Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Stadion, Ticketing, Öffentlichkeitsarbeit, Historisches
Benutzeravatar
Seeblick
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 3265
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:38
Wohnort: An der Ostsee

Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Seeblick » Sa 1. Mär 2014, 11:18

In diesem Thread geht es um den fortlaufenden Stadionbetrieb (auch inkl. kleinerer baulicher Änderungen).

Beiträge zum tribünenweisen Neubau/Umbau des Stadions hingegen bitte im Diskussionsthread Holstein-Stadion: Neubau (in demselben Unterforum Infrastruktur, Verein und Nostalgisches) posten.

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 9396
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von holzbein » Mi 27. Nov 2019, 15:21

Bei Jahn Regensburg gibt es den von Fans gemachten "Turm-Funk", der überträgt nach meinem Wissen ebenfalls komplette Spiele.

http://turmfunk.net/

Benutzeravatar
Pike
4 Bälle
Beiträge: 1062
Registriert: Do 27. Mär 2014, 08:53
Wohnort: Hassee

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Pike » Mi 27. Nov 2019, 16:20

Modefan hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:16
C.M. hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:48
Modefan hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:25
KSV-Jannis hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:01
Bissel mal wieder für Wikipedia recherchiert und rausgefunden, das Holstein seit kurzem 55 Rollstuhlplätze hat, im Januar waren es maximal um die 20. Schöne Sache. Auch neu, auf der neuen Ost können nun 10 Hörgeschädigte den Service nutzen.
https://www.barrierefrei-ins-stadion.de ... stein-kiel
Kann man aus dem Hörservice nicht parallel ein Live-Webradio zu den Spielen für Fans machen?
Das wäre cool, aber ich denke, aus lizenzrechtlichen Dingen nicht machbar bzw. unbezahlbar.
Doch das ist -lizenzrechtlich- möglich. Haben andere Vereine auch, beispielsweise:
St.Pauli: https://www.fcstpauli-afm.de/afm-radio/
HSV: https://www.hsv.de/de/news/hsvnetradio/
Das hängt vom Engagement von ein paar "Verrückten" ab - von Fans für Fans....ich hätte ja Bock auf die 1912FM-Crew...hö-hö...
Bei o.g.Vereinen werden alle (!!) Heim- und Auswärtsspiele in voller Länge live übertragen.
Wenn Holstein Kiel uns das ermöglichen würde, wären wir wohl sofort dabei 😄👍

Modefan
3 Bälle
Beiträge: 341
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 21:37

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Modefan » Mi 27. Nov 2019, 16:23

...das geile dabei ist, dass bei dem Radio von "Fans für Fans" die Stadionathmo viel besser rüberkommt bzw. diese auch kommentiert wird, inklusive vorlesen iregndwelcher Banner oder Ansagen, wie oh-oh, gleich wird im Gästeblock wieder gezündelt" und das durchaus auch subjektive Einfangen von Eindrücken, die man bei "offiziellen" Live-Reportagen in Radio/TV nicht bekommt...macht Spass so.

Dat sogar Regensburg soweit ist, zeigt dass Holstein neben dem Stadionbau noch in vielen Dingen Nachholbedarf hat - aber dat wird.

Modefan
3 Bälle
Beiträge: 341
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 21:37

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Modefan » Mi 27. Nov 2019, 16:29

Pike hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 16:20
Modefan hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:16
C.M. hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:48
Modefan hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:25
KSV-Jannis hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:01
Bissel mal wieder für Wikipedia recherchiert und rausgefunden, das Holstein seit kurzem 55 Rollstuhlplätze hat, im Januar waren es maximal um die 20. Schöne Sache. Auch neu, auf der neuen Ost können nun 10 Hörgeschädigte den Service nutzen.
https://www.barrierefrei-ins-stadion.de ... stein-kiel
Kann man aus dem Hörservice nicht parallel ein Live-Webradio zu den Spielen für Fans machen?
Das wäre cool, aber ich denke, aus lizenzrechtlichen Dingen nicht machbar bzw. unbezahlbar.
Doch das ist -lizenzrechtlich- möglich. Haben andere Vereine auch, beispielsweise:
St.Pauli: https://www.fcstpauli-afm.de/afm-radio/
HSV: https://www.hsv.de/de/news/hsvnetradio/
Das hängt vom Engagement von ein paar "Verrückten" ab - von Fans für Fans....ich hätte ja Bock auf die 1912FM-Crew...hö-hö...
Bei o.g.Vereinen werden alle (!!) Heim- und Auswärtsspiele in voller Länge live übertragen.
Wenn Holstein Kiel uns das ermöglichen würde, wären wir wohl sofort dabei 😄👍
:=H ...wäre ein Traum.
Da brauch' es wohl eine vertauensbildende Massnahme und eine Arbeitskarte.
Es hätte wirklich am meisten Charme, wenn die Variante "von Fans für Fans" möglich würde und nicht unbedingt ein Holstein-Angestellter das übernähme.

