Chemnitzer FC

Alles über die 3. Liga und ihre aktuellen Vereine
Benutzeravatar
Stolle
5 Bälle
Beiträge: 5113
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:15
Wohnort: Storchennest

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Stolle » So 11. Aug 2019, 13:10

Einer muss hier ja vermitteln und schlichten, letztlich sind wir doch alle Holsteiner Jungs, Mädels und Diverse.
Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6353
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Heinz Holstein » Do 15. Aug 2019, 15:23

"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

RodgauKieler
4 Bälle
Beiträge: 782
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:29

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von RodgauKieler » So 25. Aug 2019, 11:58

Da hat die Mannschaft doch mal ein klares Statement abgeliefert:
Quelle: ntv
"Der Chemnitzer FC hat nach dem 2:2 bei Bayern München II ein Zeichen gegen die rechte Fanszene gesetzt. Die Mannschaft von Trainer David Bergner ging nach der Drittliga-Partie am Samstag aus Protest nicht zum Fanblock. Der Verein teilte mit: "Grund dafür sind Äußerungen aus dem Gästeblock während der zweiten Halbzeit, die der Chemnitzer FC mit all seinen handelnden Personen als widerlich empfindet und auf das Äußerste ablehnt." Weiter hieß es: "Bedrohungen und Aussagen wie 'Thomas Sobotzik, du Judensau' oder 'Daniel Frahn ist wenigstens kein Neger' dürfen in unserer Gesellschaft keine Akzeptanz haben." Rechtliche Schritte und Konsequenzen werden vom Klub überprüft. Bereits in den vergangenen Wochen hatte es viel Wirbel um den CFC gegeben. Der Klub hatte seinem umstrittenen Kapitän Daniel Frahn wegen angebliche Nähe zur rechtsextremistischen Szene gekündigt, nachdem sich dieser beim Auswärtsspiel in Halle im Gästeblock mit entsprechenden Gruppierungen aufgehalten hatte."

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6353
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Heinz Holstein » So 25. Aug 2019, 12:28

RodgauKieler hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 11:58
Da hat die Mannschaft doch mal ein klares Statement abgeliefert:
Quelle: ntv
"Der Chemnitzer FC hat nach dem 2:2 bei Bayern München II ein Zeichen gegen die rechte Fanszene gesetzt. Die Mannschaft von Trainer David Bergner ging nach der Drittliga-Partie am Samstag aus Protest nicht zum Fanblock. Der Verein teilte mit: "Grund dafür sind Äußerungen aus dem Gästeblock während der zweiten Halbzeit, die der Chemnitzer FC mit all seinen handelnden Personen als widerlich empfindet und auf das Äußerste ablehnt." Weiter hieß es: "Bedrohungen und Aussagen wie 'Thomas Sobotzik, du Judensau' oder 'Daniel Frahn ist wenigstens kein Neger' dürfen in unserer Gesellschaft keine Akzeptanz haben." Rechtliche Schritte und Konsequenzen werden vom Klub überprüft. Bereits in den vergangenen Wochen hatte es viel Wirbel um den CFC gegeben. Der Klub hatte seinem umstrittenen Kapitän Daniel Frahn wegen angebliche Nähe zur rechtsextremistischen Szene gekündigt, nachdem sich dieser beim Auswärtsspiel in Halle im Gästeblock mit entsprechenden Gruppierungen aufgehalten hatte."
https://www.n-tv.de/sport/der_sport_tag ... 28326.html
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

RodgauKieler
4 Bälle
Beiträge: 782
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:29

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von RodgauKieler » So 25. Aug 2019, 12:33

Laut Fansprecher soll da aber nichts dran sein. Ist wohl schwer zu beurteilen.

Jubelbube
1 Ball
Beiträge: 36
Registriert: So 11. Aug 2019, 16:09

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Jubelbube » Mo 26. Aug 2019, 11:56

Natürlich ist es immer schwer, solche Vorkommnisse aus der Ferne zu beurteilen. Aber der Fanbeauftragte sagte lediglich, er habe auf der Haupttribüne nichts gehört. Es wird aber wohl einen Grund gegeben haben, weshalb die Mannschaft nicht in die Kurve gegangen ist.

Egon Olsen
4 Bälle
Beiträge: 1401
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Egon Olsen » Fr 6. Sep 2019, 08:16

Das drunter und drüber geht weiter.
Trainer Bergner und Geschäftsführer Sobotzik haben hingeworfen.
Grund sei laut MDR nicht die sportliche Situation, vielmehr habe es Anfeindungen aus dem Umfeld des Clubs gegeben.
Das ist ja alles kaum noch fassbar, was dort passiert...

Peter Mandel
4 Bälle
Beiträge: 770
Registriert: Di 25. Mär 2014, 13:18

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Peter Mandel » Sa 7. Sep 2019, 16:41

Mir ist bis zum jetzigen Zeitpunkt immer noch nicht klar, dass ein Verein während eines laufenden Insolvenzverfahren die Lizenz erteilt werden kann. Alles weitere ist eh ein beispielloser Skandal.

