Testspiele und Vorbereitung

Holstein-Spiele, Trainingseindrücke, Perspektiven usw.
Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 14246
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von holzbein » Mi 25. Mai 2022, 12:53

Testspiele und Vorbereitung

Testspieltermine: siehe viewtopic.php?t=1968


Thread zur Vorsaison: viewtopic.php?t=1811

Benutzeravatar
Hawkeye
5 Bälle
Beiträge: 2170
Registriert: So 4. Jan 2015, 17:38
kicktipp-Gold: 2016/17
Wohnort: In den Weiten von Emk

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Hawkeye » Do 22. Sep 2022, 21:51

Ich befürchte, das Problem liegt viel tiefer als die falsche Taktik des Trainers. Es scheint so, als hätten wir keine Mannschaft auf dem Rasen. Ich weiß auch nicht, was in dieser Situation das Beste wäre. Aber ein Grillabend, wo alles mal auf den Tisch kommt und man sich mal für eine Saison am Riemen reißt wäre vielleicht hilfreich.

So wie damals bei Herrmann nach dem Osnabrück-Spiel,
"Ich habe nach dem Spiel in der Kabine viele verwirrte Menschen getroffen."
Kiel-Trainer Ole Werner 13.01.21

Benutzeravatar
Jupp
5 Bälle
Beiträge: 8267
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 17:49
kicktipp-Gold: 2014/15
Wohnort: Block Jupp

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Jupp » Do 22. Sep 2022, 21:55

Holsteinstadion hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 20:23
Mag reloadet hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 20:10
scrambler hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 18:35
KSV-Trainer Rapp kündigt Konsequenzen nach 0:7-Klatsche an

„Die ersten zwei Viertel waren desolat in der Verteidigung. Wir müssen das aufarbeiten. Alle können sich sicher sein, dass gegen Rostock wieder eine andere Mannschaft auf dem Platz stehen wird. Ich als Trainer werde die Konsequenzen ziehen.“
https://www.kn-online.de/sport/regional ... EOSYU.html

und wie sehen die Konsequenzen aus Herr Rapp mal wieder eine Umstellung der Abwehr oder wieder eine neue taktische Ausrichtung?
Ich hoffe, dass Herr Rapp gar nicht mehr die Gelegenheit bekommt, noch irgendetwas zu unternehmen oder zu probieren. Seine jetzigen Aussagen sind für mich derart hilflos, dass er gerne wieder in der Jugend arbeiten darf.
:grin)
"Ich, als Trainer..." sagt der Trainer. Es geht also um ihn, nicht um die Mannschaft. Er zieht Konsequenzen. Das sagt einer, wenn er die Mannschaft nicht mehr erreicht, wenn er aufgibt. Ob er morgen zurücktritt? Oder ist er stark genug, vor dieser Nicht-Mannschaftsleistung nicht einzuknicken? Es ist eine harte Probe, auf die er gestellt wird. Nicht zu beneiden! Alle sind nun gefragt, die Köpfe zusammenzustecken und wie einst nach Osnabrück die Kehrtwende zu schaffen. Da muss die Mannschaft sich klar äußern und solche Interviews wie letzte Woche das von Becker mit anschließendem Versagen nicht zu dulden. Es kann nicht um Einzelinteressen gehen. Jeder muss seine Aufgaben klar definiert wissen und sich daran halten. Wir brauchen eine Mannschaft auf dem Platz, in der jeder für jeden sein letztes Hemd hergibt. Wir brauchen Lösungen und eine klare Marschroute. Dazu bedarf es eines starken Trainers, der auf die Unzufriedenheit der Mannschaft eingeht. Ich hoffe, alle zusammen kriegen das bis Rostock hin. :)-s
Dum spiro spero...

MarlonKrause
1 Ball
Beiträge: 9
Registriert: So 25. Apr 2021, 11:03

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von MarlonKrause » Do 22. Sep 2022, 21:59

Holtby war (mal wieder) diverse Spiele verletzt, ist noch gar nicht wieder auf dem Platz, weiß aber schon, was genau alles schief läuft und wer alles etwas besser machen müsste. Das war der Stand vor dem Testspiel.
Kaum ist er auf dem Platz, lässt sich die Mannschaft wehrlos abschlachten. Am Ende weiß wieder Herr Holtby: DAS war Arbeitsverweigerung. Ich finde den Typen schon als Zuschauer unerträglich... Als Mitspieler würde es mir noch viel schlechter gehen.
Das ist bekanntlich nicht das einzige Problem, das Holstein hat, aber es ist eines, das vielleicht auch mal auf den Tisch gehört. Zumal es mit Sicherheit einige HSVer gäbe, die hier gewisse Verhaltensweisen wiedererkennen dürften...

