Brief an Uwe

(nur für angemeldete User sichtbar)
ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 1055
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Brief an Uwe

Beitrag von ruvler1900 » Di 17. Aug 2021, 15:59

Ja, deswegen ist er jetzt auch vertragslos. Hör doch auf, der Busfahrer Stöver hat sein Navi auf 3. Liga eingestellt.
De een de hät nen Ritergut, de anner ritt datt Gitter ut!

Benutzeravatar
Pike
5 Bälle
Beiträge: 2544
Registriert: Do 27. Mär 2014, 08:53
Wohnort: Lurup

Re: Brief an Uwe

Beitrag von Pike » Di 17. Aug 2021, 16:00

ruvler1900 hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 15:59
Ja, deswegen ist er jetzt auch vertragslos.
Was viele Blackburn Fans nicht gut finden und ihn gerne behalten hätten.

Aber man kann es sich auch zurecht reden wie es einem passt.

hundemann
4 Bälle
Beiträge: 583
Registriert: Do 28. Mai 2015, 13:01

Re: Brief an Uwe

Beitrag von hundemann » Di 17. Aug 2021, 16:00

Können wir diesen Thread hier nur für Mitglieder sichtbar machen?
Es wird langsam sehr peinlich wie ich finde.
3/34 Spiele und alles wird in Frage gestellt.

Benutzeravatar
Storch1989
4 Bälle
Beiträge: 636
Registriert: Di 31. Jul 2018, 11:09

Re: Brief an Uwe

Beitrag von Storch1989 » Di 17. Aug 2021, 17:00

ruvler1900 hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 15:51
Hallo Uwe, wenn das jetzt die Reaktion auf den Brief war, dann bitte nochmal lesen. Es folgt die Fortsetzung der gruseligen Transfers. Obwohl, mit Holtby setzt du ja noch einen drauf, der hat seit vielen Jahren keine Leistung mehr gebracht. So ein Sportdirektor ist unser Sargnagel
Warum sollte er auf diesen Brief reagieren?
19.11.1989 Holstein - VfB Oldenburg 1:2 ...mein erstes Spiel!

ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 1055
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Brief an Uwe

Beitrag von ruvler1900 » Di 17. Aug 2021, 17:48

hundemann hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 16:00
Können wir diesen Thread hier nur für Mitglieder sichtbar machen?
Es wird langsam sehr peinlich wie ich finde.
3/34 Spiele und alles wird in Frage gestellt.

eigentlich immer blöd, auf die Meinungen anderer zu reagieren, aber davon lebt das Forum im Übrigen auch von einer Meinungsfreiheit. Finde es immer schade, wenn diese genommen werden soll, weil es nicht den eigenen Ansichten entspricht.
Ich stelle auch nicht alles in Frage, wenn heute z.B. einen Tigges mit einer Leihe präsentiert worden wäre, dann hätte ich mich gefreut, dass U.S. so einen Spieler holt , der voll im Saft steht, eine Vorbereitung mit Trainingslager gespielt hat und sofort helfen kann. Dann hätte ich auch gesagt, "Gut gemacht Uwe"
Aber, es kommt genau das Gegenteil. Und...........................jeder darf mich gerne die ganze Saison beim Wort nehmen, wenn ich mich irre und auf einmal alles anders und erfolgreicher wird. Mir fehlt der Glaube.
Und natürlich ist mir auch klar, dass noch nicht mal 10% der Saison vorbei sind, aber die Liga ist leistungsmäßig derart eng, dass es verdammt schwer wird, da unten raus zu kommen.
Ich zweifel, dass Spieler der Marke Holtby daran was ändern.
De een de hät nen Ritergut, de anner ritt datt Gitter ut!

