der Horror und nahezu der GAU

Benutzeravatar
Forcy312
3 Bälle
Beiträge: 213
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 19:25
Wohnort: nördlich von Hamburg

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Forcy312 » Fr 15. Jan 2021, 14:26

Modefan hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 00:37
..diese Visualisierung ist schon 3-4 Jahre alt und wurde von Ax5 längst von der Webseite genommen. Kommt sicher grob hin - die Haupttribüne allerdings wird jetzt anders geplant - siehe S.221 hier im Faden: Auf den Ende 2020 der Öffentlichkeit (okay den Kleingärtneren... ;) ) präsentierten aktuellen Bauplänen sieht man, dass der Oberrang wohl aus 2 Logenbändern besteht, Sitzränge im Oberrang unterm Dach (wie auf der veralteten Visualisierung Ax5) wird's auf der neuen Haupt nicht geben (abgesehen von den Logenbalkonen).

Deshalb ist die schicke Holstein-Stadion Visualisierung oben auf dieser Seite wohl "näher dran".
@Scrambler: Ja die gebogene Stahldachkonstruktion wird geil, damit wird das Holstein-Stadion höher (29m) als beispielsweise das Millerntor (25m)
Solange es am Ende nicht wie in Paderborn aussieht, ist mir alles Recht, was die Dachkonstruktion angeht.....

Andi7098
3 Bälle
Beiträge: 343
Registriert: So 8. Jul 2018, 20:57

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Andi7098 » Sa 16. Jan 2021, 21:32

Habe vom Stadionbau absolut gar keine Ahnung, aber rein vom Flair her fand ich Stadien mit offenen Ecken schon immer deutlich schöner als geschlossene Stadien. Geschlossen sieht es immer so 08/15 aus, wodurch man kaum erkennen kann, wo genau das Stadion denn steht - einfach per Copy and Paste irgendwo hingestellt, abgeschottet ohne Bezug zur Gegend. Genau deswegen finde ich viele klassische englische Stadien auch extrem schön, nicht nur weil die Tribünen im Vergleich zum Platz sehr tief und nah am Spielfeld sind. Außerdem kann man dann einige coole Extrasachen in den Zwischenraum der Ecke platzieren. Bei Fulham gibt es in der Ecke zum Beispiel so ein Schmückstück, was extrem viel Wiedererkennungswert mitbringt.
Bild

Man stelle sich einfach mal eine Schiffsnachbildung mit Logenplätzen vor, so schön in moderner Art mit riesigen Glasscheiben. Müssen ja auch nicht alle Ecken offen sein, vielleicht lässt man dann einfach die Osttribüne, die ja scheinbar ganz zuletzt gebaut werden soll, ohne Verbindung zum restlichen Stadion - ganz ähnlich wie es jetzt schon ist. Dann gibt es noch Zwischenraum.

So oder so sollte die West einrangig aus Stehern sein, das ist einfach ein Muss. Genau so wie die Haupt- und Gegengerade zweirangig und nur aus Sitzern sein sollten.

Benutzeravatar
Pike
4 Bälle
Beiträge: 1349
Registriert: Do 27. Mär 2014, 08:53
Wohnort: Hassee

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Pike » Sa 16. Jan 2021, 21:47

Du meinst sowas? :lola:

Bild

PavelDobry
4 Bälle
Beiträge: 739
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 13:04

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von PavelDobry » Sa 16. Jan 2021, 21:49

Die Amis... :lola:

Andi7098
3 Bälle
Beiträge: 343
Registriert: So 8. Jul 2018, 20:57

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Andi7098 » Sa 16. Jan 2021, 22:54

Das sieht halt so aus, als wäre es frisch aus dem ToysRus abmontiert und ins Stadion geklatscht :lola:

Ich meine eher so etwas wie das Dockland in Hamburg. Klassisch und modern mit erkennbarer Form eines Kreuzfahrtschiffes:
Bild

Dann halt in etwas kleiner und ab ins Eck damit.

Benutzeravatar
Hawkeye
5 Bälle
Beiträge: 1773
Registriert: So 4. Jan 2015, 17:38
kicktipp-Gold: 2016/2017
Wohnort: In den Weiten von Emk

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Hawkeye » Sa 16. Jan 2021, 23:59

Andi7098 hat geschrieben:
Sa 16. Jan 2021, 22:54
Das sieht halt so aus, als wäre es frisch aus dem ToysRus abmontiert und ins Stadion geklatscht :lola:

Ich meine eher so etwas wie das Dockland in Hamburg. Klassisch und modern mit erkennbarer Form eines Kreuzfahrtschiffes:
Bild

Dann halt in etwas kleiner und ab ins Eck damit.
Warum nicht. Wäre zumindest ein Hingucker.....wobei das Piratenschiff von Pike auch super wäre... :-D
"Ich habe nach dem Spiel in der Kabine viele verwirrte Menschen getroffen."
Kiel-Trainer Ole Werner 13.01.21

matten
5 Bälle
Beiträge: 5184
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von matten » So 17. Jan 2021, 09:21

Wo kommen wir da hin, wenn der gemeine Pöbel auch noch ein Mitspracherecht hätte. :whistle: :mrgreen:

Modefan
3 Bälle
Beiträge: 486
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 21:37

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Modefan » So 17. Jan 2021, 11:04

Nur mal zur Klarstellung der Begrifflichkeit "08/15-Stadion".