0:7 gegen Braunschweig. Das ist echt sowas von peinlich! Der Verein sollte JETZT reagieren. Zuerst muss allerdings Stöver gehen, denn der ist für diese völlig missratene Kaderstruktur hauptverantwortlich.
Nicht der echte Marlon Krause. Nur Fan.

JTS
2 Bälle
Beiträge: 62
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 08:53

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von JTS » Do 22. Sep 2022, 22:35

Isser schon weg?

Mad Mario
5 Bälle
Beiträge: 1526
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:31

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Mad Mario » Do 22. Sep 2022, 22:35

MarlonKrause hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 21:59
Holtby war (mal wieder) diverse Spiele verletzt, ist noch gar nicht wieder auf dem Platz, weiß aber schon, was genau alles schief läuft und wer alles etwas besser machen müsste. Das war der Stand vor dem Testspiel.
Kaum ist er auf dem Platz, lässt sich die Mannschaft wehrlos abschlachten. Am Ende weiß wieder Herr Holtby: DAS war Arbeitsverweigerung. Ich finde den Typen schon als Zuschauer unerträglich... Als Mitspieler würde es mir noch viel schlechter gehen.
Das ist genau das, was mich auch nervt.
Vor der Saison vom Aufstieg faseln, auf dem Platz nix hinkriegen, aber anschliessend wieder das Maul aufreissen und als Klugscheisser irgendeinen Müll in die Medien blasen, nur um sich wichtig zu machen.
Sorry, aber der Typ geht gar nicht. Als Mitspieler hätte ich die Schnauze voll davon, mit solchen Spinnern spielen zu müssen.

Wie sagte neulich jemand: Holtby hat den HSV in die zweite Liga gebracht, und wenn er weiter so rumtönen darf wird er Holstein in die dritte bringen.

Dazu noch Trainer und Sportdirektor und eine Rentnertruppe ohne Perspektive....
Ich mache drei Kreuze, wenn wir die Saison irgendwie halbwegs unbeschadet überstehen und irgendwann Trainer und Sportdirektor loswerden.
Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.

Deichläufer1900
4 Bälle
Beiträge: 1320
Registriert: So 3. Mär 2019, 12:31

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Deichläufer1900 » Do 22. Sep 2022, 23:03

Mad Mario hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 22:35
MarlonKrause hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 21:59
Holtby war (mal wieder) diverse Spiele verletzt, ist noch gar nicht wieder auf dem Platz, weiß aber schon, was genau alles schief läuft und wer alles etwas besser machen müsste. Das war der Stand vor dem Testspiel.
Kaum ist er auf dem Platz, lässt sich die Mannschaft wehrlos abschlachten. Am Ende weiß wieder Herr Holtby: DAS war Arbeitsverweigerung. Ich finde den Typen schon als Zuschauer unerträglich... Als Mitspieler würde es mir noch viel schlechter gehen.
Das ist genau das, was mich auch nervt.
Vor der Saison vom Aufstieg faseln, auf dem Platz nix hinkriegen, aber anschliessend wieder das Maul aufreissen und als Klugscheisser irgendeinen Müll in die Medien blasen, nur um sich wichtig zu machen.
Sorry, aber der Typ geht gar nicht. Als Mitspieler hätte ich die Schnauze voll davon, mit solchen Spinnern spielen zu müssen.

Wie sagte neulich jemand: Holtby hat den HSV in die zweite Liga gebracht, und wenn er weiter so rumtönen darf wird er Holstein in die dritte bringen.

Dazu noch Trainer und Sportdirektor und eine Rentnertruppe ohne Perspektive....
Ich mache drei Kreuze, wenn wir die Saison irgendwie halbwegs unbeschadet überstehen und irgendwann Trainer und Sportdirektor loswerden.
Hätte es da nicht ein Signal von der Mannschaft geben können, als er verletzt aussetzen musste? Stattdessen war es eigentlich ja noch schlechter. Es jetzt nur an holtby festzumachen ist auch sehr subjektiv.

Mad Mario
5 Bälle
Beiträge: 1526
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:31

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Mad Mario » Do 22. Sep 2022, 23:27

Es liegt natürlich nicht nur an Holtby.
Aber solche Typen sind Gift für's Kabinenklima.
Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.

Deichläufer1900
4 Bälle
Beiträge: 1320
Registriert: So 3. Mär 2019, 12:31

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Deichläufer1900 » Do 22. Sep 2022, 23:48

Mad Mario hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 23:27
Es liegt natürlich nicht nur an Holtby.
Aber solche Typen sind Gift für's Kabinenklima.
Auf der einen Seite schreien viele das es zu wenige Spieler gibt, die den Mund aufmachen, auf der anderen Seite sollen die Spieler doch nur Mauerblümchen sein. Man kann es wohl nicht allen Recht machen.