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6353
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Heinz Holstein » So 13. Okt 2019, 17:37

ZDF Sportreportage (ab Minute 13:30)
Fußball-Story: FC Chemnitz
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

Egon Olsen
4 Bälle
Beiträge: 1401
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 18:41

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Egon Olsen » Do 12. Dez 2019, 07:52

Das Arbeitsgericht Chemnitz hat den Rauswurf Daniel Frahns kassiert. Ein Fehlverhalten sei nicht erwiesen.
Frahn will wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Da der Verein umgehend Berufung ankündigte, wird die Geschichte wohl noch eine Weile laufen.
Quelle: MDR online (Sport)

altsg
3 Bälle
Beiträge: 265
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von altsg » So 15. Dez 2019, 18:39

der wird seine 300.000 € bekommen und dann irgendwo zw. 3. und 5. liga spielen.
gestern dann noch 3 punkte in rostock geholt - 3. liga fussball ist manchmal echt grausam anzuschauen. das man mit sowas richtig kohle verdienen kann ist echt unglaublich ;-)

Heinz Holstein
5 Bälle
Beiträge: 6353
Registriert: Do 27. Feb 2014, 23:15

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Heinz Holstein » So 15. Dez 2019, 19:11

altsg hat geschrieben:
So 15. Dez 2019, 18:39
der wird seine 300.000 € bekommen und dann irgendwo zw. 3. und 5. liga spielen.
gestern dann noch 3 punkte in rostock geholt - 3. liga fussball ist manchmal echt grausam anzuschauen. das man mit sowas richtig kohle verdienen kann ist echt unglaublich ;-)
Die Nase nicht ganz so hoch ;) - es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir auch Dritte Liga gespielt. Und diese Saison gehts nur darum, einen Absturz in diese Region zu verhindern. Das sieht - so wie heute - auch nicht „schick“ aus für den geneigten Zuschauer K-)
"In Zeiten der universellen Täuschung wird das Aussprechen der Wahrheit zur revolutionären Tat."
George Orwell

"Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
Immanuel Kant

altsg
3 Bälle
Beiträge: 265
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von altsg » Do 19. Dez 2019, 20:53

das hat ja nichts mit nase hoch zu tun. aber wenn ich mir das gegurke in liga 3(egal welcher verein) , welches man manchmal zu gesicht bekommt anschaut und das dann mit reinem amateurfussball vergleicht, dann fragt man sich wirklich warum die soviel verdienen ;)

Benutzeravatar
KSV-Jannis
4 Bälle
Beiträge: 1468
Registriert: So 28. Aug 2016, 10:43
Wohnort: Milchstraße

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von KSV-Jannis » Fr 20. Dez 2019, 07:26

Man merkt, das du Bayern Fan bist bei solchen pauschalen Aussagen um auch mal zu pauschalisieren :-D ;) . Gegurke und egal welcher Verein es ist, naja ist halt Geschmackssache.

sollen sich die Spieler für ihr Gehalt entschuldigen?= Zitat altsg.
Zwei Seiten vorher hab ich Frahns Leistung und Gehalt in Liga 3 und 4 im Verhältnis auf die Liga-Leistungsstärke als nicht entsprechend kritisiert, du fandest seine Einzelleistung von den Werten als ansprechend ohne mMn die Spielleistungsklasse zu berücksichtigen und den sportlichen Abstieg. Nun redest du die ganze 3. Liga schlecht und das Gehaltsgefüge, was widersprüchlich ist. War dann ja doch nicht so schwer für ein Spieler wie Frahn in der Leistungsklasse Torfakten zu schiessen, wenn Amateurspiele gleichwertig sind...

schreib doch einfach, dass du 3.Liga scheiße findest. dein schlechtreden der tatsächlcihen leistungen ist einfach gruselig, weils nicht den fakten entspricht :-D

wenn frahn noch gespielt hätte, hättest gesagt "nicht so schlecht". also lass deine pseudo argumentation einfach stecken :-D

da bin ich nachtragend :-D ;) aber nichts für ungut und kleiner spass.
viewtopic.php?f=11&t=206&sid=8fd7d3c7a4 ... 15#p131827

Wir sind schlussendlich einer Meinung und seh das nicht als angriff, ist auch viel ironisch gemeint
Lang lebe Holstein Kiel! SUPPORT YOUR LOCAL TEAM!
https://de.wikipedia.org/wiki/Holstein_Kiel
Dr. h.c. mult. Dr. habil. M.Sc. Dipl.-Sportwiss. Dr. Sportwiss. Dr. phil. nat. Dr. rer. cult. von und zu Graf Holstein ;)

altsg
3 Bälle
Beiträge: 265
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 21:35

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von altsg » Sa 21. Dez 2019, 20:42

mit dir diskutiere ich grds. nicht mehr, denn das ist noch gruseliger als so mancher drittliga kick. im gegensatz zu dir habe ich davon in letzter zeit auch ein paar gesehen und kann mich dementsprechend auch dazu äußern. zudem vergleichst du wieder äpfel mit birnen. ich schrieb z.b. "manchmal" - soviel zur pauschalen aussage.

Zurück zu „3. Liga“