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1532
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von KSV-Jannis » Mi 27. Nov 2019, 16:55

Modefan hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 16:29
Pike hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 16:20
Modefan hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:16
C.M. hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:48
Modefan hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:25

Kann man aus dem Hörservice nicht parallel ein Live-Webradio zu den Spielen für Fans machen?
Das wäre cool, aber ich denke, aus lizenzrechtlichen Dingen nicht machbar bzw. unbezahlbar.
Doch das ist -lizenzrechtlich- möglich. Haben andere Vereine auch, beispielsweise:
St.Pauli: https://www.fcstpauli-afm.de/afm-radio/
HSV: https://www.hsv.de/de/news/hsvnetradio/
Das hängt vom Engagement von ein paar "Verrückten" ab - von Fans für Fans....ich hätte ja Bock auf die 1912FM-Crew...hö-hö...
Bei o.g.Vereinen werden alle (!!) Heim- und Auswärtsspiele in voller Länge live übertragen.
Wenn Holstein Kiel uns das ermöglichen würde, wären wir wohl sofort dabei 😄👍
:=H ...wäre ein Traum.
Da brauch' es wohl eine vertauensbildende Massnahme und eine Arbeitskarte.
Es hätte wirklich am meisten Charme, wenn die Variante "von Fans für Fans" möglich würde und nicht unbedingt ein Holstein-Angestellter das übernähme.
Für Menschen mit Sehbehinderungen und gehörlose Fans, machen den Service auch Ehrenamtliche und keine Angestellten von Holstein, um mal wieder zum Thema zu kommen :-D

Ich weiss noch wo früher Sachsen Leipzig heute BSG Chemie, gegen Holstein ihr Fan-Radio in der Vierten Liga hatten, da hab ich wegen dem Dialekt nach 5 min ausgemacht :-D, schmerzgrenze erreicht, war zu reell :-D
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1532
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von KSV-Jannis » Di 28. Jan 2020, 19:10

Bissel news:

https://ratsinfo.kiel.de/bi/vo020.asp?V ... searchword

Im Abschnitt von der Projensdorfer Straße bis B 76 – Bau eines 2-Richtungsradweges und eines Gehweges auf der Nordseite incl. zusätzlicher Fahrradabstellanlagen am Stadion.

(Baubeginn in 2020)


Der Ortsbeirat Wik wird wieder gefüttert :-D
vllt ist es ja diesmal ihr Bereich und sie haben das Territorialrecht zu meckern und zu handeln. :-D

Hier nochmal die Posse in Wort und Schrift:
https://ratsinfo.kiel.de/bi/to020.asp?T ... searchword

Als nächster Schritt sei für 2020 der Aufbau von 200 Bügeln auf der Stadionseite des geplanten Kreisverkehrs an der Kreuzung von Westring und Projensdorfer Straße vorgesehen


mal sehen wann der Kreisverkehr fertig gebaut wird, vllt ja dieses Jahr noch.

In der Mitte des Kreisverkehrs kommt dann ein Holstein Denkmal, denke das ist Ehrensache und alle Fraktion sind sich einig, das dafür 1 Millionen € in die Hand genommen wird, für eine Statue im lebensgroßen Maßstab 1:1 des Siegerfotos von der Meistermannschaft von 1912.
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_ ... r-1912.jpg

Oder der Ortsbeirat Wik bekommt dort seine 10 verlorenen Parkplätze :-D
Kommt Zeit kommt Rad(t), man wirds sehen.
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

etl97
3 Bälle
Beiträge: 204
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:37
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von etl97 » Do 30. Jan 2020, 08:59

Da mein Comeback ja noch nicht so lange her ist weiß Ich nicht ob das Thema hier rein gehört...


Aber hat Ihr gemerkt das die Wurstpreise angehoben wurden?

Ich Esse im Stadion wenn dann eh nur noch die Fritten , aber meine Mitstreiter schleppten so eine Art plattes Brötchen an und berichteten von einem neuen Preis mit 50 Cent Aufschlag.