Benutzeravatar
BWR
5 Bälle
Beiträge: 3352
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 13:29
Wohnort: Zwischen den Stühlen

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von BWR » Fr 23. Sep 2022, 00:16

NoJoke hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 15:24
Pike hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 15:09
Was genau testen wir heute?
Wie man es nicht macht? :mrgreen: :roll:

Ganz ehrlich, mich lässt das zunehmend kalt. Ich habe schon in der letzten Saison geschrieben, dass die derzeitige Vereinspolitik "des Etablierens in Liga 2" uns mittelfristig wieder in Liga 3 führen wird. Wenn die Null hinten schon nicht steht, so steht sie aktuell für mich persönlich zumindest bei der Perspektive und der Identifikation mit Verein und Mannschaft.
Geht mir exakt genauso. Jeder Profi-Sportler hat den Ehrgeiz zu gewinnen (oder sollte ihn zumindest haben). Wenn man dies in die Tat umsetzt und tatsächlich immer gewinnt, wird es nichts mit Etablieren, man steigt dann nämlich zwangsläufig auf. Wenn man aber von Anfang an sagt, wir wollen uns nur etablieren, mehr nicht, dann heißt das übersetzt: Jungs, ihr müsst nicht unbedingt gewinnen. Wir wollen ja nicht weiterkommen, uns gefällt die 2. Liga. Das funktioniert nicht. Es führt geradewegs in den Abgrund. Exakt das läuft bei Holstein seit einiger Zeit ab. Ein Alarmsignal hätte für die Verantwortlichen schon sein müssen, dass der Dauerkartenverkauf rückläufig ist. Man geht ins Stadion, weil man die Mannschaft siegen sehen will. Natürlich klappt das mit dem Siegen nicht immer, aber wenn man schon vorher weiß, dass Gewinnen eigentlich gar nicht sooo wichtig ist, bleibt man zuhause.
Ob man sagen kann, dass die Mannschaft gegen Rapp spielt, weiß ich nicht. Glaube ich auch nicht unbedingt. Aber vermutlich ist sie nicht zufrieden mit ihm, und das wirkt sich selbstverständlich auf die Motivation und die Spielweise aus, zumindest im Unterbewusstsein. Da kommt dann schon mal so eine Scheiße wie heute zustande. Deshalb muss Rapp weg.
Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit. Das Böse läßt sich notfalls mit Gewalt verhindern. Gegen die Dummheit sind wir wehrlos.
Dietrich Bonhoeffer

Benutzeravatar
holli
5 Bälle
Beiträge: 3744
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:25

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von holli » Fr 23. Sep 2022, 05:26

Mad Mario hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 23:27
Es liegt natürlich nicht nur an Holtby.
Aber solche Typen sind Gift für's Kabinenklima.
Aus meiner subjektiven Wahrnehmung eines
Aussenstehenden, viel mir zum Thema " Gift fürs Kabinenklima", definitiv noch jemand ein.
Erfahrener Spieler, der seine Mitspieler auf dem Platz gestenreich kritisiert und für offensichtliche eigene Schwächen und Fehler zumindest mitverantwortlich macht.
Das sind dann Leute, die mir auf die Eier gehen. Dies Problem scheint dann wohl nicht nur bei Holtby zu bestehen und könnte natürlich dann ein grundsätzliches in der Truppe sein.
Sowas ist schwer abzustellen, das geht eigentlich nur durch Erfolge. Da wären wir dann beim "Teufelskreis"
Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
- Konfuzius-

Benutzeravatar
Erke
3 Bälle
Beiträge: 182
Registriert: Fr 20. Aug 2021, 13:33

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Erke » Fr 23. Sep 2022, 06:08

Wenn Du als Mannschaft in einem Testspiele so etwas abliefert und 0:7 verlierst stimmt es vorne und hinten nicht. Das Spieler wie Holtdy aber in die Bresche springen wollen (was man ja in den letzten Monaten schon häufiger beobachtet hat) zeigt nur noch deutlicher dass die Mannschaft dem Trainer nicht wirklich vertraut. Das Problem ist also der Trainer und nicht Holtby.