Interceptor
5 Bälle
Beiträge: 4805
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 18:37

Re: Brief an Uwe

Beitrag von Interceptor » Di 17. Aug 2021, 17:57

Storch1989 hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 17:00
ruvler1900 hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 15:51
Hallo Uwe, wenn das jetzt die Reaktion auf den Brief war, dann bitte nochmal lesen. Es folgt die Fortsetzung der gruseligen Transfers. Obwohl, mit Holtby setzt du ja noch einen drauf, der hat seit vielen Jahren keine Leistung mehr gebracht. So ein Sportdirektor ist unser Sargnagel
Warum sollte er auf diesen Brief reagieren?


Holtby ich weiss nicht , ich weiss nicht!
Der HSV konnte mit ihm auch nicht 100% Punkten, siehe zum Beispiel sein erstes Zweitliga Spiel im Volkspark vor gut drei Jahren gegen uns!
So lange ist es schon wieder her :oops:

Aber diese Saison spielen wir ja nur um den Klassenerhalt.
Ob Holtby davon auch in Kenntnis gesetzt worden ist K-)
Tatsachenentscheidung müssen Tatsachenentscheidung bleiben!!!!
"Contra Videobeweis"

hundemann
4 Bälle
Beiträge: 583
Registriert: Do 28. Mai 2015, 13:01

Re: Brief an Uwe

Beitrag von hundemann » Di 17. Aug 2021, 19:11

ruvler1900 hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 17:48
hundemann hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 16:00
Können wir diesen Thread hier nur für Mitglieder sichtbar machen?
Es wird langsam sehr peinlich wie ich finde.
3/34 Spiele und alles wird in Frage gestellt.

eigentlich immer blöd, auf die Meinungen anderer zu reagieren, aber davon lebt das Forum im Übrigen auch von einer Meinungsfreiheit. Finde es immer schade, wenn diese genommen werden soll, weil es nicht den eigenen Ansichten entspricht.
Ich stelle auch nicht alles in Frage, wenn heute z.B. einen Tigges mit einer Leihe präsentiert worden wäre, dann hätte ich mich gefreut, dass U.S. so einen Spieler holt , der voll im Saft steht, eine Vorbereitung mit Trainingslager gespielt hat und sofort helfen kann. Dann hätte ich auch gesagt, "Gut gemacht Uwe"
Aber, es kommt genau das Gegenteil. Und...........................jeder darf mich gerne die ganze Saison beim Wort nehmen, wenn ich mich irre und auf einmal alles anders und erfolgreicher wird. Mir fehlt der Glaube.
Und natürlich ist mir auch klar, dass noch nicht mal 10% der Saison vorbei sind, aber die Liga ist leistungsmäßig derart eng, dass es verdammt schwer wird, da unten raus zu kommen.
Ich zweifel, dass Spieler der Marke Holtby daran was ändern.
Ja, alles gut. Vielleicht tu ich mich auch schwer das als Meinung zu sehen. Eine Meinung/Einschätzung zu sportlicher Führung finde ich halt schwer. Und das als Außenstehender. Bei Transfers und Co. spielen viele Dinge eine Rolle, da sind wir m. E. noch nicht auf dem Niveau wie zb Pauli.
Ebenfalls sind wir ja recht verwöhnt was „Etat vs. Ertrag“ betrifft, daher würde ich frühestens zum Ende der Hinrunde ein Fazit in Erwägung ziehen. Nehmen wir unseren Schnitt der letzten 4 Jahre, so gibt es unter den 36 Mannschaften der 1. und 2. Liga nicht viele ebenbürtige „Gegner“.

Bei Spielern kann man einer gewissen Zeit leichter ein Fazit ziehen. Da ist die Leistung aufgrund der Parameter fast zu 100% einzuordnen.
Ich glaube noch fest an ein gesichertes Mittelfeld mit wieder sehr attraktiven Fußball. Unsere derzeitiger Kader gibt das meiner Meinung nach auch her. Ich reibe mir eher noch oft die Augen wie wir das letzte Saison verdaddeln konnten. Das wird auch noch mindestens bis zum Ende dieser Saison so sein.

ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 1055
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Brief an Uwe

Beitrag von ruvler1900 » Di 17. Aug 2021, 20:10

Wollen wir hoffen, dass du dir in 12 Monaten nicht die Augen reibst, weil die Gegner Meppen oder Halle heißen.
De een de hät nen Ritergut, de anner ritt datt Gitter ut!

ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 1055
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Brief an Uwe

Beitrag von ruvler1900 » Mi 18. Aug 2021, 17:05

Man hat anscheinend erkannt, dass es ganz ohne Fachkompetenz doch nicht geht.

https://www.holstein-kiel.de/news-herre ... ugelassen/
De een de hät nen Ritergut, de anner ritt datt Gitter ut!

Holsteiner in NRW
3 Bälle
Beiträge: 260
Registriert: Do 10. Jun 2021, 21:55

Re: Brief an Uwe

Beitrag von Holsteiner in NRW » Mi 18. Aug 2021, 18:02

Zitat:„„Wir bilden die Sportdirektoren der Zukunft aus. Wir reagieren auf gewachsene Anforderungen und fortschreitende Professionalisierung. Das ist ein Programm, das es in der Form so noch nicht gab“, wird DFL-Geschäftsführer Christian Seifert auf der Homepage der DFB-Akademie zitiert.“

Na dann haben wir ja spätestens beim hoffentlich erfolgreichen Abschluss einen Nachfolger für Uwe Stöver....
Aber wollen wir so lange warten? 😉

Claus mit C.
5 Bälle
Beiträge: 3258
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 19:01

Re: Brief an Uwe

Beitrag von Claus mit C. » Mi 18. Aug 2021, 18:09

So langsam sollte man diesen Brief zu kleben und in den Thread "Spieler und Verantwortliche" verschieben...

Benutzeravatar
holli
5 Bälle
Beiträge: 2924
Registriert: So 9. Mär 2014, 09:25

Re: Brief an Uwe

Beitrag von holli » Mi 18. Aug 2021, 18:12

hundemann hat geschrieben:
Di 17. Aug 2021, 16:00
Können wir diesen Thread hier nur für Mitglieder sichtbar machen?
Es wird langsam sehr peinlich wie ich finde.
3/34 Spiele und alles wird in Frage gestellt.
:grin)
Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
- Konfuzius-

ruvler1900
4 Bälle
Beiträge: 1055
Registriert: Di 9. Mai 2017, 09:46

Re: Brief an Uwe

Beitrag von ruvler1900 » Do 19. Aug 2021, 10:53

Ja genau, lasst uns diese, die eine andere Meinung haben Mundtot machen, ist ja allemal besser, als fundiert zu argumentieren.

Es geht doch gar nicht um 2,5 0der 10 Spiele, sondern die Art der Auftritte macht mir Angst. Es wurden hier erfahrene Spieler geholt, die sich nicht hinten anstellen werden. Ein Skrypski, Korb, Arp oder Holtby werden sich sicher von den Etablierten nicht sagen lassen. Die Struktur geht total verloren. Leider bringt keiner Leistung, sowohl die neuen, die es gar nicht können, weil sie monatelang keine Spielpraxis haben und die Alten, weil viele Mechanismen nicht mehr greifen und ihnen auch ein wenig der Status verloren geht.

Man kann sich sicher sein, dass die Mannschaft der letzten Saison gegen die drei wirklich nicht übermächtigen Gegner zumindest 6 Punkte auf dem Konto gehabt hätte, auch wenn dieses hypothetisch ist.
Wie gesagt, es geht mir nicht darum, wie wir dastehen, sondern warum und die Art der Auftritte. von den 9 waren mindestens 7 Gegentore, die eigentlich unerklärlich sind und so nie fallen dürfen.
De een de hät nen Ritergut, de anner ritt datt Gitter ut!

Benutzeravatar
holzbein
Moderator
5 Bälle
Beiträge: 12934
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:08
Wohnort: BaWü

Re: Brief an Uwe

Beitrag von holzbein » Do 19. Aug 2021, 15:58

Habe diesen Thread in einen passenden Bereich für eingeloggte Nutzer verschoben.

Zurück zu „Fanbriefe an Mannschaft und Verantwortliche“