Zur Antwort gab es dann das es an dem " neuen " Stadionbrötchen läge , was allerdings eher einer flachen Pappschale mit Rundung ähnelte und sich Geschmacklich dem mäßigen Niveau unserer Wurst im Stadion anglich...

diaet
2 Bälle
Beiträge: 131
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 19:10

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von diaet » Do 30. Jan 2020, 09:00

Der Preis für's Fischbrötchen wurde gestern noch im laufenden Betrieb von 3,00 € auf 3,50 € angehoben.

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 5319
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Jupp » Do 30. Jan 2020, 09:04

diaet hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 09:00
Der Preis für's Fischbrötchen wurde gestern noch im laufenden Betrieb von 3,00 € auf 3,50 € angehoben.
Der frühe Angler fängt den Fisch....
Dum spiro spero...

matten
5 Bälle
Beiträge: 4586
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:27
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von matten » Do 30. Jan 2020, 09:36

diaet hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 09:00
Der Preis für's Fischbrötchen wurde gestern noch im laufenden Betrieb von 3,00 € auf 3,50 € angehoben.
Nicht nur das Fischbrötchen ist teurer geworden auch die Wurst kostet jetzt 3,50 ist kleiner und war gestern ziehmlich verbrannt

etl97
3 Bälle
Beiträge: 204
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:37
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von etl97 » Do 30. Jan 2020, 09:43

matten hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 09:36
diaet hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 09:00
Der Preis für's Fischbrötchen wurde gestern noch im laufenden Betrieb von 3,00 € auf 3,50 € angehoben.
Nicht nur das Fischbrötchen ist teurer geworden auch die Wurst kostet jetzt 3,50 ist kleiner und war gestern ziehmlich verbrannt
Das schrieb ich ja grad , und vor allem das " Brötchen " sah dazu auch richtig übel aus...

Oder auch das als Grund für die Preiserhöhung zu nehmen daumenrunter

Lofesto
2 Bälle
Beiträge: 44
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 15:29

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Lofesto » Do 30. Jan 2020, 10:03

Sehr schön ein paar Leidgenossen zu hören. Gestern habe ich mal eine Brezel versucht. Ich hätte es sein lassen sollen. Die war so trocken und hart... echt ekelhaft. r0-k( Der Mülleimer hat sich gefreut. Für mich habe ich beschlossen, keinen Euro mehr beim Catering zu lassen. Miese Qualität zu hohen Preisen mache ich nicht mehr mit. :whiteflag:

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6550
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von Heinz Holstein » Do 30. Jan 2020, 11:04

Hoffentlich haben auch alle ihren Bon mitgenommen ;)
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Benutzeravatar
KSV-Jannis
5 Bälle
Beiträge: 1532
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von KSV-Jannis » Do 30. Jan 2020, 14:11

Letzte Saison hat man das Bier und Getränke um 50 cent verteuert, nun die Wurst. Damit sind wir Deutscher Vizemeister. In keinem anderem Stadion sind die Preise so teuer, außer bei Bayern München. Wenn man die Qualität, Stadionkomfort und Ligazugehörigkeit dazu zählt, sind wir die teuersten. Bayern nimmt für Wurst und Bier 8.60€ wir 8.50€, wenn wir auch ein 0,5 liter Bier hätten, haben ja nur 0,4 liter.
https://www.ran.de/fussball/bundesliga/ ... esligisten

Der Mindestlohn wurde ja erhöht im Januar 2020, so wie 2019, denke das wird die Begründung sein. Von ende 2018 auf 2020 wurde der Mindestlohn um 51 cent erhöht. Strom wird auch nicht günstiger, am Ende zahlt die Zeche der Stadiongast und Budenzauber hat innerhalb eines Jahres die Preise um 1 euro erhöht. Wenn man diese Preispolitik unterstützen will, muss jeder selber wissen. Schlussendlich hilft wie immer nur strikter Boykott oder weniger Bier und Wurst essen. Das ist wie immer jedem selbst überlassen.

Es geht auch anders wie viele andere Vereine beweisen, die die gleichen Bedingungen wie Budenzauber haben.
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Prof. Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Prof. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

etl97
3 Bälle
Beiträge: 204
Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:37
Wohnort: Kiel

Re: Holstein-Stadion: laufender Betrieb

Beitrag von etl97 » Do 30. Jan 2020, 14:20

KSV-Jannis hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 14:11
Schlussendlich hilft wie immer nur strikter Boykott oder weniger Bier und Wurst essen. Das ist wie immer jedem selbst überlassen.

Es geht auch anders wie viele andere Vereine beweisen, die die gleichen Bedingungen wie Budenzauber haben.
:grin) :grin)

Zurück zu „Infrastruktur, Verein und Nostalgisches“