Reika
4 Bälle
Beiträge: 780
Registriert: So 17. Jan 2021, 10:04

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Reika » Fr 23. Sep 2022, 06:40

War das jetzt die Reaktion einer Mannschaft die mit dem Trainer unzufrieden ist und den weiteren Saisonverlauf gefährdet sieht ??
Kam diese Reaktion weil der Sportdirektor nichts wegen offensichtlicher Unzulänglichkeiten des Trainers tut ??
Zeigt das jetzt einen starken, oder schwachen Charakter der Mannschaft ??
Wenn es eine gemeinsame Absprache gab den Trainer abzusägen, ist allerdings das Statement von Holtby, sich vor den Trainer zu stellen,
eine ziemlich verlogene Aussage.
Allerdings kann man nach lesen aller Beiträge nur zu dem Schluß kommen ; Der Trainer ist unhaltbar.

alter treuer storch
5 Bälle
Beiträge: 4889
Registriert: So 26. Apr 2015, 07:11
Wohnort: Kiel-Elmschenhagen

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von alter treuer storch » Fr 23. Sep 2022, 07:36

Reika hat geschrieben:
Fr 23. Sep 2022, 06:40
War das jetzt die Reaktion einer Mannschaft die mit dem Trainer unzufrieden ist und den weiteren Saisonverlauf gefährdet sieht ??
Kam diese Reaktion weil der Sportdirektor nichts wegen offensichtlicher Unzulänglichkeiten des Trainers tut ??
Zeigt das jetzt einen starken, oder schwachen Charakter der Mannschaft ??
Wenn es eine gemeinsame Absprache gab den Trainer abzusägen, ist allerdings das Statement von Holtby, sich vor den Trainer zu stellen,
eine ziemlich verlogene Aussage.
Allerdings kann man nach lesen aller Beiträge nur zu dem Schluß kommen ; Der Trainer ist unhaltbar.
Aber gefeiert werden doch die, die Unhaltbare halten. ;) ;) ;)

Aber ernsthaft jetzt. Habe immer zu Rapp gehalten und glaube immer noch, daß er ein guter Trainer ist, aber in der momentanen Situation scheint das Verhältbis Mannschaft- Trainer oder auch innerhalb der Mannschaft toxisch zu sein. Da man aber nicht den Großteil der Mannschaft rauswerfen kann, muß wohl das Trainerteam dran glauben. Dann bitte Neuhaus verpflichten.
Blau Weiß Rot - ein Leben lang.
Ole Werner Trainer für immer in meinem Herzen.

Holsteinstadion
5 Bälle
Beiträge: 4833
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:18

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von Holsteinstadion » Fr 23. Sep 2022, 07:57

Gehe davon aus, das M.R. heute wie O.Werner das Handtuch wirft und Kiel verläßt - "Ich als Trainer werde die Konsequenzen ziehen" dann sollten auch die letzten Verantwortlichen hellwach geworden sein!

Benutzeravatar
VIECH
5 Bälle
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 11:06
Wohnort: Kiel

Re: Testspiele und Vorbereitung

Beitrag von VIECH » Fr 23. Sep 2022, 08:03

Mad Mario hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 22:35
MarlonKrause hat geschrieben:
Do 22. Sep 2022, 21:59
Holtby war (mal wieder) diverse Spiele verletzt, ist noch gar nicht wieder auf dem Platz, weiß aber schon, was genau alles schief läuft und wer alles etwas besser machen müsste. Das war der Stand vor dem Testspiel.
Kaum ist er auf dem Platz, lässt sich die Mannschaft wehrlos abschlachten. Am Ende weiß wieder Herr Holtby: DAS war Arbeitsverweigerung. Ich finde den Typen schon als Zuschauer unerträglich... Als Mitspieler würde es mir noch viel schlechter gehen.
Das ist genau das, was mich auch nervt.
Vor der Saison vom Aufstieg faseln, auf dem Platz nix hinkriegen, aber anschliessend wieder das Maul aufreissen und als Klugscheisser irgendeinen Müll in die Medien blasen, nur um sich wichtig zu machen.
Sorry, aber der Typ geht gar nicht. Als Mitspieler hätte ich die Schnauze voll davon, mit solchen Spinnern spielen zu müssen.

Wie sagte neulich jemand: Holtby hat den HSV in die zweite Liga gebracht, und wenn er weiter so rumtönen darf wird er Holstein in die dritte bringen.

Dazu noch Trainer und Sportdirektor und eine Rentnertruppe ohne Perspektive....
Ich mache drei Kreuze, wenn wir die Saison irgendwie halbwegs unbeschadet überstehen und irgendwann Trainer und Sportdirektor loswerden.
Holtby war nie ein Führungsspieler, allenfalls ein Führungssabbler, dazu häufig verletzt. Klingt hart, ist aus meiner Sicht aber eine zutreffende Beschreibung.
Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf über die nächste Mahlzeit abstimmen. (Benjamin Franklin)

Zurück zu „Spieltage und Saisonthemen 2022/23“