Das wovon hier alle im neuen Stadion träumen, nämlich die einrangige Hintertor-Stehtribüne für Heimfans ist absolut 08/15 (!):
Das haben sie fast alle in ihren Neubau-Stadien von Dresden bis Augsburg. Die "Forderung" einer Heimtribüne ausschliesslich für Stehplätze im neuen Holstein-Stadion ist also garnichts ungewöhnliches, sondern fast schon eine Selbstverständlichkeit in Deutschland.

Die aktuellen Pläne von Ax5 für ein kleines zweirangiges Stadion mit Stehplätzen im Unterrang hinter beiden Toren sind eine Besonderheit, um nicht zu sagen ungewöhnlich.

PS:
Schön finde ich an den Plänen von Ax5 den geplanten Umlauf Ebene 1 und die hochaufgewundene Stahldachkonstruktion ab Ebene 1, während andernorts oft ab EG bis zur Ebene 5 eine Betonfassade aufgetürmt wird. Da bitte jetzt ganz konventionell und bewährt ;) eine einrangige Heimtribüne reinplanen, ähnlich wie aktuell im Neubau Freiburg und wir kommen langsam auf eine Nenner mit bestmöglicher Schnittmenge für alle Interessen (Athmo & Kommerz), gell?
Zuletzt geändert von Modefan am So 17. Jan 2021, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.

Modefan
3 Bälle
Beiträge: 486
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 21:37

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Modefan » So 17. Jan 2021, 11:07

...

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 6404
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Jupp » So 17. Jan 2021, 11:22

Ich könnte mir eine gläserne Kuppel über der alten Haupttribüne vorstellen, die dann auch die Vortribüne überdacht. Und eine Stehkurve, mit der gleichen , sonnendurchfluteten Dachkonstruktion, die über G, H, I direkt und hoch an die Tribüne bis zur neuen Haupttribüne anschliesst. Das Gesicht der alten Haupt würde ich um kein Geld der Welt opfern. Keines der neuen Stadien hat noch eines!
Dum spiro spero...

Benutzeravatar
Beneto
4 Bälle
Beiträge: 1038
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:35
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Beneto » So 17. Jan 2021, 12:09

Und so eine Kamera wäre noch schön, die hoch oben an Seilen quer über das ganze Spielfeld fahren kann. Sieht man sonst nur bei der WM :-D .

Modefan
3 Bälle
Beiträge: 486
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 21:37

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Modefan » So 17. Jan 2021, 12:16

Jupp hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 11:22
Ich könnte mir eine gläserne Kuppel über der alten Haupttribüne vorstellen, die dann auch die Vortribüne überdacht. Und eine Stehkurve, mit der gleichen , sonnendurchfluteten Dachkonstruktion, die über G, H, I direkt und hoch an die Tribüne bis zur neuen Haupttribüne anschliesst. Das Gesicht der alten Haupt würde ich um kein Geld der Welt opfern. Keines der neuen Stadien hat noch eines!
Nee, das ist zu abgefahren und kostet zu viel Geld.

Das Kostenargument zieht immer :mrgreen: - deshalb:

Bauphase 1:
Konzentration der finanziellen Resourcen auf die >Haupttribüne - denn sie refinanziert den Neubau noch am ehesten:
Schwenke & Co dürfen sich alle Logen und Buisness-Seats Wünsche erfüllen - kein Aufschrei der aktiven Fanszene, denn:

Bauphase 2:
- Einrangige West - Hintertor-Stehtribüne (einrangige Bauweise ist deutlich günstiger als zweirangige Bauweise)
- Die alte Haupt bleibt erhalten und wird nach Ost und West um weitere überdachte Sizplätze erweitert -> das wäre dann die neue Gegengerade (ähnlich wie bei Austria Wien, da hat man ja auch die alte Gegentribüne erhalten im Neubau). Nutzung der freiwerdenden und neugebauten Räumlichkeiten für erweiterten Fanshop & Ticketcenter mit einem kleinen aber feinen KSV Holstein Museum (Startpunkt für Stadionführungen) und einem kleinen Vereinsheim (Sky-Bar) + Fanräume mit Bastelecke für Ultras (im Eckbau zur West)
- Verzicht auf den Umlauf West-neue GG - spart viel Geld

Bauphase 3:
- Stahlrohr Ost war teuer genug, bleibt zunächst bestehen bis sie sich einigermassen selbst refinanziert hat, dann Neubau Ost.

Fazit:
Holstein spart viel Geld. Das Risko, das Stadion erstmal abbezahlen zu müssen auf Kosten des sportlichen Etats (gute Plazierung = höhere Einnahmen aus Fernsehgeld & Marketing) gefährdet NICHT das große Ziel Holstein Kiel sicher in Liga 2 zu etablieren
:-sign

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 6404
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Holstein-Stadion: Neubau

Beitrag von Jupp » So 17. Jan 2021, 12:26

Wir verstehen uns! Gerade der Kostenpunkt sollte uns zu einem reinem einrangigen Stehribünenrund zwischen alter und neuer Haupt treiben! Was wäre das für eine Stimmung. Und das Museum in den Räumlichkeiten der alten Haupt mit Zugang zur rückgebauten Mannschaftskabine und Dusche, das wäre ein Traum.
Dum spiro spero...

Zurück zu „Infrastruktur, Verein und Nostalgisches“